Haubenwellensittiche

Diskutiere Haubenwellensittiche im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Original geschrieben von NathalieO. ... man muss wohl kaum selbst Haubenwellensittiche züchten, um sich über die Thematik zu informieren und...

  1. #21 Sittichfreund, 22. August 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das ist richtig. Trotzdem sollte man vollkommen Unvoreingenommen an eine Sache herangehen, welche auch immer(!), und nach Möglichkeit verschiedene Quellen zu Rate ziehen. Zu einer umfassenden Information gehört, aus meiner Sicht zumindest, Argumente von Befürwortern und Gegnern zu berücksichtigen. Wenn ich nur das lese und akzeptiere was mir in den Kram paßt, dann kann ich´s auch bleiben lassen.
    Ist verziehen, ich habe heute meinen "Guten Tag" :D:D:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Manu,

    es handelt sich hier nicht um einen Wellensittichzüchter in dem Sinne, sondern um einen Zoologen. Aber macht nix. Ich geb's auf :D
     
  4. #23 Sittichfreund, 22. August 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Hallo Chaosbande,
    wenn wir auch nicht immer einer Meinung sind, habe ich bisher doch gemeint, mit Dir einigermaßen vernünftig diskutieren zu können. Nun muß ich leider feststellen, daß Du der Meinung bist, daß man nicht objektiv zu sein braucht, sondern nur stur seine Meinung zu vertreten hat. Das wiederum ist keine gute Grundlage für eine offene Diskussion. Da werden nur Thesen aufgestellt und jeder hat sich danach zu richten.
    Indem Du die Glaubwürdigkeit anderer pauschal in Frage stellst, machst Du Dich doch selber unglaubwürdig!
     
  5. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also bin ich nun zu doof zum Lesen? Ich gebs auf!

    www.vogelliebhaber-bocholt.de hört sich für mich nach nem Züchterverein an, oder nicht?
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ob Du zu doof bist, kann und will ich nicht beurteilen ;) vielleicht hast Du es auch nur übersehen. Erste Seite dieses Threads 19-08-2003 17:23.
     
  7. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ich war auf der ersten Seite, nur gab es da 2 Links, von Mary und von dir Moni und da hab ich den zweiten nicht gesehen, korrekt! :s

    Und dein Zitat, Sittichfreund, sagt doch eigentlich nichts aus über meine Meinung, das war nur eine Bewertung der Aussagen des ersten Links.
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    :0- Siehste, doch nicht doof!
     
  9. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen

    es hat sicherlich rein niemand etwas gegen die Meinung des anderen. Nur kann sich jemand schlecht eine Meinung über etwas bilden, was er garnicht kennt oder aber er nicht alle Quellen zu diesem Thema sich zu Gemüte geführt hat.

    Fakt ist doch, daß das Thema "Haubenwellensittich" schon einmal Bestandteil hier in den Vogelforen war (kleiner Tipp: rechts oben "suchen") so z.B. hier
    Seinerzeit schrieb ich: "Manches Mal ist nicht´s sagen oder schreiben besser." Auch wenn es manche damals als Angriff verstanden haben, bleibe ich dabei, man sollte sich Meinungen bilden indem man sich informiert und man sollte mit Begriffen wie "Qualzuchten" sehr vorsichtig umgehen, zumal dann, wenn man sich nicht informiert.
    Fakt ist, daß auf beiden Links in diesem Thread hier, einmal ein Biologe mit gesammelten Fakten an die Öffentlichkeit bzw. zum Thema §11b Stellung bezieht und im anderen Fall ein Züchter praktische Erfahrung mit Haubenwellensittichen niederschreibt.
    Desweiteren kam seinerzeit bei dem Thema (siehe oben) ein Mitglied hier aus den Vogelforen dazu und berichtete über die Haubenwellensittiche die er hat.
    Das einzige Gegenargument kommt vom Autor Horst Bielfeld, der sich aber keineswegs auf eigene Erfahrungen beruft, sondern vielmehr auf jene Untersuchung von "Ziswiler" aus dem Jahre 1963. Wie aber aus der neuzeitlichen Untersuchung hervorgeht hat Ziswiler (briefl.) zwischenzeitlich eingeräumt, das die Untersuchung nicht repräsentativ für alle Hauben-Wellensittiche anzusehen ist. Vielmehr dürfte es sich seinerzeit um starke Inzuchtschäden gehandelt haben - was die derzeitigen Erfahrungen eindeutig bestätigen.

    Was bleibt ist, daß hier Behauptungen in den Raum gesetzt werden und allzu oft muß ein Satz aus irgend einem Buch (welches ohne fachlichen Hintergrund ist) oder irgend eine x-beliebige Page dafür herhalten. Dies zieht sich durch viele Diskussionen und Äußerungen wie ein roter Faden - sei es bei der Wässerung von Sepheaschale, der angeblichen Augenbeeinträchtigung durch weisse Gitter, der achso fettreichen Kolbenhirse usw. usw. usw. usw. Irgendwie wird hier das Prinzip des Kettenbriefes in seiner Vollendung durchgespielt.

    In letzter Konsequenz kann man daher Dagmar nur voll zustimmen. Es scheint ein endloser Kampf auf Punkte einzugehen, die sich lediglich als Behauptung entpuppen und ganz dem Prinzip des Kettenbriefes folgend bei den anderen Lesern eine vorgefertigte Meinung hinterlassen, da er dies ja als Tatsache - als Fakten - aufnehmen muss. Darüberhinaus sind mit dem Begriff "Qualzucht" deutliche Emotionen verbunden, hier sollte man vielleicht etwas überlegter an eine Diskussion gehen.

    Gruß
    Oli
     
  10. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Gut, wenn das so ist, dann muß wohl jeder seine Konsequenzen selbst ziehen.
     
  11. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Manu,
    so ganz Unrecht hast du damit nicht. Es kommt bei dir immer so rüber, als ob deine Meinung (die du selbstverständlich sagen kannst, wie in meinem vorhergehenden beitrag schon geschrieben) die einzig richtige ist und als ob du die Argumente der anderen Seite garnicht richtig wahrnimmst, nicht gelten läßt, als Schutzbehauptung abtust, weil du sie nicht widerlegen kannst.
    Gerade wenn man keine eigenen Erfahrungen vorzuweisen hat, muß man doch offen für ALLE Argumente sein, oder?
    In einem anderen Thema wunderst du dich, daß deine Henne, die noch nicht gelegt hat, kaum im Kasten sitzt. Hast dich anscheinend noch nicht intensiv mit dem Brutverhalten beschäftigt. In noch einem anderen thread empfielhst du das Stutzen der möglicherweise! zu langen Schwungfedern - einfach so, per Ferndiagnose!
    Und hier wird gegen Züchter gewettert und Schlagwörter wie "Qualzucht" benutzt.
    Das paßt alles nicht zusammen, oder doch? :s
     
  12. #31 Sittichfreund, 22. August 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Jemand der seinen ersten Brutversuch unternimmt hat noch keine Zucht.
    Nur weil Du ein paar Vögel besitzt bist Du noch kein Züchter. Ein Züchter betreibt nicht nur die Vermehrung seines Besitzes (hier Vögel) sondern verfolgt damit irgendwelche Ziele. Das können sein: schöne Farben, lange Federn, hübsche Hauben, etc. Hier alles vollkommen wertfrei aufgelistet. Das was nicht seinen Vorstellungen entspricht ist der "Ausschuß", den er dann halt an Interessenten weitergibt. Das wird bei einem verantwortungsbewußten Züchter immer noch ganz gutes "Material" sein, nur eben nicht Spitzenklasse.
    Wer hat hier etwas von "dumm" geschrieben? Ich würde das als "intolerant" bezeichnen. Fast schon "fanatisch intolerant". Vielleicht würde es ein wenig helfen die Art Deiner Beiträge zu überdenken.

    Der Rest wurde schon gesagt.
     
  13. NathalieO.

    NathalieO. Guest

    Muss ich mich da von dir, Dagmar, auch angesprochen fühlen oder bezog sich das ausschließlich auf Manu?

    Da gebe ich rundheraus zu, dass ich das nicht wusste.

    Mhm... Ja, das war jetzt nicht so ganz korrekt von mir. *schuldbewusst*
    Auf das Zitat von Horst Bielfeld (der hier anscheinend kein allzu großes Ansehen genießt) stützte sich meine bisherige Meinung.
    Ich lasse mich gerne von den Befürwortern überzeugen, denn wie erwähnt finde ich Haubenwellis ausgesprochen hübsch:~, ich will aber keine "Qualzucht" unterstützen.
     
  14. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    eigentlich reicht dir doch ein Haubensittichhahn!
    wenn du ein päärchen holst, dann kannst du sie eh nicht miteinander verpaaren, weil es DANN zu dieser hohen Sterberate kommt!
    So stand es zumindest in den Links die hier ienige reingestellt haben.
    Also Haubenhähnchen mit normalem Welli paaren, und dann den Hahn mit den weiblichen Nachkommen paaren. Dann hat man erst Haubensittiche. Und die sollen auch eine gute Überlebenschance haben wie alle anderen Wellis.
     
  15. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Nathalie, :0-
    Nö, wieso? Die Antwort hast du ja selber gegeben - verschiedene Quellen zu Rate ziehen! Dazu lernen wollen, das ist doch wichtig, oder?
     
  16. NathalieO.

    NathalieO. Guest

    @Dagmar: Naja dann... :0-
     
  17. Richard

    Richard Guest

    die haubenwellis sehen aus wie vor den föhn gelaufen......
     
  18. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Hi zsuammen

    @Nathalie: Ich habe mich vielleicht etwas unverständlich ausgedrückt, natürlich genießt Herr Bielfeld zurecht ein großes Ansehen. Dies aber befreit ihn eben nicht davon, gerade bei brisanten Themen - wenn er sie denn schon unbedingt ansprechen muss - umfangreich und genügend zu recherchieren und es befreit ihn genausowenig wie uns davon, auch einmal Kritik einstecken zu müssen.

    Wenn Du aber dem Link der damaligen Diskussion folgst, muß Du doch zugeben, daß ohne das Hinzukommen von Tobias sich die Behauptungen als Tatsachen dargestellt hätten. In dieser Diskussion sehe ich auch nicht ansatzweise den Versuch jener die diese Behauptungen aufgestellt haben, sich später für ihre Behauptungen entschuldigt zu haben. Nein ganz im Gegensatz sind sie zum Teil bei späteren Diskussionen zum Thema Qualzuchten mit ihren Behauptungen wieder zur Stelle gewesen.
    Findest Du das nicht auch etwas eigenartig ?

    Gruß
    Oli
     
  19. NathalieO.

    NathalieO. Guest

    Hallo Oli,

    ich bin etwas irritiert. Was hat diese letzte Diskussion und die immer wieder auftauchenden Behauptungen einiger Leute (ob das jetzt wirklich so ist oder nicht, dazu nehme ich keine Stellung) mit mir zu tun?

    Ich habe nicht drauflosbehauptet, sondern ein Zitat eines bekannten Autors angeführt. (Dass er sich auf eine nicht repräsentative Studie bezieht, wusste ich zu dem Zeitpunkt-wie bereits geschrieben- noch nicht.)

    Außerdem denke ich, dass ich deutlich gemacht habe, nicht um jeden Preis an Vorurteilen festhalten zu wollen, sondern mich gerne von Erfahrungsberichten (z.B. Tobias) überzeugen lasse...

    :? :? :?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. NathalieO.

    NathalieO. Guest

    :D
     
  22. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Hi Nathalie

    ob sich jemand ausreichend informiert sei einmal dahingestellt.
    Eine Frage habe ich aber: Wenn das Buch zur Meinungsbildung beiträgt oder beitragen soll, wie wird denn dort das Thema Einzelhaltung erwähnt ?

    Gruß
    Oli
     
Thema: Haubenwellensittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haubensittich

    ,
  2. haubenwellensittiche kaufen

    ,
  3. haubenwellensittiche

    ,
  4. haubenwellensittich kaufen,
  5. Haubensittich bild,
  6. www haubenwellensittiche com,
  7. haubensittich,
  8. haubensittich Arten,
  9. haubensittich Farben,
  10. wellensittiche mit haube kaufen,
  11. http:www.vogelforen.dewellensittich-allgemein42046-haubenwellensittiche.html,
  12. Haubenwellensittich,
  13. hauben-wellensittiche.com,
  14. wann ist die haube eines haubenwellensittiche
Die Seite wird geladen...

Haubenwellensittiche - Ähnliche Themen

  1. Haubenwellensittich

    Haubenwellensittich: Da ich schon seit längerem keine Fotos mehr gezeigt habe, hier meine Neuzugänge von letzter Woche: 2 Haubenwellensittiche, Albino Spitz- und...