HatBeppo Milben?

Diskutiere HatBeppo Milben? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Na super! Mal wieder Grund zur Unruhe wegen unserer Vögel. Unter Beppos Wachshaut sieht es komisch aus. Es ist kaum sichtbar und war auch auf...

  1. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Na super! Mal wieder Grund zur Unruhe wegen unserer Vögel. Unter Beppos Wachshaut sieht es komisch aus. Es ist kaum sichtbar und war auch auf jeden Fall gestern noch nicht zu erkennen, unter seiner Wachshaut ist ein ganz feiner weißer Strich und seine Wachshaut sieht unten ein wenig brüchig aus. Ist schwer zu erklären, ein Foto kann ich leider auch nicht machen. Er kratzt sich aber nicht (zumindest nicht dort, sonst ziemlich viel, da er Mausert) Würdet ihr sofort mit ihm zum Ta gehen oder erst etwas abwarten??? Gibt es andere Erklärungen dafür, dass die Wachshaut bei einem Welli-Hahn etwas brüchig ist (z.B. wegen Jugendmauser oder so)? Alle Bilder die ich von Milbenbefallenen Vögeln im Internet finde sehen wesentlich schlimmer und eindeutiger aus. Woher könnte er die Milben haben? Wir haben ihn jetzt seit fast drei Monaten und bisjetzt haben wir nix bemerkt. Wie würde der TA so etwas behandeln? Unglaublich: Wir waren mit insgesamt drei Vögeln in den letzten zwei Monaten insgesamt 9 Mal beim TA und jetzt müssen wir uns schon wieder überlegen, ob wir den Weg dorthin einschlagen. Zum Glück wohnt der TA quasi nebenan. Trotzdem wäre es schön dem Kleinen den Stress zu ersparen, aber eine Behandlung ohne zum TA zu gehen ist wohl nicht möglich, oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Guiseppe,
    so ganz feine Unebenheiten/Hautablösungen haben sie schon mal, vorallem am unteren Rand der Wachshaut. Die oberste Schicht der Wachshaut erneuert sich ja ab und an. Vlt. hat er sich auch gekratzt. Ich würde jetzt erstmal keine Panik schieben ;).
    Ich hatte schon das Pech mit den Räudemilben bei meinen Vögeln. Die Wachshaut sah da an manchen Stellen wie weiß angepudert aus und auch das Schnabelhorn glänzte nicht mehr, sondern bekam so weiße Riefen. War noch im Anfangsstadium. An den Beinen fanden sich tw. auch kleine Krusten.
    Ich an Deiner Stelle würde erstmal abwarten, eine Behandlung kommt auf alle Fälle noch zur richtigen Zeit, wenn es wirklich an dem sein sollte.
    Die Räudemilben bringen sie mit, werden beim Füttern auf die Jungen übertragen. Ausbrechen kann das erst nach Monaten.
    Behandlung: Mit Ivomec oder einem vergleichbaren Antiparasitikum. Nach 10-14 Tagen wird das nochmal wiederholt und damit ist die Sache bei leichtem Befall ausgestanden.
    Man kann auch Paraffinöl oder Melkfett auf die Wachshaut schmieren und versuchen, die Milben zu ersticken. Das muss man dann aber täglich machen und über längere Zeit, um alle zu erwischen. Da sie tw. auch an den Beinen, Augen, Kloake sitzen können, ist das aber nicht so sicher und sehr viel Stress für den Vogel. Finde es nicht so empfehlenswert, da ich es selbst probiert habe und nach Monaten die Milben wieder da waren.
    Ich würde es beobachten und falls es schlimmer wird, dem TA zeigen.
     
Thema:

HatBeppo Milben?

Die Seite wird geladen...

HatBeppo Milben? - Ähnliche Themen

  1. Hornmilben oder Pilz ?!

    Hornmilben oder Pilz ?!: Hallo ich habe einen Buchfinken. Dieser hat laut Arzt angeblich Hornmilben. Allerdings könnte es sich ein Pilz sein. Ich sehe aber nichts...
  2. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  3. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...
  4. rote vogelmilbe

    rote vogelmilbe: Ich habe seit ein paar Tagen Milben im Hühnerstall mittlerweile sind sie auch schon im garten im Gras und vereinzelt im Haus wir haben schon...
  5. Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper

    Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper: Hallo liebe Vogelfreunde, ich nehe ja an, dass es aussichtslos ist, frage hier aber trotzdem mal bei Euch, ob man dem armen Ding helfen kann. Ich...