Helft mir!

Diskutiere Helft mir! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Ich hab 2 neue, noch recht scheue Wellis. Die beiden wollen unbedingt mal im Zimmer rumfliegen, denn sie flattern wie wild im Käfig rum....

  1. Andi-C-F

    Andi-C-F und seine Rasselbande

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Hallo,

    Ich hab 2 neue, noch recht scheue Wellis. Die beiden wollen unbedingt mal im Zimmer rumfliegen, denn sie flattern wie wild im Käfig rum. Der eine lässt sich mit etwas Kolbenhirse locken aber der andere noch nicht so. Habt ihr vielleicht ein paar Tricks auf Lager, wie ich sie im Notfall wieder in den Käfig krieg?

    MfG Andi, und die 2 Vögel Charly und Floh.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 piepmatz_2007, 30. Januar 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Nimm ne lange Stange, wenn du glück hast springen sie drauf und lassen sich zum Käfig tragen. Sonst biete ihnen einfach kein Futte rdraußen an, sonst nur drinnen, ihrgendwann kriegen sie Hunger und fliegen zurück :zwinker::zwinker:
     
  4. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Moinsens,

    woher weist du das sie im Zimmer rumfliegen wollen, sagten sie dir das?

    Gebe den Wellis doch etwas Zeit, sei nicht ungeduldig sie brauchen nun mal etwas um sich zu finden und mit der neuen Situation wie neues Heim ect einzuleben.

    Ich empfehle dir nichts zu erzwingen sondern mit Ruhe und Geduld sie zu unterstützen.
     
  5. #4 Krösa Maja, 30. Januar 2008
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Ich würde auch lieber noch ein paar Tage warten.

    Jamie u. Luka sind in den ersten Tagen auch wie wild durch den Käfig getobt. Ich glaube nicht, dass sie raus wollten. Es war die ungewohnte Umgebung, denn der Käfig selber war ja auch Neuland. Ich hatte den Eindruck, dass sie durch das Rumtoben den Käfig besser kennen lernten, hier mal knabberten, alles mal ausprobiert haben. Eine Art Übersprungshandlung sozusagen.

    Warte mit dem Freiflug lieber, bis sie etwas ruhiger geworden sind. Bis dahin haben sie sich auch ein wenig mehr an Dich gewöhnt. Meine Zwei habe ich dann letztendlich 1 Woche nach Ankunft raus gelassen. Ich hatte mir extra einen Sonntag ausgewählt, so dass ich den ganzen Tag Zeit hatte. Morgens sind sie dann raus. Sie sind sofort auf meine Lampe geflogen und haben dort den gesamten Tag verbracht... man müssen die Schmacht nachher gehabt haben :D Hatten sie auch, denn sie liessen sich tatsächlich per Stangentaxi mit Hirse als Köder in den Käfig befördern. Nach ein paar Tagen dann, sind sie aber auch alleine in den Käfig zurück. Wie schon gesagt, draussen am Besten nicht füttern.

    Ich wünsche Dir und den Beiden für den ersten Freiflug alles Gute :prima:
     
  6. Andi-C-F

    Andi-C-F und seine Rasselbande

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Danke Leute ich wollt ja sowieso noch ein paar Tage warten aber trotzdem nochmal DANKE. Des mit der stange probier ich dann mal aus.
     
  7. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Wenn es dann soweit ist mit dem Freiflug, kannst Du ihnen auch eine lange Sitzstange quer durch die geöffnete Eingangstür ins rückwärtige Käfiggitter stecken. Darauf können die Vögel dann rauslaufen und den Eingang besser wiederfinden. Benutzen meine heute noch gerne ;)...
     
  8. Andi-C-F

    Andi-C-F und seine Rasselbande

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Jup, Danke für den Tipp:lekar:

    Ich will auch noch ne Schaukel oder ein Ast an die Lampe hängen - aber natürlich nicht zu nah dran- sonst gibts Brathähnchen, wenn die Lampe an ist! xD
     
  9. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Tricks die wirken (zumindest bei uns):

    1. Licht dämmen, man simuliert damit die Dämmerung und die Racker wollen schlafen. Am liebsten da wo sie sich schon auskennen.
    Die Methode funktioniert am besten bei Wellis, die sich schon ein wenig auskennen.

