Helft Coco bei seiner Suche

Diskutiere Helft Coco bei seiner Suche im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo da draußen, Möchte Euch eine kleine Geschichte Erzählen über Coco ( Gelbstirnamazone) und seine schwere Aspergillose Angefangen hat ja...

  1. #1 dobifrauchen, 10. März 2008
    dobifrauchen

    dobifrauchen Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo da draußen,

    Möchte Euch eine kleine Geschichte Erzählen über Coco ( Gelbstirnamazone) und seine schwere Aspergillose

    Angefangen hat ja alles als ich mit unserer Katze bei , unserem Tierarzt, war. Während ich dort gewartet habe, beobachtete ich eine junge Frau, die abwechselnd telefonierte und weinte. Daneben saß eine ältere Frau mit einer Box auf dem Schoß, in welcher apathisch eine Amazone saß.
    Ich bekam mit, dass das Tier eingeschläfert werden sollte, weil sich kein Pflegeplatz fand. Und ich hatte ja eigentlich einen Pflegeplatz, also einen leeren Käfig und auskennen tu ich mich auch, da ich selbst mal drei Graue hatte. Es waren alles Abgabetiere, die keiner mehr wollte.
    Der eine hatte leider PDD, einer mußte am Kropf operiert werden und lebte danach nur noch zwei Jahre. Mein dritter Graue hatte eine Infektion unter dem Flügel, warum er daran gestorben ist, wissen wir leider bis heute nicht.

    Wir haben dann keinen Vogel mehr aufgenommen, weil es mich doch sehr mitnimmt, wenn alle Bemühungen und Anstrengungen vergebens sind und so ein Tierchen stirbt. Aber als ich dann Coco sah, war es Liebe auf den ersten Blick und er hatte die Chance verdient. Für mich war gleich klar, dass er nicht mehr in sein altes zu Hause zurück kommt, meinem Mann wollte ich das häppchenweise nahebringen. Aber Coco hat sein Herz mit seiner zutraulichen und "charmanten" Art in kürzester Zeit erobert. Zu Weihnachten haben Coco (und ich) eine neue Voliere von meinem Mann bekommen. Am Freisitz bastelt er noch.

    Coco wurde gegen seine schwere Aspergillose mit folgenden Medikamenten behandelt.

    Zwei Mal am Tag muss er inhalieren (Medikament: Imaverol).
    Morgens bekommt er 0,5 ml Lamisil.
    Abends bekommt er 1 ml V fent. 1 Tablette aufgelöst in Wasser reicht 8 Tage und kostet 38 Euro. Da es das beste Medikament am Markt sein soll, musste ich es einfach ausprobieren. Seitdem wird es langsam besser. Er atmet leichter und ist auch lebhafter und interessierter an seiner Umwelt.
    Mit dem Tierarzt habe ich besprochen, dass er Ende Februar / Anfang März nochmal geröntgt wird, dann sehen wir weiter.

    Nun war ein viertel Jahr vergangen und ich ging erneut zum TA.
    Coco wurde nochmals geröntgt und seine Aspergillose hat sich sehr verbessert.
    es war wie Tag und Nacht ich konnte es gar nicht fassen das sich sein Zustand so gebessert hat.

    Nun Habe ich eine Frage an Euch alle!!

    Da ich Coco nicht alleine Halten möchte suche ich nun eine Partnerin für ihn.

    Coco ist männlich außer seiner Aspergillose ist er Gesund nur sein Alter ist nicht bekannt.
    Coco ist aber schon mindestens 10 Jahr oder halt viel älter.

    Wenn Ihr wisst wo irgend wo eine Gelbstirnamazone ( Henne) ist die ein neues Zuhause sucht dann schreibt mir BITTE.

    Wir kommen aus dem Raum Heilbronn

    Viele Grüße
    Michéle
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dotterle, 10. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2008
    Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Michelé,
    zunächst einmal schön, dass Du Coco eine Chance gegeben hast, weiterzuleben. Habe schon über Deine Erfahrung gelesen mit dem Vfent und hoffe wirklich, dass es da in Hinsicht auf Aspergillose Fortschritte damit gibt. Natürlich werden wir die Augen und Ohren aufhalten, damit Dein Coco nicht solo bleibt. Ich hab Dir eine PN geschickt!
    Gruss
    Barbara
     
  4. GeierEla

    GeierEla Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Puuuhhhhh - da hat der arme Coco ja unheimliches Glück gehabt, dass Du gerade an dem Tag beim TA warst! :zustimm: Was für ein Schutzengel, der seinem Schicksal so eine positive Wendung gab!
    Und ich finde es toll, dass ihr Euch so sehr um den kleinen kümmert und ihm eine Frau suchen wollt. Spontan weiß ich gerade keine passende Dame, aber die wird sich sicherlich finden! Ich drücke die Daumen und höre mich mit um!
    Ela
     
  5. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Nochmal Michelé,
    was mir noch eingefallen ist, nimm doch mal Kontakt zu Angie-Allgäu (hier aus dem Forum) auf.
    Viel Glück bei der Suche
    Barbara
     
  6. #5 dobifrauchen, 15. März 2008
    dobifrauchen

    dobifrauchen Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vielen dank für eure Antworten,

    leider habe ich immer noch keine Henne für meinen Coco gefunden:(

    Wir würden auch ein älteres Tier aufnehmen mit einer Behinderung, dies wäre alles kein Problem.
    Ich möchte doch so gern das mein Coco nun ein erfülltes leben hat.

