Hat mein Geier Schuppen?

Diskutiere Hat mein Geier Schuppen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ...oder ist das normal? Hallo zusammen, nachdem ich ja nun schon gesagt bekam, dass ich mir über eine zerfressene und ausgefallene Feder...

  1. jaco

    jaco Guest

    ...oder ist das normal?

    Hallo zusammen,

    nachdem ich ja nun schon gesagt bekam, dass ich mir über eine zerfressene und ausgefallene Feder keine Sorgen machen muss, komm ich nun schon wieder mit einer Auffälligkeit.
    Schaut mal das Bild an, mein Geier streut seine Umgebung mit Schuppen.
    Ist das normal, oder könnte das auch ein Hinweis auf Gefiederparasiten sein? Was erklären würde, wieso Coco am Bauch teils nur noch Flaum hat.

    Ich kann ja hier kein großes Bild einstellen, aber das was hier auf dem Bild sehen könnt sieht aus wie ganz normale Schuppen, wie die der ein oder andere von Euch vielleicht auf dem Kopf hat :D :D :D
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tamino

    Tamino Voliere am Wald

    Dabei seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25917 Leck/ Schleswig-Holstein
    Hallo! :zwinker:
    Ich habe selber einen Grauen. So etwas habe ich bei ihm noch nicht beobachtet. Wenn ich aber seine neuen Federn aufpuhle, bin ich auch voll von solchen Schuppen. Doch wenn Deiner schon etwas gerupft aussieht, würde ich ihm auf jeden Fall den TA vorstellen. Sicher ist sicher.
    Gruß Sabine
     
  4. M.S.

    M.S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also mein Paulie schuppt genauso, ich war die letzte Woche beim TA, um ihn auch auf Parasiten etc. untersuchen zu lassen. Die TÄ, sagte mir er hat eine sehr trockene Haut, aber keine Parasiten ! Vielleicht durch die Heizungsluft ? :idee: Ich nerv`jetzt immer mit der Sprühflasche, vielleicht nutzt es bei dir ja auch! Gruß Marion
     
  5. weeboo

    weeboo Guest

    Hallo Jacko,

    ich denke du musst dir keine Sorgen machen. Mein Maxi hat auch diese Art Schuppen vor allem wenn er sein Gefieder putzt fliegt das Zeug rum. Es ist bestimmt die trockene Haut. Keine Panik mein kleiner hat noch alle Federn und sieht kerngesund aus!
    Das einzige Problem das ich habe mein Maxi will nicht duschen! Und wenn ich es mit einer Blumenspritze versuchen flippt er total aus und schreit fürchterlich. Das kann ich ihm doch auch nicht zumuten. Hat jemand vielleicht eine Idee wie ich ihn an die Spritze gewöhnen könnte?

    liebe Grüße

    Weeboo
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Was geht denn hier ab :nonono:
    Patrick, ich werde solche Beiträge hier nicht dulden und daher auch gleich aufräumen :+klugsche
    Der Verständnis wegen, auch die Antworten von Petra (allein stehen lassen bringt ja nix).
     
  7. #6 Schnissje, 17. Mai 2005
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Fisch :) Danke
     
  8. mo75

    mo75 Guest

    Maya hat das ganz genau so! Und sie war auch vor nicht langer Zeit beim TA und wurde auf Parasiten untersucht - alles ok!
    Vor allem, wenn sie sich putzt rieselt es nur so vor sich hin!
    Vor Allem, wenn neue Federn kommen ist es am schlimmsten.

    Wir sprühen nun auf Rat der TA jeden Tag mit Wasser+ ein paar Tropfen Teebaumöl (wirkt gefiederpflegend und hält Bakterien fern) :+klugsche
     
  9. #8 papillon, 17. Mai 2005
    papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo jens,
    das finde ich in einem grauenhaushalt ganz normal.das sind keine schuppen,sondern wenn die neuen federn wachsen,wird die schutzhaut=wachsartig, die die neue feder umhüllt, vom papagei abgepuhlt.da die geier ständig in der mauser sind,mal mehr mal weniger,muß man sich daran gewöhnen.besonders wenn sie sich aufplustern und sich schütteln,dann steigt eine richtige staubwolke auf.
    also duschen und mit wasser einsprühen ist ,auch ohne vorhandene "krankheit", trotzdem wichtig.beim besprühen mit der sprühflasche unbedingt auf hygiene achten.immer frisches wasser verwenden und die flasche auch mal austrocknen lassen.die flasche regelmäßig mit essigwasser reinigen,auch die pumpfunktion.
    graue die vorm wasser angst haben,einfach immer mit ins bad nehmen und beim duschen zuschauen lassen.lasst sie neugierig werden auf das wasser und lasst sie selbst entscheiden,ob sie dann mal baden wollen.oder eine badeschale aufstellen oder nasse zweige mit blättern anbieten.
    lg beate
     
  10. jaco

    jaco Guest

    Dank Euch für die Tips,

    wir besprühen Coco täglich, auch wenn er es nicht sonderlich mag. Langsam legt sich aber seine Abneigung gegenüber der Sprühflasche. Er wird immer frecher gegenüber der Flasche :beifall: :D

    Ins Bad mitnehmen geht schlecht, da Coco noch nicht freiwillig auf die Hand oder Schulter kommt.
    Auch möchte er uns gern folgen, wenn wir in ein anderes Zimmer geht, traut sich aber nicht. Er flattert dann mit seinen Flügeln und geht in Startposition...mehr passiert aber nicht. Ich hoffe, dass das bald was wird.
    Wir haben Coco immerhin erst sein etwas über 2 Wochen.
     
  11. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Schuppen / kahle Stellen (Flaum)

    Hi Jens,

    also ich hab' ja nun auch einen zweiten Grauen, der sich, was die Federbildung angeht mit seinen 13 Wochen noch in der Findungsphase befindet. Ich bin täglich total "zugeschneit"...

    Aber etwas gibt mir doch zu denken.
    Zu irgend einem anderen Thema bzgl. Deines Grauen kam schon mal die Frage auf, ob er vielleicht ein beginnender Rupfer sei (ah, jetzt weiß ich's wieder - es ging um diesen "gesplissten" Federkiel...).

    Da warst Du ganz sicher, daß dem nicht so sei.
    Wenn ich nun aber lese, daß der Vogel "nur noch Flaum" auf der Brust habe, klingt das doch recht merkwürdig und würde evtl. doch für einen beginnenden Rupfer sprechen, oder?

    (Was ich Dir und insb. dem Vogel nicht wünschen würde...)

    LG
     
  12. jaco

    jaco Guest

    Hallo Andy,

    Rupfer ist ja nicht gleich Rupfer. Coco wurde vom Vorbesitzer nicht gerade gut gehalten. Er meint zwar,dass Coco schon immer so aussah, aber der VB wusste auch nichts über Graue. Das arme Tier. Bei uns hat sich Coco gut erholt. Das Brustfederrupfen hat er auch sein gelassen. In den ersten Tagen bei uns habe ich mal 2 Federn im Abstand von etwa 1 Woche gefunden. Seitdem nie wieder!

    Nur halt die gesplisste Schwungfeder. Aber darüber mach ich mir keine Gedanken mehr.

    Überzeuge Dich selbst vom gefieder meines Geiers. Bild mir ein, dass es deutlich besser geworden ist.
    Das erste Bidl zeigt ihn heute und das zweite Bild als er den ersten tag bei uns war.
     

    Anhänge:

  13. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Nee, ok, hab nix gesagt.
    So sieht wohl tatsächlich kein Rupfer aus.

    Kümmer Dich mal nicht um mein Geschwätz :zwinker:

    Bis die Tage ....
     
  14. jaco

    jaco Guest

    ...Doch doch, Coco ist/war ein Rupfer. Das kann man heute auch noch deutlich sehen. Ich hoffe nur, dass er nicht wieder anfängt sich an der Brust zu rupfen...
     
  15. Casilu

    Casilu Guest

    Zu dem Flaum am Bauch kann ich nichts sagen. Aber Schuppen sind normal. Wir hatten eine Blaustirn-Amazone und die schuppte auch ordentlich. Überall im Raum konnte man das Zeug finden.
     
  16. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein

    Na, dann gratuliere ich doch mal zum guten Händchen! :beifall:
    Ist ja nicht selbstverständlich, daß so ein Vogel beim neuen Besitzer mit dem Rupfen aufhört... Wenn ich das richtig mitbekommen habe, haltet Ihr den Vogel alleine, oder?

    Auch auf die Gefahr hin, daß Du mir nicht antwortest, weil Du diese Frage schon 1.000.000 mal gestellt bekommen hast:

    Was bedeutet das mit dem Wanderpokal?
    Beschissenes Leben gehabt, der Geier, was?


    CU
     
  17. jaco

    jaco Guest

    ...noch ist Coco allein, aber wir suchen schon intensiev nach einem Partnervogel, was nicht einfach ist. Immerhin ist er sein ganzes Leben allein gewesen. Alter von Coco kann anhand der Ringes nur geschätzt werden. Ist ein offener Ring vom ZFF aus Jan.97. Diese offenen Ringe können aber jederzeit angebracht werden. Ich tippe sein Alter auf 8+ Jahre.

    Der Wanderpokal ist ein Pokal, der durch viele Hände geht. Den Rest kannst Du Dir sicher denken
    ;)
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein

    Ja, ich weiß, daß das nicht ganz einfach ist.
    Da Du Dich ja auch hier tummelst hast du sicherlich schon mal "tierflohmarkt.de" besucht?

    Da bin ich zumindest (zwei mal) fündig geworden...
     
  20. mel

    mel Guest

    Ich finde auch, dass das Gefieder besser aussieht!!
    Ausserdem kann es ja auch durchaus sein, dass wenn Cocos VB sich nicht sonderlich mit dem Vogel (bzw der Vogel Haltung) beschäftigt hat, der Geier nicht genug Vitamine und Mineralstoffe bekommen hat. Soweit ich weiss, kann auch das ein (mit-)Grund zum Rupfen sein und kann zu Verlangsamung des Federwachstums führen.
    Die Schuppen sind normal. Meine hinterlassen auch immer eine Schuppenwolke, wenn sie sich schütteln. Da Kuckuck auch rein gar nichts vom Baden hält, ist es bei ihm immer besonders schlimm. Wenn ich sprühe, dann haut er immer ab und wenn er doch mal was abbekommt, dann macht er einfach die Federn dicht. Die 2 einhalb Tropfen perlen dann einfach ab..
     
Thema: Hat mein Geier Schuppen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schuppen auf graupapagei

    ,
  2. papagei hat schuppen

    ,
  3. die schlimmsten Schuppen

    ,
  4. papagei viele schuppen,
  5. papagei schuppen,
  6. papagei schuppt,
  7. weisser schuppen auf papageien ,
  8. graupapagei schuppen,
  9. warum bekommen papageie schuppen,
  10. warum schuppt der graue papagai,
  11. graupapagei hat schuppen
Die Seite wird geladen...

Hat mein Geier Schuppen? - Ähnliche Themen

  1. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  2. Transportbox für die Geier...

    Transportbox für die Geier...: Hallo in die Runde.... Vielleicht benutzen einige von euch ja eine Katzen-Transportbox für die Papa´s? Mich würde interessieren, ob und wie ihr...
  3. Transportkiste für die Geier...

    Transportkiste für die Geier...: Hallo in die Runde.... Vielleicht benutzen einige von euch ja eine Katzen-Transportbox für die Papa´s? Mich würde interessieren, ob und wie ihr...
  4. Was zum Geier ist das?

    Was zum Geier ist das?: https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/14947810_766822230122274_1010715213321456210_n.jpg?oh=383c2d54bfe8f4b3c6bdd47d71952986&oe=5897E2D3...