    2. Übers Futter
    Draußen kein Futter anbieten und auch kein Wasser. So lernt der Welli ganz schnell, dass es alles was er braucht nur drinne gibt.
    Wenn er nicht freiwillig reingeht, weil er noch satt ist, einfach den Käfig zumachen und abwarten. Es dauert etwa 15 Minuten bis 2 Stunden, aber
    dann sind sie so hungrig, dass sie auf dem Boden suchen werden und auch freiwillig den Käfig ansteuern. Wenn das geschieht: Käfig auf und auf die Lauer legen. Sobald beide drin sind zumachen und nochmal nett "Gute Nacht" sagen. Sie sollen das eingesperrt sein ja nicht als Strafe oder dergleichen empfinden ;)

    -Besonders gut funktioniert das auch, wenn du vorm zumachen noch was leckeres reinlegst. Kolbenhirse oder frisches Futter, Salat usw.
    Dann wissen sie: Ohhh da ist was feines.... Die Neugier siegt irgendwann und sie suchen von sich aus dann nach dem Eingang.
    Einfach Klappe wieder auf, Vogel rein, Klappe zu und ruhe ist.

    (das mit der Ruhe nicht wörtlich nehmen *g*)
     
  10. #9 Andi-C-F, 30. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2008
    Andi-C-F

    Andi-C-F und seine Rasselbande

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Danke du hast echt gute Tricks auf Lager ! Meinst du nach 1einhalb Wochen kennen sie sich da schon gut genug aus für diesen Trick?

    Meine Wellis nagen gern an dem Teil von der Kolbenhirse wo nur der Stiel ist , also keine Körnchen, ist das schlecht für sie?
     
  11. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... nein, schadet nicht.
     
  12. Andi-C-F

    Andi-C-F und seine Rasselbande

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Oki danke.

    Damit spielen sie sooo gerne das ist echt witzig, wenn man des ihnen hinhält und zuschaut.
     
  13. Basilikum

    Basilikum Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Falls Deine Wellis gerne im letzten Moment wieder aus dem Käfig entwischen, kannst Du einfach einen langen Bindfanden so am Käfig und am Türchen befestigen, dass Du das Türchen einfach bequem vom Sofa o.ä. zuziehen kannst. Anschließend kannst Du dann ganz in Ruhe zum Käfig gehen und das Türchen einhaken.
    Wegen Strangulationsgefahr, mache ich den Bindfanden nur dran, wenn ich auf der Lauer liege. Bei mir funktioniert das sehr gut und ich muss nicht mehr schnell zum Käfig hechten. :zustimm:
     
  14. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hi andi,
    die kleinen lernen sehr schnell...

    wenns zeit ist für freiflug...vorher das Zimmer bitte wellisicher machen.
    Fenster Zb kennen die kleinen nicht, am sichersten ist da ne gardine damit es nicht gleicht einen unglück gibt.

    Draussen wie schon erwähnt, vorerst keinen Futter anbieten. Sie sollen ihr käfig vorerst als schlaf/fressplatz sehen.

    Licht dämmen hilft ungemein um die kleinen wieder rein zu bekommen.
    Am anfang habe ich die Volitüren 1 stunde bevor sie rein gehen sollten zu gemacht...licht etwas gedämmt und dann haben wir einen ritual veranstalltet.
    Ich in die hände geklatscht und (alle kükies ab nach Hause) gesagt...
    Hört sich bescheuert an aber Heute gehen sie auch bei Tageslicht zu 99% rein wenn es sein muss.
    Naturlich gibt es immer wieder zeiten wo sie ihren willen durchsetzen wollen..
    wie Heute abend.
    Alle 9 haben sich strikt geweigert im käfig zu gehen. Licht war gedämmt ich hab nur gesagt...ok ich bin in 10 minuten wieder da...wenn ihr nicht drinne seid mache ich alles dicht...ich könnt draussen schlafen...lol
    Bin ausm wellizimmer raus, 10 minuten später komme ich wieder und alle sitzen brav im käfig..sie wissen auch , haut einer dann ab mache ich dicht und der jenige daft ne weile zuschauen wie die anderen ihr bäuche voll hauen :D