    Sind für jeden Hinweis dankbar.


    Viele Grüße
    Michéle und klein Coco
     
  7. #6 Cheyenne0403, 15. März 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du es denn schon bei Angie-Allgäu versucht? Würde ich Dir auch empfehlen.
     
  8. #7 Gruenergrisu, 15. März 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  9. #8 dobifrauchen, 15. März 2008
    dobifrauchen

    dobifrauchen Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    würde gern mit Angie Kontakt aufnehmen..ABER WIE???

    Danke für den Link....ist aber leider ein Hahn:traurig:traurig:

    Grüßle Michéle
     
  10. #9 Gruenergrisu, 15. März 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ist der Vogel wirklich DNA- getestet ein männlicher Vogel?
    Manchmal sind Halter durch Hörensagen davon überzeugt, dass ihr Vogel einem bestimmten Geschlecht angehört, haben aber nie eine DNA oder Endoskopie machen lassen.
     
  11. #10 dobifrauchen, 15. März 2008
    dobifrauchen

    dobifrauchen Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja er ist DNA getestet....außer seiner Aspergillose ist er kerngesund und ein mänchen

    Grüßle Michéle
     
  12. #11 Gruenergrisu, 15. März 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich komme jetzt nicht mehr mit. Ist der Vogel in dem Link, den ich hier eingestellt habe, sicher ein DNA- getesteter männlicher Vogel, der auch Aspergillose hat oder von welchem Vogel ist hier die Rede? Sehr viele Halter wissen nicht definitiv, welches Geschlecht ihr Vogel hat.
    Wie dem auch sei, auch 2 männliche Vögel könnten sich verstehen. Wenn die Vögel älter sind und auch nicht ganz gesund, sind sie abgeklärter und ruhiger, sodass eine Vergesellschaftung klappen könnte.
    Grüße
     
  13. #12 Angie-Allgäu, 15. März 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Michele,

    so schwehr bin ich doch gar nicht zu finden :zwinker:
    Ruf mich doch am besten die Tage mal an.
    Mädels hab ich drei da, im Alter von 3,12 und 16 Jahren.
    Tel.-Nr. schick ich Dir per PN.
     
  14. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Michele,

    die kleine Maus Jule sucht wieder einen Platz... :zwinker:
    Wäre doch super, wenn aus Coco und Jule was würde...
     
  15. #14 dobifrauchen, 16. März 2008
    dobifrauchen

    dobifrauchen Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Danke für Eure Hinweise und Antworten.

    Habe soeben Beatrix eine PN geschrieben wegen Jule..hoffe das sie sich mal meldet. Jule ist bestimmt die richtige Partnerin für meinen Coco…ist ja auch schon etwas älter.


    @ Gruenergrisu- Link

    Habe Deinen Link aufgerufen und auch Tel. Kontakt aufgenommen.
    Dieser Vogel ist DNA getestet er hatte auch bis vor kurzen eine Partnerin die verstorben ist.
    Er ist definitiv ein Männchen und man sagte das er sich nicht mit einem anderen Männchen versteht da er ja schon eine Henne hatte.


    Grüßle Michéle
     
  16. Beatrix

    Beatrix Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Zurückmeld......

    Habe die PN erhalten und die Tel. der Besitzer von Jule
    weitergegeben.
    Jetzt gilt es Daumendrücken, dass dieses dann für beide Vögel
    der Wink des Schicksals ist.

    Liebe Grüße

    Beatrix
     
  17. #16 dobifrauchen, 24. März 2008
    dobifrauchen

    dobifrauchen Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Coco und Julchen

    Hallo Zusammen,


    Habe nun einen Partner/in für Coco hier (27 Jahre alte Gelbstirnama sucht neuen Wirkungskreis ) gefunden.
    Ihr Name ist Julchen und ist vor 27 Jahren als WF. nach Deutschland zu einer sehr netten Frau gekommen.
    Nach 25 Jahren musste die Dame leider ins Pflegeheim und Julchen wurde von der Tochter aufgenommen und liebevoll gepflegt.
    Da die Besitzerin zu wenig Zeit hat musste sie Julchen schweren Herzen abgeben.
    Julchen macht einen sehr fitten Eindruck sie ist lebhaft und sehr neugierig.
    Ansteckende Krankheiten kann man ja fast ausschließen da sie ja 27 Jahre Einzelhaltung hinter sich hat.

    Erste Annäherung mit Coco sind super verlaufen…keine Aggression weder von Coco noch von Julchen…ganz im Gegenteil….schaut euch einfach die Bilder an.

    Nun habe ich doch noch ne Frage an Euch.

