Herings- oder Mittelmeer-Weißkopfmöwe?

Diskutiere Herings- oder Mittelmeer-Weißkopfmöwe? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, hat jemand eine Ahnung, ob diese Möwe eher eine Herings- oder Mittelmeerweißkopfmöwe ist? Sicher ist nur, dass es keine Silbermöwe ist....

  1. Möwchen

    Möwchen Guest

    Hallo,
    hat jemand eine Ahnung, ob diese Möwe eher eine Herings- oder Mittelmeerweißkopfmöwe ist? Sicher ist nur, dass es keine Silbermöwe ist.
    Füße gelb, deutliche rote Augenringe und roter Schnabelfleck. Deckflügel grau, Decke nicht schwarz. Auf dem Foto hier wirken die Flügel dunkler als sie in Wirklichkeit sind. Fundort in SH, Kreis Dithmarschen.
    Weiß aber von Hamburger Ornithologen, dass es in der Umgebung und auch a.d. Nordsee auch Mittelmeer-Weißkopfmöwen gibt....
    Pflege sie gerade gesund....;-) ...rechts ist sie flügellahm, wie man auf dem pic ja auch gut erkennen kann. U.a. hat sie eine Schrotkugel in den Knochen......scheiß Jäger!!!!!
    Vielen Dank an alle und LG
    Möwchen
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alcedo atthis, 24. Juli 2007
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine adulte Heringsmöwe (Larus fuscus)
    Der Mantel ist zu dunkel für Mittelmeermöwe (Larus michahellis), selbst wenn er auf dem Photo dunkler erscheinen sollte, als er real ist: Und soweit erkennbar, ist die weisse Zeichnung an den Handschwingen auch Heringsmöwe.

    Mittelmeermöwen kommen zwar im Gebiet vor (aber nicht in Mengen und mehr jüngere Vögel); die Heringsmöwe dagegen ist dort im Sommer häufig.

    Wars Du mit ihr bei einem vogelkundigen TA? Ist da noch was zu machen mit der Flugfähigkeit?.
     
  4. Möwchen

    Möwchen Guest

    Ja, war bei einem vogelerfahrenem TA....
    Ob was zu machen ist, ist noch sehr fraglich....eine Stelle am Flügel war ausgerenkt, wohl durch den Sturz nach dem Schuss.....aber ggf. ist auch ein Nerv mitbetroffen....
    Sie bekommt nun Homöopathie und die Schwanzfedern hinten sind fixiert. Vorne war auch 14 Tg. ein Verband drum....jetzt versuchen wirs aber ohne.
    Sie frisst gut und plantsch/badet in ihrer provisorischen Badewanne....aber wenn sie nicht mehr wird fliegen können, wird's echt schwierig...eine Möwe gehört in die Luft.....und nicht an den Boden.....;-(
    Woran unterscheidet man nun ganz genau eine Herings- v. einer MMWeißkopfmöwe? Woran machst Du es fest, dass es eine Heringsmöwe ist?Ihr Deckgefieder ist eigentlich so grau, wie ich es in den Bestimmungsbüchern für die besagte MMWMöwe finde....
    Viele Grüße und danke!
    Möwchen
     
  5. #4 Alcedo atthis, 24. Juli 2007
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Hi , bei den Handschwingen bin ich mir nach einem 2. blick nicht so sicher, ich meinte die Zeichnung besser erkennen zu könnnen als es im Endeffekt der fall ist. aussedem gibt es da in der zeichnung erade bei diesen arten doch überlappung...Gibt es vielleicht noch ein Bild mit geöffnetem Flügel?

    Aber sie ist auf jeden Fall zu dunkel für eine Mittelmeermöwe (Was du wohl mit Mittelmeer-weisskopfmöwe meinst). Mittelmeermöwe wurde früher mit der Steppenmöwe als Weisskopfmöwe zusammengefasst.

    Mittelmeermöwen sind nur eine Nuance dunkler als Silbermöwen im Grau des Mantels und der Flügel. Dies hier erscheint Deutlich Dunkler als eine Silbermöwe.

    Bei der heringsmöwe werden bislang 3 unterarten aufgeführt:
    graellsii- die hellste und westlichste (Grossbritannien, frankreich usw)
    intermedius (Nordseeraum) ist variabel im grauton
    und die baltische unterart fuscus , die dunkelste mit fast schwarzen flügeln

    Heringsmöwe:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Larus-fuscus-taxbox.jpg
    http://www.mbr-pwrc.usgs.gov/id/htmsl/h0500pi.jpg
    http://cyberbirding.uib.no/gull/lbbg/3cy_03a.jpg
    http://www.digiscoped.com/files/lbbgull50web.jpg

    Zum vergleich mittelmeermöwe
    http://www.czaplon.most.org.pl/p/michahellis_2004.htm
    http://www.ebnitalia.it/gallery/gabbiano_re.htm
     
  6. Möwchen

    Möwchen Guest

    Hey...und danke für die vielen links!
    Also nach meinem BLV Bestimmungsbuch ist es eine MMWMöwe....die Flügel von unten oder oben ausgebreitet habe ich natürlich nicht abgelichtet (aufgrund ihrer Verletzung)....aber könnte das ggf. das nächste mal beim Tierarzt versuchen.
    Werde ggf. nochmal einanderes Foto hochladen später mit der anderen Flügelseite drauf...muss ich aber evtl. erst noch machen...
    Jetzt hat Loui - so habe ich die Möwe getauft - erstmal Hunger.....Fisch gibts...;-)
    VG
    Möwchen
     
  7. #6 Alcedo atthis, 24. Juli 2007
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    ?Also mit einem BLV-Bestimmungsbuch würde ich nicht unbedingt versuchen , Grossmöwen zu bestimmen. Was ich da bisher gesehen habe, war nicht soo doll; kenne aber natürlich nicht alle...was ist es denn für eins ?

    Hier ein meiner Erfahrung nach empfehlenswertes Buch, vielleicht ist das ja interessant für dich:
    Der neue Kosmos - Vogelführer. Alle Arten Europas, Nordafrikas und Vorderasiens (Kosmos-Naturführer)
    von Lars Svensson (Autor), Peter J. Grant (Autor), Killian Mullarney (Autor)

    Ich kann gerne auch noch mal ein paar Grossmöwenexperten fragen, wenn ich dein Bild auch in ein anderes Forum stellen darf...
     
  8. Möwchen

    Möwchen Guest

    Klar, darfst Du gerne nochmal woanders zeigen das Foto.....welches FORUM wäre denn das?
    Ich habe das Buch "Wasservögel und Strandvögel" - Arten der Küsten und Feuchtgebiete - v. Walther Thiede zur Bestimmung benutzt.....wie gesagt, ein BLV Buch.
    LG
    Möwchen
     
  9. Möwchen

    Möwchen Guest

    @ Alcedo

    Also ich hatte gestern einen Fachmann hier, der bestätigt hat, dass es KEINE Herings- sondern tatsächlich eine Mittelmeer-Weißkopfmöwe ist.
    VG
    Möwchen
     
  10. #9 Alcedo atthis, 30. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Juli 2007
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Hi haztte zuviel Arbeit, um mich früher zu melden, sorry.

    Die Meinungen sind recht eindeutig
    -Heringsmöwe (Lesser Blackbacked Gull - kurz : LBB oder LBBG)...

    keine Mittelmeermöwe (Yellow-legged Gull- kurz YLG)

    wer war denn dein Experte? Und wie ist er zu seiner Meinung gekommen?

    Weitere Fotos wären hier interessant,
    aber was hier zu sehen ist, sieht somit nicht nur meiner Meinung nach aus wie eine Heringsmöwe !

    Ein zuverlässiges Möwenbestimmungsbuch findest Du hier:

    http://www.amazon.de/gp/product/0713643773?tag=eurotwitch

    wenn das Tier flugunfähig bleibt, wie es aussieht; hats Du Dir schon gedanken um eine artgerechte Unterbringung gemacht (Grossmöwen können recht alt werden und in der Fortpflanzungszeit recht agressiv sein).

    Gruss, Jörn
     
  11. Möwchen

    Möwchen Guest

    Hi Jörn,
    hatte einen Fachmann da, der lange Zeit in Westküstenpark in St.Peter Ording gearbeitet hat (findest Du im www)und dort die Vögel betreut hat. Er hat mir auch versch. Adressen genannt, die invalide Wildvögel artgerecht und liebevoll halten und versorgen. Z.B. auch Störche, Reiher etc, die nicht wieder fliegen können.
    Ein Argument, warum es keine Heringsmöwe ist, war auch, dass meine Möwe hier zu groß sei dafür...
    Ich kann dazu natürlich nichts sagen, da ich das nicht beurteilen kann.
    Wie dem auch sei, noch habe ich sie hier und versorge sie gut.....die Zeit wird es zeigen, ob sie wieder wird fliegen können...
    Lieben Dank und drück die Daumen!
    LG
    Möwchen

    PS. Danke noch für den link bei amazon!


     
  12. Möwchen

    Möwchen Guest

    Uff....das Buch ist aber teuer.....!!!




     
  13. #12 Alcedo atthis, 31. Juli 2007
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Ja, teuer ist es... aber gut! aber vielleicht nur zu empfehlen , wenn du öfters Großmöwen bis zur Art bestimmen musst.
    Ansonsten, ein sehr guter allgemeiner Vogelführer ist:

    Der Neue Kosmos Vogelführer
    Alle Arten Europas, Nordafrikas und Vorderasiens

    Killian Mullarney, Dan Zetterström and Larry McQueen
    400 pages, col plates, maps.
    Kosmos Verlag

    ZUR MÖWE:

    ...finde ich interessant, die Behauptung mit der Grösse. Bei der Grösse von Mittelmeermöwe und Heringsmöwe gibt es starke Überlappungen, allerdings sind Heringsmöwen im Mittel etwas kleiner.

    Generell sind bei Möwen aber Männchen grösser als Weibchen. Ein Heringsmöwenmännchen kann sehr wohl grösser sein als ein Weibchen der Mittelmeermöwe.
    "Zu gross für eine Heringsmöwe" (wurde gemessen?? schätzungen können täuschen) müsste also heissen, wahrscheinlich eine männliche Mittelmeermöwe.

    Nun unterscheiden sich die beiden Arten aber auch etwas in der Kopfform und Schnabelform. Mittelmeermöwe hat einen etwas gestreckteren kopf und einen etwas kräftigeren Schnabel, ausgeprägter bei Männchen. dieses Tier ist aber eher rundköpfig und nicht soo starkschnäblig, deutet also auch auf Heringsmöwe.

    Da der link zu "Birdforum" leider gelöscht wurde, wie ich jetzt sah, hier noch einmal meine Anfrage und die ausführlichsten Antworten:

    "HI all,

    This gull was found shot in the wing in Northern Germany. The finder and I disagree about species.

    What do you think this is and Why?"


    "
    Judging from the image - assuming the grey tone is fairly correct - it looks like a graellsii LBBG. The uperparts is on the dark side for michahellis - given that tone is correctly reproduced in the image and the head looks small and rounded - non michahellis powefull - although females generally looks smaller (and 'nicer').
    Quite frankly, immediate impression is of a LBBG (graellsii - intermedius usually darker) and not a YLG.
    "

    "I agree ... that this is a graellsii LBBG, intermedius is almost blackish. This is clearly not a YLG. My first impression almost had me think Western Gull (Anmerkung : Westmöwe, eine Art von der Westküste der USA) just as an impulse becuase of the mantal shade but it obviously isn't one. Clearly not a YLG."

    "yes, definitely LBBG, but hard to say if graellsii or intermedius, the latter being the "default" ssp. in (where?) northern germany. dutch intergrade belongs to graellsii so that's also possible."

    "Agreed that it's obviously LBB, even atlantis YL Gulls don't get this dark."

    Anmerkung: Larus fuscus graellsii ist die hellste Unterart der Heringsmöwe , Larus michahellis atlantis die dunkelste der Mittelmeermöwe.

    Ich drück die Daumen, dass sie wieder fliegen können wird!


    Gruss Jörn
     
  14. Dani33

    Dani33 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    ... und zuvor wohl unter die Silbermöwen subsummiert. Hat mich kürzlich etwas verwirrt, da meine Vogelführer etwas älteren Datums sind.
    Interessanter Artikel in "Der Falke" zu beiden Möwenarten hier:

    http://www.falke-journal.de/cms/red/download/2004-05-Moewen2.pdf
     
  15. #14 Alcedo atthis, 1. August 2007
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Genau! Danke für den link;

    bei den Grossmöwen ist in den letzten Jahren viel geschehen, aber da die Gruppe kompliziert ist, wird da sicher noch einiges an Erkenntnissen dazukommen....
     
  16. Möwchen

    Möwchen Guest

    Hi Dani,
    ja danke für den link.
    Man o man...die Möwenbestimmung ist aber echt kompliziert....!
    Aber der Artikel ist gut!
    LG
    Möwchen
     
  17. Möwchen

    Möwchen Guest

    @Jörn,
    Der Herr vom Westküstenpark war ja hier und hat die Möwe in Augenschein genommen...vermessen haben wir nichts, es war aber sofort sein erster Kommentar, dass die Möwe für eine Heringsmöwe viel zu groß sei.
    Wenn Du hier mal klickst (hoffe, ich darf so einen link setzten), siehst Du noch ein paar andere pics von der Möwe....vielleicht hilft das noch weiter.
    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/572256/display/9709497
    Werde später nochmal andere raussuchen und hier setzen.
    LG
    Möwchen
     
  18. #17 Alcedo atthis, 2. August 2007
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Es bleibt eine Heringsmöwe, die Badebilder bestätigen das nochmals!

    Schönes Tier, bis auf die hässliche Verletzung....

    Gruss, Jörn
     
  19. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hi,

    hier mal ein Link bei Amazon zum selben Buch von denselben Autoren ... nur bei einem anderen Verlag aufgelegt ... zum halben Preis !!
    Klickst Du hier



    Gruß - Rando
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Möwchen

    Möwchen Guest

    HI Jörn,
    wenn die Badebilder das bestätigen, woran erkennst Du das denn so genau?
    Möchte gerne dazu lernen, auch wenn es letztendlich für die Pflege und ggf. Heilung des Flügels ja wurscht ist.
    LG
    Möwchen


     
  22. Möwchen

    Möwchen Guest

    DANKE!
    LG
    Möwchen



     
Thema:

Herings- oder Mittelmeer-Weißkopfmöwe?

Die Seite wird geladen...

Herings- oder Mittelmeer-Weißkopfmöwe? - Ähnliche Themen

  1. Weißkopfmöwe nur welche

    Weißkopfmöwe nur welche: Hallo, um welche Weißkopfmöwe handelt es sich hierbei? Lange Lacke, Burgenland. LG Martin
  2. Greifvogel am Mittelmeer

    Greifvogel am Mittelmeer: Hallo allerseits, im letzten September habe ich nahe Kalamata (Peloponnes, Griechenland) einen großen Greifvogel fotografiert: [ATTACH]...
  3. Mittelmeer- oder Steppenmöwe

    Mittelmeer- oder Steppenmöwe: Hallo, leider tu ich mir ja bei den Möwen besonders schwer, vor allem bei nicht adulten, habe ich hier zwei Mittelmeer oder Steppenmöwen vor...
  4. Mittelmeer oder Steppenmöwe JK?

    Mittelmeer oder Steppenmöwe JK?: Hallo, auch bei der Möwe tu ich mir schwer zu unterscheiden, kann wer genauer bestimmen? LG Martin
  5. Mittelmeer- oder Silbermöve?

    Mittelmeer- oder Silbermöve?: Hallo Forum Darf ich Euch um Hilfe bitten? Ich bin mir unsicher, ob das eine Mittelmeer- oder Silbermöve ist? Fundort: Auf der Thur in der...