Henne-Hahn? Bin total verwirrt...

Diskutiere Henne-Hahn? Bin total verwirrt... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; So, jetzt sind es also 5 Nymphies! Wir haben am Sonntag noch ein Mädel dazubekommen - die kleine Fé. Fé hat schon eine richtige Odysee hinter...

  1. #1 roadrunner, 30. Mai 2003
    roadrunner

    roadrunner Guest

    So, jetzt sind es also 5 Nymphies!

    Wir haben am Sonntag noch ein Mädel dazubekommen - die kleine Fé.
    Fé hat schon eine richtige Odysee hinter sich! Sie stammt aus einer Freivoliere (rosenheim) aus einem Kleingarten von einem Opa, der sich wohl zum Schluß nicht mehr so richtig um seine Vögelchen kümmern konnte. -müssen ziemlich schlimme Zustände gewesen sein, was mir der Züchter erzählt hat 8o - Vogelgerippe am Boden :( - echt schlimm!!!-
    Als der alte Mann gestorben war, hat man die Voliere aufgelöst, die Nymphies (3Paare) und ein paar Wellensittiche kamen zu einem Züchter (Freising).
    Ein Hahn ist dann leider gestorben und so war eine Henne "übrig" um die sich nun meine 3 Herren scharen :D

    Langer Vorrede (sorry) kurzer Sinn - die kleine ist gescheckt - und hat heute ganz leise unsere Lara angesungen!8o
    Jetzt war ich mir bei der Lara ja schon unsicher, daß sie eine Dame ist, obwohl sie schon ziemlich eindeutig weibliche Tendenzen zeigt: fauchen :) und glucksen (bisher einmal gesungen und getanzt)
    Die Fé gluckst sonst eigentlich auch nur...
    Fé wurde am ersten Tag gleich mal von der Lara ein biserl angeflogen um zu zeigen wer Herrin im Hause ist, danach aber sofort gekrault und vor den anderen beschützt. Da dürfte kein anderer neben ihr sitzen! Am nächsten Tag hat allerdings der Flori angefangen die kleine anzubalzen und Lara zu verjagen...
    3 Tage gab´s dann immer mal wieder Streitereien zwischen Lara und Flori - heute ist´s ein dreiergespann...:?
    Benny und Paul kucken nur zu...

    Was soll ich jetzt davon halten? - also wenn das jetzt ALLES Kerle sind, dann kommt mir keine weitere "Henne" mehr ins Haus! ;) Jetzt langt´s! :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan R., 30. Mai 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Naja, die sind aber auch erst ne recht kurze Zeit zusammen, so wie ich das lese. Es wird wohl immer noch geklärt wer Chef ist, die Karten sozusagen "neu gemischt". Da kann es zu Rangeleien kommen. Solang es noch nicht zu schlimm wird, würde ich abwarten.
    Außerdem ist es bei einigen Nymphen recht schwer, das Geschlecht eindeutig zu erkennen, sowohl bei der Farbe als auch beim Verhalten. Eine 100%ige Garantie hat man nie, es sei denn, sie legen Eier ;)
     
  4. #3 Federmaus, 30. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Nadja :0-


    Huch 8o irgendwie kapiere ich jetzt nix mehr mit Deinen verwirrenden Beziehungskram.


    Paul ist der Hahn den Du am längsten hast.

    Lara, Pauli, Flori, Benni die hast Du vor 2-3 Monaten aus einer Zoohandlung oder ?
    Weißt Du wie alt sie sind und welcher Farbschlag sie haben.

    Und Fé ist wieder sicher eine Henne, oder ?

    Übrigens fauchen können bei mir alle 6, egal ob Hahn oder Henne.
     
  5. #4 roadrunner, 30. Mai 2003
    roadrunner

    roadrunner Guest

    @Stefan: wegen den Rangeleien mach ich mir eigentlich auch keine Gedanken... wie Du schon sagst, es muß die Rangordnung halt erst noch festgelegt werden:p

    @Federmaus: Ja, Paul ist der "alte";) Hahn
    Lara, Benny, und Flori sind die aus der Zoohandlung, von denen nur Lara ein Weibchen sein kann, da sie gefleckt ist.
    Fé ist die niegelnagelneue aus der Volierenauflösung.;) - auch gefleckt.
    Alle "Männer" sind wildfarben, daher leicht einzuordnen:p.

    ...und fauchen tut bei uns nur die Lara:D
     
  6. #5 Federmaus, 30. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Nadja :0-

    Meinst du mit gefleckt geperlt oder geschekt ?

    Geschekt können beide Geschlechter sein.
    Geperlt können als Jungnymphen beide sein und nach der Jugendmauser (~9Monate) nur die Hennen (bzw es können leicht Restperln auch bei Hähnen bestehen bleiben).
    Darum auch meine frage nach dem Alter.

    Wenn Du das Geschlecht sicher wissen willst kannst du eine DNA-Analyse machen lassen. Dazu benötigst Du ein paar Federchen.

    Hier ist eine Liste mit Labors die DNA_Analysen machen.


    Ach ja, hast Du zum Treffen in Abendsberg Zeit - 15.6. ?
    Hier der Thread.
     
  7. #6 Papageienfreak, 30. Mai 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    ich habe nur den obersten beitrag gelsen...

    ist das nicht ein bisschen hart 3 hähne für eine henne ? vögeln die hähne die henne nicht tot ? Ein Züchter hat mir gesagt, dass es besser sei, damen anstatt herrenüberschuss zu haben...
     
  8. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe mal gelesen , daß in der Natur auch öfter Herrenüberschuß herrscht , die unverpaarten Hähne schließen sich dann in Gruppen zusammen. Unverpaarte Hennen sind wohl eher selten...... somit wäre es auch besser eher mehr Hähne als zuviele Hennen zu haben.
    Weiß aber nicht mehr , woher ich das habe , hat sich in meinem Kopf aber festgesetzt....
     
  9. #8 Sittichfreund, 30. Mai 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Keine Angst um das Huhn, das läßt eh nicht jeden ran und die restliche Hähne machen das dann untereinander aus. :)

    Die Aussage von Deinem Züchter ist Quatsch, denn bei den Nymphen ist es so, daß die Henne den Hahn auswählt. Wenn nun weniger Hähne da sind gibt es Streß, weil mehrere den Gleichen "Treter" wollen. Typisch Weiber, die Kämpfen dann, symbolisch gesehen, bis auf´s Messer, sprich zerfleischen sich so "gut" es geht.
     
  10. Bell

    Bell Guest

    Nee nee, überzählige Hähne sind nicht so prall. Da entstehen oft Rangeleien um die Hennen und dann müssen sie auch drunter leiden.

    Freilebend mag das nicht zu Problemen führen, aber in Gefangenschaft können sie sich nicht aus dem Weg "gehen"

    liebe Grüße

    Bell
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Papageienfreak, 31. Mai 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    also am besten ist wie immer 50% Männer und 50% Weiber...
     
  13. #11 roadrunner, 31. Mai 2003
    roadrunner

    roadrunner Guest

    Hallo:0-

    @papageienfreak: also, erstens war das mit dem Herrenüberschuss nicht geplant:~ und zweitens soll das Verhältniss schon irgendwann ausgeglichen sein, das dauert nur leider etwas - hennen sind irgendwie schwerer zu kriegen, als Hähne:( , warum auch immer...

    Mein Problem ist nur, daß ich mir ja nicht "unbegrenzt" Nymphen zulegen will (wollen vielleicht schon:p , aber nicht können), wenn sich jede Henne irgendwann singend und tanzend als Hahn entpuppt! 8o
    Deshalb möchte ich in Zukunft halt sicher gehen, wieviele Mädels ich denn nun eigentlich habe! ... und auch deshalb die Frage ob Eure Mädels eben auch mal ein bischen Singen, oder ob Hennen sowas grundsätzlich nicht tun.

    @Federmaus: mit gefleckt mein ich geschekt (sorry-falsch ausgedrückt) - Das mit der DNA-Analyse ist ne gute Idee! Wenn da ein paar Federn genügen ist das prima! - muß ich mich gleich mal reinvertiefen in den thread...
    Abendsberg - würde gern kommen, weiß aber noch nicht, ob´s klappt, da ein guter Freund am 14.6. heiratet und ich nicht weiß, ob ich am nächsten Tag dann so fit bin:p - also wenn da irgendeine Alkoholleiche mit Augenringen an den Knien auftaucht, dann bin ich das...:k

    Übrigens macht mir der Paul etwas Sorgen.Er hat sich am Anfang schön der Gruppe angeschlossen, aber seit kurzem sitzt er immer öfter abseits von den anderen und kuckt nur zu. Er ist munter und frißt und spielt auch mal mit, aber so richtig glücklich schaut er nicht aus. :( kommt er mit den anderen nicht klar? Zu viel Trubel? Was meint Ihr?
     
Thema:

Henne-Hahn? Bin total verwirrt...

Die Seite wird geladen...

Henne-Hahn? Bin total verwirrt... - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...