Heilpflanze?

Diskutiere Heilpflanze? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich hab mal eine Frage an euch: :) Kann man kleine Wunden bei Vögeln (Schürfwunden) mit Aloe Vera behandeln? :? Denn ich habe...

  1. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich hab mal eine Frage an euch: :)

    Kann man kleine Wunden bei Vögeln (Schürfwunden) mit Aloe Vera behandeln? :?

    Denn ich habe eine Pflanze und wollte es gern wissen, denn sie ist ja eine Heilpflanze :+klugsche und viel in homoöpathischen Medikamenten drin.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 20. Mai 2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Monsun
    bei den Vogelkrankheiten wurde das schon mehrmals besprochen, guck mal hier
     
  4. #3 Thomas B., 21. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Monsun,
    die phytotherapeutische Wirkung und die Wirkung des gleichen Stoffes, homöopathisch aufbereitet, können völlig verschieden sein. Aloe ist homöopathisch eher ein Durchfallmittel. Bei oberflächlichen Verletzungen und Wunden geht nichts über Calendula, in niedrigen Potenzen oder als Urtinktur. Unbefiederte Stellen kann man sehr gut mit der Calendula-Wundsalbe von Weleda behandeln, wenn nicht die Gefahr besteht, daß die Salbe im Gefieder verteilt wird und dieses verklebt. Ansonsten empfehle ich ja immer die Lösung zum Einpinseln aus 1 Teil Propolis-Urtinktur, 1 Teil Calendula-Urtinktur und 8 Teilen aqua purificata. Laß Dir sowas aber in der Apotheke herstellen. Es ist auch überhaupt nicht sinnvill, nur weil man eine Pflanze zu Hause herumzustehen hat, daraus selbst "Medikamente" herzustellen, zumal, da die Wirkstoffgehalte stark schwanken und Du weder über Technik noch Ausbildung zur Medikamentenherstellung verfügst, wenn Du nicht zufällig Apothekerin bist. Die in der Apotheke erhältlichen Tinkturen sind dagegen standardisiert.
    Freundliche Grüße,
    Thomas Braunsdorf
     
Thema:

Heilpflanze?