    Alles erziehungs sache ;)

    lasse die kleine vorerst im käfig, sie werden turnen und rum flattern.
    Sie sollen aber lernen das der käfig ihr zuhause ist ;)
     
  15. Andi-C-F

    Andi-C-F und seine Rasselbande

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Hallo:

    Für alle die es wissen wollen - jetzt lass ich sie raus!!
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    wow...doch so fruh? berichte wie es abläuft ok :zwinker:
     
  17. Andi-C-F

    Andi-C-F und seine Rasselbande

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Hallo

    Eigentlich verlief alles ganz gut ... sie flogen halt wild im zimmer rum aber ich denke wenn sie ein paar mal draussen waren gibt sich das.
    der eine (Floh) ist schon drin und charly ist noch auf dem wohnzimmerschrank
    P.S:der charly hing an der zimmerwand ist das nicht komisch? xD
     
  18. #17 Krösa Maja, 31. Januar 2008
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Ja, mein Jamie ist auch so ein Spiderman. Aber nur bei meinen Eltern. Die haben eine Strukturtapete. Da hing er dann plötzlich dran. Meine Mutter und ich haben uns kaputtgelacht. Jamie schaute auch etwas sparsam :D Wahr wohl überrascht, dass es endlich mal geklappt hat. Hier hat er nämlich auch schon ein paar mal versucht auf der Wand zu landen, aber er kann sich da nicht halten.

    Sieh zu, dass Du jetzt, wo sie raus dürfen, so schnell wie möglich ein paar Landeplätze im Zimmer schaffst. Also ran ans Basteln :zustimm:
     
  19. Andi-C-F

    Andi-C-F und seine Rasselbande

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Also wir haben einen Ast an die Lampe gehängt aber da wollten sie nicht drauf weil das zu sehr gewackelt hat. Jetzt haben wir ihn auf den käfig geklebt.

    Und: Charly ist jetzt -wahrscheinlich wegen Hunger - freiwillig in den Käfig zurück. *freu*:dance:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein

    Also meine Wse gehen gerne auf Äste die hin_und_herschaukeln und wackeln.

    Viellt wollten deine nicht auf den Ast weil die Lampe Wärme abstrahlt.
     
  22. Andi-C-F

    Andi-C-F und seine Rasselbande

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Nee da war so ein abstehendes Ästchen wo er draufgehockt ist und dann ist der ganze ast mitsamt vogel im 180° winkel rum geflogen lol
     
Thema:

Helft mir!

Die Seite wird geladen...

Helft mir! - Ähnliche Themen

  1. Ganz jungen Nestling, vermutlich Sperling gefunden, bitte helft mir, ihm zu helfen..

    Ganz jungen Nestling, vermutlich Sperling gefunden, bitte helft mir, ihm zu helfen..: Hallo zusammen, ich habe heute Abend kurz vor sieben einen kleinen, ganz nackten und mit geschlossenen Augen vor sich hinpiependen Vogel vor...
  2. Helft unserem Theo =(

    Helft unserem Theo =(: Hallo ihr Lieben,ich will uns kurz vorstellen! Wir sind ein kleiner Gnadenhof mit 10 Pferden, 3 Schafen, 2 Hunden, 34 Hühnern und Hähnen, und seit...
  3. Bitte helft den Hennen

    Bitte helft den Hennen: Ich leite den Hilferuf weiter Bitte helft den Hennen! Vor 2 Minuten Neu Update Dezemberrettung! Es fehlen noch über 2000 Plätze!! Es...
  4. Existenz des Stuttgarter Stadttaubenprojekts bedroht - bitte helft...

    Existenz des Stuttgarter Stadttaubenprojekts bedroht - bitte helft...: Hallo ihr Lieben, das Stuttgarter Stadttaubenprojekt wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut. Eine davon ist eine Freundin von mir, die...