Henne brütet nicht mehr

Diskutiere Henne brütet nicht mehr im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, ich brauche bitte euren Rat. Ich habe eine Phaeo Henne, die in den letzten Tagen drei Eier gelegt hat. Seit heute morgen brütet sie...

  1. #1 TanjaundSina, 20.04.2011
    TanjaundSina

    TanjaundSina Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich brauche bitte euren Rat.

    Ich habe eine Phaeo Henne, die in den letzten Tagen drei Eier gelegt hat.
    Seit heute morgen brütet sie nicht mehr, die Eier sind ganz kalt.

    Grund dafür ist ihr Mann, der Schlawiner, der sich einer zweiten Henne zugewandt hat, die ein Nest baut. Die Phaeo Henne fliegt ihm ständig hinterher und schaut, was er mit der "Neuen" da so macht und vernachlässigt daher ihr eigenes Nest.

    Dann habe ich noch eine dritte Henne, die ist orange und brütet seit dem 01.04.2011auf Eiern, aus denen nichts schlüpfen wird. Der Hahn hat sich nicht für sie interessiert, aber ich denke sie brütet einfach "so".

    Ich hätte schon gerne einige Babys, Platz ist ausreichend da, und habe mir überlegt, ob ich die Eier der Phaeo-Henne der orangen Henne unterjubeln soll.
    Auf der einen Seite weiß ich nicht, wie lange die orange Henne noch brüten wird, da sie es ja bald merken wird, dass es nichts mit ihrem Gelege wird und dann vielleicht das Nest aufgibt.

    Was soll ich jetzt machen? Abwarten oder austauschen ? :? Was denkt ihr?

    Wäre über eure Antworten sehr dankbar ;)
     
  2. #2 maiklippe, 20.04.2011
    maiklippe

    maiklippe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46282 Dorsten
    Hallo TanjaundSina,

    wenn Deine Orange seit dem 01.04. schon fest brütet wird sie nach meinen Erfahrungen noch etwa eine Woche auf dem Gelege sitzen bleiben und es dann aufgeben, was demnach zu kurz wäre.

    Ich geh mal davon aus, dass du die Tiere zusammen also in einer Voliere hälst, damit schließt sich die Möglichkeit aus, die Henne mit dem Nest allein zu halten, wie in Zuchtboxen möglich.

    Ich würde daher weiter abwarten.
     
  3. Moni

    Moni Guest

    In welchen Abständen wurden die drei Eier denn gelegt, bzw. wie lange hatte sie schon gebrütet? Vielleicht überlegt sie es sich ja noch. Ablenkungen beim Brüten sind, wie mein Vorredner schon sagt, aber manchmal wirklich ungünstig und haben den Verlust eines Geleges zur Folge. Zum Thema, genug Platz, hast Du auch genügend Käfige um notfalls die Vögel trennen zu können?
     
  4. #4 TanjaundSina, 20.04.2011
    TanjaundSina

    TanjaundSina Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für eure Antworten. Die Vögel wohnen gemeinsam in einem eigenen Vogelzimmer.
    Das erste Ei von der Phaeo Henne wurde am Montag gelegt, danach jeden Tag ein weiteres. Sie fliegt die ganze Zeit herum, das Nest interessiert sie nicht mehr
    Ich habe noch eine separate Voliere im Wohnzimmer, die unbewohnt ist.

    Ich warte jetzt erst mal ab
     
  5. Moni

    Moni Guest

    Dann kann es gut sein, dass sie sich noch setzt. Manche brüten erst ab dem vierten Ei.
     
  6. BEP

    BEP 0.1 Fleckchen

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Was ja dann eigentlich ideal wäre und alle Küken zusammen schlüpfen könnten, wenn sie erst nach dem letzten Ei im Gelege fest sitzt.
     
  7. #7 andreadc, 20.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2011
    andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,

    keine Panik, viele Hennen fangen erst nach dem 4. Ei mit dem " Brüten " an, wie schon geschrieben. Das ist natürlich und gut.
    Nicht gut ist es, wenn Hennen direkt nach dem ersten Ei fest sitzen. Daher werden bei diesen Hennen in der Zucht die ersten Eier gegen Plastikeier getauscht und die Henne bekommt die eigenen Eier erst nach dem 3. oder 4. Ei wieder zurück.

