Henne für Rudi gesucht

Diskutiere Henne für Rudi gesucht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen, manche von euch haben ja schon von uns gelesen. Inzwischen haben wir angefangen nach einer Henne für unseren Rudi zu...

  1. fin

    fin Guest

    Hallo alle zusammen,

    manche von euch haben ja schon von uns gelesen. Inzwischen haben wir angefangen nach einer Henne für unseren Rudi zu suchen. Ist wirklich nicht einfach, denn es herrscht tatsächlich ein Hahn- Überschuss.
    Trotzdem haben wir uns gestern eine Henne angeschaut, dass wäre perfekt gewesen, denn die Besitzer wohnen von uns keine 10 min entfernt. Aber ich bin mir nicht sicher, ob mit der Henne alles ok ist.

    Die Besitzer hatten keine Papiere, sie hatten nicht mal eine Geschlechtsbestimmung machen lassen sondern sich auf die Aussage des Züchters verlassen es sei ein Weibchen :k
    Ausserdem sah sie merkwürdig zerzaust aus, die Schwanzfedern besonders, aber auch am Flügel- kann es sein das sie in der Mauser ist oder evtl. krank???

    Der allg. Zustand war auch erschreckend, sie hatte kein Spielgzeug im Käfig, kein Obst alles völlig trist. Sie hat mir schon richtig leid getan :traurig:

    Was meint ihr dazu?? Könnte sie in der Mauser sein? Sollte man einen Vogel ohne Papiere kaufen?
    Auf einen DNA Test würden wir vor dem Kauf auf jeden FAll bestehen!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monika.Hamburg, 19. April 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Fin,


    lasse doch eine Federanalyse machen - ca. 20 Euro , dann weisst Du ob es sich um eine Henne handelt.

    Sollte der/die Kleine eine Henne sein, kannst sie doch dann vom vTA untersuchen lassen und hättest Gewissheit ob sie o.k. ist.

    Merkwürdig, das der Kleine kein Obst und Gemüse bekommt.
     
  4. fin

    fin Guest

    Hallo Monika,

    danke für die schnelle Antwort.
    DNA Analyse, Tierarzt das müssen wir natürlich alles machen. Aber ich will sie nicht kaufen und dann hinterher feststellen das es ein Männchen ist. Und dann haben sie nicht mal Papiere.... weiß nicht ob das so in Ordnung ist.
     
  5. #4 Monika.Hamburg, 19. April 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Fin,

    klar müsstest Du die DNA bezahlen, falls die jetzigen Besitzerin nicht mir sich reden lassen aber dann hättest Du eben die Gewissheit ob Hahn oder Henne.

    Scheinbar gefällt Dir die/der Graue doch irgendwie - oder ????

    Wenn Du den jetzigen Besitzern erklärst, dass es immer günstiger ist, eine Bestätigung über das Geschlecht des Grauen zu haben, übernehmen sie vielleicht auch die Kosten von ca. 20 Euro.
     
  6. fin

    fin Guest

    Da hat du mich wohl falsch verstanden. Es geht mir mit Sicherheit nicht um die 20 € für die DNA Analyse. Sondern darum das ich sie/ihn nicht kaufen will, dann mit ihr zum Tierarzt geh um dann festzustellen das sie evtl. krank ist oder so, die 800 € hab ich dann nämlich doch nicht übrig.Und ich glaub nicht das die Besitzer sie uns für einen TA- Besuch überlassen und wir sie dann "zurückgeben" können.
    Und wie ist das wenn man keine Papiere für den Grauen hat, kann das nicht Probleme geben???
     
  7. #6 Headroom42, 19. April 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde bei einer DNA auch gleich PBFD und Polyoma mitmachen lassen. Ob Du sie mal zu einem Tierarzt mitnehmen kannst, ich meine Fragen kostet nichts, oder? Frag doch einfach erstmal die Leute ob das geht.
    Bei älteren Geiern muss man immer damit rechnen, dass diese ziemlich krank sind. Das sieht man bei vielen von Aussen nicht. Muss ich nur unseren Jacob 2 nehmen. Vom Gefieder her sah er super aus, nur die Backenatmung liess vermuten, dass er wohl Aspergilose hat und Probleme mit den Nasenlöchern. Am Ende gabs dann eine TA Rechnung von über 700.- Euro. Kann genauso andersrum sein. Sehen z.T. zerzaust usw. aus, sind aber ziemlich gesund.

    Wie gesagt, wenn Du einen älteren Vogel übernimmst, bist Du nie vor grossen TA Rechnung sicher. Tiere zeigen ihre Krankheiten meist erst, wenn es zu spät ist und die Leiden davor sind lange und schwer und bedürfen viel Zuwendung und Geld.

    Nimm zumindest mal Federn von dem Vogel und schick diese mal für DNA, PBFD und Polyoma ein und frag weiter die Besitzer ob Du ihn zum TA mal mitnehmen darfst. Dann bist Du schon einen ganz schönen Schritt weiter.

    Gruss

    Kai
     
  8. fin

    fin Guest

    Hallo Kai,

    danke für den Rat. Wenn die Besitzer die Wahrheit sagen, dann dürfte sie erst knapp 2 Jahre alt sein!! Naja fragen kann man natürlich wirklich mal.


    Aber trotzdem würde es mich interessieren wann die Grauen mausern? Kann mir da mal jemand was näheres zu sagen?
     
  9. #8 Headroom42, 19. April 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Graue mausern nicht im üblichen Sinne wie z.B. Wellis oder Sittiche. Die haben zwar auch Schübe, sehen aber nicht zerzaust und zerpflügt aus wie Sittiche. Man merkt die Mauser bei denen nur dadurch, das mehr Feder rumliegen und sie hier und da "Zapfen" im Gefieder haben - die neuen Federn die noch in ihrer Hülle stecken und beim putzen von den Grauen aufgezusselt werden.
    Zerzaustes Gefieder ist meist durch Mangelernährung und unzureichender Gefiederpflege wie auch keiner Bademöglichkeit bedingt. Ggf. rupft sich der gute auch hier und da etwas. Manche machen es an einer Stelle und rupfen die kahl, andere rupfen hier und dort einwenig und sehen dann auch sehr zerzusselt aus. Vermutlich kommt bei dem Geier beides auf einmal dazu.
    Krank kommt natürlich bei Mangelernährung auch hinzu, ggf. sogar PBFD, deshalb würde ich auch die Untersuchung der Feder nicht nur auf die DNA beschränken.

    Haben die Besitzer eigentlich überhaupt keine Papiere? Auch keinen Kaufvertrag? Hat der Vogel einen geschlossenen oder offenen Ring und hast Du evt. die Ringnummer? Über die Ringnummer kann man schnell rausfinden wo und wann der Vogel imporitert (offener Ring) oder gebohren (geschlossener Ring) wurde.

    Gruss

    Kai
     
  10. #9 Reginsche, 19. April 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hm, sie mausern eigentlich das ganze Jahr über.
    Sie verlieren ja bei einer Mauser nicht die ganzen Federn sondern immer nur ein paar.

    Das zerzauste Gefieder kann aber auch damit zusammenhängen, daß sie ja überhaupt kein Spielzeug in ihrem Käfig hat. Und wer weiß wie oft sie raus darf.

    Ws kann nämlich sein, daß sie vor lauter Lngeweile immer am Gitter rumklettert und sich dabei die Federn kaputt macht.

    Hat unsere Cougar damals auch immer gemacht.
    Sie sah immer aus wie ein Zottelbär.

    Jetzt noch mal zu der Aussage, daß sie angeblich erst zwei Jahre sein soll.
    Hat sie denn einen Ring?
    Ist der geschlossen oder offen?
    Wenn sie einen geschlossen Ring hat, also so wie einen Ehering, aus einem Stück, dann kann man daran das Alter ablesen bzw. das Jahr in dem sie geboren wurde.

    Versuch doch noch mal mit den Besitzern zu reden.
    Sie wohnen ja nicht weit weg von Dir.
    Vielleicht kannst du der Süßen ja ein schönes Spielzeug mitbringen.

    Wollen die wirklich 800 Euro haben?
    Find ich ganz schön viel.
    Wenn du sie kaufen solltest, bekommst du ja einen Kaufvertrag vonihnen.
    Damit dürfte die Anmelderei dann eigentlich keine Schwierigkeiten machen.

    Vielleicht darfst du ja auch mal ein paar Fotos machen und stellst sie hier mal rein.
     
  11. fin

    fin Guest

    also zum Ring, dass war ein geschlossener Ring- allerdings konnt ich das Geburtsjahr nicht ablesen :(

    Wenn das Gefieder zwecks Ernährung oder wie Reginsche schrieb durch Reibung an den Gitterstäben so aussieht ist das ja kein Problem, dann bekommen wir die Kleine bestimmt wieder hin :zustimm:

    Das sie kein Spielzeug hat fanden wir auch echt traurig, wie gesagt sie hatte nur ihre zwei Stangen drin und einen Napf mit Sonnenblumenkernen- kein Obst oder Gemüse. Ausserdem sind die zwei Hunde der Besitzer ständig im Wohnzimmer rum gerannt und die/der Graue hat einen nervösen Eindruck gemacht, wahrscheinlich kommt da einfach alles zusammen.

    Ich hab mehrmals nachgefragt und die Besitzer haben mir versichert, dass sie keine Papiere vom Züchter bekommen haben... Wenn sich das mit einem Kaufvertrag regeln lässt ist das auch ok.

