Henne jetzt zum brüten lassen reinholen?

Diskutiere Henne jetzt zum brüten lassen reinholen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; O Mann, diese nach Eierlegen süchtigen Weibsen! Was machen die einem Sorgen! Ein Glück, dass das keine Legenot war, leider haben wir es ja...

  1. #61 villakigivaro, 10. März 2009
    villakigivaro

    villakigivaro We love Wellis

    Dabei seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40547 Düsseldorf
    O Mann, diese nach Eierlegen süchtigen Weibsen! Was machen die einem Sorgen!

    Ein Glück, dass das keine Legenot war, leider haben wir es ja selbst erst hinter uns, auf die Art unsere Rico zu verlieren...

    Hoffentlich kannst du sie davon abbringen! :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    schön das es nichts schlimmeres war :trost:
    nu sag dein mädel sie soll vernünftig sein :zwinker:
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Das hoffe ich auch. In der nächsten Zeit sollten die Hormone diese Aufgabe übernehmen, ich hoffe das klappt so. Eigentlich wollte ich ihr diese Medikamentenkeule ja ersparen, aber hilft ja alles nichts.
    Sag' du es ihr, vielleicht hört sie ja auf dich. :D Ich werde nur noch beschimpft und gebissen, wenn ich mich nähere. Und anstatt still zu sitzen versucht sie die ganze Zeit, irgendwie am Gitter hoch zu klettern. Weil dauernd sitzen ist ja doof... :~
    Grade eben hatte ich sie nochmal in der Hand und habe nach einem Ei getastet. Bisher ist nichts zu fühlen (toi toi toi).
    Aber so wie die Dame schon wieder futtern kann, kann es ihr nicht so schlecht gehen. Ich hoffe, das bleibt auch so. :)
     
  5. #64 ruhrpottwellis, 11. März 2009
    ruhrpottwellis

    ruhrpottwellis Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Ups.. zum Glück erst gelesen, als das Sorgen machen schon nicht mehr so nötig war... 8o hoffe, es geht ihr bald wieder richtig gut!
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Das hoffe ich auch inständig. Im Moment gefällt sie mir gar nicht, hat immer noch keinen richtigen Greifreflex im rechten Fuß...
    So wie das aussieht, hat sie sich da irgendwie einen Bluterguss zugezogen den man jetzt erst richtig sieht. Werde gleich mal in die Apotheke hüpfen und Traumeel holen, vielleicht geht es dann besser.

    Ach ja, schaff' dir Tiere an und es ist immer was los... :~
     
  7. #66 ruhrpottwellis, 11. März 2009
    ruhrpottwellis

    ruhrpottwellis Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Ach Mensch, so Würmchen, die einem nicht selbst sagen können, wo es ihnen weh tut und wie man helfen kann, tun einem immer soo leid!

    Ich hatte ja neulich auch eine Henne, die soviel Blut verloren hatte, dass ich nie gedacht hätte, dass sie es schaffen kann. Aber der Tierarzt hat gemeint, Wellis sind zäher als man denkt!

    Schade, ich dachte, Maeve sei schon wieder fast die alte :traurig:
    Dann nochmal Gute Besserung! *daumendrück*

    P.S. Sorry, ich hab übrigens den Namen geklaut für mein mauve Küken. :D
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Ach, das wird schon. So wie Madame beißen kann, kann es wie gesagt nicht so schlimm sein. :)
    Grade hab' ich sie mit Traumeel eingerieben, mal sehen, wann sich eine Besserung einstellt.
    Tu dir keinen Zwang an! :D
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    So Maeve hat auch die Nachuntersuchung überstanden und der Arzt hat auch nochmal bestätigt, dass der Bluterguss an ihrer Bewegungsunfähigkeit schuld ist. Auf der linken Seite hat der sich nämlich schon zurück gebildet.
    Nur auf der rechten Seite ist er noch so ausgeprägt, dass er sehr wahrscheinlich auf einen Nerv drückt.

    Sie hat also nochmal eine Vitamin-B Injektion bekommen, um Schäden am Nerv vorzubeugen. Weiterhin bekommt sie, zusätzlich zur Salbe, jetzt 10 Tage lang Traumeel ins Trinkwasser.
    Dann sollte sie soweit wieder fit sein.

    Der Doc hat ihr zwar für diese Zeit noch Liegehaltung verordnet. Aber bringt mal einem ansonsten munteren und gesunden Welli bei, dass er das klettern lassen soll. Das funktioniert nämlich auch mit einem Bein... :~

    Habe mal zwei Bilder gemacht, das eine ist von gestern, wo man sehr schön sieht, dass das rechte Bein richtig taub ist. Und das andere ist ganz aktuell von heute abend vor der Behandlung mit der Salbe. Der Bluterguss zieht sich fast bis hin zum Gelenk.
    Würde gerne wissen, wie sie das geschafft hat. :nene:
     

    Anhänge:

  10. #69 villakigivaro, 13. März 2009
    villakigivaro

    villakigivaro We love Wellis

    Dabei seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40547 Düsseldorf
    Mensch deine Maeve macht ja echt was mit! An ihrer Stelle wäre mir die Lust am Eierlegen ja jetzt so richtig vergangen bei den Beinen!
    Gute Besserung! :zustimm:

    P.S. Haben jetzt seit gestern selbst so ein eierlegeverrücktes Hennchen, die aufhören soll! 8)
     
  11. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    och ne die Ärmste, wünsche auch gute Besserung :)
     
  12. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Eure guten Wünsche zeigen erste Wirkung. Das erste mal seit letzen Montag sitze Maeve wieder auf einem Ast! :freude:
    Noch ein bisschen schief zwar, aber sie sitzt und putzt sich.
    Das Traumeel hat auch schon Wirkung gezeigt, der blaue Fleck ist schon deutlich heller geworden. Jetzt hoffe ich nur noch, dass keine Nervenschäden zurück geblieben sind.
     
  13. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hört sich doch gut an :zustimm:

    hoffentlich gönnt sie sich ein bissel pause bevor es richtig los gehen soll....ist ja nicht mehr so lange hin :zwinker:
     
  14. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Wollte mal eine kleine Wasserstandsmeldung geben.
    Mave ist schon wieder viel frecher geworden, frisst normal und trinkt auch brav ihr Traumeel. Das bekommt sie jetzt noch zwei Tage, genauso wie den Vitamin-B Komplex. Und dann müssen wir mal weiter sehen. Der Bluterguss ist aber, soweit ich das erkennen kann, vollständig verschwunden.
    Leider hat sie immer noch kaum Greifreflex im rechten Bein, was mir schon ein bisschen Sorge bereitet.
    Aber der Doc meinte ja, dass könnte drei Wochen und länger dauern, bis sie das Bein wieder belastet. Aber so gar kein Reflex... :?

    Werde auf jeden Fall nochmal mit dem TA telefonieren, nicht, dass da noch was schlimmeres hinter steckt. Will gar nicht dran denken...
     
  15. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Guten Morgen Jennifer,
    Vlt tut der kleine immer noch was weh,daher der fehlender greifreflex?
    Das wird schon wieder :trost:
     
  16. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Guten Morgen Margaret, [​IMG]
    Hatte ich auch schon überlegt. Aber dafür ist sie mir eigentlich zu aktiv, klettert zuviel rum. :+keinplan

    Werde mich wohl einfach noch ein bisschen in Geduld üben müssen...
     
  17. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ahh..kaffee tut gut.

    Hmm...wenn die kleine maus so aktiv ist wurde ich mir da kein all zu grosse sorgen machen :zwinker:
    Was immer es ist,renkt sich bestimmt wieder ein :trost:
     
  18. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Hab mal ein Bild gemacht. Madame hat zwar auch ein Sitzbrettchen, aber der Ast ist ihr lieber.
    Das Bein an sich kann sie, so wie es aussieht, bewegen. Nur mit den Zehen scheint es zu hapern...

    Ach man, Geduld war noch nie meine Stärke... :~
     

    Anhänge:

    • maeve.jpg
      maeve.jpg
      Dateigröße:
      22,8 KB
      Aufrufe:
      56
  19. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Mmh, so langsam macht sich Ratlosigkeit breit. Maeve hat die Woche nochmal eine Vitamin-B Injektion bekommen, aber es zeigt sich irgendwie keinerlei Besserung. Sie kann die Zehen nach wie vor nicht bewegen. Komischerweise bevorzugt sie nach wie vor die Sitzstange, lässt das Sitzbrett links liegen. So muss ich jetzt auch noch aufpassen, dass sie am gesunden Fuß keine Druckstelle bekommt.

    Heute habe ich auch erstmal kräftig die Luft angehalten. Maeve ist ja trotz allem sehr mobil und ist mir bei saubermachen abgehauen. Da hat sie erstmal eine Runde gedreht und ist auf den Schrank gelandet. Das fliegen schien ihr ganz gut zu tun, aber ob die Landung so gut für das Bein war...
     

    Anhänge:

    • maeve.jpg
      maeve.jpg
      Dateigröße:
      20,6 KB
      Aufrufe:
      50
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    die Zehen schauen merkwürding aus;sind alle Zehen betroffen oder nur die beiden äusseren? sie drehen irgendwie zur seite.

    Könnte es ein kleiner schlaganfall gewesen sein?
    Auch beim Mensch nicht immer mit der gleichen auswirkung ;)
     
  22. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich denke alle. Die Zehen die da so verdreht aussehen, sind die hinteren. Maeve hält irgendwie alle vier Zehen nach vorne anstatt zwei nach hinten.
    Gute Frage, nächste bitte. ;)
    Wenn ich ja wüsste, was sie gemacht hat bzw. was ihr passiert ist, könnte ich das vielleicht beantworten. Ich habe sie ja nur den morgen flugunfähig am Boden gefunden. Könnte schon sein, dass sowas zu ihrem Absturz geführt hat.
    Allerdings konnte ich zu keiner Zeit Gleichgewichtsstörungen o.ä. beobachten können.

    Bis auf den Fuß ist sie ja ein völlig gesunder Vogel, verhält sich genau wie vorher. Gebrochen ist, laut Doc, auch nichts und Schwellungen können wir auch nicht mehr sehen/ertasten.
     
Thema: Henne jetzt zum brüten lassen reinholen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wellensittich hat bluterguss am Fuß

    ,
  2. windei wellensittich

    ,
  3. wellensittich windei

    ,
  4. windei,
  5. nur mehr windeier,
  6. vogelforen maeve bluterguß
Die Seite wird geladen...

Henne jetzt zum brüten lassen reinholen? - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...