Henne beißt so feste

Diskutiere Henne beißt so feste im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben, ich habe ein ganz blödes Problem bei einer eigentlich tollen Sache :+schimpf Seitdem meine Wellis in der neuen Voliere...

  1. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe ein ganz blödes Problem bei einer eigentlich tollen Sache :+schimpf
    Seitdem meine Wellis in der neuen Voliere wohnen, sind sie überaschenderweise noch zutraulicher geworden. Sie fressen mir alles Mögliche aus der Hand. Manche kommen nur zögerlich, einer kommt gar nicht, aber vier kommen schon wie selbstverständlich und manchmal sind sie sogar alle am Start und ich freue mich tierisch darüber!!! Am tollsten ist es, mit zwei Händen voll Hirse oder Knaulgras in der Volli zu stehen und 8-10 Wellis auf den Armen sitzen zu haben :freude: Leider klappt das immer nur so lange, bis Hanni-Ball mich mördermäßig feste in den die Hand beißt. Und zwar so feste, dass ich alles fallen lasse bzw. sie schnellstmöglich unter "Aua"-Rufen abschütteln muss und damit natürlich zwangsläufig auch alle anderen Vögel :traurig: und das Futter auf dem Boden landet. Leider merkt man schon, dass die anderen, das hektische Abschütteln gar nicht toll finden und manche dann lieber gar nicht erst kommen.
    Ich bin immer ganz begeistert, wenn sie sich trauen - und es tut mir so leid, sie immer wieder erschrecken zu müssen, wohlmöglich gewöhne ich es ihnen damit ja wieder ab?
    Was mache ich bloß mit der blöden Zicke (ansonsten ist sie eigentlich eine super Süße und sie meint es bestimmt nicht böse, hält wahrscheinlich meine Finger für Möhren oder so) ? Hat jemand eine Idee?
    Das hört sich vielleicht lustig an, aber tut wirklich sau-weh und aushalten und still halten geht wirklich gar nicht!!!
    Hanni ist mitten in der Jugendmauser. Kann es damit zusammen hängen und sich nochmal bessern??
    liebe Grüße von Lara
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sternenhell, 14. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2007
    Sternenhell

    Sternenhell Vögelnärrin

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Sind es vllt Liebesbisse ?
    Meine Henne Ellie macht das auch ab und an. Allerdings bin ich bei ihr der Meinung, dass sie eher neugierig ist, was sie da in den Schnabel bekommen hat :+schimpf .

    Edit: Meine Henne Ellie zwickt mich leicht, wenn ich allen Vieren was zum Leckern geben zB Apfel. Ist so eine Art Herausforderung nach dem Motto: "Komm dreh dich nochmal zu mir, ich will noch ein Apfelstückchen."
    Leider gucken sich die anderen das auch ab und so zwickt mich ab und an immer etwas in die Hand. *kicher* Es sind wirkliche Flegel tztz :D .
     
  4. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Das "Aua" Rufen findet sie wahrscheinlich ganz toll. Wellis lieben so was.
    Also ignorieren! Und das geht am besten mit Handschuhen. Wenn sie merkt, dass du nicht reagierst, wird sie es lassen.
    Schnappi hat am Anfang auch immer gebissen. Hauptsaechlich meinen Mann, den sie am liebsten hatte:? Er musste jedes Stueck Haut bedecken, hauptsaechlich den Hals:D Manchmal hatte er im Haus Hut und Schal an:p
    Es hat geklappt. Als die Reaktion ausblieb, hat sie es gelassen.

    lG,
    Sigrid
     
  5. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Liebesbisse? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. So gern hat sie mich auch nicht :-) Ich hab wirklich keine Ahnung; am ehesten denke ich, sie kann vielleicht nicht unterscheiden bzw. ihre Kraft noch nicht richtig einsetzen zwischen Möhre und Finger... weil sie noch recht jung ist??? Keine Ahnung. Als Baby-Welli hat sie nur ganz leicht gezwickt und vorsichtig geknabbert, aber jetzt beißt sie durch... leider manchmal bis es blutet. :+schimpf

    Ja, Sigrid, von den leidvollen Erfahrungen deines Mannes habe ich damals gelesen... ich weiß noch das Video :D damals dachte ich noch - da sind meine Wellis ja ganz anders, wäre doch schön, wenn sie mal so zahm wären, wie eure Schnappi... und jetzt hab ich erstmal kapiert, wie das weh tun kann!!

    Das mit den Handschuhen werde ich mal vorsichtig ausprobieren. Aber ich fürchte, dann haben alle anderen erstmal wieder Panik. Meine sind ja nicht so zahm wie eure - deshalb ist ja so schade, dass ich sie immer unfreiwillig alle verjagen muss, obwohl ich eigentlich nur eine gewisse kleine Dame verjagen will.

    Ich steh schon immer im Käfig und halt die Hände mit den anderen Vögeln in die andere Richtung wenn Hanniball anfliegt und schrei immer "nein, DU nicht!" aber sie versteht mich nicht ... wie auch . Hat Schnappi denn echt ganz aufgehört mit Beißen? Also jetzt auch ohne Handschuhe und Ganzkörperschutzanzug??

    lg, lara
     
  6. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Ja, Schnappi beisst nicht mehr:prima: Im Moment brauchen wir noch nicht mal mehr die Hosenbeine in die Socken zu stopfen.:p

    Wenn du schreist: "...du nicht." dann versteht sie "Ja, komm her."
    Wirklich. Wenn bei uns jemand laut redet oder aufgeregt mit den Haenden "redet", dann kommt Schnappi sofort angeflogen.
    Hast du einen Pullover mit langen Aermeln, der braun oder sonstwie nach Natur aussieht? Jemand hier hatte gute Erfahrungen gemacht, weil die Wellis dachten, das ist ein Ast. Hand darin verstecken und nur die Moehre oder Hirse rausgucken lassen.
    Das waere schade, wenn du auffhoerst, die Hirse fuer alle so anzubieten, nur wegen einer Henne:k
    Ich hoffe, dass das klappt. Handschuhe mit Hirse dran, da sollten sie sich auch dran gewoehnen, braucht sicher etwas Zeit.

    Sigrid
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hi lara,
    So schwer es auch fällt, nicht Auaaaaaaaa schreien...da stehen die kleinen wirklich drauf :D
    Absetzen und igrnorieren ;)

    Hab fruher auch so ne Henne gehabt..... hab dann immer wenn sie zugebissen hat ihr schwanz kurz fest gehalten...sie hat dann losgelassen.
    Nacher wenn sie zubeissen wollte hat sie nach hinten geschaut...da hat sie meine andere Hand gesehen und hat garnicht erst versucht zu beissen ;) die kleinen lernen sehr schnell ..du musst nur geduldig sein :zwinker:
     
  8. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ehrlich 8o die finden toll, wenn man schreit? Ich dachte immer so verscheuche ich sie unter Garantie... naja andereseits machen die ja auch den ganzen Tag nichts anderes als sich anschreien :mukke:

    Danke für die lieben Tipps. Gehe also am Wochenende mal im Naturlook und mit Handschuhen in die Volli oder noch ohne Handschuhe und dabei eine Hand frei lassen um Hanni notfalls am Schwanz zu ziehen. Mal gucken was sie sagt 8)
    Werde von den Testergebnissen berichten :)

    lieber Gruß, Lara
     
  9. #8 DJ und Robbie, 14. September 2007
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Meine Robina hat sich früher auch "gerne" in meiner Hand festgebissen. Aber bei ihr glaube ich war es eher aus Angst, denn sie ist eher ängstlich aber auch frech.
    Sie hat mich sogar angegriffen, sobald ich mit der Hand im Käfig war (langsam bewegt) oder in die Nähe des Käfigs kam hat sie mich angeflogen und sich richtig in meine Hand verbissen, war nicht leicht sie wieder loszubekommen.

    Ich hab dann mit Clickertraining angefangen und nach und nach schien ein umdenken bei ihr stattzufinden. Sie ist zwar meiner Hand gegenüber immer noch misstrauisch aber sie greift nicht mehr an und traut sich jetzt in direkte Nähe zur Hand. Sie frisst jetzt sogar aus der Hand ohne das sie beisst, nur auf die Hand selbst traut sie sich immer noch nicht, höchstens mal kurz aus "aus Versehen" und dann auch nur direkt auf der Kolbenhirse möglichst weit weg von der Hand.
    Die anderen handzahmen Wellis waren ihr auch Hilfe und Vorbild.
     
  10. NeO-fAcE

    NeO-fAcE >>>>-----

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29525 Uelzen
    Mein Blauer Vogel Stean hat das und macht es immer noch gerne mit meinen Finger zu spielen! Wenn er auf meiner Hand sitzt und ich mit den Fingern rum alber dann fängt er anzuknabbern aber leicht und dann wird er immer wilder ^^! Aber ich lasse ihn meistens er scheint es lustig zu finden wie ein Spielzeug :D
     
  11. spo

    spo Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neuwied
    Unsere dicke Hexi beißt auch ziemlich feste, ich puste sie dann leicht an. Sie hört dann auf und widmet sich dem Leckerchen auf der Hand.
     
  12. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und nochmal Danke für die vielen Tipps.
    Aber es klappt alles nicht. :+schimpf :+schimpf :+schimpf
    Handschuhe = Panik in Welli-Land und keiner kommt vom Zweig.
    keine Handschuhe = Lara kommt gar nicht erst dazu irgendjemanden anzupusten oder am Schwanz zu zupfen, weil es einfach so weh tut, dass man nicht cool bleiben kann. :k sondern nur noch die Reste seiner Hand retten will.
    Ich vermute, Hanni feilt sich heimlich den Schnabel am Kalkstein spitz, anders kann ich mir dieses fiese messerscharfe Fressinstrument nicht erklären. 8o

    Habt Ihr schonmal einen Welli mit der Hand gefangen, der sich dann festbeißt, weil er Panik hat? Genauso beißt Hanni OHNE dass sie einer festhält sondern bei ganz freiwilligem Hände-Aufenthalt. :(

    Warum erfindet denn keiner Schnabelmaulkörbe für durchgeknallte Wellihennen? :?
     
  13. #12 Eischhörnschen, 15. September 2007
    Eischhörnschen

    Eischhörnschen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47249 Duisburg
    das müsste dann wohl eher "SchnabelmaulkörbCHEN" heißen ;) :D
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ja, so ein Mini-Schnabelgitter wie bei Hanniball Lector, den Namensgeber beim Umtaufen :zwinker: Kann man vielleicht aus einem Teesieb basteln :D
     
  16. Peppi

    Peppi Guest

    Mein Kiwi ist im Moment auch so eine kleine Beiß-Ratte. Eigentl. beißt er mich nie, aber seit ein paar Tagen, wenn ich mit ihm spiele od. ihn knutsche, dann fängt er wie wild an, an meinen Nägeln u. Händen zu knabbern, wird dann immer wilder u. beißt richtig zu. :+schimpf AUA. Das bekomm ich als Dank für einen Kuss. :o
     
Thema:

Henne beißt so feste

Die Seite wird geladen...

Henne beißt so feste - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...