Henne zu Henne ?

Diskutiere Henne zu Henne ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ein mir nahestehender Verwandter trägt sich mit dem Gedanken, seine alte Timneh-Henne (Wildfang von 1977) nach dem Tod des Partnervogels...

  1. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    ein mir nahestehender Verwandter trägt sich mit dem Gedanken, seine alte Timneh-Henne (Wildfang von 1977) nach dem Tod des Partnervogels (vor einem knappen Jahr) doch abzugeben. Die Kleine ist nicht mehr sehr aktiv, aber gesund. Sie ist sehr ruhig geworden, aber auf Grund des sehr hohen Alter und einer Erkrankung des Eigentümer kommt für diesen ein Erwerb eines neuen Partners leider nicht mehr in Frage.

    Könnte man diese Henne mit einer behinderten, 20jährigen (flugunfähigen) Kongo-Graupapagei-Henne versuchen zu vergesellschaften, damit sie wieder aktiver wird ? Oder vertragen sich Hennen generell nicht ? Der Eigentümer der Timneh-Grauen hängt sehr an dem Tier, eine Abgabe ist daher nur innerhalb der Familie angedacht.

    Gruss
    Selymi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Hallo, ich würde es probieren. Die beiden älteren Damen sollten sich verstehen. Vor allem, wenn sie nicht mehr so "aktiv" sind.
    Meine Empfehlung: Ganz behutsam und nach allen "Regeln der Kunst" aneinander gewöhnen und dabei gut beobachten.
    Ich drücke die Daumen. Alles ist besser, als zwei einsame Vögel herumsitzen zu haben.
    Viel Erfolg! Bin gespannt auf die weitere Entwicklung.
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Sehe ich genauso.

    Viele Grüße

    Ingo
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Selymi,
    ich schließe mich WHasse und Ingo an!
     
  6. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Danke Ihr drei für Eure Einschätzung. Das liest sich doch gut. Es wäre für beide eine riesen Chance. Ich hoffe, ich bekomme ein wenig Unterstützung, wenn Fragen auftauchen.

    Ich halte Euch gern auf dem Laufenden.
     
  7. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Das würde uns sehr freuen!
    Ich freue mich sehr für beide Papageien und über die Chance, die sie bekommen!
     
  8. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ihr

    Leider wurde mein Vorschlag überhaupt nicht positiv aufgenommen. Die Henne ist ausserdem schon dem Sohn versprochen. Es bestehen von Besitzerseite grosse Vorbehalte, das die Kongo-Henne viel zu gross und kräftig für die zarte Omi sei und diese Omi sicher unterdrücken würde. Omi braucht keinen Stress mehr, sie wird nicht mehr mit einem anderen zusammen gesetzt, die Entscheidung ist mit Nachdruck gefallen.

    Schade, ich hatte mich schon so gefreut, zwei Tieren etwas gutes tun zu können. Ich bin im MOment richtig traurig und ziemlich enttäuscht.

    Danke nochmal an Euch.

    Grüsse
    Selymi
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Pippilotta, 25. August 2012
    Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Oh, das ist wirklich schade, ich hätte es den beiden "älteren Damen" auch gewünscht das sie zusammen ihren Lebensabend verbringen könnten...

    aber vielleicht überlegen sie es sich doch noch anders?
     
  11. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Sehr schade für beide Tiere!
    Auch bedauerlich, dass man nicht einmal den Versuch zulässt. Ich finde es sehr traurig!
     
Thema:

Henne zu Henne ?

Die Seite wird geladen...

Henne zu Henne ? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...