Hennen zusammen brüten lassen

Diskutiere Hennen zusammen brüten lassen im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Nachdem die jüngere meiner beiden Hennen vor 2 Wochen Legenot hatte, hat sie heute ihr 4. Ei gelegt (nochmal danke für die Tips ) die andere...

  1. limone

    limone Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nachdem die jüngere meiner beiden Hennen vor 2 Wochen Legenot hatte,
    hat sie heute ihr 4. Ei gelegt (nochmal danke für die Tips ) die andere Henne ist nicht so legefreudig und hat auch noch nie ein Nest gebaut, findet es ganz toll zu brüten. Letztes Jahr haben sie zusammen im Badehaus gebrütet, aber dieses Jahr wollte die kleine unbedingt im Futternapf ihr Nest bauen. Bis jetzt waren sie auch mehr oder weniger friedlich. gestern haben sie fast die ganze Zeit zusammen gehockt wie auf dem Bild zu sehen ist. Heute haben sie sich richtig in die Federn gekriegt immer wieder gegenseitig aus dem Nest geworfen, nach einigen Luftkämpfen habe ich sie nun getrennt. Die kleine brütet ganz friedlich und die andere hüpft seit Stunden laut piepend hin und her. Soll ich ihr auch ein Nest reinhängen , oder sie morgen wieder zusammenlassen ???
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ShinyRayquaza, 1. Mai 2007
    ShinyRayquaza

    ShinyRayquaza Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42***
    gibts du den beiden nicht irgendwelche "nestbaugelegenheiten", also körbchen usw., oder warum bauen die ihre nester im badehäusschen und im futternapf?

    also zu deinem problem: gib der getrennten auch mal nen körbchen in den käfig der so. vielleicht will die ihr eigenes nest?!
     
  4. limone

    limone Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich hatte ihr ein richtiges Nest in den Käfig gehängt mit etwas Nistmaterial, sie hat es rausgeräumt und in den Futternapf gestopft also habe ich ihr einen leeren Futternapf reingehängt. Die andere ist ca 5 Jahre alt und hat noch nie ein Nest gebaut, habe sie vor 1 1/2 Jahren aus einer Einzelhaltung übernommen
     
  5. Maria

    Maria Guest

    Hast du einen Hahn? Besteht die Möglichkeit, dass die Eier befruchtet sind? Wenn ja, dann tausch die Eier gegen Plastikeier aus. Ein solcher Futternapf ist keine gute Nistgelegenheit.

    Das angebotene Nistmaterial das nächste Mal nicht in das Nest legen... ist klar, dass die Henne das erstmal herausräumt, lieber extra reichen, z.B. in einer kleinen Raufe.

    Du hast ihr dann einen leeren Futternapf hingehängt... das war keine schlaue Idee.

    Wenn Hennen Anstalten machen, in Näpfen oder Ähnlichem ihre Nester zu bauen, sollten solche Nester und Ähnliches eben aus dem Käfig entfernt werden. Dann kann auf Bodenfütterung umgestellt werden. Oder es gibt Futternäpfe, wo die Tiere nur ihren Kopf hineinstecken können...auch die kann man nehmen.

    Wenn sie keine Anstalten macht, brüten zu wollen, dann gib ihr auch kein Nest. Fertig. Wenn sie kämpfen, lass sie getrennt. Fertig.
     
  6. #5 federfee, 3. Mai 2007
    federfee

    federfee Mitglied

    Dabei seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    hmm... sicher is so ein futternapf kein ideales nest, aber meine eine henne hat sich auf den (größten) futternapf zum nest erkoren...es hingen genug richtige nester in der voli, aber nein, es musste der napf sein. als ich es bemerkt hab war es schon zu spät und jetzt zieht sie darin 3 küken groß. sonderlich eng ist es dadrin aber auch nicht und den küken scheint es nichts auszumachen... die normalen nester werden ja mit nistmaterial auch eng gebaut und so erdrückt die henne die kleinen wenigstens nicht.

    zu den beiden hennen auf einem nest: 4 meiner hennen brüten ebenfalls gemeinsam, d.h. jeweils 2 in einem nest. sie sitzen da zu zweit und bei einem paar sind schon 3 küken geschlüpft, die werden vorbildlich und ohne zank gemeinsam gefüttert!
    wenn deine beiden allerdings partout in dem futternapf brüten wollen wird es für 2 definitiv zu eng!! nimm den futternapf am besten raus...vielleicht kannst du sie ja noch zu einem gemeinsamen nest (vielleicht wieder das badehaus??? is genug platz für 2 da drin :zustimm: ) überreden?

    ich wünsch dir viel glück,

    die fee
     

    Anhänge:

  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. limone

    limone Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich habe letztens bei den fotos auch eine henne gesehen , die in so einem futternapf brütet natürlich ist es nicht so toll aber da ich mangels hahn sowieso keinen nachwuchs bekomme finde ich es nicht so schlimm. das einzige problem ist die zweite henne das sie nicht mitbrüten darf. ich habe sie in einzelhaft gesetzt und ihr heute morgen ein nest reingehängt, aber es interessiert sie nicht wirklich, sie will nur in dem nest von der anderen henne brüten. fürs nächste mal habe ich schon ein richtiges grösseres nest da, da können sie wieder zusammen sitzen.
     
  9. #7 Zugeflogen, 5. Mai 2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    unabhängig von der größe des nestes führt eine solche konstellation oft zum streit. wenn sich deine hennen nun schon bei dem kleinen nest ges****** haben wird das sicher bei einem großen nicht anders sein.
    kanarien sind und bleiben keine koloniebrüter, egal wie groß oder wieviele nester im käfig sind.


    stelle die käfige so hin, dass sie sich nicht sehen können.
     
Thema:

Hennen zusammen brüten lassen

Die Seite wird geladen...

Hennen zusammen brüten lassen - Ähnliche Themen

  1. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  2. Welche Rassen können zusammen

    Welche Rassen können zusammen: Hallo Da unser Rußköpfchen ja vom TA durch gescheckt wurde und wir ja das Geschlecht jetzt noch erfahren ist die Frage ob es nur geht das wieder...
  3. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  4. 72574 Bad Urach - 1 Welli-Hahn flugunfähig 8 J., 1 Henne 5 J. - auch getrennt vermittelbar

    72574 Bad Urach - 1 Welli-Hahn flugunfähig 8 J., 1 Henne 5 J. - auch getrennt vermittelbar: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Hahn Winfried, 8 Jahre, normal grün, flugunfähig Henne Edda, 5 Jahre,...
  5. 31089 Duingen - 6 Jungwellis - 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermittlungen

    31089 Duingen - 6 Jungwellis - 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermittlungen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln Henne 2...