Henne "schläft" den ganzten Tag

Diskutiere Henne "schläft" den ganzten Tag im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi, Pieper hat Freitags m.W. bis 17.00 Uhr auf. Zumindest bin ich mal Freitags gegen 16.00 Uhr drangekommen. Wenn Du sagst das es dringend ist,...

  1. #21 ute_die_gute, 29. Januar 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hi, Pieper hat Freitags m.W. bis 17.00 Uhr auf. Zumindest bin ich mal Freitags gegen 16.00 Uhr drangekommen. Wenn Du sagst das es dringend ist, überziehen sie auch schon mal die Öffnungszeiten.

    Pieper hat übrigens eine Waage ;) .


    Oh Suppenhuhn, wie recht Du doch hast
    Zitat:"Wie oft wurde Dr. Pieper empfohlen und der Rat ignoriert. 3 Wellis sind tot und das letzte Posting vom 22. ..." Ich weiß nicht wie oft ich den Mann schon empfohlen habe (nicht nur hier!!!) und wie häufig die Leute leider nicht auf mich gehört haben weil ihnen 30km zu weit zum fahren waren. Das ist jetzt auf niemand speziellen gemünzt, das ist einfach meine Erfahrung.
    Leute, warum hört ihr nicht auf diejenigen die notgedrungen Ahnung von den TA´s haben? Ich krieg doch kein Geld für Werbung oder so, sondern leide immer mit jedem mit der seinen Vogel verliert, weil der TA nicht zugibt das er keine Ahnung von Papageien & Co. hat.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dana1978

    Dana1978 Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Mensch, deine Geschichte macht mich echt traurig.... das tut mir wirklich leid für deine Kleine.... ich hoffe sie schafft es.

    Mir hat mein TA den Tipp gegeben, als unser Neuzugang nicht richtig fressen wollte man könnte dieses flüssige Babymüsli aus der Drogerie mit einer Spritze füttern. Wir haben das nicht gemacht da Murphy nach einer Kur mit dem Bird-Bene Gel von selber angefangen hat wie ein Scheunendrescher zu fressen, aber vielleicht macht das ja in euerem Fall Sinn?

    Oder ist das keine gute Idee? Was meinen die Experten? Bin ja leider auch noch nicht so bewandert in manchen Dingen. Vielleicht war das ja auch ein schlechter Tipp von dem Arzt, man kann ja nie wissen.

    Auf jeden Fall drücke ich deiner Kleinen und dir die Daumen.
     
  4. Psittacus

    Psittacus Guest

    Oh, das ist lieb :) Aber ich werde erstmal besser nicht rumdoctorn, weil ich selber keine Ahnung von Vogelkrankheiten habe. Im Moment scheint es ihr gut zu gehen, ich habe das Rotlicht an und sie ist endlich mal nicht aufgeplustert, friert also nicht mehr. Frieren verbraucht ja auch viel Energie, vielleicht hat sie auch deswegen nicht zugenommen?? Ich weiß es nicht. Im Moment kann ich sowieso nur abwarten und sie in Ruhe lassen. Das beste ist ja das ich sie am Samstag erst gekauft habe und mir ziemlich sicher war das alles in Ordnung mit ihr ist - so kann man sich täuschen!
     
  5. #24 ute_die_gute, 29. Januar 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Tja, jetzt weißt Du warum ich immer für eine Eingangsuntersuchung bin (und für Quarantäne bis die Ergebnisse da sind). Du kannst in den Vogel einfach nicht reingucken.

    Auch wenn es ihr momentan gut zu gehen scheint, bitte gehe morgen zu Pieper. Die Wellis tarnen ihre Krankheiten ja, wenn sie Dir schon zeigt das sie krank ist, ist es 5 vor 12.
     
  6. Psittacus

    Psittacus Guest

    Ich weiß selbst das das ein Fehler war sie nicht Untersuchen zu lassen. Aber selbst wenn, ich hätte sie doch nicht mehr zurück gegeben oder "Umgetauscht"!

    Naja, jedefalls hat mir meine Freundin gerade erzählt das der TA von hier ihrem Welli mal eine Halskrause verpasst hat...

    Werde nur noch zum Pieper fahren, der scheint wenigstens Ahnung zu haben.
     
  7. #26 ute_die_gute, 30. Januar 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Psittacus, ich habe doch nie von umtauschen o.ä. gesprochen!!! Ich habe mir früher auch mal einen kranken Hahn gekauft, da meinte die Verkäuferin direkt wenn er krank sein sollte, soll ich ihn zurückbringen aber nicht zum TA gehen. Hallo????!!!! Was ist denn das für ein Mumpitz? Ich bin natürlich trotzdem zum TA und hab den Knirps behandeln lassen. Allerdings auch erst als er Symptome hatte, gottseidank hatte ich Glück und er hat keinen der anderen angesteckt.
    Gut zwei Jahre später habe ich mir einen räudemilbenverseuchten Urlaubswelli in den Bestand geholt. Seitdem bin ich für die Eingangsuntersuchung, mit 6 Geiern zum TA ist nicht unbedingt prickelnd :D .
     
  8. Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    :( Wie sieht's aus?
     
  9. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Was machen die Wellies ?
     
  10. Psittacus

    Psittacus Guest

    Hallo,


    ich konnte heute nicht früher weg, deswegen fahre ich erst am Montag zu Dr. Pieper. :(

    Sunny wiegt genau 36 Gramm, habe gerade eine elektrische Küchenwaage gekauft.
    Ich denke mal sie ist ein Standart, denn die grüne Lilly ist ein Hansi-Bubi und im Gegensatz zu ihr winzig. Also immer noch mindestens 14 Gramm zu wenig.
    HN25 habe ich auch gekauft, das Problem ist nur das sie sich (auch bei den V88-Tropfen) wehement wehrt etwas aus der Einwegspritze zu nehmen, und aus dem Napf frisst sie es schonmal gar nicht. Und mein Vogelhaltgriff ist ziemlich schlecht - sie ist so schmal dass ich Angst habe ihr weh zu tun. Naja, ein bisschen was hat sie von den Tropfen trotzdem abbekommen. Sie sitzt jetzt in einem Extrakäfig und ich habe ich Baby-Karottensaft und Vogelfutter und Obstbabybrei hingestellt - ich hoffe sie frisst etwas davon. Sonst habe ich ja noch Kolbenhirse. Von der Rotlichtlampe lässt sie sich gerne bestrahlen (wo gibt´s denn diese Rotlichtlampen die nur Wärme abgeben zu kaufen?? In der Stadt habe ich nämlich keine gefunden!) nur streckt sie wie auf dem Foto unten immer ihre Flügel von sich - was kann das sein? (Sie kann sich aussuchen ob und wie weit sie von der Lampe entfernt sitzt)

    Das blöde ist dass ich ihr Leinsamen anstatt Sesam mitgebracht habe... Wollte ihr das unters Futter mischen weil Sesam ja gehaltvoll ist und hab´s in der Eile verwechselt 0l

    Ich hoffe ihr geht es bis Montag nicht schlechter...



    @ute: Sorry wenn ich was verwechselt habe, war nicht böse gemeint. Bin selber sauer auf mich.
     

    Anhänge:

  11. Psittacus

    Psittacus Guest

    Hier frisst sie mit den anderen Kolbenhirse (frage mich manchmal ob da Drogen drin sind :D) . Lilly (in grün) wirft immer ein Auge auf Sunny 8o Sie hat mich vorhin "angegriffen" als ich Sunny in der Hand hatte in dem sie meinen Kopf gestreift hat (obwohl sie sehr ängstlich ist); beim Wiegen saß sie auf der Transportbox in der Sunny war und hat sie laut gerufen. Bin sehr erstaunt - gibt es so etwas öfter unter Welli-Weibern?
     

    Anhänge:

  12. #31 ute_die_gute, 30. Januar 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hi,
    hast Du einen Teil des Käfigs mit einem Tuch abgedeckt? Dann kann sie zur Not der Wärme ausweichen wenn sie will.

    Tja, ich drücke auch die Daumen. Wenn es schlechter gehen sollte, dann schick mir eine PN. Ich habe Piepers Handynummer, und man kann ihn auch am WE stören. Ich würde eigentlich sagen daß Du versuchst morgen zu ihm zu kommen, aber daß must Du entscheiden. Es ist aber machbar, haben schon einige Bekannte von mir machen müssen.


    Ist nicht schlimm, jeder verwechselt mal was. Keine Bange, war nur etwas verwundert :D .
     
  13. Psittacus

    Psittacus Guest

    Ja hab´ den Käfig abgedeckt und jetzt auch die Lampe ausgemacht weil sie unter den Teil mit dem Handtuch gehüpft ist. Jetzt frisst sie Kolbenhirse.

    Also schlecht(er) scheint es ihr im Moment nicht zu gehen - aber ich weiß ja jetzt das die Vögel das nicht unbedingt zeigen. Bin mir eben auch nicht sicher was ich tun soll. Ich beobachte sie jedenfalls ganz genau!
     
  14. suti

    suti Guest

    Hallo Psittacus,

    Unsere Henne Pünktchen hatte damals die gleichen Symptome. Sie hat sehr viel geschlafen, war ständig aufgeplustert und hat kaum noch gespielt. Gefressen hat sie aber ganz normal. Nach einigen Schwächattacken (wo Rotlich immer gut geholfen hat) sind wir damals auch zu Dr. Pieper gefahren. Der hat auf G-L-S (Going-Light-Syndrom) getippt und uns nur wenig Hoffnung gemacht. Die Medizin damals hat leider nicht geholfen. Vier Wochen später ist Pünktchen so schwach gewesen, dass wir sie einschläfern lassen haben. Sie war zum Schluss vollkommen abgemagert und die Heilungschancen bei G-L-S sind laut Aussage des TA recht schlecht (vor allem wenn es schon im fortgeschrittenen Stadium ist). Definitiv nachweisen ließ sich damals G-L-S aber nicht... nur über das Ausschlussverfahren und die Symptome.

    Trotzdem drücken wir dir ganz fest die Daumen für Sunny! Vielleicht haben sich die Heilungschancen ja auch mittlerweile verbessert!

    Zum Schluss war Pünktchen richtig zahm und kam gerne zum kuscheln auf die Hand. Sie hat die Wärme richtig genossen. Allerdings hätten wir im Nachhinein gerne darauf verzichtet... 8(

    [​IMG]

    Gruß, Timo
     
  15. Psittacus

    Psittacus Guest

    Hallo Suti,


    schade um eure hübsche Pünktchen :( Ich merke ja schon jetzt wie sehr ich an Sunny hänge - eben weil sie so ein Problemkind ist und ich im Moment hauptsächlich mit ihr beschäftigt bin. Wenn sie es nicht schaffen sollte entsteht eine ganz große Lücke! Naja, aber ich bin unverbesserliche Optimistin ;) und denke und hoffe das sie es schafft!

    Über das Going-Light-Syndrom habe ich hier http://www.birds-online.de/gesundheit/gesinfektion/gls.htm etwas gelesen. Sunny würgt aber nicht, den Kot guck ich nachher mal genauer an (hab sie extra in einen seperaten Käfig gesetzt, bei 4 Stück kann man das ja so schlecht unterscheiden, nur auf dem blöden Buchenholzgranulat fällt ein Häufchen nicht so ins Auge. Muss also noch etwas "sammeln")

    Naja, Dr. Pieper wird mir dann ja genau sagen können was sie nun hat. Werde dann mal morgen Alufolie (geht das?) in den Käfig legen und Kotproben direkt mitnehmen - für heute soll sie ihre Ruhe haben.


    Danke für die Anteilnahme, das hilft mir sehr :)
     
  16. nookgirl

    nookgirl Federstaubsaugerin

    Dabei seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    nimm doch lieber haushaltspapier!
    gruß und gute besserung an deine kleine! :(
     
  17. #36 ute_die_gute, 31. Januar 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hallo Suti,
    GLS ist leider immer noch nicht heilbar :( . Erreger sind die sog. Megabakterien, und die sind am lebenden Tier schlecht nachweisbar weil sie nicht immer ausgeschieden werden. Bei meiner Henne ist die Megabakteriose auch nach dem Ausschlußprinzip nachgewiesen worden. GLS ist bei ihr noch nicht ausgebrochen, aber das ist nur eine Frage der Zeit.

    Hallo Psittacus,
    wie schon geschrieben, wenn Du die Handynummer haben willst, dann melde Dich einfach.
     
  18. Evetina

    Evetina Guest

    Hoi,

    also, folgende Symptomatik tritt beim "GLS"-Syndrom (richtiger Name ist übrigens Avian Gastric Yeast, da es sich bei den Erregern nachgewiesenermassen nicht um Bakterien, sondern um eukaryotische Zellen handelt, nur nebenbei) auf: die Vögel zeigen Apathie, gesträubtes Gefieder, erbrechen häufig. Grünlicher Durchfall, im fortgeschrittenen Stadium werden unverdaute Körner mit dem Kot ausgeschieden. Vögel magern ab, obwohl sie gut fressen.

    Diagnose: Präparate von frischem Kot und Kropfabstrich werden untersucht. Die mit der Krankheit einhergehende Dilatation des Drüsenmagens kann mittels Röntgenkontrastaufnahme desselbigen nachgewiesen werden. Manchmal kann man bei der Röntgenkontrastaufnahme eine Schleimhautverdickungmit Lumeneinengung am Übergang Drüsen- Muskelmagen erkennen. Durch Verdrängung des Kontrastmittels sind die unverdauten Futtergranula im gesamten Darmtrakt gut sichtbar.

    Kausale Therapien sind nicht bekannt, empfehlenswert ist eine Ansäuerung des Trinkwassers und eine Umstellung auf leicht verdauliches Futter.

    Psittacus, ich würde wirklich heute zu Dr. Pieper schauen, und mal schauen, was der als Profi vor Ort sagt. Oft haben die kleinen Scheisser echt was ganz harmloses, was man auch ziemlich schnell wieder beheben kann, diese ganzen Spekulationen hier bringen dem Vogel ja net wirklich was :) Lass den profi ran ;), der kann dich auch genau beraten, was Therapien etc betrifft.
     
  19. Psittacus

    Psittacus Guest

    Hallo,


    Sunny und ich fahren morgen zum "Profi". Im Moment geht´s ihr soweit ganz gut, sie frisst und das Medikament kann ich ihr jetzt auch besser verabreichen (habe das Zimmer verdunkelt, hab´ hier gelesen das Vögel dann ruhiger sind und es hat geklappt).

    Werde morgen Abend dann wieder berichten :) Mal gucken was Dr. Pieper zum V88 sagt...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 ute_die_gute, 2. Februar 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Psittacus, wie sieht´s aus?
     
  22. Psittacus

    Psittacus Guest

    Also,


    war heute mit allen vier Wellis bei Dr. Pieper.

    Sunny wiegt jetzt nur noch 32 Gramm. Pieper sagte bei unter 30 Gramm wird´s extrem kritisch weil sie da wohl an ihre Reserven geht. Er hat eine "Kropfprobe" und eine Kotuntersuchung gemacht - das Ergebniss bekomme ich am Mittwoch. Dann hat er ihr etwas gespritzt und eine Wurmkur verabreicht. Er sagte es wäre warscheinlich eine Infektion, GLS sei schlecht nachzuweisen, deswegen könne man das leider nicht ausschließen. Er sagte aber das sie dafür eigentlich zu alt sei und auch wieder zu jung, jedenfalls müsste sie in ihrem alter schon daran gestorben sein oder es dürfte erst später ausbrechen. Ich soll ihr Kolbenhirse geben soviel sie mag, nicht rauslassen und die Käfige trennen (nicht räumlich) und mit Zeitungspapier auslegen. Von dem Hugro Einstreu was ich in den Transportboxen hatte hat er mir abgeraten und auch von Heu und Stroh. Ins Trinkwasser gebe ich jetzt allen "Alvimun" (stärkt das Imunsysthem) und ich soll darauf achten dass Sunny nicht friert.

    Zum Glück hatte ich Lilly gleich mit, denn sie ist auch krank. Ihr Kropf ist verschleimt und gereizt, auch sie hat Untergewicht (ist aber nicht so abgemagert wie Sunny) und ihr hat er auch irgendetwas (sorry, vergessen was genau) verabreicht.

    Ich hoffe die Beiden werden wiedere gesund :(

    Jascha und Louie sind beide gesund und wohlgenährt, nur Louie, mein Vogel aus schlechter Haltung, zerrupft sich selbst die Flugfedern (nur weiß ich nicht ob er das immer noch macht, habe ihn jedenfalls noch nie dabei beobachtet. Er wurde drei Jahre allein gehalten. :( ) Meiner "Freundin" bei dem sie solange war werde ich noch was erzählen!!! Die war mal meine Freundin, sowas fällt doch auf!!! Bin voll sauer! 0l



    Dr. Pieper ist auf jedenfall sehr nett und auch sehr kompetent (Nur warum halten sie einen Grauen in der Praxis, und auch noch ganz allein, ist der immer da?)
     
Thema: Henne "schläft" den ganzten Tag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unverdaute körner beim huhn

Die Seite wird geladen...

Henne "schläft" den ganzten Tag - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...