Henne wirft Küken aus dem Nest

Diskutiere Henne wirft Küken aus dem Nest im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo zusammen, ich habe heute beobachtet, wie meine Kanarien-Henne ihre 19 Tage alten Küken sozusagen aus dem Nest "geworfen" hat. Die zwei...

  1. Picard

    Picard Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo zusammen,

    ich habe heute beobachtet, wie meine Kanarien-Henne ihre 19 Tage alten Küken sozusagen aus dem Nest "geworfen" hat. Die zwei Kleinen hatten seit etwa drei Tagen angefangen, ab und zu auf Erkundungtour in der Voliere zu gehen und können auch fliegen, sind aber bisher immer wieder zurückgekehrt.

    Schlimmer finde ich aber, dass ich den Eindruck habe, dass sie die Jungtiere richtiggehend "verjagt" und auch nicht mehr füttert. Der Hahn, bisher hat er von der gemeinsamen Brut bis zur Fütterung alles vorbildlich mitgemacht, schaut sich das alles nur aus der Entfernung an und ist eher daran interessiert, die Henne erneut zu befliegen, füttern tut er auch nicht mehr.

    Hat jemand mit so einem Verhalten schon Erfahrungen gemacht? Ich frage mich, ob die Kleinen wirklich schon in der Lage sind, das Futter selbst zu suchen (und zu finden) oder ob ich irgendwie eingreifen muss ... bisher jedenfalls sitzen sie relativ hilflos auf den Stangen herum und betteln bei jeder Gelegenheit um Futter. Wie lange hält so ein Küken das ohne Nahrung aus :?

    Vielen Dank für Eure Antworten!
     
  2. #2 Zugeflogen, 11.04.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    die Henne will nun erneut brüten und wirft deshalb die Jungen aus dem Nest, das ist normal.

    Schau mal hier: http://www.vogelforen.de/showpost.php?p=1455438&postcount=33
    Zum Futter:
    Du kannst den kleinen das Futtern erleichtern, indem du die Körner anknackst. Kurz mit dem Nudelholz drüberfahren und den kleinen unter das Eifutter mischen.
     
  3. EV114

    EV114 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12355 Berlin
    Wie groß ist denn die Voliere?
    Das Futter für die Kleinen und Wasser in flachen Schalen auf den Boden der Voliere stellen.
    Im Ernstfall den Vater mit den Kleinen in einen extra Käfig sperren. Sie müssen schon noch gefüttert werden.
    Zum Befliegen der Henne kannst Du ihn ja morgens für ne Stunde zur Henne lassen.
     
  4. #4 JorgoGR, 11.04.2007
    JorgoGR

    JorgoGR Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Volos stadt der Argonauten
    kann ich nur empfehlen was sebastian sagt....

    lieben gruss

    Jorgo
     
  5. Picard

    Picard Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo zusammen,

    ich habe heute Morgen gesehen, dass beide Küken sowohl von Henne als auch Hahn in der Voliere gefüttert werden. :dance:
    Sorry, ich war wohl etwas übervorsichtig. :~

    Eure Vorschläge zu Futter und Wasser am Boden werde ich trotzdem gleich mal ausprobieren, die Umstellung geht dann bestimmt schneller!

    Danke für die raschen Antworten :beifall:
     
  6. #6 JorgoGR, 12.04.2007
    JorgoGR

    JorgoGR Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Volos stadt der Argonauten
    Hallo Picard....


    Ich würde es denoch weiter beobachten. Gerade wen die JV ins Nest wollen die Henne nach Nistmatrial sucht sind schnell die JV gerupft. Wen nicht sogar noch schlimmer. Halte mal ein neues Nest bereit und Nistmatrial um reagieren zu können, wen es heftiger wird oder werden sollte wieder.

    gruss

    Jorgo
     
  7. #7 joeflai, 12.04.2007
    joeflai

    joeflai Guest

    Ich würde es erst gar nicht so weit kommen lassen! Wenn sie ersteinmal rupft ist es zu spät!
    Wenn Du noch Junge möchtest solltest Du ein neues Nest und Nistmaterial anbieten, ansonsten würde ich nur Nistmaterial anbieten, dann kann sie das alte Nest etwas ausbauen.
     
  8. #8 JorgoGR, 12.04.2007
    JorgoGR

    JorgoGR Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Volos stadt der Argonauten
    Hi Jörg

    ich eigentlich auch nicht. Aber wie jetzt geschrieben wird ist ja alles wieder?
    Aber wie schnell sowas sich ändern kann wen die henne in Brutstimmung ist wissen wir ja.Ich würde auch ein 2 nest rein hängen. ( jetzt wo ich das weiss :D)

    lieben gruss

    Jorgo
     
  9. Canary

    Canary Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich habe noch keine Erfahrung damit, aber ich habe gelesen, dass die Kücken wenn sie durch den Käfig hüpfen allein essen können.
    du solltest daher die Körner zerstampfen und selber essen lassen. vermische sie auchmit etwas wasser.
    das wird schon wieder....:trost:
     
  10. #10 Das Schaf, 12.04.2007
    Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    Bei weiten nicht !!! nach meiner erfahrung fressen sie erst wen sie ca 5 tage aus den nest sind selbständig die körner solange lassen sie sich noch füttern und futter fest sind sie frühesten mit 30 tagen.

    und körner mit wasser vermsichen??? sonst gehts gut ???
     
  11. Moni

    Moni Guest

    Na Schaf, wo warst Du denn so lange?
     
  12. #12 Das Schaf, 12.04.2007
    Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    @ moni du hast post ;)
     
  13. Picard

    Picard Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo zusammen,

    wollte Euch nur kurz auf dem Laufenden halten: Die Henne hat tatsächlich gestern angefangen, die Jungen zu rupfen! 8o
    Ich habe sie sofort mit ihrem Nest extra gesetzt. Mit der Trennung hat sie offenbar keine Probleme, denn sie ist eifrig mit dem Nistermaterial und der "Renovierung" beschäftigt.

    Der Hahn ist jetzt noch bei den Kleinen und füttert sie allein weiter. Sie haben auch schon begonnen, das Aufzuchtsfutter zu fressen, außerdem knabbern sie stundenlang an der Hirse herum :)

    So weit, so gut. Ich denke, das Schlimmste ist überstanden. Danke noch mal für die Tipps :beifall:

    Picard
     
Thema: Henne wirft Küken aus dem Nest
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann fliegen kanarien aus dem nest

    ,
  2. henne schmeißt küken aus dem nest

    ,
  3. kanarien wirft nistmaterial aus nest

    ,
  4. kanarienvogel küken aus nest geworfen ,
  5. kanarienhenne wirft jungen aus dem nest
Die Seite wird geladen...

Henne wirft Küken aus dem Nest - Ähnliche Themen

  1. kanarienhenne wirft eier aus dem nest und zerstört es dann

    kanarienhenne wirft eier aus dem nest und zerstört es dann: hallo ich war lange zeit hier nicht mehr unterwegs... nachdem unser hahn seine henne verloren hatte,haben wir lange nach einer neuen für ihn...
  2. Meine Henne wirft schlüpfende Junge aus dem Nest

    Meine Henne wirft schlüpfende Junge aus dem Nest: Hallo alle zusammen, meine Henne hat jetzt schon zum 2mal ein Ei aus dem Nest geworfen, je in diesem moment wollten Junge schlüpfen. Was soll...
  3. Blaukehlara Hahn sucht passende Henne

    Blaukehlara Hahn sucht passende Henne: Der Blaukehlara Rio (9 Monate) sucht eine geeignete Henne.
  4. Welli Henne sucht Hahn

    Welli Henne sucht Hahn: Hallo, ich suche für eine alte Dame in Wuppertal einen Welli Hahn, gerne schon älter, da ihre Welli Henne (ca. 6 Jahre alt) traurig alleine sitzt.
  5. Aggressives Verhalten der Henne

    Aggressives Verhalten der Henne: Hallo Zusammen, vielleicht hat uns jemand ein paar hilfreiche Tipps zu unserem Problem?!? Wir haben uns vor ca. 2 Jahren Sperlingspapageien über...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden