Hatten Pärchen heut morgen lag sie tot im Käfig

Diskutiere Hatten Pärchen heut morgen lag sie tot im Käfig im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Man bin noch etwas verstört wenn man zur Ruhe kommt denkt man erst richtig nach Warum ? Wir haben bzw hatten bis gestern Abend ein...

  1. Fronti

    Fronti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo

    Man bin noch etwas verstört wenn man zur Ruhe kommt denkt man erst richtig nach Warum ?

    Wir haben bzw hatten bis gestern Abend ein Wellensittichpärchen Ein Männchen namens Schorschi und ein Weibchen Namens Tweety.

    Wir haben die beiden ca. im November 2009 geschenkt bekommen mit Käfig und allem drum und drann.

    Sie haben sich hier gut eingelebt waren auch ausserhalb des Käfigs usw.
    er kann nicht fliegen denke weil er zu dick ist und wie es aussieht zu lange Flügel hat er kommt mit dem fliegen überhaupt nicht klar.
    Sie war dünner und flog sehr gut sie hat wenn sie frei waren ihn immer gesucht direkt angeflogen usw. war schon echt schön. Er lies sich sogar schon streicheln und sie verlor ihre Scheu auch langsam.
    Naja wie auch immer gestern hockten beide im Käfig und taten das was sie immer taten Quatschen fressen streiten usw.

    Abends deckte ich sie mit einem grossen Handtuch ab wie jeden Abend da sassen sie beide auf der Schaukel und kuschelten schon.

    Licht aus gute nacht.

    Am Morgen dann also heute morgen deckte mein Sohn die Vögel ab und sagte komisch Mama die Tweety liegt auf dem Boden. Boa ne dachte ich schaute und tatsächlich sie lag da gekrümmt tot:traurig: auf dem Käfigboden mein Mann nahm sie gleich raus.
    Seiddem ist der Schorschi nur am piepsen und quatschen also lauter als sonst denn sie hatte meist das sagen.
    Nun fragen wir uns natürlich warum sie tot ist. Habe desöfteren beobachtet wie sie nach dem Fressen abundzu würgte halt den Kopf rauf und runter mit offenen Schnabel und so macht.
    Das hat sie gestern auch gemacht. Ist sie vielleicht erstickt oder hatte sie nen Herzinfarkt oder ist sie im Käfig so dumm umhergeflogen das sie sich was brach keine Ahnnung denn es ging ihr ja so sonst ganz gut.

    So das war jetzt erstmal das zu den zweien nun hockt der Schorschi ganz alleine dort und für mich sieht er traurig aus wir wollen morgen wahrscheinlich eine neue für ihn holen was meint ihr ist das richtig er merkt doch das es nicht Tweety ist . widerrum wenn er jetzt allein bleibt vereinsamt er da nicht wir sind ja auch nicht den ganzen Tag zu Hause.
    Hab heut morgen für ihn extra das Radio angelassen.

    Könnt ihr mit vielleicht sagen ob es ratsam ist einen neuen zu holen.
    Vielen Dank im Vorraus
    LG Fronit:traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Fronti,

    erstmal Herzlich Willkommen bei den Wellis und es tut mir leid, dass dein Grund hierher so ein trauriger ist. Lass dich erstmal :trost:
    Ich finde ein sehr schöner Trost ist die Regenbogenbrücke. Vielleicht hilft es dir etwas :)

    Es kommt leider oft vor, dass ein Tier unerwartet stirbt, die meisten Besitzer bekommen nier raus, wieso. Die einzige Möglichkeit herauszufinden, warum dein Tier gehen musste ist eine Neukropsie, die du bei dem vogelkundigen Tierarzt deines Vertrauens machen lassen kannst.
    Da du einen sehr fitten Vogel verloren hast, würde ich dir das und den Gesundheitscheck vom hinterbliebenen Vogel nahelegen, da eine Krankheit durchaus die Ursache für den Tod sein kann, und dein Schorsch somit auch krank sein könnte.
    Wenn du auf eine Nekropsie verzichten möchtest, solltest du wenigstens deinen Vogel ordentlich durchchecken lassen, bevor du ihm einen Partner holst.

    Ratsam ist es immer, seine Vögel nicht in Einzelhaltung zu lassen, da alle SIttiche und Papageien sehr soziale Tiere sind und ein Mensch niemals den oder einen Partner ersetzen kann. Es ist ebenfalls besser, dem neuen Vogel eine Charantäne aufzubrummen und ihn ebenfalls von einem vogelkundigen Tierarzt durchchecken zu lassen.

    Schorschi wird Tweety wohl vermissen, deswegen ist er vermutlich so laut. Ein neuer Vogel wird sie nie ersetzen können, weder für dich noch für deinen Vogel, aber sie kann eine neue Persönlichkeit darstellen, die er mögen kann und mit der er sich beschäftigen kann.

    Ich hoffe das hilft dir weiter. :trost:
     
  4. Fronti

    Fronti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Vielleicht zu lang geschrieben

    hallo nochmal also ganz kurz

    Wir hatten ein Vogelpärchen heut morgen ist eins der Vögel gestorben nun hockt er allein im Käfig.
    Sollte man einen neuen dazusetzen oder soll er allein bleiben kennt sich da einer von euch mit aus.
    Weiss ja nicht ob der Vogel den neuen akzeptiert.
    Und wenn soll ich den neuen gleich zu ihm in den Käfig setzen oder erstmal getrennt.

    Gruss Fronti:~
     
  5. #4 Plaudagei, 8. Januar 2010
    Plaudagei

    Plaudagei Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22143 Hamburg
    das sie auf einmal tot ist, ist kein gutes Zeichen!:nene:
    Ich würde mit dem verbliebenen zum vk TA gehen, um zu gucken, ob er evtl. angesteckt wurde !

    LG Plaudagei

    PS: Das andere Thema war auf keinen Fall zu lang! Das hier hättest du gar nich erstellen müssen. :trost:
     
  6. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Fronti,

    gewöhnlich dauert es etwas, bis ein Thema ins laufen kommt, vorallem freitag Abend.
    Es ist sehr gut, dass du das Thema so lang schilderst, so können die User es besser beurteilen.

    Verzag nicht, es kommen bestimmt bald mehrere Antworten.

    Liebe Grüße
     
  7. #6 Andrea 62, 9. Januar 2010
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Das sieht für mich leider gar nicht so aus, dass der Vogel fit war, wenn ich lese:
    Ich würde den noch lebenden Vogel auf jeden Fall erstmal gut beobachten und auch durchchecken lassen, auch warum er nicht fliegen kann, ist ja auch nicht normal.
    Zu Würgen/Erbrechen sind hier weitere Infos. Evtl. war es auch Atemnot, kann man aus der Ferne nicht beurteilen. Auf jeden Fall war da was (schon länger) im Argen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 DeichShaf, 9. Januar 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Tipp: Lass den Schorschi von einem vogelkundigen Tierarzt (siehe dazu www.vogeldoktor.de) untersuchen. Er soll auf jeden Fall eine Kropfspülprobe machen und im Idealfall auch eine Untersuchung auf Polyoma-Viren und Megabakterien. Das kostet am Ende um die 30-40 Euro inklusive Laboruntersuchung, wenn Du nicht gerade Notdienstleistungen in Anspruch nimmst.

    Sofern der kleine Racker gesund ist, spricht nichts dagegen ihm einen neuen Partner zu geben. Du kannst dann zwischen Hahn oder Henne wählen. Zwei Hähne sind in der Regel unkompliziert, während zwei Hennen durchaus problamtisch sein können.

    Ich würde die beiden während des Freiflugs vergesellschaften und bevor sie in ihren Käfig wieder einziehen dürfen gestaltest Du das Innenleben des Käfigs ein wenig um. Sitzstangen und Schaukeln anders aufhängen, Näpfe wenns geht woanders platzieren usw. Lass Deiner Fantasie freien Lauf.


    Ein Hinweis noch: Es ist vermutlich schwer durchzuführen, aber ich würde den Neuzugang erst dann mit Schorschi vergesellschaften, wenn auch der Neuzugang vom Tierarzt untersucht wurde. Da man auf die Laborergebnisse in der Regel 2-3 Tage warten muss, ist während dessen die strikte Trennung der beiden empfehlenswert.

    Diese Quarantäne ist deshalb sinnvoll, weil nur so verhindert werden kann, dass Krankheiten eingeschleppt werden.


    Was Tweety angeht: Da ich davon ausgehe, dass eine Autopsie nicht mehr möglich ist, ist die Todesursache nur noch zu erraten. Wilde Vermutungen (Kropfentzündung, Trichomonadenbefall, Night-Fright, Herzanfall) helfen keinem weiter. Der obige, erste Punkt meines Postings ist deshalb wichtig, um wenigstens dem verbliebenen Tier helfen zu können, falls es ebenfalls krank ist.
     
  10. #8 Wölkchen, 9. Januar 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Ich kann mich nur mit dem Rat anschließen, den noch lebenden Vogel vom vk TA durchchecken zu lassen - den toten Vogel aber zur Obduktion freizugeben. Dann hast Du eine evlt. Gewissheit und Ruhe.
     
Thema: Hatten Pärchen heut morgen lag sie tot im Käfig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich tot im käfig

    ,
  2. wellensittich tot käfigboden

    ,
  3. vogel liegt tot im käfig was tun

    ,
  4. unerwartet Vogel tot,
  5. vogelpärchen vogel gestorben,
  6. wieso gehen Vögel bei Regen Käfigen den Kopf rauf und runter,
  7. vogelpaerchen einer verstorben was tun,
  8. wellensittich lag tot im käfig,
  9. stachelmaus liegt tot im kafig
Die Seite wird geladen...

Hatten Pärchen heut morgen lag sie tot im Käfig - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...