HELP! Benötige Eure Erfahrungen zu Luftreinigern mit HEPA- und Aktivkohlefiltern!

Diskutiere HELP! Benötige Eure Erfahrungen zu Luftreinigern mit HEPA- und Aktivkohlefiltern! im Technik-Forum Forum im Bereich Vogelzubehör; Ich wollt jetzt verspätet auch noch meinen Senf zum Thema abgeben, weil ich weiß, dass das ne ganz schwierige Sache ist mit den Luftreinigern. Wir...

  1. #21 Nymphenfreundin, 13. August 2015
    Nymphenfreundin

    Nymphenfreundin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollt jetzt verspätet auch noch meinen Senf zum Thema abgeben, weil ich weiß, dass das ne ganz schwierige Sache ist mit den Luftreinigern. Wir haben auch lange hin und herüberlegt und uns dann doch für nen Ionisator entshcieden - den Evolution von Lightair. Ein Gerät, das Ozon produziert würde ich auch auf keinen Fall empfehlen, weil Ozon echt schlecht ist für die Gesundheit. Aber die Geräte von Lightair sind getestet und produzieren kein Ozon. Man riecht auch nix. Und der Ionisator ist mega leise, hört man echt gar nicht. Mir geht's mit meiner Allergie seitdem auf jeden Fall besser.
    Was ich bestätigen kann ist, dass bilige Luftreiniger nix taugen. Hatte davor ein günstigeres Modell und das war so laut und man war immer nur damit beschäftigt, Wechselfilter zu kaufen. Bin mit meinem Lightair echt zufrieden
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Groß-Gerau
    Was ich mich frage ist, wie ein Ionisator funktionieren kann, ohne Ozon zu erzeugen. Rein Physikalisch ist das für mich nicht vorstellbar.
    Ansonsten oxidieren Ionisatoren einige Geruchsstoffe und fällen einen Teil Feinstoffe aus der Luft über Anregung zur Clusterbildung aus. Sprich, sie fallen schneller runter.
    rausfiltern tun sie nichts, der Staub liegt überall am Boden rum. Nur das, was zufällig am jeweiligen Kollektor vorbeikommt, landet im Gerät.
    Die über den staubbindenden Effekt hinausgehenden Wirkungen (frischere Luft, verbessertes Wohlbefinden),liessen sich bis heute nicht wissenschaftlich belegen.
    Auch haben doch alle so eine Angst vor Freien Radikalen und dann stellen sich die selben Leute ein Gerät ins Haus, das am laufenden Band eben auch freie Radikale erzeugt?
    Irgendwas macht die Werbung für Ionisatoren offenbar richtig.
    Aber was machen die Dinger eigentlich Genau?
    Bei den Herstellern leist man immer nur viel Geschwafel über saubere Luft, Hochgebirgsluft, Anreicherung negativ geladener Ionen...
    Aber gehen wir das mal technisch an:
    Die Geräte für den Hausgebrauch basieren auf Koronaentladungen oder sie enthalten (selten) "harte" Ultraviolettstrahler als Quellen ionisierender Strahlung. Durch dei Entladungsprozesse erzeugen sie negative geladene Ionen. Die Hersteller behaupten durchweg, dass Luft umso reiner sei, je mehr solcher negativen Ionen sie enthalte und das sei eben auch im Gebirge, Im Wald und am Meer der Fall. Schädliche Luftbestandteile seien durchweg positiv geladen und würden daher durch die künstlich erzeugten negativ geladenen Ionen angezogen. Dadurch entstünden schwerere Moleküle oder Cluster, die zu Boden sinken und nicht mehr eingeatmet werden könnten.
    Diese Aktivität von Anionen ist bisher wissenschaftlich nicht nachgewiesen und wird kontrovers diskutiert.
    Die Ionisierung mit einem Raumluft-Ionisator kann allerdings elektrostatische Ladungen abbauen und auch den Abbau geruchsbildender Gase und Aerosole fördern. Da dabei auch freie Radikale entstehen, ist auch eine antibakterielle Wirkung denkbar.
    Inwieweit der mögliche Nutzen einer Raumluft-Ionisation den Schaden durch das entstehende Ozon, die chemischen Abbauprodukte 8zB Formaldehyd!) und freien Radikale aufwiegt, ist aus wissenschaftlicher Sicht zumindest äusserst fraglich.
    Unbestritten ist dagegen der folgende Effekt, der wahrscheinlich alleine dazu führt, dass Anwender meinen, die versprochenen Aussagen der Werbeprospekte träfen voll zu:
    Die starke Raumladung führt bei einigen Schwebeteilchen eben tatsächlich zu Clusterbildung und Ausfällen aus der Luft und man findet daher rasch einen Staubniederschlagfilm am und um den Ionisator. Das ist aber nur eine bestimmte Subpopulation der Schwebeteilchen und trägt nich detulich zur partikelreduktion ind er luft bei. . Hinzu kommt, dass Ozonkonzentrationen knapp unter der bewussten Wahrnehmbarkeit offenbar ein Frischluftempfinden hervorrufen.
    Fazit: Ionisatoren reinigen die Luft nicht wirklich und bergen einige Risisken.
    Wer Luft reingien will, soll das tun, indem er sie von einem guten Gerät durch geeigente Filtermedien blasen lässt.
    Alles andere ist Augenwischerei..
     