    Bitte nicht wahllos irgenwelche Eier austauschen.
    Hennen können auch ohne Hahn Jungvögel aufziehen :)), nur zur Info. Natürlich sollte der Hahn sie beflogen haben :)) Das kann auch ungesehen passieren.

    Also bitte abwarten.
     
  8. Poldi

    Poldi Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,
    wenn du auf Nummer sicher gehen willst, tausche die Eier doch aus und leg sie der orangenen Henne unter. ( du hast ja nichts zu verlieren )
    Ist sie richtig im Trieb? bleibt sie so lange darauf sitzen bis die Jungen schlüpfen. Die schon gelegten Eier würde ich nicht länger als
    7 oder 8 Tage kalt lassen. Sie wird dann ihre Jungen wahrscheinlich alleine aufziehen. Ist es zu unruhig in deinem Zimmer, würde ich das
    neue Pärchen in die freie Voliere setzen ( vieleicht so lange bis die Jungen Pflüge sind, Revierkämpfe vermeidest du zusätzlich beim Ausfliegen
    der Jungen )

    Poldi
     
  9. #9 TanjaundSina, 21.04.2011
    TanjaundSina

    TanjaundSina Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für eure Antworten. Ich bin froh, dass es das Forum hier gibt, und ihr mich unterstützt DANKE :beifall:

    Die braune Phaeo-Henne sitzt wieder in hrem Nestchen, und brütet fleissig.
    Heute morgen um sechs, als ich die Piepser gefüttert habe, hörte ich wieder ihr aufgeregtes Piepsen, und seitdem sitzt sie wieder drin :D

    Jetzt warte ich mal ab.

    Die neue gelbe Henne, (das ist ein Abgabevogel von hier aus dem Forum) hat in die Blumenvase ein super Nest gebaut. Hier ist ein Foto, es ist schon erstaunlich, was die kleinen Piepser bauen können ;)
     

    Anhänge:

  10. #10 KleineFeder, 21.04.2011
    KleineFeder

    KleineFeder Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07743 Jena
    Das ist aber ein schönes Nest! :)
     
  11. #11 TanjaundSina, 21.04.2011
    TanjaundSina

    TanjaundSina Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    :D
    Jep das hat sie super gemacht, es besteht aus Hamsterwatte, vertrockneten Petersilienblättern, Moos und ein paar Ästen. Momentan zupft sie noch am Teppich und am Besen, der im Zimmer ist, und sucht sich noch allerlei zusammen.;)
     
  12. #12 Fleckchen, 21.04.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    11
Thema: Henne brütet nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. huhn brütet nicht mehr

    ,
  2. henne brütet nicht weiter

    ,
  3. glucke brütet ei nicht weiter

    ,
  4. kanarienvogel brütet nach 2 wochen nicht mehr,
  5. kanarienvogel brütet nicht mehr,
  6. glucke brütet nicht mehr,
  7. karienvogel brütet nicht mehr
Die Seite wird geladen...

Henne brütet nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Henne brütet nicht mehr

    Henne brütet nicht mehr: Hallo zusammen! Ich bin neu hier Meine Henne hat am 26.05 ihr letztes Ei gelegt insgesamt sind es 4 Stück. Sie hat die ganze Zeit fleißig...
  2. Kanarien Henne brütet nicht weiter

    Kanarien Henne brütet nicht weiter: Hallo, Ich hab ein kanarienpärchen aus schlechter Haltung geholt und bei meiner und der meiner henne ist das mit der Brut ein wenig nach hinten...
  3. Kanarienhenne brütet nicht

    Kanarienhenne brütet nicht: Meine kanarienhenne brütet nicht
  4. Henne brütet nicht mehr

    Henne brütet nicht mehr: Hallo, ich habe 3 Kanarienvögel (2Weibchen ,1Männchen). Eines der Weibchen legte 3 Eier und brütete 3 Wochen lang. Nachdem keine Jungen...
  5. Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts

    Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts: kann mir vielleicht jemand sagen, was wäre am sinnvollsten zu tun....das es aufhört . Langsam mache ich mir sorgen um diesen Vogel