Henne hört nicht auf Eier zu legen

Diskutiere Henne hört nicht auf Eier zu legen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr! Wir haben hier ein Problem. Unsere Maxi hat nun schon das 8. Ei gelegt. Angefangen haben sie am 6. Dezember, das erste Ei ist aber...

  1. Nilly

    Nilly Guest

    Hallo ihr!

    Wir haben hier ein Problem. Unsere Maxi hat nun schon das 8. Ei gelegt. Angefangen haben sie am 6. Dezember, das erste Ei ist aber aus dem Nest gefallen, sodass wir nach ein paar Tagen nur noch ein vollständiges Gelege von fünf Eiern hatten. Beide Partner haben die Eier auch sehr gut gehudert (es war die erste Brut der beiden). Allerdings muss ich sagen, dass ich drei Eier ausgetauscht hatte. Am Dienstag ist das erste Küken planmässig geschlüpft. Leider ist das erste Küken gestorben, es lag gestern tot im Kasten neben der Henne, ich denke es ist erfroren. Das grosse Problem nun ist , dass Maxi am Dienstag wieder ein Ei gelegt hat, und heute morgen schon wieder eins im Kasten ist. Also fängt sie wieder neu an, und da unser Pärchen sich täglich begattet denke ich, dass es noch mehr werden. Was kann ich denn machen, sie legt sich ja zu Tode! Kalk bekommt die Henne von mir in Form eines Kalksteines, Sepiaschale und extra Grit, also nicht zu wenig. Aber das reicht meines Wissens nach nur für eine Brut. Sie mergelt sich doch nun regelrecht selber aus, wenn sie noch mehr legt, oder? Bitte antwortet wegen der Brisanz des Themas schnell!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Leider kann ich da keinen Rat geben.

    Schieb den Thread trotzdem mal hoch.
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde alle Eier austauschen. So brüten sie evtl. , aber sie haben nicht den Streß der Jungenaufzucht so kurz hintereinander.
    Zudem solltest Du versuchen, das Futter auf "mager" umzustellen und auch keine Badegelegenheit anbieten. Das suggeriert ihnen Trockenzeit und in der Trockenzeit wird eigentlich nicht gebrütet.
     
  5. Nilly

    Nilly Guest

    Aber ich habe gelesen, dass gerade Weibchen bei der Brut oft baden, weil sie so die Feuchtigkeit in der Nisthöhle bestimmen können, und es sonst zur Verklebung der Eier führen könnte. Unsere Maxi sucht das Wasser geradezu
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Nilly!
    Um welche Vogelart handelt es sich den?
     
  7. Nilly

    Nilly Guest

    um Nymphensittiche
     
  8. sunny81

    sunny81 Guest

    SEPIASCHALE WEG!!!!

    Hi Nilly!

    Tu ganz schnell die Sepiaschale aus dem Käfig! Die kann zu Legenot führen! Das ist genau das, was Du beschrieben hast!
    Dann würde ich ganz fix künstliche Nymphen- Eier aus Plastik besorgen und einen Teil des Geleges dagegen austauschen. Da es ihre erste Brut ist wären sie sonst komplett überfordert mit so vielen Eiern und später Küken. Das würde vermutlich schiefgehen.

    Federmaus kann Dir da auch noch eine Menge mehr zu sagen. Was Deine Henne jetzt braucht ist Stärkung. Tu ihr Vitamintropfen (Vitakombex) ins Wasser und sieh zu, dass sie gut frisst. Evtl. helfen auch Electrolyte. Wie gesagt: Noch mehr darüber können Dir Federmaus und Piwi100 sagen.

    Grüße

    Christine
     
  9. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Lege_not_ ist aber, wenn die Henne versucht, ein Ei abzulegen und es steckt fest... Sepiaschale steht in Verdacht, das zu begünstigen, bewiesen ist es aber nicht. Ist ein ewiges Streitthema bei Züchtern, manche lassen die Schale lieber weg, manche geben sie... Nillys Dame scheint eher zum Lege_zwang_ zu tendieren, also Legen ohne Ende.

    Nilly, willst du denn jetzt Kükis ausbrüten lassen? Wenn nicht, ist auch die Badegelegenheit nicht wichtig, dann tausch die Eier einfach gegen Plastikeier aus (oder koch sie ab, markiere die gekochten Eier dann aber, um Verwechslungen auszuschließen). Die Feuchtigkeit ist nur für die Embryoentwicklung notwendig.

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    18
    Hallo

    Ich bin auch der meinung das es deiner henne zu gut geht, du solltest sie im futter kürzer halten u den hahn entfernen kein grünfutter keine vitamine nur körner , ewentuel die temparatur etwas drosseln wenn das nicht hilft zum tierarzt.
    :? mfg wp
     
  12. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hast Du die Vögel in der Aussenvolieere, weil Du erfroren schreibst :?
    Da kann jetzt auch kein Kücken überleben da Nymphen nach kurzer Zeit nur noch zeitweise hudern.

    Ich würde entewder das ganze Gelege durch Kunststoffeier austauschen. Oder einfach komplett alles entfernen und alle dunklen Ecken dicht machen. Es kommen vielleicht noch 2-3 Eier die auf den Boden oder so landen aber dann hat sich der Organismuß wieder umgestellt.
    Wichtig ist auch die Nahrung auf nur Körner ohne SB und Wasser umzustellen. Keine Vitamine Obst oder Gemüse.
     
Thema:

Henne hört nicht auf Eier zu legen

Die Seite wird geladen...

Henne hört nicht auf Eier zu legen - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...