Herkunftsbescheinigung

Diskutiere Herkunftsbescheinigung im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; OH OH,heist Ärger.Zitat....Sie werden die Machenschaften aus Sachsen nicht in Berlin Dulden.Entweder Cites oder Einfuhrpapiere ansonsten...

  1. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ich kann mir schon bildlich vorstellen mit wem du da Kontakt hattest...
    Ich sag nur "Grapefruit"...:k
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Da geht mir echt die Hutschnur hoch!
    Pflichbewusster Halter möchte seinen Pflichten nachkommen und den Vogel ordnungsgemäß anmelden und der Beamte kommt einem blöd. Da kann ich jeden verstehen, der auf so nen Shiet keinen Bock hat und die Vögel nicht meldet.
    Manche Behörden(beamte) wissen sich nicht anders zu helfen als Druck auszuüben, machtgeiles Pack. Solche Pappnasen, echt 0l0l0l0l


    LG
    papagilla
     
  4. #23 rettschneck, 18. August 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu Papagilla, ich kann dich in deinem Frust zwar verstehen, aber

    .... schonmal daran gedacht das auch diese Beamten Ihre PFLICHTEN und Ordnungen haben an die sie sich halten müssen????


    lg rett
     
  5. milsana

    milsana Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Rett,ist ja soweit richtig aber man kann es auch übertreiben.Und es kann nicht sein in sachsen so,und in Berlin so.Und das einzigste an was man sich da gehalten hat,war das Tablet mit kaffee .LG.Milsana
     
  6. #25 rettschneck, 18. August 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    ich versteh den Unmut ja ..... hier in Nds ist es ja auch so...... alle unterlagen werden nochmals geprüft, auch wenn Vögel in NRW (als Bsp) angemeldet waren, dann nach Nds kommen und einen Herkunftsbescheid haben der nicht den vorlagen entspricht, wird ein netter Brief geschickt...... Ich kenn die spiele doch auch zu genüge..... habe aber bisher jeden Geier angemeldet bekommen, man muß nur dran bleiben..... und solche Unmenschen sind die Amtmänner und Frauen auch nicht.... machen halt ihren Job......

    Ich drück dir die Daumen das alles gut geht!

    lg rett
     
  7. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Mal abgesehen von den B... Korinthenkackern...
    Wenn er rechtmäßig beim:

    Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt - CITES-Büro
    * Tel. (039244) 94090, Fax (03244) 940919​
    * Zerbster Straße 7, 39264 Steckby​


    gemeldet war, muß er ja dort auch rechtmäßig ab- und umgemeldet werden...:zwinker:

    In diesem, Fall würde ich doch die Sachbearbeiter dort um eine beglaubigte Abschrift bzw. Fotokopie bitten, damit Du deinen Pflichten als deutscher Staatsbürger nachkommen kannst.
    Bitte gestalte alles nur schriftlich auch in Berlin :+klugsche

    Sollte es zu unschönen Ergebnissen kommen, erstellst Du einen DIN A4 Hefter, mit allen Gesprächsnotizen und Kopien des Schriftwechsels (auch E-mail) und schickst ihn an :

    Bundesministerium für Umwelt
    Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
    Referat N I 3
    Artenschutz
    Herrn Gerhard Adams
    Postfach 12 06 29
    D - 53048 Bonn

    Hier übrigens die Telebimm von Herrn Adams: 0228 99 305-2631

    Dem Herrn Adams erläuterst Du dann einmal das Kuriosum der freien Entscheidung der einzelnen Bundesländer und die Mühlen in die ein unbedarfter gutgläubiger, gesetzeskonformer, treuer deutsprachiger Steuerzahler gerät, wenn er galubt sich gesetzestreu zu verhalten :D.
    Er freut sich :zustimm:
    Es sind nämlich schon etliche Organisationen dabei, "die da Oben" endlich mal von einer bundeseinheitlichen Regelung zu überzeugen.
    Je mehr Ordner er aus Berlin bekommt.....desto besser :zwinker:

    Stellt auch nur vor:
    100.000 Sachsen ziehen nach Berlin...mit Papageien im Gepäck....mit den selben Papieren....8o...:D:dance::+party::?
     
  8. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hi Rett,

    ich geb Dir grundsätzlich Recht: aber sobald man hier im Forum in dieser Art liest interpretiere ich immer einen durch die Beamten geäußerten Generalverdacht, daß der Halter gegen irgendwelche Verordnungen und Gesetze verstößt. Und das ist es, was mich so wurmt.

    @Tiffi:
    da haste ja ein schönes Horror-Super-Gau-Szenario beschrieben *lol*

    LG
    papagilla
     
  9. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ach iwo, das habe ich so schon hinter mich gebracht, nur das ich einen netten Mittelsmann hatte, der persönlich vor Ort war ;)
    Nur ging es dabei nicht um eine Cites, sondern um Papiere für Vögel die nicht der Kennzeichnung unterliegen (Anhang B)...
    Naja, unterm Strich derselbe Irrsinn.
     
  10. milsana

    milsana Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,Danke erst mal für eure netten Schreiben,ich sehe ich bin nicht die einzige die es so geht.Ansonsten werde ich euch weiter berichten.Am Montag geht es los,schönes Wochenende wünsche ich euch allen.LG.Milsana
     
  11. milsana

    milsana Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    So habe nun mit Holland,den importeur gesprochen sie konnten auch deutsch wahren auch sehr nett.Konnten mir aber nicht weiter helfen,,weil sie nach 12 jahren keine Unterlagen mehr haben.Habe heute auch herausgefunden ,4 vorbesitzer hatte der graue schon traurig traurig.Habe alle Angerufen eine hat vieleicht noch eine kopie von der Cites.Sie will sich bei mir Melden,also warten LG.Milsana
     
  12. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Frage in Holland nach woher sie ihre offenen Ringe beziehen um Importe zu beringen...
    Frage dann dort weiter nach!
    Du brauchst zumindest irgendetwas woraus hervorgeht das dieser Ring mal irgendwo registriert war (Ringvergabestelle oder soetwas....)
    Lass dir von allen Vorbesitzern die Adresse geben und versuch so über die örtlichen Stellen zu erfahren ob von dem Besitzer ein Graupapagei gemeldet war mit dieser Ringnummer...
    Lass dir Bestätigungen schicken oder Abschriften!
     
  13. milsana

    milsana Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Tiffi, in Holland ist es anders da kann man einfach Ringe so Kaufen,so hat er es mir gesagt.Habe jetz mit einen Herren aus Gotha gesprochen,auch mal ein Beamter der nett ist,muss man ja auch mal sagen,der versucht mir weiter zuhelfen.Da man ja selber von der behörde keine auskunft bekommt.Ich habe 1 vorbesitzerin die wollte mal schauen ob sie noch was findet an unterlagen.Aber ich habe festgestellt das einige Vorbesitzer den Vogel nicht gemeldet haben.Hast du schon mal was von einen Überlassungsvertrag gehört? LG Milsana
     
  14. #33 vögelchen3011, 26. August 2010
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo Milsana,
    meinst du den Überlassungsvertrag über das Grünflächenamt?
    LG
    Sandra
     
  15. milsana

    milsana Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,Sandra einen Überlassungsvertrag für Graupi vom Grünflächenamt.Und sonst alles OK? LG Milsana
     
  16. #35 vögelchen3011, 26. August 2010
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo Milsana,
    ich habe einen Überlassungsvertrag für eine Schildkröte vom Grünflächenamt, die uns zugelaufen ist und daher auch keine Papiere vorhanden waren.
    Diese Überlassungsverträge sind für meldepflichtige Tiere (ohne Papiere), theortisch wird das Tier von amts wegen eingezogen, verbleiben dann aber bei dem neuen Besitzer. Das Amt stellt einen Einziehungsbescheid aus und gleichzeitig einen Überlassungsvertrag sowie eine Anmeldebescheinigung mit den Daten des Tieres.

    LG
    Sandra
    PS melde mich bei dir, ansonsten ist im Moment alles super................
     
  17. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Nicht vergessen zu erwähnen...
    Mit diesen "beschlagnahmten" Tieren die ja als illegal gelten, darf nicht gezüchtet werden und sie dürfen nicht ausgestellt werden und natürlich nicht weitergegeben werden, geschweige denn verkauft.
    Aber ansonsten kann man mit solchem einem Überlassungsvertrag "alt" werden.
    Hatte ich früher auch für einen meiner Grauen.
    Als ich ihn wegen einer Allergie abgeben mußte, konnte ich das auch mit "meiner" Sachbearbeiterin klären, da es damals in Berlin noch für jeden Bezirk eine Stelle gab. So kam er zu einem Vereinskollegen.
    Heute läuft ja wohl alles über einen Grapefruittisch :k
     
  18. #37 vögelchen3011, 26. August 2010
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    @ Tiffani
    geht es denn nicht immer noch nach Bezirk????????
    jedenfalls ist in meinen Wohnbezirk immer noch die gleiche Sachbearbeiterin wie vor Jahren zuständig.
    LG
    Sandra
     
  19. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Nun dann könntest Du in Neukölln, Reinickendorf oder Spandau wohnen....

    2001 fusionierten die Berliner Bezirke (bis auf die drei großen) und die Karten wurden neu gemischt...
    Wer da jetzt noch von den alten "im Amt" ist weiß ich nicht. Meine jedenfalls nicht mehr, denn damals kamen auch noch Einsparungen hinzu...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 vögelchen3011, 26. August 2010
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,
    ja wohne in einem der genannten Bezirke..............
    daher dann noch die gleiche Sachbearbeiterin.

    Nochmals kurz zu dem Übernahmevertrag, §2 besagt, dass Jungtiere von dem überlassenen Tier in den Besitz des Übernehmers übergehen (vorausgesetzt natürlich das eine Zuchtgenehmigung vorhanden ist) dürfen aber nicht kommerziell genutzt werden, desweiteren geht das Tier nach Ablauf von 1o Jahren kostenlos in den Besitz des Übernehmers über.

    LG
    Sandra
     
  22. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ach!
    DAS ist neu!
    Meiner sah vor das ich das Tier bis zum Ableben Halten darf, wenn keine anderen Gründe dagegen sprechen. Aber wie oben gesagt nicht Nutzen darf.
    Aber vielleicht machen die Unterschiede zwischen Schildkröten und Papageien?
     
Thema: Herkunftsbescheinigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Herkunftsbescheinigung

Die Seite wird geladen...

Herkunftsbescheinigung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Formularen: Herkunftsbescheinung + Kauf-/Abgabevertrag

    Frage zu Formularen: Herkunftsbescheinung + Kauf-/Abgabevertrag: Hallo, hab mal wieder ne Frage und nichts Genaues dazu gefunden. Wenn ich als Vogelhalter rein privat einen Vogel abgebe/verkaufe (der...
  2. Geschlossen beringt aber ohne Herkunftsbescheinigung

    Geschlossen beringt aber ohne Herkunftsbescheinigung: Hallo, ich war heute in Lingen auf der Börse, dort wurden von holländischen Züchtern Waldvögel angeboten. Diese waren zwar geschlossen beringt,...