HELP! Benötige Eure Erfahrungen zu Luftreinigern mit HEPA- und Aktivkohlefiltern!

Diskutiere HELP! Benötige Eure Erfahrungen zu Luftreinigern mit HEPA- und Aktivkohlefiltern! im Technik-Forum Forum im Bereich Vogelzubehör; Ich wollt jetzt verspätet auch noch meinen Senf zum Thema abgeben, weil ich weiß, dass das ne ganz schwierige Sache ist mit den Luftreinigern. Wir...

  1. #21 Nymphenfreundin, 13.08.2015
    Nymphenfreundin

    Nymphenfreundin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollt jetzt verspätet auch noch meinen Senf zum Thema abgeben, weil ich weiß, dass das ne ganz schwierige Sache ist mit den Luftreinigern. Wir haben auch lange hin und herüberlegt und uns dann doch für nen Ionisator entshcieden - den Evolution von Lightair. Ein Gerät, das Ozon produziert würde ich auch auf keinen Fall empfehlen, weil Ozon echt schlecht ist für die Gesundheit. Aber die Geräte von Lightair sind getestet und produzieren kein Ozon. Man riecht auch nix. Und der Ionisator ist mega leise, hört man echt gar nicht. Mir geht's mit meiner Allergie seitdem auf jeden Fall besser.
    Was ich bestätigen kann ist, dass bilige Luftreiniger nix taugen. Hatte davor ein günstigeres Modell und das war so laut und man war immer nur damit beschäftigt, Wechselfilter zu kaufen. Bin mit meinem Lightair echt zufrieden
     
  2. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.226
    Zustimmungen:
    944
    Ort:
    Groß-Gerau
    Was ich mich frage ist, wie ein Ionisator funktionieren kann, ohne Ozon zu erzeugen. Rein Physikalisch ist das für mich nicht vorstellbar.
    Ansonsten oxidieren Ionisatoren einige Geruchsstoffe und fällen einen Teil Feinstoffe aus der Luft über Anregung zur Clusterbildung aus. Sprich, sie fallen schneller runter.
    rausfiltern tun sie nichts, der Staub liegt überall am Boden rum. Nur das, was zufällig am jeweiligen Kollektor vorbeikommt, landet im Gerät.
    Die über den staubbindenden Effekt hinausgehenden Wirkungen (frischere Luft, verbessertes Wohlbefinden),liessen sich bis heute nicht wissenschaftlich belegen.
    Auch haben doch alle so eine Angst vor Freien Radikalen und dann stellen sich die selben Leute ein Gerät ins Haus, das am laufenden Band eben auch freie Radikale erzeugt?
    Irgendwas macht die Werbung für Ionisatoren offenbar richtig.
    Aber was machen die Dinger eigentlich Genau?
    Bei den Herstellern leist man immer nur viel Geschwafel über saubere Luft, Hochgebirgsluft, Anreicherung negativ geladener Ionen...
    Aber gehen wir das mal technisch an:
    Die Geräte für den Hausgebrauch basieren auf Koronaentladungen oder sie enthalten (selten) "harte" Ultraviolettstrahler als Quellen ionisierender Strahlung. Durch dei Entladungsprozesse erzeugen sie negative geladene Ionen. Die Hersteller behaupten durchweg, dass Luft umso reiner sei, je mehr solcher negativen Ionen sie enthalte und das sei eben auch im Gebirge, Im Wald und am Meer der Fall. Schädliche Luftbestandteile seien durchweg positiv geladen und würden daher durch die künstlich erzeugten negativ geladenen Ionen angezogen. Dadurch entstünden schwerere Moleküle oder Cluster, die zu Boden sinken und nicht mehr eingeatmet werden könnten.
    Diese Aktivität von Anionen ist bisher wissenschaftlich nicht nachgewiesen und wird kontrovers diskutiert.
    Die Ionisierung mit einem Raumluft-Ionisator kann allerdings elektrostatische Ladungen abbauen und auch den Abbau geruchsbildender Gase und Aerosole fördern. Da dabei auch freie Radikale entstehen, ist auch eine antibakterielle Wirkung denkbar.
    Inwieweit der mögliche Nutzen einer Raumluft-Ionisation den Schaden durch das entstehende Ozon, die chemischen Abbauprodukte 8zB Formaldehyd!) und freien Radikale aufwiegt, ist aus wissenschaftlicher Sicht zumindest äusserst fraglich.
    Unbestritten ist dagegen der folgende Effekt, der wahrscheinlich alleine dazu führt, dass Anwender meinen, die versprochenen Aussagen der Werbeprospekte träfen voll zu:
    Die starke Raumladung führt bei einigen Schwebeteilchen eben tatsächlich zu Clusterbildung und Ausfällen aus der Luft und man findet daher rasch einen Staubniederschlagfilm am und um den Ionisator. Das ist aber nur eine bestimmte Subpopulation der Schwebeteilchen und trägt nich detulich zur partikelreduktion ind er luft bei. . Hinzu kommt, dass Ozonkonzentrationen knapp unter der bewussten Wahrnehmbarkeit offenbar ein Frischluftempfinden hervorrufen.
    Fazit: Ionisatoren reinigen die Luft nicht wirklich und bergen einige Risisken.
    Wer Luft reingien will, soll das tun, indem er sie von einem guten Gerät durch geeigente Filtermedien blasen lässt.
    Alles andere ist Augenwischerei..
     
