Henne füttert Kücken nicht

Diskutiere Henne füttert Kücken nicht im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Ich habe ein Agaporniden paar welches vor ein paar tagen junge bekommen hat. Jedoch füttert die Mutter die Babys nicht. Zwei Eier waren...

Schlagworte:
  1. #1 LeaLena, 04.07.2020
    LeaLena

    LeaLena Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    Ich habe ein Agaporniden paar welches vor ein paar tagen junge bekommen hat. Jedoch füttert die Mutter die Babys nicht. Zwei Eier waren bereits geschlüpft und das erste ist nach zwei Tagen gestorben. Sie wärmt die jungen und ist bei ihnen, füttert sie jedoch nicht. Sie hat auch ihr gebautes Nest kurz vor dem erst gelegten Ei wieder raus geworfen. Ich würde gerne wissen was ich machen soll da ich die Babys ja nicht sterben lassen möchte. Es sind jetzt noch 3 Eier und ein Baby welches gestern geschlüpft ist. Ich hoffe mir kann hier jemand helfen
     
  2. #2 WolfgangM, 04.07.2020
    WolfgangM

    WolfgangM Papageienfreund

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    1030 Wien
    WARM HALTEN UND SO SCHNELL WIE MÖGLICH ZU EINEN ZÜCHTER BRINGEN
     
  3. #3 LeaLena, 04.07.2020
    LeaLena

    LeaLena Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Die Züchterin bei uns in der Nähe meint man solle die Babys einfach in Ruhe lassen und wenn sie, sie nicht füttert dann wäre das halt so. Sie meint quasi man solle sie sterben lassen
     
  4. #4 WolfgangM, 04.07.2020
    WolfgangM

    WolfgangM Papageienfreund

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    1030 Wien
    Zuerst einmal willkommen hier

    Und dann die Frage an Dich - steckst Du es weg, wenn es so sein sollte?
     
  5. #5 LeaLena, 04.07.2020
    LeaLena

    LeaLena Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Dankeschön
    Also ich will natürlich so gut es geht verhindern das sie sterben. Denn wenn es nicht sein muss, muss es nicht sein
     
  6. #6 WolfgangM, 05.07.2020
    WolfgangM

    WolfgangM Papageienfreund

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    1030 Wien
    Du könntest einen Züchter Kurs besuchen, Brutkasten und alles erforderliche kaufen, schätze mal 500 - 1.000 EUR wird das schon kosten - dann kannst Du Dir in solchen Situationen selbst helfen und da gibt es spezielle Mischungen - mit Wasser zu verdünnen usw. - die falsche Mischung und der Vogel ist tot - auch Deinen Wecker stellen - um alle paar Stunden mit Spritze oder Löffelchen zu füttern ...das Schwierigste könnte sein, dass Du Dich nachher fragst: "Hätte ich keine Panik gehabt - vielleicht hätte es die Vogelmutter ja doch groß gezogen"? ...und dann kommen die Gewissensbisse, dass Du eine Handaufzucht gemacht hast, die vielleicht vermeidbar gewesen wäre.

    Also so und so - keine einfache Situation bei der ich Dir die Daumen drücke :zustimm::zustimm:
     
  7. #7 LeaLena, 05.07.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.07.2020
    LeaLena

    LeaLena Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Dankeschön
    ich hab jetzt nochmal mit der Züchterin gesprochen und wir haben eine Lösung gefunden
     
    WolfgangM gefällt das.
Thema:

Henne füttert Kücken nicht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden