Hat mein Kanarienvogel Fußprobleme?

Diskutiere Hat mein Kanarienvogel Fußprobleme? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich bin neu hier und hätte direkt ein mal eine Frage, über die ich mir (hoffentlich grundlos) Sorgen mache: Am Wochenende haben meine...

  1. Zonga

    Zonga Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin neu hier und hätte direkt ein mal eine Frage, über die ich mir (hoffentlich grundlos) Sorgen mache:

    Am Wochenende haben meine Mutter und ich das Haus bereits weihnachtlich geschmückt - dabei war natürlich auch der beliebte Kunstschnee.
    Der Kunstschnee befindet sich NICHT im Wohnzimmer, wo mein kleiner Caruso (Kanarienvogel weiblich - benimmt sich aber wie ein Hahn, 3 Jahre alt) befindet.
    Dennoch fand er es toll, mal wieder ein Nest bauen zu wollen und hat sich, ohne das wir es mitbekamen, ein bisschen von dem Kunstschnee nehmen wollen.
    Mit dem Füßchen hat er sich dabei ein bisschen darin verheddert, was wir zum größten Teil abbekommen haben.
    Jetzt habe ich heute den letzten Rest von seiner mittleren Zehe am rechten Fuß abgemacht, sind nurnoch 2-3 gaaanz hauchdünne Fädchen, die an den Schuppen hängen geblieben sind (Schnüren aber nichts ab! Geht mit wahrscheinlichkeit beim nächsten mal baden mit ab).

    Jetzt zu meiner Frage:
    Er benimmt sich dennoch, als hätte er weiterhin was am Fuß, also streckt Bein ins gefieder oder legt sich auch mal auf den Käfig.
    Ich habe mir die Füße angeguckt, aber abgestorben, geschwollen oder ähnliches kann ich nicht erkennen.
    Ist das jetzt nur eine kurzfristige "Angewohnheit", die morgen wieder weg sein wird, oder muss ich mir mehr Sorgen machen und evtl. einen Tierarzt zu rate ziehen?

    Fressen, fliegen, hüpfen und singen tut er weiterhin noch. Sehe beim Wandern auch kein Humpeln etc. Alles sonst normal, mache mir allerdings trotzdem Sorgen, da er erst seit kurzem von einer schweren Krankheit kuriert ist.

    Ich freue mich über Antworten! Weitere Fragen beantworte ich gerne! Ich hoffe, ich mache mir nur mal wieder umsonst Sorgen!

    Liebe Grüße
    Sonja


    P.S: Ich habe bereits anderes Nistmaterial zur verfügung gestellt, allerdingst ist ihm scheinbar die Lust wieder vergangen ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 25. November 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sonja,

    Mir ist nur unklar was das für ein Kunstschnee ist, ich kenne nur den aus der Sprühdose zum ans-Fenster-sprühen.
    So, habe mal gegoogelt und herausgefunden daß der aus PE besteht. Also Polyethylen. Das ist ein ungefährlicher und ungiftiger Kunststoff. Es ist also nicht anzunehmen daß Dein Kanarie da was davon getragen hat. Das mit dem Beinchen muß also was anderes sein.
    Ich würde denken da ja am Beinchen nichts zu sehen ist daß Du die Sache mal weiter beobachtest. Sollte sich dieses Verhalten nicht bis übers Wochenende legen dann allerdings würde ich doch zu einem Tierarztbesuch raten. Je nachdem welches Bein das ist, das hast Du nicht geschrieben, ist es nicht ausgeschlossen daß z.B. was mit der Leber oder den Nieren ist. Die Beinnerven laufen nämlich da entlang bzw. durch die Nieren durch so daß durch eine eventuelle Schwellung eines Organs die Nerven nicht mehr richtig funktionieren oder schmerzen.
    Und noch was. Solltest Du zu einem Tierarzt gehen wollen so bitte nicht zu irgend einem x-beliebigen. Die haben zu 99% keine Ahnung und das kann besonders bei einem so empfindlichen kleinen Vogel äußerst fatal enden. Wir haben hier eine Datenbank vogelkundiger Tierärzte die wissen was sie machen. Du findest sie unter www.vogeldoktor.de
     
  4. Zonga

    Zonga Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Vielen Dank schon mal für die Antwort!

    Also es ist das rechte (vom Vogel aus gesehene) Bein.
    Mein Vogel hatte bereits vor ein paar Wochen Leberprobleme bedingt durch Bakterien (vergrößerte Leber) und war mit ihm bereits bei einem Tierarzt in Behandlung und die Probleme, die zu der Zeit waren, sind bereits verschwunden. (Es war ein guter vogelkundiger Tierarzt, der auch in der Datenbank aufzufinden ist :) )

    Also soweit ich das bisher sehen konnte über Zeit, hat sich das sogar bereits wieder etwas gelegt. (Hoffentlich doch nur etwas Einbildung)
    Ich werde sein Verhalten dennoch mal über das Wochenende weiter beobachten und sonst gerne meinen Tierarzt wieder zu Rate ziehen.
    Trotzdem bedanke ich mich für Ihre Antwort!
     
  5. Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Zu deinem Fußproblem wurdest du schon gut beraten...
    Meine Anregungen und Tipps: Kanarienvögel sollten in dieser Jahreszeit nicht brüten, so sollte kein Nest und kein Nistmaterial bereit gestellt werden. Die Haltung des Vogels sollte angenähert werden an die Bedingungen der natürlichen Umgebung. Futter und Licht sollten der Jahreszeit angepasst werden... weitere Hinweise dazu findest du im Kanarienforum (WillkommensThread und Herbst-Spezial).
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hat mein Kanarienvogel Fußprobleme?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvögel krankheiten fuß

    ,
  2. kanarie probleme mit fuss

    ,
  3. Kanarienvogel hat problene mit dem Fuß

Die Seite wird geladen...

Hat mein Kanarienvogel Fußprobleme? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...
  4. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...