Herzloser Halter

Diskutiere Herzloser Halter im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Huhu, Ich hab heute ein echt trauriges Anliegen.... Es geht um mein Vater (warum muss grade er mein Vater sein???)... Vor ein paar Jahren...

  1. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Huhu,

    Ich hab heute ein echt trauriges Anliegen....

    Es geht um mein Vater (warum muss grade er mein Vater sein???)...
    Vor ein paar Jahren hat er eine AV gebaut, sie ist in zwei Teile geteilt. Auf der einen Seite wohnen 6 Nymphen, Kankarien, Zebrafinken und eine Wachtel. Auf der anderen Seite so ca. 30 Wellis.

    Schon ein paar mal mehr hab ich die Vögel vor dem verdursten (sie hatten nur noch Gülle) und verhungern gerettet8O
    Gestern war es richtig schlimm, im Sommer bin ich ja öfter drausen und guck dann mal rein, aber jetzt bin ich nur noch sehr selten bei der AV, meine Mutter war zu besuch und kam zu mir (sie war vorher bei der Voli) und meinte die Vögel wären am verhungern, hätten kein Wasser usw.
    Ich bin dann schlecht zur AV und da kamen gleich alle Wellis ans Gitter geflogen und bissen mich in den Finger so ein hunger hatten sie! Die Wellis sind alle wild und kommen normal NIE zu einem. Ich hab dann schnell Futter und Wasser gegeben, sie stürzten sich drauf als hätten sie seit Tagen kein Futter gehabt!
    Dann sah ich das die bereits ein Wellis und ein Fink zerfleischt hatten, ein Kanarie war auch noch tot :(
    Ich hab voll geheuelt. Wie kann ein Mensch bitte so herzlos sein, dass er sich die Vögel anschafft, und nach ein paar Jahren sie einfach verhungern lässt???? Und warum ist auch gerechnet so ein Monster auch ncoh mein Vater???????????

    Ich habe ihn abends drauf angesprochen und da meinte er nur völlig dreist und für ihn selbstverständlich "dann musst du eben öfter da hin gehen und die füttern!" 8O hallo ich hab mir die Vögel nciht angeschafft! Ich bin nicht dafür zuständig! ES SIND SEINE!!!!!!

    Ich hab ihm angeboten das ich die ganzen Vögel übernehme und mich drum kümmer wenn er das Futter weiterhin bezahlt. Da hat er nur gelacht:(

    Ich hatte 5 meiner Wellis auch in der Voli, aber ich hab sie jetzt wieder zu mir geholt, weil ich nicht will das die auch noch sterben!

    Ich bin die ganze Zeit am heueln, ich versteh einfach nciht wie kann man so sein??? Nur weil er lieber zu seiner Freundin fährt oder ein saufen geht oder weiter am Stall baut lässt er die alle sterben:(
    Er kann ruhig mich vernachlässigen wie er will oder sonst was tun, aber wenn er die Vögel verhungern lässt geht das echt ZU WEIT!!!!

    Dazu kommt, er kann die meisten Wellis nicht abschaffen, weil er "züchtet" ohne ZG und somit sind fast alle Wellis nicht beringt:( Ich hab ihn schon sonst was vorgeschlagen und alles versucht, aber er hört nicht auf mich....

    Helft mir, was kann ich jetzt noch tun?? Ich kann ihn ja schlecht anzeigen:( Ich will mich auch nciht einfahc um die Vögel kümmern, damit würde ich sien verhalten ja nur unterstützen:(

    Hilflose Grüße Johanna
    PS : sorry das das jetzt so lang geworden ist....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichfarm, 14. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2009
    Sittichfarm

    Sittichfarm Gnadenhof Lehnitz

    Dabei seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo Johanna.
    Als erstes lass Dich mal in den Arm nehmen :trost:

    Ich finde es ganz toll dass Du Dir Gedanken darüber machst und sie auch Notversorgt hast.
    Es ist sehr schwer so etwas anzusehen, und erstrecht wenn es dann auch noch der eigene Vater ist, da ist man wirklich in der Zwickmühle.
    Das wichtigste ist im Moment, dass den Vögeln geholfen werden muss, die stehen jetzt an erster Stelle, und wie es aussieht bist Du im Moment die einzigste die sich darum kümmern kann/muss. Auch wenn es für Dich unangenehm ist, da ja dann Dein Vater "gewonnen" hat und Du Dich kümmerst, aber in diesem Moment darfst Du nicht an Deinen Vater denken sondern an die Vögel.
    Auch unberingte Vögel kann man weitergeben (aber am besten einen Schutzvertrag machen wo beide Adressen drin stehen, damit man nachvollziehen kann wo die Vögel herkommen, vielleicht kann man sie im nachhinein auch noch kennzeichnen/beringen mit Sonder Ringen)
    Wenn ich Du wäre dann würde ich ersteinmal die Vögel weiter versorgen und nach und nach auf jeden Fall weiter vermitteln.
    Wo wohnt Ihr denn? Vielleicht kann ich Euch einige abnehmen.
    edit: ah hab gerade gesehen wo Du wohnst, leider etwas zu weit weg, schade...
     
  4. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich versorge sie ja shcon fast alle immer:(

    Ich habe ihm schon gesagt das er sie abgeben soll, wenn sie eh nur verhungern, aber er meint die hätten es gut und er will sie nicht abgeben:(

    Ich hab überlegt ob ich den Veterinär oder das TH anrufe...
     
  5. #4 Sittichfarm, 14. November 2009
    Sittichfarm

    Sittichfarm Gnadenhof Lehnitz

    Dabei seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Naja, da musst Du aber bedenken wenn Du Veterinäramt und Tierschutz anrufst dass es dann zu einem Krach zwischen Dir und Deinem Vater kommen wird. Wenn Du das mit Dir vereinbaren kannst dann mache es, aber das Amt wird nichts machen, sie werden sehen dass es ausreichend Platz ist bei den Vögeln und nachweisen kannst Du dann nicht dass die Vögel kaum Futter bekommen, außer aber Du hälst das fotografisch alles fest.
     
  6. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Rat nach objektiver Betrachtung: Tu es.

    Aber wäge die Konsequenzen ab! Dein Vater wird möglicherweise eine Anzeige wegen Tierquälerei bekommen und er wird alles andere als begeistert darüber sein, wenn der Tierschutz mit der Polizei im Schlepptau vor seiner Tür steht. Und selbst wenn Du nichts sagst wird er sich sicherlich denken können, wem er das "zu verdanken" hat - das dürfte eurer Beziehung ebenfalls nicht besonders zuträglich sein.

    Warum Du es trotzdem tun solltest:

    Er kümmert sich offenkundig nicht um die Tiere. Er will aber die Tiere augenscheinlich nicht abgeben, obwohl er sich gleichermaßen auch nicht um sie kümmern will.

    Was als Alternative in Frage kommt:

    Deine Mutter übernimmt die Basispflege, sprich die Versorgung mit Wasser und Futter. Es ist nicht wirklich sooo schwer, sich die paar Handgriffe anzueignen :)
     
  7. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Meine Mutter wohnt hier nicht und hat mit der Sache nichts zu tun. Er wird ein Teufel tun sie daran zu lassen, mal davon amgesehn das sie das nicht machen würde....

    Ich werde ihm mal erzählen das wenn ich die Vögel noch mal halb verhungert oder sogar verhungert auffinde den Tierschutz einschalte.

    Mit dem Krach ist nicht shclimm, wir streiten uns eh ständig...
     
  8. ulika

    ulika Käptn d. Kotbomberstaffel

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Badnerland
    Mein Beileid für so einen Vater...:nene:
    :trost:
     
  9. Matthy

    Matthy mZG

    Dabei seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle (Saale)
    Guten Abend...
    und was für ein Dilemma.. mein echtes Mitgefühl, ehrlich!
    So verzwickt wie es ist, eigentlich geht es nur über das Veterinäramt. Wenn du es organisierst das die Vögel da nach und nach wegkommen- selbst mit Adressentausch- hängst du rechtlich leider mit drin. Denn es ist in D verboten Psittaciden ohne Beringung weiterzugeben.
    Du brauchst deinen Vater ja nicht anzuzeigen, es reicht wenn du beim Vet.Amt anrufst und eine Sondergenehmigung nachfragst, die geben dir dann einen Schrieb wo du dir beim Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe offene Ringe bestellen kannst. Natürlich wird der Veterinär vorher vorbeikommen und sich die Situation ansehen. Nur einfach so würd ich da nicht beginnen Tiere abzugeben, das riecht förmlich nach Ärger. :traurig:
    Im anderen Fall hast du nicht nur die seelischen Belastungen, die Versorgung etc., sondern als ´´Dankeschön´´ im schlimmsten Fall noch rechtlichen Ärger am Hals.
    Grüße aus Halle..auch leider zu weit...
    Matthy
     
  10. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ne wegeben kann ich sie ja auch nicht einfach...

    Eben kam er rein und tat so als wenn nix wär 8o unglaublich....
     
  11. Matthy

    Matthy mZG

    Dabei seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle (Saale)
    Also bleibt auf jeden Fall nur der Gang zum AV. Glaub nicht das du damit klar kommst dem Ganzen weiter zuzusehen..:traurig:
     
  12. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Meine liebe LUMPIMAUS-

    ich will mal versuchen, mit Dir ein wenig zu sortieren:

    Du wohnst bei Deinem Vater- Deine Mutter ist nicht mehr bei Euch-
    mit anderen Worten, Deine Eltern haben sich getrennt.

    Dass Du ein sehr gespaltenes Verhältnis zu beiden Elternteilen hast, hab ich inzwischen auch 'rausgelesen.

    So, nun geht es AKUT um die Wellis-
    ich würde Dich bitten, wenn Du es irgendwie schaffen kannst, sie zu versorgen, wenigstens vorübergehend: BRAUCHST DU DAFÜR GELD?
    Bitte schick mir eine PN !!!
    Wir schaffen DAS !!!

    Der nächste Schritt sollte sein, zu überlegen , ob die Vögelchen woanders untergebracht werden sollen und WIE DAS durchgeführt werden soll.

    Kann ich mit Dir telefonieren?

    So, nun denk mal in Ruhe nach- Du weisst, darin liegt die Kraft
    schlaf schön, grüß Kecksi und Bonnie
    Ich schick Dir auch noch eine PN

    Deine barbara

    HINTER JEDEM ENDE VERBIRGT SICH EIN NEUER ANFANG
     
  13. #12 Leonard, 14. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. November 2009
    Leonard

    Leonard Guest

    Ein klassischer Fall für den Tierschutzverein. Was ist so schwer an einer anonymen Anzeige?


     
  14. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Wir habenm ja schon geschrieben. Das wird schon. :trost: Mach nur nichts dummes oder unüberlegtes.
     
  15. Claudia36

    Claudia36 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/ Neu-Isenburg
    Als erstes mußt du mal schauen das sich die Wellis ( und anderen Vögel deines Vaters) nicht weiter vermehren können.
    Nimm aus den Volis alle Brutmöglichkeiten heraus.

    Dann kannst du dich eintewser selber um die Vögel kümmern oder eben das Veterinäramt anrufen.
    Ich glaube aber nicht das sie soviel ausrichten können.....brüten ohne ZG- ja
    nicht richtige Haltung- fraglich.- denn sie melden sich ja an das sie kommen- wenn man da schnell sauber macht und den Wellis Futter und Wasser gibt- dann ist das hinfällig.

    Du hast es echt nicht einfach.
    Solch Leute wie dein Vater sollten sich keine Tiere anschaffen.
    LG
    Claudia
     
  16. Pajarillo

    Pajarillo Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei meiner Familie in Lu
    also ich schließ mich da mal Deichshaf an.

