Heiserkeit

Diskutiere Heiserkeit im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Naja, wenn ich wüßte, wie würgen denn so aussieht, dann könnte ich das besser beantworten. Irgendwie habe ich das Gefühl, das ja. Er hustet mit...

  1. Chaina

    Chaina Guest

    Naja, wenn ich wüßte, wie würgen denn so aussieht, dann könnte ich das besser beantworten. Irgendwie habe ich das Gefühl, das ja. Er hustet mit sehr weit geöffnetem Schnabel und manchmal scheint es mir, als ob er den Schleim loswerden möchte. Habe keinen Schimmer, was los ist. Jetzt frißt er gerade. Zum Glück. Ich werde ihn heute besser nicht fliegen lassen. Zu anstrengend.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Ich tippe doch auf Milben.
    Unsere Piepa hatte das auch, nachts hat sie gequietscht, tagsüber gehustet und dann kam auch Schleim heraus.
    Nach der Behandlung mit Ivomec ist es besser geworden.
     
  4. Chaina

    Chaina Guest

    Meinst du nicht, dass die Ärztin das gesehen hätte? Also sie hat ihn mit einer kleinen Lampe im Hals und Luftsackbereich durchgestrahlt und meinte,dass man Milben mit bloßem Auge sehen könnte. Meine erste Vermutung waren auch Milben, weil die Symptome passen, doch mein erster TA sagte, dass es ihm dann insgesamt viel schlechter gehen müsste.
    Bekomme ich Ivomec in einer normalen Apotheke oder nur in einer Tierapotheke. Habe keine Ahnung wo es diese in Münster gibt. Mal suchen.
    Danke für deine Antworten :)

    Gruß
     
  5. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Ist nur eine Vermutung mit den Milben.
    Ich kann leider nur aus eigener Erfahrung berichten. Das Ivomec gibts wohl nur beim TA.
    Gute Besserung für den Kleinen. :)
     
  6. Chaina

    Chaina Guest

    Vielen lieben Dank! Wünsche euch ein schönes Wochenende.

    Martina
     
  7. #26 Alfred Klein, 7. Februar 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Nur beim Tierarzt.
    Denn das Ivermectin muß vor der Verabreichung auf eine für die Vögel ungefährliche Verdünnung gebracht werden. Das macht der TA selber.
     
  8. Chaina

    Chaina Guest

    Hallo Alfred!
    Ich muß sowieso Montag oder Dienstag abwarten, denn dann werden erst die Testergebnisse vorliegen. Wie schon gesagt, hat die TA meinen Kanarie "durchgeleuchtet" und konnte keine Milben feststellen. Ich hoffe nur, dass es nichts Ernstes ist. Ein Antibiotikum hatte er auch bekommen, doch das hat nicht geholfen. Es könnte also ein Virus sein.

    Bis dann, Martina
     
  9. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Daß das Antibiotikum nicht (oder aufgrund der kurzen Zeit >noch< nicht ) geholfen hat,
    muß nicht bedeuten,daß kein Bakterium der Verursacher ist (kann auch sein,daß der Erreger
    resistent gegen gerade das angewandte Mittel ist).
     
  10. Chaina

    Chaina Guest

    Bakterien!?

    Hallo!
    Ich habe gerade beim TA angerufen wegen der Testergebnisse. Die Sprechstundenhilfe sagte mir, dass mein Kanarie AKINOBAKTA hätte. Näheres konnte sie mir nicht sagen, weil der TA heute keine Sprechstunde hat. Könnte mich jemand von euch ein wenig aufklären, was das ist? Ich habe gerade im Netz versucht, was darüber zu finden, doch leider erfolglos. Mag an der Schreibweise liegen...

    Ich wäre euch sehr dankbar. Ist es gefährlich?

    Liebe Grüße,
    Martina
     
  11. Chaina

    Chaina Guest

    Oder sie meinte Akinetobakta ??? Trotzdem keine Ahnung, was das sein könnte...

    Gruß, M.
     
  12. Chaina

    Chaina Guest

    Oh je, ich nerve ja so, aber ich habe jetzt die richtige Schreibweise raus: Acinetobacter...
    Suche mal, was das sein könnte...
     
  13. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Acinetobacter sind eigentlich extrem selten krankmachend;sie kommen quasi
    überall in der Umgebung vor,sogar auch im menschlichen Speichel.Daß sie bei Deinem
    Vogel solche Auswirkungen haben muß also bedeuten,daß das Immunsystem durch irgend
    etwas geschwächt wurde. Standen da nur die Acinetobacter?
     
  14. Chaina

    Chaina Guest

    Hallo Spatz,
    ja, laut Sprechstundenhilfe standen da nur Acinetobacter. Davon soll es wohl auch verschiedene Varianten geben, die diverse Krankheiten auslösen können. Zumindest so habe ich es auf manchen Seiten gelesen bzw.verstanden. Ich finde das alles sehr komisch. Er hustet abends und morgens stark. Sonst ist er unglaublich fit und agil. Krank habe ich ihn allerdings schon aus dem Zoofachhandel mitgenommen. Hoffentlich wird ihm die Medizin helfen, die ich morgen abhole.

    Bis dann,
    Martina
     
  15. Chaina

    Chaina Guest

    Mein Kanarie hat also Acinetobacter. War heute beim TA und habe die Medizin, ein Antibiotikum namens Baitrayl (oder so), abgeholt. Die Testergebnisse haben ergeben, dass er vermehrt Keime im Schnabel hat und dass diese der Auslöser für sein Husten und Würgen sein können. Ich kann mir so schlecht vorstellen, dass er in schlechten Verhältnissen gelebt hat und dass sein Immunsystem geschwächt war, denn immerhin wirkt er fast permanent putzmunster. Dennoch sind diese Bakterien wohl sehr resistent. Hoffentlich wird es jetzt besser.

    Liebe Grüße,
    Martina :0-
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Baytril, das haben wir letztens auch für unsere beiden bekommen. Hat allerdings einige Tage gedauert bis es angeschlagen hat, zumindest bei Tweety, Piepa war schneller gesund.
     
  18. Chaina

    Chaina Guest

    Hi,
    ach so heißt das Zeug. Gut, gut 8)
    Ich bin jedenfalls echt glücklich, dass ich nun das Medikament habe. Mann, habe ich mir vielleicht Sorgen gemacht. Er hat mich selbst nachts auf Trab gehalten in den unpassendsten Nächten, so z.B. vor Klausuren. Ja ja, die Kleinen kann man aber nur lieb haben.

    Ciaoooo
     
Thema:

Heiserkeit

Die Seite wird geladen...

Heiserkeit - Ähnliche Themen

  1. Brauche Rat - Stieglitz-Kanarien Henne hustet und ist heiser

    Brauche Rat - Stieglitz-Kanarien Henne hustet und ist heiser: Hallo Vogelfreunde, leider habe ich ein Problem mit meiner vor 2 Wochen neu gekauften Stieglitz-Kanarien Henne, sie ist 2012 geboren. Sie...
  2. Heiserkeit bei Papageien und Sittichen?

    Heiserkeit bei Papageien und Sittichen?: Hallo... seit gestern klingt mein nikolaus (blaukopf) etwas eigenartig, er quitscht so komisch, so als wär er heiser. geht das? oder könnte...
  3. Heiserkeit?

    Heiserkeit?: Hallo Meine Mietzekatze klingt seit gestern ein bisschen komisch so als wär sie heißer. Woran könnte das liegen? Nicht das sie krank wird,...