Heim-Hühner

Diskutiere Heim-Hühner im Hühner + Zwerghühner Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Naja, sie kriegen im Moment so ein Freilandfutter für Hühner vom Raiffeisenmarkt. Da sind zerschrotete Körner und sowas drin. Ich weiss aber nicht...

  1. #21 TheGoose, 12.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2022
    TheGoose

    TheGoose Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2021
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    7
    Naja, sie kriegen im Moment so ein Freilandfutter für Hühner vom Raiffeisenmarkt. Da sind zerschrotete Körner und sowas drin. Ich weiss aber nicht ob das genug ist (Eiweiss und so). Zusätzlich habens sie Äpfel und Muschelgrit. Ich weiss aber nicht, ob es sie sind, die die Äpfel anfressen (gesehen hab ich es nicht). Manchmal kriegen sie zeriebene Möhren mit Knoblauch, oder zeriebene gekochte Nudeln mit Knoblauch. Sollten wir vielleicht mal öfter machen. Und ich muss gestehen, da wir Sonntags immer Eier kriegen, haben sie drei Eier kleingeschnitten bekommen, und auch mal Waffeln oder Brötchen. Brauchen die nicht mehr Eiweiss eigentlich? Betreuerin hat in letzter Zeit Quekkengras abgestochen und ihnen reingelegt. Es gab auch getrocknete Mehlwürmer zuweilen, aber die sind jetzt alle, und betreuerin hat die Woche Urlaub. Eigentlich sind sie ja nicht wirklich im Freiland zur Zeit. Braucht man da anderes Futter? Neulich hab ich im Stroh ne Assel gesehen. Die können sie auch fressen natürlich, aber ist bestimmt zu wenig. Eigentlich müssten sie aber selber drauf kommen, dass man das nicht essen kann, dass Muster. Denn sie machen es stundenlang.

    Ich weiss auch nicht ob das gut ist dass das Futter da tagelang steht. Ist es nicht so, dass sie sich erst die guten Sachen raussuchen und dann nur noch das nicht so Gute übrig ist? Aussehen tut es immer gleich. Aber jeden Tag das Futter wegschmeissen ist ja auch doof. Oder sollen wir weniger Futter reintun? Aber das ist ebenfalls doof oder, wegen zuwenig?

    Wir mchen es jetzt so, dass wir immer Donnerstag den Stall saubermachen (aber eigentlich eher nur da wo Kacka ist, also unter den Sitzstangen) und ebenflalls dass Stroh aus dem Auslkauf zusammenharken und dann neues Stroh. Als es so kalt war, hatten wir eine Grabkerze mit Steinen drumrum, und darauf eine Tonschale mit Wasser im Stall. So eine Kerze brennt drei Tage und hat einen Deckel aus Metall. Betreuerin meinte das ist ungefährlich. Draussen hab ich das Wasser mehrmals am Tag erneurt, damit sie trinken können.
     
  2. #22 esth3009, 12.01.2022
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    4.197
    Zustimmungen:
    3.216
    Ort:
    Piratenland
    Waffeln und Brötchen lass mal weg, Asseln werden sie nicht so mögen wegen des Panzers.
    Wenn du ihnen Leckerbissen geben willst schau mal ob Du Regenwürmer findest? Ansonsten ist es ok.
    Trockengemüse könnte man noch reichen wenn man nicht an Frisches herankommt..
    Vielleicht meldet sich ja auch mal ein Hühnerhalter der Dir noch Tipps geben kann.

    Eigentlich nicht da es da wahrscheinlich nicht geheizt ist. Eigentlich kannst Du ihnen fast alles Gemüse, von Wurzelgemüse über Blattgemüse und Kräuter anbieten. Es sollte aber immer zerkleinert werden.
     
  3. #23 TheGoose, 12.01.2022
    TheGoose

    TheGoose Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2021
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    7
    Oh Danke. Nein, die Hühnerhalter mögen mich doch nicht, wegen den Sünden (gebeichtet hab) und überhaupt. Wahrscheinlich wärs besser gewesen, wenn Betreuerin selbst hier geschrieben hätte. Kann sie ja immer noch im Hühner Info Forum. Einen Regenwurm haben sie neulich tatsächlich gefunden im Gehege. Haben ihn rausgezogen wie auf diesen Comic Bildern. Und dann ging die wilde Jagd los, weil jeder den armen Wurm haben wollte.

    Also Gemüse muss zerkleinert werden. Hab ich auch neulich gemacht, hab Nudeln, Haferflocken, Feldsalat und Knoblauch in so einer Maschine zerkleinert. Knoblauch soll ja gegen Würmer helfen. Das wollten wir eigentlich jede Woche zweimal tun, aber diese Woche ist noch nix von geworden. Sie haben im Sommer auch gerne Zuchinis gefressen. Geht eigentlich auch Basilikum, Petersilie, Schnittlauch? Bei den Nudeln ist es so, die lassen sie aufs Stroh fallen und verschlucken dann aus Versehen Stroh, weil sie so gierig sind wie die Raptoren (von denen sie ja auch abstammen sollen angeblich). Das war schon zweimal, damit haben sie dann ihre liebe Not. Deshalb besser Nudeln auch zerkleinern denk ich. Salz dürfen sie ja sowieso nicht eigentlich. Oder schadet ein wenig Salz nichts? Ich meine, hört sich jetzt hart an, aber so alt werden die ja nicht wie Papageien. Also wegen Salz ansammeln mein ich.

    Sie haben alle unterschiedliche Gewohnheiten.
     
  4. #24 esth3009, 13.01.2022
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    4.197
    Zustimmungen:
    3.216
    Ort:
    Piratenland
    Basilikum und Schnittlauch kein Problem bei Petersilie nicht zu viel.
    Aber aufpassen das sie es auch fressen und nicht nur rumwerfen.

    Überhaupt solltest Du darauf achten das Frischfutter die Reste immer gründlich entfernt werden, wegen Schimmelbildung.

    Salz auf keinen Fall

    Knoblauch ist zwar gesund, aber zum entwurmen wird es nicht reichen. In Außenhaltunt sollten man deswegen besser eine Wurmkur machen.
     
  5. #25 TheGoose, 13.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2022
    TheGoose

    TheGoose Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2021
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    7
    OK werd ich weiter sagen. Dann brauchen die eine Wurmkur. Nudeln mach ich eh ohne Salz für die. Heute haben sie Möhren mit Knoblauch und Apfel und Haferflocken gekriegt. Schimmel ist also auch gefährlich. Das hab ich befürchtet. Dann ist es ja auch nicht gut wenn im Aussengehege Futter rumgammelt. Hm, Das war bei unsern Wellis damals auch so. Da lag immer Futter was auch gekeimt ist. Und oft wurden Wellis krank. Vielleicht irgendwie unter dieses Futterding noch was Grösseres tun. Das müsste dann aber sehr gross sein. Ja, oder einfach wegfegen. Kauf ich ein Handfeger.

    Als ich heut das Gehege ausgeharkt hab, durften sie raus. Jetzt weiss ich auch, wie Elsbeth raus kommt. Sie quetscht sich durch den Zaun. Das kann nur sie. Als ich wieder kam, hörte ich von zwischen den Containern ein lautes Flügelflatter Geräusch und schon kam Elsbeth mir nach gerannt.

    Jetzt wollen die um das Gehege noch Kaninchendraht machen. Aber wichtiger wär ja, das alles sauber ist. Wenn wir doch nicht so faul wären und das Gehege nicht so, wie soll ich sagen, unübersichtlich? Da sind Blätter und Pflanzen und Holzstücke und der Teich.