    Wenn du es nicht melden willst, macht es bestimmt ne gute Freundin von dir oder deine mutter, die wie ich rausgelesen habe eh stress mit ihm hat, dann kommt es da auch nicht mehr drauf an und ihr helft den Tieren.

    Das wird schon, aber du musst halt was unternehmen und nicht klein beigeben. Das ist megaschwer, aber wenn es gemacht ist und du siehst es geht dén Vögeln gut ist das doch eine riesen Freude oder meinst du nicht.
     
  17. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ein neuer Tag und es hat sich trotz immer wieder rummeckern meinerseits nix geändert...
    Ich habe ihn angezickt ich habe es auf gefühlsebene versucht nix...

    Er sollte nur kurz Salat rein bringen, weil er da sowieso an der AV vorbei lief und hats nichts gemacht...
    Ich hab ihnen den dann gegeben....

    Das mit den Brutkästen kann ich nicht einfach machen. Ich werd ihm es aber sagen das die eh raus kommen, weil er nächstes Jahr doch eh eine neue Voli bauen möchte und die Vögel diese Jahr nicht mehr brüten....

    Er will die Vögel definitiv nicht abgeben, meine Wellis hab ich ja schon raus gefischt, aber die anderen kann ich nicht einfahc weggeben oder ihm sagen er solls er machts nicht...

    Nein, Geld brauch ich nicht. Wenns Futter knapp wird nerv ich immer so lange bis er Futter holen fährt.
    Ich habs ja wenigstens geschafft das er richtiges Nymphenfutter kauft und denen nicht auch das Wellifutter gibt.

    LG Johanna
     
  18. Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Es tut mir leid dass zu sagen aber das ist reinste tierquälerei - und das weißt du auch selbst!
    Das darf nicht geduldet werden und muss zur Anzeige gebrachte werden, egal wie, über den Tierschutzverein, AV oder wie auch immer!
    Bitte unternimm etwas, hin und wieder mal Futter vorbeizubringen ist keine dauerhafte Lösung!
     
  19. Matthy

    Matthy mZG

    Dabei seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle (Saale)
    Genau!

    Im Übrigen macht sich jeder auch mitschuldig der davon weiss und es nicht zur Anzeige bringt, die mit ZG sollten mal ihren alten Fragebogen rauskramen..8o
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Apropo ZG, das habe ich hier glaube ich noch gar nicht rauslesen können...
    Hat dein Vater eine Zuchtgenehmigung?
    Du schreibst ja selbst dass dort auch mehr oder weniger gezüchtet wird, sprich, einfach mal ein paar Brutkästen reinhängen, mal schauen was passiert...
    Hattet ihr dieses Jahr Küken?
    Wenn nicht, kamen überhaupt schon einmal Küken dabei raus?
    Wenn ja, wie werden diese versorgt?
    Ich mag gar nicht drüber nachdenken :nene:
     
  22. Matthy

    Matthy mZG

    Dabei seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle (Saale)
    Hat er nicht, stand irgendwo oben.
     
Thema:

Herzloser Halter

Die Seite wird geladen...

Herzloser Halter - Ähnliche Themen

  1. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...
  2. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  3. Welche Schildkröte hält sich dort auf

    Welche Schildkröte hält sich dort auf: Am Teich sah ich diese Schildkröte. Kann mir bitte jemand sagen, um welche Schildkröte es sich dabei handelt und was sie zu fressen bekommen...
  4. Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?

    Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?: Hallo ich habe die Hühnerrasse Sebright und wollte fragen mit welchen anderen Rassen man diese zusammenhalten kann weil ich weiß das sie sehr...
  5. Nymphensittiche draußen halten

    Nymphensittiche draußen halten: Hallo, ich schaffe mir in den nächsten Tagen zwei Nymphsittiche an, die in einer Laube, zusammen mit unseren Kaninchen ganzjährig dort leben...