    @Reginsche ich find 800 € auch recht viel zumal so viele Sachen einfach nicht klar sind!
     
  12. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Die Ringnummer müßt ihr ja sowieso abschreiben.
    Dazu den Vogel einfach in die Hand nehmen und ablesen.

    Dann kannst du die Ringstelle anrufen.
    Dort bekommst du dann die Auskunft wer der Züchter ist.

    Versuch einfach noch mal mit ihnen zu reden.

    Vielleicht kannst du ihnen ja erklären, daß der Vogel wenn er keine Papiere hat geschlagnahmt werden kann.
    Ist zwar jetzt an den Haaren herbeigezogen aber ruhig mal den Vorschlag machen.
    Und das du deswegen den Züchter darum bitten möchtest dir diese Herkunftsbestätigung geben zu lassen.

    Mensch wohnt denn da von uns hier keiner in der Nähe, der mal etwas Hilfe leisten könnte?
     
  13. #12 Headroom42, 19. April 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    800€ für den Vogel.... da hat wohl jemand kein Geld mehr und will das maximale herausschalgen, unverschämt.

    Nach Waiblingen ist es 2 Stunden von uns aus. Denke aber, Fin wird das gut hinbekommen, jetzt hat sie ein paar Ratschläge.

    Wenn Du die Untersuchungen gemacht hast und ihn evt. sogar mit zum TA nehmen kannst, hast Du evt. auch ganz andere Argumente in der Hand, was schnell der Preis sinken lässt und in eine vernünftige Schutzgebühr (max. 100-150 Euro) schrumpfen lässt, wenn nicht gar eine kostenfrei Abgabe möglich ist. Man muss den Leuten nach und nach beibringen, dass es um das Tier gehen sollte und nicht darum, dass sie ein geld verlangen, was man nichtmal für ein Jungtier bei einem guten Züchter zahlt.

    Gruss

    Kai
     
  14. fin

    fin Guest

    Danke auf jeden Fall für die Ratschläge :o
    Wir haben hier auch in Stuttgart Kontakt mit Papageienhaltern, aber blöderweise keine Telefonnummer....

    Alleine entscheiden kann ich das sowieso nicht muss das nun mal mit meinem Freund besprechen. Wenn sich in der Sache was tut, berichten wir gerne wieder. Wenn die Kleine überhaupt noch da ist, gestern war nach uns noch Jemand zum Anschauen da.
     
  15. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Der hat sie sicher nicht genommen.

    Sie wartet auf DICH!!!
     
  16. fin

    fin Guest

    Also Kommando: Henne retten :D
     
  17. #16 Headroom42, 19. April 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Absolut :zustimm: :zustimm: :zustimm:
     
  18. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Genau!!!!!!:zustimm: :zustimm:
     
  19. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo fin,

    mach das doch ganz einfach.
    Wenn euch der Preis zu hoch ist und der kleine vom Gefieder nicht so tol aussieht, dann mache ihm etwas angst.

    hat bei unserem Coco gut funktioniert, aber ich hätte den fast angezeigt wegen Tierquälerei hätte er mir coco nicht gegeben.

    Einfach auf die artgerechte Haltung hinweisen, das der Vogel womöglich Krank ist, und das sehr viel Geld kostet, und und und. Wir konnten damals den Preis drücken, und sind mit dem gesparten Geld ab zum Tierarzt.

    Falls Ihr Entscheidungshilfen braucht, ich komme auch aus Stuttgart (direkt Mitte) würde falls nötig mit Euch da hin gehen.

    Liebe Grüsse
    Simona
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fisch

    fisch Guest

    Also 800€ sind absolut zuviel.
    Für eine gesunde, junge HA ist der Marktpreis vom Züchter ab 600€ - teilweise schon mit Geschlechtsbestimmung. Dies würde ich bei den Preisverhandlungen mit einbeziehen.
    Zu dem Ring: bei meiner Coco ist der Ring schon nach einem Jahr unleserlich gewesen - der ist absolut blank, nichts mehr drauf zu erkennen. Wenn ich nicht den Kaufvertrag dazu hätte, könnte die Herkunft des Vogels und das Alter nicht mehr nachgewiesen werden.
     
  22. fin

    fin Guest

    Guten Morgen

    Danke Simona, dass ist nett- ich weiß allerdings nicht wie das ankommt, wennn wir da plötzlich zu dritt auftauchen. Ich komm aber gern darauf zurück :)
    Gestern hat es auch nicht mehr geklappt. Werden es heute nochmal versuchen.

    Immerhin konnte man auf dem Ring noch was lesen, ich konnte es bloß nicht erkennen.
    800 € geben wir denen auf gar keinen Fall :nene:
     
Thema:

Henne für Rudi gesucht

Die Seite wird geladen...

Henne für Rudi gesucht - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...