Herzloser Halter

Diskutiere Herzloser Halter im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Du hast ihm mehrfach gesagt, dass er die Vögel mehr füttern soll. Er hat keine Einsicht gezeigt und wollte es nur auf Dich abwälzen....

  1. Mayaxxy

    Mayaxxy Mitglied

    Dabei seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Du hast ihm mehrfach gesagt, dass er die Vögel mehr füttern soll. Er hat keine Einsicht gezeigt und wollte es nur auf Dich abwälzen.

    Auch wenn er sauer sein wird, weil er jetzt "Unannehmlichkeiten" bekommen wird, so wird er doch (hoffentlich) in seinem Inneren wissen, dass er derjenige ist, der den Fehler gemacht hat und nicht du.

    Keiner von uns hier könnte zuschauen, wie Wellis so gequält werden. Schließlich ist es schon zu todgebissenen Tieren gekommen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    So,

    1.) Du hast Dir absolut nichts vorzuwerfen, denn Du hast genau das Richtige getan, um die Vögel zu schützen.

    2.) Dein Vater wird sich (wie ich schrieb) denken können, dass Du dahinter steckst - da kommst Du in diesem Fall nicht raus. Aber Du hast möglicherweise eine Verbündete: Deine Mutter. Bitte sie um Unterstützung.

    3.) Was passieren wird: Vom Tierschutzverein oder vom Amtsveterinär werden ein oder zwei Mitarbeiter vorbeischauen und um Einlass bitten. Zunächst ohne Polizei. Wird der Einlass verweigert, wird sofort die Polizei hinzugezogen. Sämtliche Tiere in der Außenvoliere werden begutachtet werden und je nach Gesundheitszustand beschlagnahmt oder (wovon ich mal nicht ausgehe) eingeschläfert. Gehe davon aus, dass die Vögel ohne Umweg ins nächste Tierheim kommen und von dort weitervermittelt werden.

    Was Deinen Vater erwartet: Jenachdem, wie viele Informationen Du weitergegeben hast, wird der ATA handeln. Wird dem ATA bekannt, dass Dein Vater wider besseres Wissen ohne ZG gezüchtet hat, wird es nicht mehr als 'wusste ich nicht' ausgelegt sondern als Vorsatzhandlung.

    Sollte er auf die glorreiche Idee kommen, die Vögel aus der AV freizulassen, überantwortet er sie dem sicheren Tod und da das definitiv auch eine Vorsatzhandlung ist, darf er sicher sein, wenig Gnade vor einem Richter dafür zu finden. Er würde dann auf jeden Fall eine empfindliche Geldstrafe zu zahlen haben.


    Was Dich erwartet vermag ich nicht recht einzuschätzen. Sicher ist nur soviel: Du wirst vermutlich die Hilfe Deiner Mutter brauchen.
     
  4. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Unterstützung suchen

    Hallo LUMP,
    kannst Du Dich außer an Deine Mutter an jemand anderen wenden, z. B. von der Familienberatungstelle, einen (Sport-, Musik-, Schul-)Lehrer o. Ä., der dir den Rücken stärkt und evtl. später noch mal mit Deinem Vater redet (z. B. Biologielehrer?)?

    Ich würde mir auf jeden Fall eine Person suchen , bei der ich mich ausweinen ;) und mir nötigenfalls Tipps und Unterstützung holen kann, falls mein Selbstwertgefühl von tagelanger "dicker Luft" zu sehr angeknackst würde.

    Ich weiß ja nicht, auf welche Weise Dein Vater seine "Wut" oder Enttäuschung hoffentlich eher dann los wird, ständige Abwertungen kann man ja z. B auch nicht leicht weg stecken.

    *Daumen drück*

    Übrigens eine Möglichkeit wäre gewesen, dass Du in der Schule o. Ä. von der Haltung der Vögel erzählt hast - sag das doch jetzt noch mal schnell, vielleicht hat sich da jemand beim ATA gemeldet (extremer Tierschützer????)?:zwinker:
     
  5. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Das einzige was ich jetzt ncoh machen kann ist warten auf das was passiert...
     