    Ich hab schon gesagt, am einfachsten wäre es, wenn sie im Sommer einfach frei rumlaufen, wie letztes Jahr. Dann bräuchte man nur den Stall ausmisten und das wars. Sie kennen sich ja aus auf dem Gelände. Aber dann ist es halt, dass sie in die Häuser und Werkstätten reingehen, und das wollen die halt nicht. Und es war auch die Sorge, dass sie auf die Strasse gehen. Denn dann haftet der Halter wenn was passiert. Aber die Strasse ist am weitesten weg von denen und da waren sie noch nie.

    Leider ist die Welt kein Paradies, wo man alles machen kann wie man will. Denn es war schon sehr idyllisch (schreibt man das so?)...
     
  6. #26 TheGoose, 18.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2022
    TheGoose

    TheGoose Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2021
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    7
    Elsbethchen steht sehr oft so mit eingezogenem Köpfchen herum wie auf dem Bild. Wie Ihr seht hat sie auch nur noch eine einzige Schwanzfeder. Ist das nicht süss? Aber ich weiss nicht ob sie krank ist. Manchmal erscheint sie fit, und scheint auch immer noch Chefin zu sein (und neugierig). Im Gewächshaus Tunnel stehen auch zwei weisse geflochtene Stühle. Die hab ich da rein gestellt. Einen für mich, damit ich von Zeit zu Zeit ihnen Gesellschaft leisten kann. Und einen weil die Hühner gerne, wenn ich auf dem einen Stuhl sitze, auf den anderen hoch flattern. Rupfi zum Beispiel macht das immer zur Begrüssung wenn ich komme. Der Stuhl steht neben dem Eingang.
    Nun war es vorgestern so, dass ich auf dem linken Stuhl sass. Da hüpfte Elsbeth auf den rechten Stuhl, dann auf die Lehne die zu mir gewandt war, und blieb da lange hocken. Das könnte bedeuten das sie fit ist. Aber am selben Tag stand sie abends mit eingezogenem Köpfchen neben mir auf dem Boden. Dann legte sie sich sogar hin und ihr fielen die Äuglein zu. Das ist zwar sehr süss, und zeugt von Vertrauen, aber könnte es nicht sein das sie krank ist?

    Den Anhang DSC00591.JPG betrachten
     
  7. #27 esth3009, 18.01.2022
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    4.197
    Zustimmungen:
    3.216
    Ort:
    Piratenland
    Hast Du die Möglichkeit zu einem Tierarztbesuch? Sieht schon so aus das sie nicht ganz fit ist.
     
  8. #28 Marion L., 18.01.2022
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    891
    Ort:
    Deutschland
    Es ist Winter, deine Elsbeth mausert, was im Winter normal ist. Auch wird sie dir für eine Weile dann das Eier-legen einstellen.Ihr Körperchen erneuert dann ale Federn und den gesamten Eilege-Apparat im Körper. Sie sind dann anfällig und sie frieren natürlich, weshalb eine schöne dicke Einstreu, die natürlich sauber sein muss, immer im Winter wichtig ist. Du Kannst ihr helfen und Bierhefe kaufen, Davon etwas über das Futter streuen. Sie braucht jetzt Kalk. Dafür kannst du gekochte Eierschalen sonntags sammeln. Trocknen lassen und mit Hilfe eines Mörsers ganz fein reiben. Diesen Kalk dann täglich bisschen über das Futter geben.
    Reibe ihnen eine Karotte oder eine Gurke . Den Salat auf einem Holzbrett mit Hilfe eines großen Messers fein schneiden. Wirklich fein. Oder auch hacken mit einem Wiegemesser. Dann futtern sie den auch. Eisberg ist so hart, andere Salatsorten sind besser. Auch dein Feldsalat, frischer Blattspinat. Kannst auch einen Kürbis kaufen und reiben. Das mögen sie sehr gerne. Sie finden ja momentan nichts anderes. Zu viele Regenwürmer sind nicht so gut. Sie sind die Zwischenwirte für die Würmer.
    Du kannst doch die Hühner auch auf den Schoß setzen, wenn du da auf dem Stuhl sitzt. Sie lernen rasch, das warmer Schoß und kuschelnde Hände etwas sehr angenehmes sind. Wenn sie frei laufen, stecke dir Mehlwürmer in die Hosentaschen und rufe sie zu dir. Sie lernen schnell, wenn du kommst zu dir zu kommen. Die Mehlwürmer sind sehr verlockend und so kannst du sie immer zu dir rufen, wenn du draußen bist. Hühner sind intelligent. Man kann sogar mit ihnen Kunstsückchen üben, sie lernen mit Klickern und Belohnung sehr schnell über einen Parcour zu laufen und zu dir zu kommen.
    Du hast ja anscheinend Zeit, vielleicht macht dir so etwas Freude und den Hühnern ist nicht so langweilig. Meine Hühner sind inzwischen Kuschelhühner geworden. Täglich bekommt jede Henne ein bisschen Zeit auf meinem Schoß. Dabei schaue ich mir dann die Füße an, ob sie in Ordnung sind und keine Geschwüre unter den Zwischenräumen sind. Dazu neigen Hühner bei feuchter Witterung und wenig Sonnenschein sehr.
    Auch die Federn kann man beim Streicheln hochheben und einmal unter die Flügel schauen, ob sie Ungeziefer haben. Man kann sich viel mit Hühnern beschäftigen. Sie sind dir dankbar für jede Aufmerksamkeit. Du gehörst dann zu ihrer Familie. Sie können Gesichter und Personen sehr gut auseinanderhalten und wissen genau, du bist ihr Freund.
    Beschäftige dich mit Ihnen. Es wird dich erstaunen, wieviel sie verstehen und wie lieb sie sind.
    Versuchs einfach.
     
    Sam & Zora, Boehmei, Luzi und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #29 Boehmei, 18.01.2022
    Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Hamm
    @Marion L. Man liest deine Liebe zu Hühnern klar heraus, das ist toll. :zustimm:
    Und so viel guter Input!
     
Thema:

Heim-Hühner

Die Seite wird geladen...

Heim-Hühner - Ähnliche Themen

  1. Durch Likes zum Hühnerparadies / Tierheim Hildesheim

    Durch Likes zum Hühnerparadies / Tierheim Hildesheim: Hallo, wir vom Tierschutzverein / Tierheim Hildesheim benötigen eine gewisse Anzahl von Likes auf Facebook um Hähnen aus schlechter Tierhaltung...
  2. 5 junge Sperlingspapageie abzugeben in Raum Flörsheim a.M

    5 junge Sperlingspapageie abzugeben in Raum Flörsheim a.M: Guten Tag zusammen, wir müssen uns leider von den jungen Sperlingspapageien trennen. Diese sind zwischen dem 27.01-02.02.2022 geschlüpft. Somit...
  3. Hildesheim: Zebrafinken abzugeben

    Hildesheim: Zebrafinken abzugeben: Hallo ich möchte meine Zebrafinken abgeben. Ich habe zwei Männchen und zwei Weibchen. Ich kann auch ein Männchen abgeben. Ort: Hildesheim.
  4. Brandenburg: Liebenswerte Wellikumpels suchen neues Heim

    Brandenburg: Liebenswerte Wellikumpels suchen neues Heim: Hallo, Umzugsbedingt muss ich meine beiden Wellis leider abgeben. Sie sind circa 2 - 3 Jahre alt, flugfähig und männlich. Momo hat ein schönes,...
  5. 50259 Pulheim: Polyoma/PBFD-Welli-Hahn ca. 3 Jahre gelbgrün

    50259 Pulheim: Polyoma/PBFD-Welli-Hahn ca. 3 Jahre gelbgrün: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Wellensittich-Hahn. James ist ein munteres Kerlchen aber leider...