Hatte eine Träne im Auge....

Diskutiere Hatte eine Träne im Auge.... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ....ach wie sentimental können wir Frauen doch manchmal sein - auch wenn es nur unsere Geier betrifft :) Vorgestern hatte ich eine Träne im...

  1. Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ....ach wie sentimental können wir Frauen doch manchmal sein - auch wenn es nur unsere Geier betrifft :)

    Vorgestern hatte ich eine Träne im Auge......

    warum?

    ...2 Vögel auf einer Schaukel......:)

    Tarzan und Jane sind ja beides Handaufzuchten (halbe jedenfalls) und beide ziemlich auf mich fixiert - gekuschelt oder geschnäbelt wird selten, aber die letzten Tage beobachte ich wie beide immer mehr zusammen toben und spielen....und vorgestern war ich fassungslos.
    Tarzan besitzt eine 80 cm breite Schaukel - Seine!!!! da darf keiner rauf :)........und was soll ich sagen - vorgestern zum 15 Uhr schläfchen saß sie auf einmal daneben und beide Schnabel an Schnabel.....30 Min. lang zusammen gedöst :) Das erste Mal nach 1 Jahr das sie da rauf durfte und er es duldete :)

    Als der Schlaf vorbei war hackte er sie wieder beiseite und sie musste von seiner geliebten Schaukel weg :)......aber dieser Moment......tja was soll ich sagen ich hatte eine Träne im Auge :)

    Wollt ich nur mal los werden :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alloluco

    alloluco alloluco

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tönisvorst
    Das kann ich mir vorstellen, dass Du eine Träne im Auge hattest, mir ging es genauso, als Alex und Lorchen das erste mal zusmmen aneinander gekuschelt auf einer Stange saßen. Mittelerweile ist es so, dass sie sich auch gegenseitig füttern. Alex ist eine Handaufzucht und Lorchen hat über 30 Jahre allein gewohnt. Es sind also beide fehlgeprägte Vollidioten, wie bei Dir.

    LG

    Iris
     
  4. Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ja nur das ich meine beiden als Pärchen schon gekauft habe und sie erst bei mir komischerweise getrennte Wege gingen - vom ersten Tag an......sind beide 1,5 Jahre alt und angeblich zusammen aufgewachsen - ich bekam sie mit knapp 4,5 Monaten....Der Züchter hat mich beschissen garantiert....nur beweisen konnte ich es nicht und zurückgeben auch nicht :(....Was solls die Hoffnung stirbt zuletzt :)
    Wenn wir keine Kündigung für die Wohnung bekommen wegen dem Lärm geben wir sie eh nicht mehr her :)
    Mal abwarten wenn sie geschletsreif werden wie es dann wird - hab ja die Hoffnung das er doch noch merkt das ich nicht seine Partnerin bin sondern Jane :)
     
  5. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Freudentränen vergießt man doch gern....
     
  6. alloluco

    alloluco alloluco

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tönisvorst
    Ich Denke nicht, dass Du Ärger bekommst, es sei denn Du hast Leute im Haus wohnen, die keine Tiere mögen. Ich habe die Erfahrung gemacht die Grauen positv rüber kommen, aus bei Mitmietern.

    Ich glabe Deien Grauen werden sich nach Ihrem Erwachsen werden, entweder ganz von Dir distanzieren oder Du bleibst ihr "Erstvogel", Bei meinen ist das so, sobald sie merken, dass ich in der Nähe bin kommen sie auf mich zu und hören auf sich miteinander zu Beschäftigen, aber sie sind ja nicht miteinander Aufgewachsen. Alex war 5 als Lorchen kam und Lorchen war 31. Heute sind sie 16 und 42, aber was man bei den Grauen braucht ist Gedult, nichts kann erzwungen werden.
     
  7. Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Deine Vögel haben ja einen Altersunterschied wie D.Bohlen und seine ....:) lach

    Naja wo die Liebe eben hinfällt :)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. alloluco

    alloluco alloluco

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tönisvorst
    :zustimm:Ein toller Vergleich....:zwinker: aber meine sind Beide musikalisch. ....
     
  10. #8 vögelchen3011, 25. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Oktober 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    grins...............du bist ja optimistisch?

    Wenn jemand der netten Mitbewohner, bereits einen auf den Kiecker hat, sind auch die lieben Papas,mit ihren Gebrabbel, Pfeifen und Geschrei ein " Grund zur Beschwerde" auch wenn manche Nachbarn das tollerieren, aber leider nicht alle:mukke:
     
Thema:

Hatte eine Träne im Auge....

Die Seite wird geladen...

Hatte eine Träne im Auge.... - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  3. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  4. Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?

    Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?: Könnt ihr vielleicht sehen was mein Männchen pfirsichkoepfchen da hat? Man kann es nicht sehr gut sehen aber vielleicht ein bisschen. [ATTACH]...
  5. Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?

    Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?: Hallo, ich kümmere mich seit gestern um einen jungen Spatz mit Hirnödem. Er flog irgendwo gegen und lag daraufhin erstmal regungslos am Boden....