  6. Sittichfarm

    Sittichfarm Gnadenhof Lehnitz

    Dabei seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Ja, aber wir hoffen dass nichts schlimmes passiert... Wenn Du beim Gespräch auch ruhig und sachlich bleibst dann wird er es vielleicht auch sein, ich kenne ihn ja nicht und kann seine Reaktion nicht beurteilen.

    Aber was meine Vorschreiber schon geschrieben haben kann ich nur unterstreichen. Haben sie wirklich gut geschrieben, bzw. besser die Worte gefunden wie ich.
    Ist immer schwierig wenn man was sagen will das was man eigentlich meint und sagen will zu schreiben. persönlich kann man sich immer besser unterhalten und Ratschläge und Trost und Mut geben.
     
  7. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Johanna
    bei uns in Österreich gibt es eine Hotline für Kids und ich denke sowas gibt es bei euch auch. Diese Leute sind genau auf solche Konflikte geschult und könnten dir eventuell helfen. Wenn du willst sind solche Anrufe auch erstmal anonym.
    Ich drück dir die Daumen das dir und den Vögeln geholfen wird.
     
  8. Campi

    Campi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Bremen
    Die Rufnummer gibt es auch bei uns (wohne nicht so weit von dir), musst nur mal in die gelbe Seiten schauen. Bei uns ist gleich wenn du aufschlägst so eine kleine Klappkarte angehängt. Da steht die Telefonnummer vom Kinder und Jugendtelefon. Weiß nicht ob ich die hier öffentlich heraus geben darf.... schreib mir sonst eine Pn.

    Es ist nicht einfach für dich. Ich kann dich verstehen, mir selber würde es auch nicht anders gehen. Zumal wenn der Haussegen zu Hause eh schon schief hängt.
     
  9. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mein LUMPI-MAUS,

    Du bist ein ganz tolles und mutiges Mädchen-
    so einen Konflikt an forderster Front auszutragen, ist weiss Gott ungeheuer schwer, vor allem, wenn es dabei auch um die eigene Existenz geht.

    HUT AB!!!

    Nun drücken wir mal ALLE sämtliche Daumen, dass es nicht zum Äussersten
    kommt.

    Sei ganz lieb gedrückt von Deiner barbara

    HINTER JEDEM ENDE VERBIGT SICH EIN NEUER ANFANG
     
  10. Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Ich muss jetzt auch mal sagen, ich bin verdammt stolz auf dich!!! :zustimm::trost:

    Es ist dir bestimmt nicht leicht gefallen, so einen drastischen Schritt gegen den eigenen Vater zu gehen, auch wenn es der einzig richtige Schritt war.

    Das erfordert verdammt viel Mut!

    Und du kannst dir sicher sein, dass du hier immer auf offene Ohren treffen wirst die dir gerne zuhören und für dich da sind :trost:
     
  11. Pajarillo

    Pajarillo Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei meiner Familie in Lu
    Respekt !!!
    Der schritt ist dir nicht leicht gefallen, aber das beste was du machen konntest.

    Wie die anderen schon geschrieben haben, such dir Hilfe, wenn nicht von Verwandten, dann vielleicht der Vertrauenslehrer in deiner Schule oder deiner Freunde.
    Du schaffst das schon!!! :trost:
     
  12. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Huhu,

    Danke für die netten Worte:)

    Bislang haben sie sich noch nicht gemeldet weder per Mail noch bei meinem Vater, denn der hat sich genauso verhalten wie immer.

    Lg Johanna
     
  13. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Hi mein LUMPI-MAUS,

    was gibt's Neues in Sachen Behörde ???

    Wie geht's den Kleinen ?


    Ganz lieber Gruß und Drücki von Deinen "ALTEN" aus Hamburg
     
  14. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Immer noch nix... unglaublich *kopf schüttel*

    Den kleinen gehts soweit gut. Hab ja auf sie aufegepasst.

    LG Johanna
     
  15. Pajarillo

    Pajarillo Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei meiner Familie in Lu
    tja das ist ja mal wieder ein ding. Erst heißt es man soll was machen und tierquälerei anzeigen und dann geschieht erstmal lange nix. Toll.

    Drück dir die daumen, das die mal in die puschen kommen und vor allem nicht sagen von wem sie die Anzeige haben :trost:
     
  16. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Huhu! Falls du länger von denen nichts hörst ruf am besten an... das ist leider so...wenn man denen nicht regelmäßig in den Hintern tritt passiert da gar nichts :( kennt man von den verschiedensten stellen... egal ob Tierschutz oder Hilfe für Kinder & Jugendliche... wenn keiner hintendran steht und Druck macht dauert da alles ewig :(
    Aber großes Lob und Respekt, dass du deinem Vater den Rücken kehrst und zum Wohle der Tiere handelst!
     
  17. Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Hallo :)
    Gibts denn hier was Neues zu berichten?
    Sind ja nun doch schon ein paar Tage vergangen...
     
  18. #57 Sittichfreund, 24. November 2009
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Es wäre schlimm, wenn das stimmen würde, was Das Lump über die Zustände in der väterlichen Haltung berichtete. Was dann hier an Druck auf das arme Mädchen ausgeübt wurde - öffentlich und wohl auch via PN - das ist, vorsichtig ausgedrückt, eine Schande.

    Was aber, wenn das nur aus einer momentanen Wut einer pubertierenden Göre - Lumpi entschuldige bitte den Ausdruck - gegen den Vater, wegen einer ganz anderen Sache, von dieser aufgebauscht und überzeichnet oder gar ganz unwahr dargestellt wurde? Wer von Euch war auch mal jung und kann sich noch an Zeiten erinnern, wo man dem Vater oder der Mutter "die Pest an den Hals" gewünscht hätte?

    Wieso die Moderatoren hier nicht eingegriffen haben, ist für mich nicht nachvollziehbar. Einen jungen Menschen dermaßen unter Druck zu setzen und gegen den eigenen Vater aufzuhetzen hätte unterbunden werden müssen.

    Eine gewisse Mitschuld ist Das Lump allerdings nicht abzsprechen, denn schließlich lebten auch eine erkleckliche Anzahl eigener Tiere in der väterlichen Voliere. Sie hätte sich also um deren Versorgung kümmern müssen. Damit will ich das Tun des Vaters, wenn es denn so stimmen sollte, nicht beschönigen.

    Seine Tochter allerdings zur Denunziation anzustacheln, ist seelische Grausamkeit und erinnert an Stasi-Methoden. Wollen wir unsere Jugend zu willigen Spitzeln erziehen? Diese Mentalität sollte doch seit 20 Jahren nicht mehr in unseren Köpfen herumspuken.

    Daß eine(r) das hier preisgegebene Wissen über die Situation bei Das Lump daheim dazu ausnutzte um das zuständige Veterinäramt zu informieren ist unterste Schublade.

    Scheinheilig und Sensationslüstern nach Neuigkeiten zu fragen ist auch nicht gerade sehr mitfühlend mit dem armen Das Lump.

    Ich schäme mich, in diesem Forum Mitglied zu sein und nichts unternommen zu haben.
     
  19. Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Scheinheilig und Sensationslüstern nach Neuigkeiten zu fragen ist auch nicht gerade sehr mitfühlend mit dem armen Das Lump.

    Mal drüber nachgedacht, dass man nach Neuem fragt weil man sich Gedanken macht wie es Lump und den Tieren geht?!?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Auweia, Sittichfreund geht's noch?
     
  22. Laufentli

    Laufentli Kahkiente

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn(HN)
    Hallo,

    es tut mir sehr leid das dein Vater die Vögel so behandelt,
    hoffentlich ändert sich dein Vater
     
Thema:

Herzloser Halter

Die Seite wird geladen...

Herzloser Halter - Ähnliche Themen

  1. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...
  2. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  3. Welche Schildkröte hält sich dort auf

    Welche Schildkröte hält sich dort auf: Am Teich sah ich diese Schildkröte. Kann mir bitte jemand sagen, um welche Schildkröte es sich dabei handelt und was sie zu fressen bekommen...
  4. Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?

    Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?: Hallo ich habe die Hühnerrasse Sebright und wollte fragen mit welchen anderen Rassen man diese zusammenhalten kann weil ich weiß das sie sehr...
  5. Nymphensittiche draußen halten

    Nymphensittiche draußen halten: Hallo, ich schaffe mir in den nächsten Tagen zwei Nymphsittiche an, die in einer Laube, zusammen mit unseren Kaninchen ganzjährig dort leben...