Henne tot

Diskutiere Henne tot im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi!! Aus irgendeinem Grunde Haben sich meine zwei Paare seit ein paar Tagen in den Haaren , allerdings nicht so schlimm als das ich Sie hätte...

  1. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Hi!!

    Aus irgendeinem Grunde Haben sich meine zwei Paare seit ein paar Tagen in den Haaren , allerdings nicht so schlimm als das ich Sie hätte trennen müssen. Jetzt war es wohl so schlimm als ich gestern nach Hause kam hatte der Hahn der den Stress mit dem 2. Hahn immer begonn seine Partnerin getötet. Ich weiss das deswegen weil es vorher schon beobachtet habe das die Hähne sich stritten und kurz darauf er auf seine Henne ging. Hätte ich geahnt was da passieren könnte hätte ich sie separiert.

    Hat das schon jemand in dieser Form erlebt??? P.s: Der andere Hahn hat auch ziemliche Kopf verletzungen davon getragen.


    R.I.P FLocke:traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 22. Januar 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Januar 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Womit wir wieder bei der paarweisen Haltung wären.
    Oder so große Unterbringungen, womit nicht der gelegentliche Freiflug gemeint ist, das sich die Tiere bequem aus dem Weg gehen können, bezw. ihre Reviere abstecken können, wenn sie in Brutstimmung geraten.
    Ivan
     
  4. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo!
    Das hört sich so an, als wenn der eine Hahn unbedingt die Henne vom anderen Hahn wollte, koste es, was es wolle, deshalb hat er seine Henne, die ihn wahrscheinlich sehr gern hatte und bestimmt nicht von seiner Seite gewichen ist, so verletzt, dass sie starb, oder auch gemobbt!!! Und das Gleiche hat er nun mit dem anderen Hahn vor!!!
    Tiere können untereinander sehr brutal sein!!!
    LG
    Tirika
     
  5. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Danke für eure Antworten ! Ja das hört sich alles sehr plausibel an.
     
  6. "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Tut mit leid ZoRRo - ist bestimmt kein schöner Anblick gewesen.....

    Ich gebe Ivan Recht - ich musste auch die Erfahrung machen, dass die Horde beinahe einen Sperli kaputt gemacht hat.
    Das Glück war uns hold, dass wir das 4-5 sec. später schon gesehen haben und dazwischen gegangen sind.....

    Nun habe ich nur noch 1 Paar Sperlis. Ist ruhiger, aber viiiiiiiel entspannter. Es tat weh, die anderen 6 weggeben zu müssen - aber ich möchte keine Kriege in meiner Sperlivoliere haben.....
    Wir können sie in Gefangenschaft nun mal nicht artgerecht halten und ich denke, da haben die Kleinen den wenigsten Stress wie möglich verdient.

    Schwarmhaltung ist ein großer Teil halt Glückssache.....
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    Ich würde jetzt nicht unbedingt sagen das Schwarmhaltung Glückssache ist. Es gibt immer Vögel die sich nicht integrieren können und die muß man dann aus dem Schwarm heraus nehmen. Wenn man von anfang Vögel die sich bereits kennen von einem Züchter nimmt geht es sehr oft gut. Vögel später zu integrieren ist immer schwerer.

    Gruß

    Hans
     
  9. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Hi!
    Ja was IvanTheTerrible und Tirika geschrieben haben ist schon nach voll ziehbar und ich glaube schon das ,das so ist. Allerdings ist das schon traurig weil in diesem Ausmaße ich da bisher keine Probleme hatte. Immer mal wieder reibereien aber dann war auch gut. Mal sehen wie das nu alles Handhabe. Den Hahn hab selbst redent sofort separiert.

    P.S: Was Solcan schreibt kann natürlich in einzel fällen so auch funktionieren ! Bisher klappte das ja bei mir auch ganz gut.

    Danke nochmals ,muss schauen was ich nu mache.
     
Thema:

Henne tot

Die Seite wird geladen...

Henne tot - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...