    Seitdem Julchen eingezogen ist, ist mein Coco mir gegenüber Aggressiv geworden…er versucht mich jetzt immer zu beißen.
    Wenn ich Futter in der Hand habe ist er Lammfromm, ganz mein alter Coco…aber wehe ich habe nix zu fressen bei… ist so ein verhalten Normal??
    Ich konnte Coco kraulen, Küsschen geben, knuddeln..usw….und nun nix mehr..


    Liebe Grüße
    Michéle + Anhang
     

    Anhänge:

  18. Beatrix

    Beatrix Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Juhuuuu - das sieht ja schon mal supertoll aus!

    Hallo Michéle.

    Kann Dir zwar Deine Frage auch nicht beantworten, da ich mich mit Amas nicht sooo gut auskenne, aber ich freue mich riesig die Bilder hier zu sehen.:zustimm::zustimm::zustimm:

    Viele liebe Grüße

    Beatrix
     
  19. #18 Alfred Klein, 24. März 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.502
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Michéle

    Ich denke mal daß Coco seine neue Freundin vor Dir verteidigen will. Er hat nun eine Frau und Du bist auch eine. Da könnte ich mir vorstellen daß Coco dies alles nicht so gut auf die Reihe bekommt und mit zwei "Freundinnen" etwas überlastet ist.
    Aber das wird mit Sicherheit wieder werden, da Coco Dich ja nicht beißt wenn Du mit Futter kommst zeigt ja daß er bestechlich ist.
    Amazonen sind manchmal etwas merkwürdig, ich habe hier auch einen Hahn der mich partout nicht leiden kann.
    Er ist der beste Vogel so lange er im Freiflug ist. Allerdings fliegt er mich an, immer von hinten, und rammt mich am Kopf. In den Finger beißen macht ihm auch Freude, zum Glück beißt er nicht gar zu fest.
    Komme ich aber mit einem Leckerbissen ist es der beste Vogel von allen. Da kann man nichts machen, Amazonen sind nun mal anders.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Guten Abend,

    ich kann mich gut in deine Situation versetzen..bei war es genauso.
    Bloß das sich mein Coco ca.23 Jahre nicht in seine grüne Dame verliebt hat, sonder sie nur als Artgenossin und Kraulpartnerin akzeptiert hat.
    Machmal ist er ein liebevoller Partner, manchmal läßt er sie fallen wie ne heiße Kartoffel.
    Ich denke auch das dein Coco einfach ein wenig überfordert ist mit der neuen Situation...aber die beiden sehen sehr süß aus zusammen!
    Herrlich wenn zwei sich finden!
    Lg
    Iris
     
  22. #20 dobifrauchen, 12. April 2008
    dobifrauchen

    dobifrauchen Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    hier kommen mal ein paar Neuigkeiten von Coco und seinem Julchen.

    Zuallererst mal….Julchen ist nach den Untersuchungen vom meinem TA. ein kerngesunder Vogel.

    Nun ist ja Julchen schon drei Wochen bei uns und sie hat sich schon echt super eingelebt.
    Da Julchen, Coco immer in seinem Käfig besucht hat, ist sie das vergangene Wochenende bei im ganz eingezogen.
    Es ist zwar noch nicht ganz die große Liebe…so mit kraulen, füttern, kuscheln..usw….aber sie mögen sich

    Wenn einer den anderen nicht mehr sieht, wird solange rumgeschrien bis sie wieder zusammen sind

    Es ist eine Freude den beiden zu zusehen und ich hoffe das bleib auch so.

    Mein Coco hat auch seit ein paar Tagen sein Aggressives Verhalten mir gegenüber abgelegt nun lässt er sich auch wieder von mir kraulen.:dance:

    Nun schaut EUCH einfach mal die Bilder an….sind sie nicht süß die beiden??

    Wünsche euch noch ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße

    Michéle + Anhang
     

    Anhänge:

Thema:

Helft Coco bei seiner Suche

Die Seite wird geladen...

Helft Coco bei seiner Suche - Ähnliche Themen

  1. 78462 Konstanz: junge + quirlige Herzensbrecherin (Mega-Kontakt) sucht neuen Schwarm

    78462 Konstanz: junge + quirlige Herzensbrecherin (Mega-Kontakt) sucht neuen Schwarm: Hallo. Nach vielen Überlegungen haben wir eine Entscheidung getroffen, die uns nicht leicht fällt: Wir möchten unsere süße Welli-Dame hergeben....
  2. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  3. Suche für meine 30Jahre alte Venezuela Dame ein Menschen

    Suche für meine 30Jahre alte Venezuela Dame ein Menschen: Hallo ihr da draußen ich habe eine Venezuela Dame sie ist ca 30 Jahre alt jetzt suche ich auf diesem Weg Den passenden Partner dazu.
  4. Suche einen Blaustirnamazone Männchen

    Suche einen Blaustirnamazone Männchen: Hallo ich bin ganz Dringend auf der sucheNach einem Blaustirnamazone. Da ich eine Gelbstirnamazone aus einer sehr schlechten Haltung geholt habe,...
  5. Suche ca 3 jährige Pfauenhenne

    Suche ca 3 jährige Pfauenhenne: Suche ca 3 jährige Pfauenhenne für unseren verwitweten Pfau. Im Münsterland.