  3. #23 Astrid Timm, 13.01.2020
    Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    34393
    Ingo
    Hallo , ich les mich seit Tagen durchs Netz und Forum auf der Suche nach einem Sehr guten Luftreiniger . Hab Einige ausprobiert bis zu 400 E , in meinen Augen alle scheiße ! Bei 4 Graupapageien fliegt einiges an Staub und wir wollen auf Dauer keinen Schaden am Staub nehmen . Venta brauch mir keiner empfehlen hab ich hier , ist nur zu gebrauchen um die Luftfeuchte hoch zufahren ,heizung ist fast nie an und Tür zu AV Tagsüber fast immer offen. Es geht um die Abendstunden , Nachts und eben Tage wo die Tür mal nicht auf ist . Ich bin gern bereit viel Geld auszugeben aber irgendwie komm ich nicht mehr weiter , was nun gut ist und was nicht . Vielleicht kannst Du oder wer anders mit vielen Grauen , mir weiter helfen :) ? Lieben Dank

    Achso in näherer Auswahl haben wir
    IQAir Luftreiniger HealthPro 250 NE und
    BONECO 44743 P700
     
  4. #24 esth3009, 13.01.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Piratenland
    Ich habe hier den Phliliips AC3256 im Wohnzimmer und im Vogelzimmer dein Daikin.

    Entscheidend hierbei ist das Verbrauchsmaterial. Der Daikin kann bis auf den HEPA Filter mit Wasser gereinigt werden. Es entsteht durch diese Technik auch kein Ozon.
    Beim Philipps fallen jährlich um die 100 Euro für die Filter an.

    Übrigens ich habe seit meiner Jugend COPD und komme mit beiden sehr gut zurecht.
     
    Astrid Timm gefällt das.
  5. #25 Astrid Timm, 13.01.2020
    Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    34393
    ich hab derzeit 2 kleinere von Klarstein ,weil mein großer nach kurzer Zeit anfängt zu riechen , wenn die Luftfeuchte bei 60 % ist , leider kommt er trotz des hohem Preises im September nicht damit klar , hab nun den 2. Filter drin (70 E ) und 3 Wochen riecht er genauso , nehme an liegt am Kohlefilter der da mit drin ist . Ich such halt das Super Duper Modell , grinz . Ja Phillips hab ich mir auch schon zig mal angesehen und Rowenta hatte ich schon hier hab ich zurück geschickt , war bei Amazon n gebrauchter und nicht so wie ich ihn wollte
     
  6. #26 Astrid Timm, 13.01.2020
    Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    34393
    Welchen Daikin hast Du da ?
     
  7. #27 esth3009, 13.01.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Piratenland
    MC70L
     
    Astrid Timm gefällt das.
  8. Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    642
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Diesen haben wir und sind sehr zufrieden damit:

    HEPA Luftreiniger alfda ALR300 Comfort + alfdaCleanAIR HIMOP-HEPA-Filter, 300m³/h, bis 60 m², ultraleiser SLEEP-Modus

     
    Astrid Timm gefällt das.
  9. Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    34393
    ja den hab ich mir schon angeschaut , hast Du den extra Einsatz für Vogelstaub mit drin ? Und stauben Deine Geier auch so extrem ? Ich brauche Erfahrungswerte , es ist zum Mäuse Melken denn den hat wohl auch keiner Großartig
     
  10. esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Piratenland
    Einen extra Einsatz hab ich nicht. Gibt es so etwas??

    Ja, 10 Nymphensittiche sind Puderquasten . Wenn sie still sitzen geht es aber ansonsten

    Der Phillips hat weniger zu tun, da sie sich weniger im Wohnzimmer aufhalten. Als ich in anschaffte und das erste mal anschaltete lief er Stundenlang unter Volllast.Seitdem nur wenn starker Aktivität. oder beim mausern.

    Hier mal ein Filmchen von der Reinigung des Daikin nur des Vorfilters nach einer Woche

    Übrigens der Filter in meinem Rechner sieht auch nach 2 Wochen so aus
     
  11. Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    34393
    Huhu , ich hab mich nun beraten lassen und Luftreiniger mit Kohlefilter fallen schon mal weg , weil sie anfangen zu müffeln , wie ich hier ja schon festgestellt habe . Also haben wir nun den bestellt HEPA-Luftreiniger ALR550 Comfort mit alfdaTrueHEPA Filter , der Daikin ist nur bis 40 m2 und brauche bis 90 qm mindestens , ich habe außerdem den Vogel Extra Filter mit bei , und werde mal berichten :) Danke trotzdem
     
  12. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    5.853
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Bei mir werkeln zwei Geräte vor sich hin.
    Meistens läuft ein Luftreiniger von Levoit mit kombiniertem Hepa/Aktivkohlefilter, der keine unangenehmen Gerüche von sich gibt. Um die Raumluft auf angenehme Feuchtigkeitswerte (50-60%) anzuheben, werkelt ab und zu auch noch ein Luftwäscher von Beurer vor sich hin. Mit dieser Kombination sind wir sehr zufrieden.
     
    Astrid Timm gefällt das.
  13. Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    642
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Da es verschiedene Luftwäscher von Breuer gibt, würde mich interessieren, welchen ihr benutzt?
     
  14. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    5.853
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Da musste ich doch mal nachschauen, aber am Gerät finde ich nix. Wenn ich aber im Internet mal so gucke, dann isses der "LW 110" für Räume bis 36 Quadratmeter.
     
    Sam & Zora gefällt das.
  15. Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    642
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Danke dir für die Info!
     
  16. Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    642
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ne, habe den blauen Filter drin...mein Fehler, habe den "Vogelstaub"- Allergiker Einsatz jetzt nachbestellt. Meine stauben weniger, allerdings verlieren sie massenweise kleine Flusen (nenne es mal so), mit dem Luftreiniger hat das zum Glück ein Ende.
     
    Astrid Timm gefällt das.
Thema: HELP! Benötige Eure Erfahrungen zu Luftreinigern mit HEPA- und Aktivkohlefiltern!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luftreiniger erfahrungen

    ,
  2. matrix luftreiniger

    ,
  3. Erfahrungen LightAir.

    ,
  4. Allergiker forum hepa Filter,
  5. philips Luftreiniger forum,
  6. luftreiniger allergie forum,
  7. phillips luftreiniger forum,
  8. Luftreiniger Philips HR 4330/C test,
  9. Philips hr 4320 Erfahrung,
  10. media markt luftreiniger,
  11. HUHU luftreiniger ,
  12. allergie luftreiniger erfahrungen,
  13. erfahrung luftreiniger,
  14. vogelforum beurer,
  15. wer hat erfahrung mit luftreinigern,
  16. amcor luftreiniger ionisator,
  17. philips luftreiniger erfahrung
Die Seite wird geladen...

HELP! Benötige Eure Erfahrungen zu Luftreinigern mit HEPA- und Aktivkohlefiltern! - Ähnliche Themen

  1. Jakob - Benötige Informationen zur artgerechten Haltung

    Jakob - Benötige Informationen zur artgerechten Haltung: Guten Tag, Ich bin dringend auf Informationen von euch als Profis angewiesen! Hier meine Situation bzw. Die von Jakob: Jakob ist eine...
  2. Benötige Hilfe bei Vogelbestimmung

    Benötige Hilfe bei Vogelbestimmung: Liebe Nutzerinnen und Nutzer dieses Vogelforums, kann mir jemand sagen, welcher Vogel das ist? [ATTACH] Das Foto wurde im April im...
  3. Luftreinigende Pflanzen

    Luftreinigende Pflanzen: Hallo allerseits, kennte sich jemand von Euch mit luftreiningenden Pflanzen aus und weiß, welche vogelfreundlich sind? Efeutute, Grünlilie und...
  4. Hilfe bei der Suche nach Agaporniden

    Hilfe bei der Suche nach Agaporniden: Hallo an alle. Entschuldigung, aber meine deutsche Sprache ist noch nicht hoch, weil ich neu in Österreich bin. Ich möchte um Hilfe bitten,...
  5. Erfahrung mit Stubenreinheit und Tauben?

    Erfahrung mit Stubenreinheit und Tauben?: Hat es jemand geschafft, seine Taube stubenrein zu erziehen? Mir wurde schon mehrmals gesagt, dass dies unmöglich ist, aber ich will es trotzdem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden