Herpes bei Carueliden möglich?

Diskutiere Herpes bei Carueliden möglich? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle! Ich habe mal eine Frage bezüglich Herpesinfektionen bei Finken - ist es möglich, dass Cardueliden an Herpes erkranken können....

  1. #1 Kenneth, 7. Mai 2008
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Hallo alle!

    Ich habe mal eine Frage bezüglich Herpesinfektionen bei Finken - ist es möglich, dass Cardueliden an Herpes erkranken können.

    Vielleicht hat ja schon der ein oder andere davon gehört und kann hier
    seine Erfahrung abgegeben.

    Ich habe einen Stieglitzhahn, der hatte in den letzten Tagen ziemlich viel Stress mit einem Gimpel - bedauerlicherweise habe ich das Tier nicht rechtzeitig aus der Voliere genommen - jetzt sass er gestern wie ein Häufchen Elend da - nachdem ich ihn genauer angeschaut habe, ist mir aufgefallen, dass das linke Augen eine Trübung aufweist und im Brustbereich ein gelblichbrauner Feck (Schorf) entsteht. Das Ganze erinnert mich irgendwie an Herpes - gibt es das bei Finken?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tiffani, 7. Mai 2008
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Selbstverständlich gibt es Herpes bei Vögeln!
    Nicht nur da, auch bei Elefanten! Selbiger ist in Berlin an einer Herpesinfektion verstorben.
    Ist eine ziemlich widerliche Sache.
    Du darfst nicht denken das es Herpes nur beim Menschen in Form von Lippenbläschen gibt :nene:

    Die Erkrankung bei deinem Vogel solltest du abklären lassen :(
     
  4. #3 Hühnerbein, 12. Mai 2008
    Hühnerbein

    Hühnerbein Guest

    Hallo,
    unsere Kakadu hatte ein Pappilom und wurde in der Klinik Dr. Britsch und Bürkle in Karlsruhe behandelt.
    Grüße
    Hühnerbein
     
  5. #4 Munia maja, 13. Mai 2008
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo "Hühnerbein",

    das hat aber nichts mit Herpes zu tun - Papillome werden meist durch Papillomaviren verursacht.
    M.W. wird z.B. die Pacheco-Krankheit durch Herpesviren hervorgerufen - ist aber eine Papageienerkrankung...

    MfG,
    Steffi
     
  6. #5 Munia maja, 13. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2008
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
     
  7. #6 Alfred Klein, 13. Mai 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Steffi

    Was Du da schreibst stimmt so nicht ganz.
    Innere Papillome beim Vogel werden durch Herpesviren hervorgerufen, äußere durch die Papillomaviren.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Da hat Alfred mal wieder recht ;o)
     
  10. #8 Munia maja, 14. Mai 2008
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Alfred,

    das ist sehr umstritten, der eigentliche Nachweis fehlt noch immer. Wie der Name schon sagt, sind echte "Papillome" papillomavirusverursacht - zumindest bei anderen Tierarten ist dies eindeutig nachgewiesen (es können sogar spezielle Impfstoffe dagegen hergestellt werden). Es gibt allerdings auch Viren, die papillomähnliche Wucherungen verursachen... ;) - definitionsgemäß sollten sie dann aber nicht als Papillome bezeichnet werden.

    MfG,
    Steffi

    P.S. Hallo Kenneth - damit ist Deine Frage leider nur zur Hälfte beantwortet, weil die Herpesvirusinfektion bei Deinen Vogelarten nicht gekärt ist. Vielleicht weiß ja noch jemand anderes mehr...
     
Thema:

Herpes bei Carueliden möglich?