Helft mir...eine Art NOTfall! ! !

Diskutiere Helft mir...eine Art NOTfall! ! ! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hey ihr Nympenfanatiker, mein Gang ins Nymphenforum ist ein eigentlich trauriger Anlass. :( Ich habe vor ca. einer Woche, besser gesagt am...

  1. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey ihr Nympenfanatiker,

    mein Gang ins Nymphenforum ist ein eigentlich trauriger Anlass. :(

    Ich habe vor ca. einer Woche, besser gesagt am Freitag letzte Woche einen Nymphen in Urlaubspflege übernohmen.

    Das ist ja weiter noch nicht schlimm.


    ABER: Die Frau die ihn brachte, weiß anscheinend überhaupt nichts von dieser Art, wie sie artgerecht gehalten werden soll, was sie frisst usw....

    Jedenfalls kam er in einem runden kleinen Käfig :( , mit drei Sitzstangen (zwei aus Plastik die dritte aus Holz), eine art Wasserbecher wo aber kein Wasser drin war, viele viele SB-Kerne, natürlich ohne Partner 8( , dafür aber mit Spiegel und komischer eisen Glocke! ! ! ! ! ! ! ! ! 8o

    Naja als die Frau weg wahr hab ich ihn sofort in meine Voli zu meinen Wellis.

    Achja, hab ich vergessen, sorry :~ , laut der Frau ist er 19 Jahre alt, ich brauche ihn nicht aus dem Käfig lassen, da er nicht fliegen kann, er sei sehr laut, und überhaupt nicht zahm.

    Alles fektiv, sprich er kann fliegen, ist nicht laut, er kommt auf die Hand und man kann richtig mit ihm flirten, da er (laut der Besitzerin) ein Männchen ist. :)

    Aber zurück, der kleine hat sich mit meinen Wellis gut :prima: angefreundet, quatscht mit ihnen, und jetzt hab ich eine Frage an euch, er macht so ein komisches Geräusch, meist Morgens und Abends:

    Also ich würde sagen er gackert, und er streckt den Fuß dabei so weg, was ist das ??? :?

    Ist das Paarungsverhalten???

    Jetzt ist es halt so, der kleine wird (wenn ich Pech hab) heute oder (wenn ich Glück hab) Morgen abgeholt.

    Ich will versuchen, der Besitzerin den Vogel abzuschwatzen, hoffe es gelingt mir, da ich es fast nicht über's Herz bring, ihn in dieses kleine, runde Teil von Käfig reinzusperren. :k

    Natürlich würde er bei mir einen Partner bekommen, meint ihr das ist richtig was ich tun möchte???

    Ich bin die ganze Woche schon am grübeln, im Internet habe ich tausende Seiten gelesen, zwei Bücher habe ich mir jetzt auch schon durchgelesen, mit Züchtern gesprochen, ich habe geweint, weil ich ihn nicht mehr in den Käfig sperren will. :(

    Ist es richtig, wenn ich frage ob ich ihn behalten darf?

    Bitte, bitte helft mir!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Siggi42

    Siggi42 Guest

    Hi,

    ich würde sagen es ist überhaupt keine Frage ob richtig oder nicht!!

    So wie er zu Dir gekommen ist, das grenzt ja schon fast an Tierquälerei :schimpf:

    Wenn er sich bei Dir so wohl fühlt und sich mit Deinen anderen gefiederten Freunden so gut versteht, dann setze alles daran dass Du ihn behalten kannst :zustimm:

    Ich hoffe die Frau überlässt ihn Dir ohne großen Aufstand, (kannst ihr ja gut zureden von wegen "er versteht sich so gut mit meinen Vögeln")

    Es gibt halt immer wieder Menschen die überhaupt nicht wissen wie sie mit Tieren umzugehen haben 8o

    Gruß

    Siggi
     
  4. Cynthia

    Cynthia Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Hi Monsun!

    Ich finde es nicht einfach nur richtig sondern absolut notwendig, daß du der Besitzerin das arme Tierchen abschwatzen möchtest -und ich drücke dir alle Daumn, daß du Erfolg hast!
    Deine Bekannte scheint absolut alles verkehrt zu machen, was man sich so vorstellen kann -angefangen von der Einzelhaltung über reine Käfighaltung bis hin zum runden Käfig, Futterspender und auch als "Ersatzpartner" scheint dem Nymphie niemand zur Verfügung zu stehen...
    Aber in einem scheint sie recht zu haben: es ist offenbar tatsächlich ein Männchen. Einer von meinen Hähnen spreizt auch oft das Füßchen beim Balzen und singt es manchmal regelrecht an -das sieht immer zum Schießen aus :D
    Sollte es dir gelingen, den Kleinen zu behalten, könnte eine Verpaarung zwar etwas schwierig werden angesichts des Alters, aber nichts ist unmöglich; jedenfalls toitoitoi daß der Kleine bei dir bleiben kann!
    VG, Cynthia
     
  5. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    :dafuer: JA JA :jaaa: schwatz ihn ihr ab ! Ich würde das selbe tun ! Versuch es bitte !

