Henne rupft Küken blutig!

Diskutiere Henne rupft Küken blutig! im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, habe eine dringende Frage an euch: Die drei Küken sind mittlerweile 3 Wochen alt. Heute habe ich beobachtet, dass die Henne andauernd...

  1. #1 inikimaus, 17.04.2007
    inikimaus

    inikimaus Guest

    Hallo, habe eine dringende Frage an euch:

    Die drei Küken sind mittlerweile 3 Wochen alt. Heute habe ich beobachtet, dass die Henne andauernd (und sehr hartnäckig!) an den Küken rumzupft. Sie rupft ihnen die Federn am Rücken weg, meist so sehr, dass die Jungtiere an diesen Stellen bluten und die Henne einen blutigen Schnabel hat.

    Sie nutzt die gerupften Federn auch nicht, um sie ins Nest zu legen.. (wie ich es in anderen Threads schon gelesen hab).

    Es ist auch nicht so, dass sie "nur" auf Ihnen rumhackt.. Sie füttert sie zwischenzeitlich auch weiter. Total komisch.

    Ich weiß wirklich nicht weiter, will ja nicht, dass den kleinen was passiert.

    Bitte helft mir :(

    Liebe Grüße, inikimaus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Henne rupft Küken blutig!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vogel1

    Vogel1 Guest

    haste einen anderen käfig den du dierekt dran stellen kanst? das sie weiter füttern können aber nicht picken.
     
  4. Vogel1

    Vogel1 Guest

    noch ne Frage!
    fressen die Kücken schon alleine?
     
  5. #4 inikimaus, 17.04.2007
    inikimaus

    inikimaus Guest

    Den Käfig besorgen wir gerade. Dürfte gleich da sein ;)

    Zur Essensfrage:

    Sie essen teilweise alleine..
    Momentan werden sie noch eher gefüttert, als dass sie selbstständig essen können.

    Danke, für deine schnelle Antwort! :)
     
  6. #5 Sirius123, 17.04.2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    6*
    Hallo,

    was ist mit dem Hahn? Kümmert der sich nicht um die Küken?? Was fütterst Du? Hast Du Sepiaschalen im Käfig oder einen Kalkstein?
     
  7. #6 inikimaus, 17.04.2007
    inikimaus

    inikimaus Guest

    Der Hahn kümmert sich um die Küken. Er füttert sie und scheucht sogar manchmal die Henne weg, wenn sie wieder am rumhacken ist.

    Ja, haben Sepiaschalen im Käfig.
     
  8. #7 Sirius123, 17.04.2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    6*
    Hallo,

    dann schlage ich vor Du setzt die Henne allein in den neuen Käfig! Stell die Käfige nebeneinander, so dass sie durch das Gitter Kontakt halten können. Nach einer Woche setzt Du die Henne zu den anderen und das Problem sollte behoben sein.
     
  9. Vogel1

    Vogel1 Guest

    Also als ich meine bekommen habe konnten sie auch schon teilweise essen als ich sie dan im Käfig hatte konnten sie ja nicht gefüttert werden und haben allein gefressen, ich habe sie bekommen weil die eltern sie gejagt haben.
     
  10. #9 inikimaus, 17.04.2007
    inikimaus

    inikimaus Guest

    ok, habe die Henne jetzt in den neuen Käfig gesetzt.
    Der Hahn ist auch schon fleißig am füttern ;)

    Danke für eure schnelle Hilfe!! :prima:

    Habe da noch eine Frage zum Verständnis der ganzen Sache:
    Warum macht die Henne sowas? Könnt ihr euch das erklären?

    LG, inikimaus
     
  11. Vogel1

    Vogel1 Guest

    Naja ich bin ja auch neu hier, und noch ganz jung in der welt der Zebras.

    Sie könnte villeicht neune Platz schaffen wollen für neue Junge :? :? :?
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Schätze du hast recht, denn zu 99% sind die Käfige zu klein und eignen sich fast nie zur Zucht, was aber keinen beunruhigt. Leider kommen die AV dann oft wieder in Brutstimmung und die JV können ihnen nicht ausweichen.
     
  13. Vogel1

    Vogel1 Guest

    OK da freu ich mich ja ^^
    das ich das so weis, bei meinen wars auch so, die alten brüten schon wieder ^^
     
  14. lexyk

    lexyk Guest

    bei mir lief während der brut und aufzucht alles gut, aber sobald die jv die jugendmauser überstanden hatten, fingen die streitereien an. obwohl genügend rückziehmöglichkeiten da sind, gab es immer zoff, wenn einer der av in den bereich der jv gekommen ist, und umgekehrt. es konnten auch nie ein av hahn und ein jv hahn gemeinsam am futternapf fressen, funktioniert bis heute nicht. könnte mir gut vorstellen, dass das bei dir dann auch so läuft. sobald die jv "selbständig" sind, würde ich empfehlen die nistkästen rauszunehmen. zumindest hat es bei mir die streitigkeiten gemindert.
    lg
    katha
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Sirius123, 18.04.2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    6*
    Hallo,

    die Nisthilfen sollte man nach dem Ausfliegen der Jungvögel spätestens fünf Tage danach entfernen. Und nicht erst warten bis die JV selbständig sind, dann ist mit Sicherheit bereits ein neues Gelege angefangen!
     
  17. lexyk

    lexyk Guest

    gut, unter selbstständig verstand ich das ausfliegen der jv.hast recht.
     
Thema:

Henne rupft Küken blutig!

Die Seite wird geladen...

Henne rupft Küken blutig! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe mein Agaweibchen rupft sich ganz doll

    Hilfe mein Agaweibchen rupft sich ganz doll: Hallo ihr lieben, Ich stelle mich mal kurz vor. Meine Name ist Kim, ich bin 27 Jahre jung und seit c.a einem Monat stolzer Besitzer, von zwei...
  2. Suchen eine Weisshaubenkakadu Henne

    Suchen eine Weisshaubenkakadu Henne: hallo Leute wir haben einen weisshauben Kakadu Hahn der ca. 15 Jahre alt ist und brauchen eine weisshauben Kakadu HENNE Wenn jmd eine hat oder...
  3. Nymphen Henne kotet sehr oft-flüssig und transparent.

    Nymphen Henne kotet sehr oft-flüssig und transparent.: Hallo, meine Henne kotet seit einiger Zeit sehr oft, sie hat jetzt innerhalb von 3-4 Minuten 3 Mal gekotet, und wenn sie macht, kommt fast nur...
  4. Welli zu jung von den Eltern getrennt?

    Welli zu jung von den Eltern getrennt?: Hallo Ich habe vor längerer Zeit eine Wellidame abgeholt. Als ich Zuhause war habe ich gemerkt das sie extrem jung aussah und hatte Angst das sie...
  5. Blaugenick-Sperlingspapageienhahn flugunfähig, 5 J., sucht Henne Rhein/Main oder weiter

    Blaugenick-Sperlingspapageienhahn flugunfähig, 5 J., sucht Henne Rhein/Main oder weiter: Mats würde sich sehr über Gesellschaft freuen, bevorzugt ebenfalls flugbehindert, er selbst hat eine Flügelluxation und segelt daher allenfalls....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden