henne legt andauernd weiter

Diskutiere henne legt andauernd weiter im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo ich habe ein ziegen pärchen und meine hänne hat schon 7 eier gelgt...in der zoohandlung wurde mir gesagt ich kann die eier einfach...

  1. #1 kleinestantchen, 28.05.2007
    kleinestantchen

    kleinestantchen Guest

    hallo
    ich habe ein ziegen pärchen und meine hänne hat schon 7 eier gelgt...in der zoohandlung wurde mir gesagt ich kann die eier einfach rausnehmen...und es würde nur probleme geben wenn sie immer weiter legt..nun war schonmal wieder ein ei drin das hate der hahn allerding kaputt gemacht..nun sind schon wieder 2 eier drin..was soll ich tu..habe auch schon nach eiern zum tauschen geguckt..allerding bekommt man hier nur kleine eier für kanarienvogel und andere..bitte helft mir.mach mir sorgen...
     
  2. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Hallo Kleinestantchen,

    ja, das ist so eine Sache... wenn Ziegen brüten wollen, dann lassen die sich schwer davon abringen - willkommen im Club der Betroffenen :zwinker:, Du bist mit dem Problem nun wahrlich nicht allein. Im allgemeinen rät man, die ersten Eier einfach mal zu entfernen, die Voliere umzugestalten und für reichlich Abwechslung zu sorgen, damit die Vögel einfach zu beschäftigt sind und wenn die Henne dann nicht weiter nachlegt ist es gut. Hat aber bei mir auch nicht funktioniert :nene: . Also brüten lassen... aber nicht zu gemütlich, sonst gehen die in Serie. Legt deine Henne die Eier auf den Boden? Wenn du keine Kunststoffeier bekommst (man kann die aber auch im Versandhandel bestellen), kannst Du die "Originaleier" auch abkochen und wieder an den "Fundort" zurücklegen - kleines Kreuz mit einem Bleistift, damit Du weißt, welches Ei neu hinzugekommen ist, obwohl ich finde, das kann man auch an der Farbe erkennen, die gekochten sind ja nicht mehr so durchscheinend, aber sicher ist sicher.

    Die Ziegen brüten auch tapfer auf dem Boden, aber, wie schon gesagt, vermittle nicht den Eindruck, dass das alles ganz toll so ist und ziehe Dich nicht zurück, damit das Paar sich in entspannter Ruhe wähnt - hantiere wie gewohnt überall herum, häng Spielzeug um oder neues rein, überrede sie zum Freiflug, lenk sie ab. Nach spätestens 4 Wochen sollte die Henne aber sowieso genug von ihrem Gelege haben und wenn sie dann noch immer wie besessen auf den Eiern hockt, musst Du sie ihr dann letztendlich doch wegnehmen (und am besten wieder etwas in der Umgebung verändern, stell ne leckere Pflanze auf den Volierenboden usw. Außerdem solltest Du eine vitaminreiche Ernährung und viel Grit und Kalzium anbieten, damit die Schale der Eier auch schön fest wird, denn bei den legefreudigen Ziegenhennen ist das Risiko der Legenot leider auch recht hoch. Das Brutgeschäft ist enorm anstrengend für die Henne, also musst Du sie entsprechend gut versorgen, damit sie bei Kräften bleibt.

    Übrigens: Erfahrungsgemäß haben hauptsächlich Ziegensittiche aus Wohnungshaltung das Problem mit dem übermäßigen Bruttrieb. Die haben ein enormes Bedürfnis an Bewegung und "Unterhaltung" und wenn sich nicht genug bietet, dann beschäftigt sich das Paar halt anders (so ähnlich wie mit Peaks in den Geburtenzahlen 40 Wochen nach Stromausfällen bei Menschen :D ). Außerdem herrschen ja in einer Wohnung ganzjährig warme Temperaturen, in Außenvolieren sind die Vögel den jahreszeitlich bedingten klimatischen Bedingungen unterworfen, die eine natürliche Geburtenregelung bewirken. Leider wird man in den Zoogeschäften und auch beim Züchter selten wirklich gut beraten und muss dann das Beste aus der Wohnungshaltung machen. In diesem Sinne wünsch ich auch Dir viel Glück bei den Problemchen, die sich stellen, und natürlich nichtsdestotrotz ne Menge Spaß mit den Geiern!!!
     
  3. #3 Stefan R., 28.05.2007
    Stefan R.

    Stefan R. Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg, Deutschland
    Das ist ein guter Tipp, mit dem ich auch gute Erfahrung habe. Du musst die Vögel stark "fordern" im Sinne von viel Beschäftigung. Mit Ihnen reden, pfeifen, sie zum Freiflug animieren, duschen etc. pp. Dadurch, dass Du sie ständig "nervst" (im positiven Sinne), kommen sie von ihrem Bruttrip mit etwas Glück runter. Eine 100%ige Garantie kann Dir leider keiner geben, aber es ist einen Versuch wert. Falsch wäre es aber, sie in Ruhe zu lassen.
     
  4. #4 kleinestantchen, 01.06.2007
    kleinestantchen

    kleinestantchen Guest

    danke erstmal für die antworten..ja sie legt sie auf den boden
     
Thema:

henne legt andauernd weiter

Die Seite wird geladen...

henne legt andauernd weiter - Ähnliche Themen

  1. alleinstehende Henne legt andauernd Eier

    alleinstehende Henne legt andauernd Eier: Hallo, brauche Euren Rat, habe allein gehaltene Henne die zur Zeit jeden Morgen ein Ei legt. Leider auf der Stange außerhalb vom Käfig. Ein Nest...
  2. Kanarien Henne legt immer wieder von neu Eier.

    Kanarien Henne legt immer wieder von neu Eier.: Habe seit jetzt bald einem Jahr ein Kanarienpärchen. Schon nach zwei Wochen, im Dezember wohlgemerkt, fing die Henne an Eier zu legen und diese...
  3. Meine Kanarienhenne legte 15 Eier in Folge.

    Meine Kanarienhenne legte 15 Eier in Folge.: Hallo liebes Vogelforen Team! Meine Kanarienhenne legte schon 15 Eier. Doch keine brütete. Es geht ihr gut und ich gebe ihnen regelmäßig ein...
  4. Henne legt ständig Eier

    Henne legt ständig Eier: Hallo zusammen, Meine Henne legt ständig Eier. Jetzt hatte ich sie extra nur 2 Stunden am Tag aus dem Käfig gelassen. Jetzt hat sie heute morgen...
  5. Wann legt gouldamadine ( Henne ) ihr erstes ei ?

    Wann legt gouldamadine ( Henne ) ihr erstes ei ?: Hallo liebe Vogel Freunde Ich habe mir vor ungefähr 2 Wochen ein neues Paar gouldamadinen gekauft. Nach dem ersten Tag fing der Hahn sofort an...