Thema: HELP! Benötige Eure Erfahrungen zu Luftreinigern mit HEPA- und Aktivkohlefiltern!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luftreiniger erfahrungen

    ,
  2. Erfahrungen LightAir.

    ,
  3. media markt luftreiniger

    ,
  4. HUHU luftreiniger ,
  5. allergie luftreiniger erfahrungen,
  6. erfahrung luftreiniger,
  7. vogelforum beurer,
  8. wer hat erfahrung mit luftreinigern,
  9. amcor luftreiniger ionisator,
  10. philips luftreiniger erfahrung
Die Seite wird geladen...

HELP! Benötige Eure Erfahrungen zu Luftreinigern mit HEPA- und Aktivkohlefiltern! - Ähnliche Themen

  1. Canosan oder Lunderland-Grünlippmuschelpulver bei Spondylose ?

    Canosan oder Lunderland-Grünlippmuschelpulver bei Spondylose ?: Grüße Euch , unsrer Hündin hat Spondylose und wird mit Tabletten behandelt und in den Schmerz -freien Zeiten mit Homöopathie . Von unserer...
  2. Kanarienvogel hat Haar ums bein und bekommt es nicht los!!! help please

    Kanarienvogel hat Haar ums bein und bekommt es nicht los!!! help please: Hallo liebe Vogelfreunde, Unser kleiner Kanarienvogel Bepo ein Farbkanarie in Orange hat ein langes Haar von meiner Frau am Bein gehabt und sich...
  3. Was hilft bei Lebererkrankung/Stoffwechelproblemen?

    Was hilft bei Lebererkrankung/Stoffwechelproblemen?: Hallo, ich bin neu in diesem Forum. Seid Jahren hat mein Rosenköpfchen Probleme (Federrupfen/Leber-Nierenprobleme u.s.w.) ist jetzt ca. 10...
  4. Zwei Hähne????? HELP!!!

    Zwei Hähne????? HELP!!!: Hallo Leute, ich wollte wissen ob meine Rosellas Hahn und Henne sind. Ich habe die Vermutung das, dass zwei Kerlchen sind.... Hoffentlich...
  5. Kanarienvogel babys...help..

    Kanarienvogel babys...help..: Hallo Ihr lieben, Letzte Woche Sonntag und diese Woche Montag sind bei mir insgesamt 4 Babys geschlüpft. Nun hab ich das Problem das 3 der...