Henne jagt Hahn

Diskutiere Henne jagt Hahn im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen Ich brauche dringend Euren Rat. Wir halten seit 3 Jahren ein Edel-Pärchen. Sie sind Geschwister und sind von klein auf bei uns....

  1. #1 Monster AG, 11. März 2006
    Monster AG

    Monster AG Guest

    Hallo zusammen

    Ich brauche dringend Euren Rat. Wir halten seit 3 Jahren ein Edel-Pärchen. Sie sind Geschwister und sind von klein auf bei uns. Sie sind Handzahm und haben regelmässig Freiflug. Ausserdem haben sie eine grosse Voliere für sich. Seit etwa einem halben Jahr jagt nun die Henne den Hahn. Erst blieb es bei kleinen Hackereien. Nun aber quält sie Ihn. Sie rupft ihm Schwanzfedern aus. Heute beim Duschen habe ich bei Ihm sogar eine blutige Schramme entdeckt. Ich weiss das das Weibchen im Trieb agressiv werden kann. Nun zu meiner Frage: Ist das noch der normale Trieb oder will sie Ihn wirklich "los" weden? Ein paar Federn ok. Das kenne ich von den Amazonen. Aber der Ehekrach ist nach zwei bis drei Wochen vorbei. Dann wird wieder gekuschelt. Aber das Edelweibchen macht das nun schon so lange. Ich habe bald Angst, dass sie den Hahn einmal ernster verlezt. Soll ich noch länger zuschauen oder die beiden Trennen? Das Männchen tut mir langsam echt leid um diese Zicke herum. Weiss einfach nicht was ich tun soll.

    Vielen Dank

    Liebe Grüsse Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Andrea

    herzlich willkommen bei den Edelhaltern :0-
    ja, dieses Spielchen kennen wir leider auch bei Rita und Gerry, (oder lies z.B. mal die Beiträge von Hedi). Deine Henne ist nun geschlechtsreif und ihr Bruder sagt ihr offenbar nicht als Partner zu. Kannst du die beiden nicht in separate Käfige setzen, damit jeder sein eigenes Revier hat? Greift die Henne den Hahn auch ausserhalb des Käfigs an?
    Unsere zwei schlafen in verschiedenen Käfigen, beim Freiflug geht jeder seine eigenen Wege, mehr oder weniger..... und trotzdem rufen sie nach dem anderen.....
     
  4. #3 Monster AG, 11. März 2006
    Monster AG

    Monster AG Guest

    Danke dass Du mir so schnell geantwortet hast.
    Im "Ausflug" geht jeder meist seinen eigenen weg. Lustigerweise können sie aber auch kuze Zeit beieinander hocken. Ich kann die beiden leider nicht in zwei Käfigen unterbringen. Ich habe noch ein Amazonen-Pärchen. Beide Volieren stehen im "Vogelzimmer". Die Beiden Käfige brauchen den ganzem Platz. Was ich jedoch machen könnte: Die Freiflugszeit verlängern. Sidney ist sowieso fluguntauglich, da er nun endgültig keine Schwanzfedern mehr hat.0l. Und Madam war schon von klein auf zu doof dazu. sie latscht lieber am Boden herum. So kann ich sie auch kurz ohne Aufsicht lassen. Könnte das schon helfen? Oder geht sie nachher im Käfig erst recht auf Sidney los? Ist das normal, dass sie ihn auch blutig zwickt?
    Ich hätte noch eine Möglichkeit: Einen von beiden umzutauschen. Es würde mir zwar das Herz brechen. Dass will ich nur im äussersten Notfall tun müssen, wenn es wirklich um Leben und Tot geht. Ich liebe beide. Und sie sind so lieb und zahm.
     
  5. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Andrea,

    Ich habe auch ein Geschwister-Paar. Sie werden in 5 Monaten 3 Jahre alt. Also noch sehr jung. Aber mit dem Kopulieren haben meine sehr früh, nämlich mit ca. 15 Monaten, angefangen und es gab nie Zoff zwischen den beiden. Daher denke ich, dass deine Rote mit der Geschlechtsreife ihren Bruder nicht mehr als Partner haben will.
    Ob es nun um Leben und Tod geht, kann ich nicht beurteilen. Aber wenn es so schlimm ist, würde ich versuchen, sie neu zu verpaaren. Natürlich es tut weh, einen abzugeben: wahrscheinlich uns den Haltern mehr als den Vögeln. Aber es ist auch nicht schön für deinen Sidney, bis zu Flugunfähigkeit von der Roten blutig gebissen zu werden. Und wenn man bedenkt, dass sie ein relativ langes Leben über 30 Jahre noch vor sich haben, wäre es nicht besser, einen richtigen Partner zu geben?

    Sie fliegt überhaupt nicht? :? Es ist nicht normal, wenn sie gesunde Flügel hat. Versuch mal mit der Flugübung. Zuerst von einer Stange zu deiner Arm oder zum Käfigdach hüpfen lassen und langsam die Entfernung größer werden lassen. Zu diesem Thema kannst du Karins „Rita und Gerry“-Thread reinschauen.:zwinker: Karin hat ihrer Rita das Fliegen beigebracht.
     
  6. Detlef

    Detlef Guest

    Hallo Andrea,

    ich habe eine Edel- und ein Graupapapaar. Diese Arten sind total verschieden, unterschiedlicher kann es nicht sein. Unsere Henne jagt auch den Hahn und verhaut ihn im Käfig. Einmal so schlimm, dass er mit einem "Fuss" nicht auftreten konnte, auf den Bauch fiel und wir schon dachten er hat sich was gebrochen. Sie hat ihn aber "nur" in den Fuss mächtig gehackt und vielleicht war auch etwas Show dabei, da es schon nach einer Stunde vorbei war. Einmal ist er mit einer Kralle an seinem Sitzring hängen geblieben und sie hat die Situation ausgenutzt und ihn in seiner hilflosen hängenden Situation verhauen. (haben dann natürlich diese Fransen sofort abgeschnitten) Zum Glück hat der Käfig eine Trennwand die man rausnehmen kann. Diese haben wir wieder eingesetzt. Nur wenn wir zu Hause sind wird diese entfernt, da uns dies zu gefährlich ist und wir dann besser eingreifen können. Wenn sie draußen fliegen jagt sie ihn zwar auch oft, aber da hat er eben die Möglichkeit zu entfliehen. So sind nun einmal die Hennen und die Edelpapageien sowieso. Nicht zu vergleichen mit den Grauen.
    Viele Grüße
    Detlef
     
Thema: Henne jagt Hahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei henne jagt hahn

Die Seite wird geladen...

Henne jagt Hahn - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...