    Gibt Dein Bestes ich drücke ganz fest die Daumen. :gott:

    Schrecklich wenn man so etwas hört wie manche Vögel gehalten werden :+schimpf :angry: :+shocked: :nonono: aber selbst wenn er wirklich schon 19 J sein sollte, er könnte noch 10 glückliche Jahre vor sich haben nur würde ich dann keinen Jungvogel dazu setzen sondern auch eher ein älteres Tier.

    Die Besitzerin soll sich einfach mal ein Bild davon machen wie wohl er sich bei Deinen anderen Vögeln fühlt und wenn sie ihn wirklich wieder mitnehmen will dann soll sie ihn selber in das komische runde Ding setzen.

    Du könntest ihr in dem Fall aber raten einen anderen Käfig und einen Partnervogel zu holen.

    Viel Glück !
     
  6. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Leute,

    Danke! ! !

    Jetzt weiß ich das ich's richtig mach, Danke!


    @Siggi
    Das hoffe ich auch!

    @Cynthia
    Ja, das ist bei dem Süßen, mensch was bin ich für ein geschecktes Huhn?!, :achja: der Kleine heißt übrigens Coco, auch so, sieht echt niedlich aus! :D

    @Snuss
    Na das werd ich aber und wie, :+klugsche ! ! !
    Ich mein eben auch das er mit einem passenden Partner noch 10 Jahre - wie du sagst GLÜCKLICH leben kann! :jaaa:

    Ich stehe mit einpaar Züchtern in Kontakt, mal sehen vielleicht haben die ja einen älteren Jahrgang da. :idee:

    Es ist noch zu früh, aber ab wann sollt ich ihm den ein Weiberl zur Seite setzen bzw. wieviel Jahre darf sie denn mindestens auf den Schwingen haben??? :? :)

    Im Falle eines Falles bin ich dann schon mal einbisschen vorbereitet, aber nochmals Danke.

    Und auf noch viele hilfreiche Postings :zwinker: , wenn's klappt mach ich einpaar Bilder stelle sie aber erst morgen ein.
     
  7. #6 Federmaus, 14. Mai 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Wir hier drücken Dir die Daumen das Du das Nympherl behalten darfst oder ihm mit Aufklärung zu besseren Lebensbedingungen verhelfen kannst. Manchmal steckt hinter solchen Haltungsbedingungen ja Unwissenheit oder Falschinformation und nicht Absicht.


    Das hört sich schon so an. Kann aber bei Dei ner Beschreibung Hahn oder Henne sein. Wie ist die Körperhaltung dabei ??? Eher waagrecht und der Schwanz nach oben ???
    Hier findest Du auch Merkmale zur Geschlechtsbestimmung.
     
  8. #7 Stef/flyfree, 15. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    ich find das voll toll das du dich so um ihn kümmerst :zustimm: und ich denke es ist in ordnung wenn du fragst.. meiner meinung nach will die frau den kleinen nicht wirklich.. oder sie mag ihm einfach nur zusschauen beim blöd im käfig rumsitzen was diese frau gemacht hat grenzt nicht einmal an artgerechte haltung einfach nur blöd. frag sie einfach wenn sie nein sagt dann versuch es nochmal frag einfach immer weiter.. hoffentlich wird sie irgendwann ja sagen nur das ist echt gemein was sie mit em vogel macht ich würd nicht einmal zebrafinken einsperren das brächte ich nicht übers herz... :(
     
  9. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    @ monsun : Wichtig : lies mal Deine PN von mir !!!!!!!!!!!! rasti
     
  10. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Es tut mir sehr leid, dass ich jetzt nicht auf alle geschriebenen Antworten, antworten kann, ich sage Danke, und bin trotzdem am weinen, sie hat den Vogel soeben mitgenohmmen, ich habe sie noch auf's Vogelforum hier hingewiesen vielleicht nützt es was, es tut mir leid für den Vogel, ich kann nicht mehr, ich hab zuviel Energie in dieses Projekt reingesteckt.
     
  11. #10 Troubadoura, 15. Mai 2005
    Troubadoura

    Troubadoura Federzickenbesitzerin

    Dabei seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Hallo Monsum,

    das tut mir leid für den Vogel und für dich. Jetzt kann man nur noch hoffen, daß die Frau doch ein einsehen hat und sich zumindest mal richtig informiert.
     
  12. #11 Federmaus, 15. Mai 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ach schei...benkleister :traurig:

    Ich hoffe das Dein Reden besser Bedingungen für den Kleinen schafft.
     
  13. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    So, ich hab mich wieder einwenig gefangen, naja ich werd's weiter probieren.
    Hoffe mal sieht schaut ins Forum :) , habe ihr auch meinen Usernamen gesagt.

    Sie ist eigentlich ganz nett, nur hat sie eben keine Ahnung :( , das ist meiner Ansicht das Problem, soll aber jetzt keine Entschuldigung sein! :nene:
     
  14. Motte

    Motte Guest


    ich werde es wirklich nie begreifen! Die Leute stellen ihre Tiere in die Ecke, gönnen ihnen nichtmal Freiflug, damit sie ja keinen Dreck machen, oder etwas zerstören. Aber wehe es bietet jemand an das Tier zu übernehmen. Dann kommt gleich die kindische "aber das ist MEINS" Mentalität durch. Schade :(

    Aber nicht die Hoffnung verlieren. Ähnliche Erfahrungen habe ich auch schon gemacht. Und manchmal haben meine Bemühungen doch Früchte getragen. Diese Menschen sind ja keine Monster, sondern brauchen nur mal eine kleine Inspiration. Vielleicht gehts dem Kleinen bald besser
     
  15. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    also Koko kommt am 10.6. und bleibt bis 27.6.! ! ! :bier:

    :dance: Juhhu ich freu mich richtig, den Sweety wieder zu sehen! ! !

    Also ich möchte bis zu diesem Datum eine Henne für ihn auftreiben, denn wenn die Besitzerin sieht, falls sie harmonieren sollten, lässt sie ihn vielleicht da und wenn nicht bekommt die Nymphin schon einen Partner!!! ;)

    Achja ich kann jetzt dann ne Nymphenhenne haben, sie soll wie ich gehört habe ne HZ sein, kann ich es trotzdem mal versuchen mit den Beiden?

    Danke für's baldige Antworten! ! ! :dafuer:
     
  16. Ulli W.

    Ulli W. Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germaringen/Allgäu
    Hallo Monsun!

    Das ist ja suuuuuuuuper! Gratuliere! :dance:
    Mir ist es vor einem halben Jahr etwas ähnliches passiert. Ich hatte den Einzel-Nymphie der Mutter einer Bekannten in Pflege. Er hatte einen Mini-Käfig und viel zu wenig Freiflug. Außerdem Plastikstangen und verdreckte Futter-/Wasserspender . Dauernd hat er seinen Spiegel angebalzt und war ein arger Schreihals. Typisch geschädigter Einzel-Nymphie. Die Frau mochte den Vogel gerne, da steckte halt viel Unwissenheit dahinter. Ich wollte den Nysi auch gerne behalten und meine Bekannte machte mir schon Hoffnungen, daß sie ihre Mutter überzeugen könnte, ihn herzugeben. Leider wollte die Mutter ihn auf keinen Fall weggeben. :(

    Am Abend bevor er geholt wurde habe ich auch geheult.

    Vor einigen Wochen ist der arme Kerl nun gestorben. Er hat plötzlich angefangen, sich unter dem Flügel zu bepicken. Dabei hat er sich so blutig gebissen, daß die Blutung nicht mehr rechtzeitig gestoppt werden konnte. Armer Goldi! :heul:

    Daher kann ich mir ganz gut vorstellen, wie groß deine Enttäuschung war, daß die Frau den Vogel wieder geholt hat und wie groß deine Freude ist, ihn nun doch zu bekommen. Bin schon gespannt auf Bilder! :prima:
     
  17. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ohje, tut mir leid mit deinem Nymphen.
    Wie hieß er denn?

    Ja, freu mich auch schon riesig!!!!!!!!!!!!!! :dance: :+party: :D :bier:
    Und Bilder gibt es dieses mal aufjedenfall ! ! ! ! ! ! ! :zustimm: :) :freude: :beifall:
     
  18. Ulli W.

    Ulli W. Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germaringen/Allgäu
    Hallo Monsun,

    nun, leider wurde es ja nicht MEIN Nymph. Er hieß Goldi und ist nur elf Jahre alt geworden.

    Eines habe ich jedoch erreicht: meine Bekannte - also nicht die Mutter - will sich wieder einen Nymphi anschaffen. D. h. diesmal nicht einen, sondern ein Pärchen. Das habe ich zumindest inzwischen erreicht. :zustimm:
     
  19. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey,

    das ist ja super! ! ! :prima:

    Naja, aber inoffiziell war es ja deiner! :trost:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cynthia

    Cynthia Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Hallo Monsun!
    Guter Plan :zustimm: ! Nun müssen nur noch alle verfügbaren Daumen gedrückt werden, daß es auch klappt *festequetsch* :D !
    Übrigens- dein Versprechen mit den Fotos nehme ich beim Wort ;) -und freu mich schon drauf!
    VG & toitoitoi, Cynthia :)
     
  22. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Cynthia,

    ja, Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :prima: :trost: :D :)

    Natürlich Foti's gibt's gaaaanz bestimmt :zwinker: ! ! !
     
Thema:

Helft mir...eine Art NOTfall! ! !

Die Seite wird geladen...

Helft mir...eine Art NOTfall! ! ! - Ähnliche Themen

  1. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  2. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...
  3. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  4. Bestimmung der Art

    Bestimmung der Art: Hallo, ich habe diesen Vogel vor 2 Tagen in unserem Garten eingefangen, nachdem er nur etwas 10 cm hoch hüpfen aber nicht fliegen kann und sich in...
  5. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...