Hat mein Sittich Krämpfe im Bein bzw. Fuß?

Diskutiere Hat mein Sittich Krämpfe im Bein bzw. Fuß? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, mein Vogel hat in der Nacht seit einiger Zeit öfters Probleme mit seinem linken Fuß... Er beginnt zu schreien, ich wach auf und seh wie er...

  1. MDK

    MDK Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo, mein Vogel hat in der Nacht seit einiger Zeit öfters Probleme mit seinem linken Fuß...
    Er beginnt zu schreien, ich wach auf und seh wie er auf dem Käfigboden schmerzlaute von sich gibt und seinen Fuß im Kreis hinter sich her zieht... ich pack ihn dann sanft und leg ihn in meiner Hand auf den Rücken, so dass sich der Fuß entspannen kann. Dieser ist zusammengezogen aber locker/ nicht (nicht mehr??) verkrampft. Doch da es öfter vorkommt (letzte Nacht 2 mal) würde ich gern wissen was dies verursachen könnte...?
    Klingt ganz nach krämpfen aber ein Zoologe meinte das es durchaus auch Epilepsie sein könnte...?
    Danke im voraus für eine Antwort
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 28. November 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Daniel,

    hört sich an als ob ein zentralnervöses Problem dahintersteckt. Die Ursachen dafür können vielfältig sein. Z.B. Vitaminmangel, bakterielle Infektion, Virusinfektion, Trauma......
    D.h Dein Vogel dreht sich dabei im Kreis? Dann würde ich erstmal einen Vitamin B Mangel und/oder einen Kalziummangel annehmen. Ich tippe aber auf das erstere. Bitte geh mit Deinem Welli so schnell als möglich zu einem vogelkundigen Tierarzt. Ich kann Dir in Dresden die Dres. Sauer empfehlen. Diese Praxis ist auf Vogelbehandlung spezialisiert und dort wärst Du gut aufgehoben.

    Gute Besserung und berichte was dabei herauskommt. Und schieb es nicht auf die lange Bank, wenns tatsächlich ein Vitamin B Mangel ist, wird er irgendwann aus dem Krampf nicht mehr herauskommen.
     
  4. MDK

    MDK Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Vielen vielen Dank!

    Er humpelt im Kreis und schleift sein eines Bein hinterher...

    Danke auch für die TA-Angabe!!
    Ich berichte wie es weitergeht und was der TA sagt.
    Habe auch noch Vitaminkomplex da, den werd ich auf alle Fälle erstmal mit ins Trinkwasser geben.
    Danke
     
  5. #4 charly18blue, 28. November 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ich meinte eigentlich Vitamin B Komplex . Die B Vitamine werden auch als Nerven Vitamine bezeichnet.
     
  6. MDK

    MDK Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    also bis jetzt keine neuen Krampf-Vorfälle :)

    Eine andere Frage hätte ich noch: wie krieg ich den kleinen dazu an seinen wetzstein zu gehen? der neue ist etwas größer aber er will partou nicht ran. Sein Schnabel wird langsam länger (langsam...) und auch sehr spitz... Ich möchte ihm gern den Weg zum TA wegen abschleifen ersparen...
     
  7. #6 charly18blue, 12. Dezember 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Dann biete ihm doch zusätzlich Naturäste zum Nagen und Zerscheddern an.
    Warst Du denn beim TA? Was mir noch einfällt wegen der Ausfallerscheinungen und weil Du nun den Schnabel erwähnst. Laß doch mal die Leberwerte checken. Eine kranke Leber kann auch zu Ausfallerscheinungen führen.
     
  8. MDK

    MDK Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Was meinst du mit Ausfallerscheinungen?
    An seinen alten Stein ist er gegangen nur ist dieser mittlerweile entsorgt da es langsam mal an der Zeit für einen neuen war...
    Nein ich war mit ihm noch nicht beim TA habe ihm tropfen ins Wasser gegeben und kraftigungs Futter untergemischt und das kommt ganz gut an bei ihm. :)
     
  9. #8 charly18blue, 13. Dezember 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Daniel,

    mit Ausfallerscheinungen meine ich neurologische Ausfallerscheinungen, die durch die verschiedensten Gründe verursacht sein können, eben auch durch Lebererkrankungen z.B.. Deswegen fände ich es schon besser Du würdest Deinen Vogel mal beim vk TA vorstellen. Aber das ist nur ein Rat.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. MDK

    MDK Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Achso. Ich bin mit TA vorsichtig da er keine guten Erfahrungen gemacht hat und versuche daher immer erstmal selbst zu regeln soweit dies möglich ist.
    Zu dem Schnabel sei gesagt dass er zuvor bei meinem Bruder lebte und ich ihn vor einem knappen halben Jahr zu mir geholt habe, da er sich kaum mehr um den kleinen gekümmert hat... sein Schnabel war zu der Zeit stumpf. Richtig spitz wurde er erst bei mir wieder (bekam zu dieser Zeit auch den neuen Stein). Ich kam zu dem Gedanken dass es evtl an dem jetzt richtigen Futter und trinken liegen kann und er wieder gedeiht. Der Schnabel ist auch nicht zu lang aber ich finde dass er vllt 1-2 mm gewachsen ist in der Zeit...
     
  12. #10 charly18blue, 14. Dezember 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Kann es sein, dass Deine schlechten Erfahrungen mit TÄ daher kommen, dass die einfach nicht vogelkundig waren? Ich finde es gerade bei Vögeln sehr gefährlich erstmal selbst zu behandeln, gerade bei solchen Symptomen
    Es gibt in Dresden zwei sehr gute vogelkundige Tierärzte, die Dres. Sauer nur mal zur Info.
     
Thema: Hat mein Sittich Krämpfe im Bein bzw. Fuß?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich krampf fuß

    ,
  2. wellensittich fuß verkrampft

    ,
  3. kralle nymphensittich krampf

    ,
  4. agaponiede verkrampft die füsse,
  5. wellensitich krämpfe,
  6. nymphensittich gerade kralle und humpelt,
  7. vogel kralle krampf,
  8. sittich hat krämpfe in den füssen,
  9. halsbandsittich hat Krämpfe ,
  10. wellensittich verkrampft die beine,
  11. krämpfe im fuß,
  12. nymphensittich fuß krampf,
  13. krampf im fuß,
  14. vogel krampf fuss,
  15. Wellensittich krampft ,
  16. krampf fuß zur kralle,
  17. welli krampf fuß,
  18. wellensittich hat nachts krämpfe,
  19. wellensitich krampf,
  20. Wellensittich alt linker fus verkrampft,
  21. wellensittich zieht fuß hinterher
Die Seite wird geladen...

Hat mein Sittich Krämpfe im Bein bzw. Fuß? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  4. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  5. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...