*heul*...Tweety ist auf Brautschau...!

Diskutiere *heul*...Tweety ist auf Brautschau...! im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; ....nun sieht man erstmal wieviel zeit man doch unbewußt mit dem lieben Federvieh verbringt! Man war der Restnachmittag langweilig..... :k...

  1. #1 Sonnensternchen, 13. Juni 2004
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ....nun sieht man erstmal wieviel zeit man doch unbewußt mit dem lieben Federvieh verbringt!

    Man war der Restnachmittag langweilig..... :k

    Tweety ist auf Brautschau.... :D

    Ich drücke alle Daumen.


    :0- :0-

    Liebe Grüße Sonja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChristineB, 16. Juni 2004
    ChristineB

    ChristineB Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hallo Sonja,

    na dann viel Erfolg. Wie lange ist er denn weg? :bahnhof:
    Dann lass Dir mal die Tage nicht zu lange werden.

    Liebe Grüße

    Christine
     
  4. #3 Sonnensternchen, 16. Juni 2004
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    **Hallo,...

    ....mal sehen, wie lang er so braucht bis er gefallen gefunden hat an der Dame. Aber es ist ganz schön ruhig hier. :(


    :0-

    Lieben Gruss Sonja
     
  5. #4 Sonnensternchen, 22. Juni 2004
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ***Hallo,

    ....gestern Abend ist Mona mit Tweety bei uns eingezogen. :honks:

    Sie verstehen sich scheinbar prima. Schmusen und kuscheln wie verrückt. Bloss den Finger in den Käfig halten ist nun nicht mehr. Tweety scheint Abgst zu haben sie geht wieder. :D

    Danke Rolf, für deine Hilfe!

    Liebe Grüße Sonja :0- :0- :0-
     
  6. #5 Angela E., 23. Juni 2004
    Angela E.

    Angela E. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sonja,

    ich freue mich, dass du endlich ein Weibchen für deinen Tweety gefunden hast und sie sich sehr mögen. Viel Glück und natürlich auch viel Spass mit den beiden.
     
  7. #6 Sonnensternchen, 24. Juni 2004
    Sonnensternchen

    Sonnensternchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Angela,

    du hast mich also noch nicht vergessen? Das freut mich.
    Den Zweien gehts gut. Bilder werden sicher bald folgen.

    Liebe Grüße an dich und die Familie!


    :0- :0- :0-


    Sonja
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Dookie

    Dookie Guest

    Hi Sonja,

    schön daß es so gut geklappt hat. Bin auch schon auf Bilder gespannt :)


    Gruß

    Dookie
     
  10. #8 Rolf Nübel, 24. Juni 2004
    Rolf Nübel

    Rolf Nübel Guest

    Etwas zur Neuverpaarung......

    Hallo zusammen !

    Mal etwas Allgemeines zur Neuverpaarung (hier als Beispiel : "Tweety und Mona" - Hz. von Sonja) !

    Bemerkung dazu:

    Tweety (Mönchssitt. 1.0, Hahn,wildfarbe, grün, Hz. geschlechtsreif), 1 Jahr alt- bisher allein gehalten und sehr menschenbezogen - es gab trotz gegenteiliger Meinungen keine Probleme vom Verhalten (Rupfen, Beißen -oder Sonstiges).

    Mona (Mönchssitt., 0.1, Henne , Mutation, blau, Hz., geschlechtsreif) 1 Jahr alt, aber in Vergesellschaftung mit anderen Tieren gehalten!


    Hat man nur ein einzelnes Tier (Vogel) und plant eine Verpaarung, so ist hier sehr bedacht und vorsichtig vorzugehen. Alle entsprechenden Schritte dazu sollten überlegt sein.

    Zuerst muß sichergestellt sein, dass die entsprechende Art vorhanden ist (wenn möglich gleich alt und in der richtigen Art/Unterart). Habe ich den entsprechenden Halter/Züchter dazu gefunden, muß der entsprechende Platz/Voliere für die Paarzusammenführung vorhanden sein - in die die zu verpaarenden Tiere allein untergebracht werden.

    Dies sollte zuvor gesichert sein. Der Halter bringt seinen zur Verpaarung bereiten Vogel zum Halter/Züchter (also hier Tweety). Dies ist wichtig, denn der zu verpaarende Vogel muß aus der gewohnten Umgebung heraus (also von seiner Bezugsperson - Mensch ansich getrennt werden) - nur dies ermöglicht eine Neuverpaarung ohne Probleme.

    Zur Neuverpaarung sind 7 - 10 Tage anzusetzen, oftmals erfolgt dies bereits auch schon nach 3 - 5 Tagen, aber der angesetzte Zeitraum von 10 Tagen sollte eingehalten werden, um die Bindung zu festigen.
    Nach dieser Zeit können die Tiere gemeinsam zurück. Hier ist aber besonders wärend der ersten Tage darauf zu achten, dass die Tiere bewußt nicht "vertätschelt" werden. Wenn die Tiere von allein den Kontakt zum Menschen suchen ist dies ok, aber es soll bewußt darauf geachtet werden, dass die aktivität dazu nicht vom Menschen ausgeht.

    Das eine Verpaarung zufrieden verläuft, darauf hat der Halter/Züchter, der dies durchführt - zu achten. Dazu gehört die ständige Beobachtung der Tiere -um im Notfall (Beißerei/Streitigkeiten) eingreifen zu können.

    Eine gute Verpaarung erkennt man an folgenden Kriterien - die Tiere führen alle Aktivitäten gemeinsam durch:
    - sie fressen zusammen
    - führen gegenseitige Gefiederpflege durch
    - sie Schlafen gemeinsam auf einer Sitzstange (Ast) dicht beieinander
    - suchen gemeinsam den Nistkasten auf (geschlechtsreife Tiere)
    - üben den Tretakt aus (geschlechtsreife Tiere)
    - verteidigen ihr Revier (Voliere/Käfig) auch gegen die Bezugsperson

    Bemerkung:

    Besonders hieran ist eine gute Verpaarung erkennbar - und es ist ganz normal, das der/die zuvor als Partner angesehene Bezugsperson (hier Gaby) jetzt attakiert wird. Gemeinsam verteidigen sie jetzt ihr Revier (Voliere/Käfig), wenn man z.B. hineingreifen will.

    Läßt man die Tiere aber heraus (offnet also die Volieren-oder Käfigtür), so kommen sie von ganz allein auf die Schulter und akzeptieren die Nähe des Menschen. Dies sollte beachtet - und geduldet werden, da sich die Scheinangriffe zur Verteigung ihres Revieres minimieren werden - aber eventuell auch wieder steigern, sobald die Tiere z. B. ein Gelege haben und Junge aufziehen (was ganz natürlich ist).

    Diese Art der Neuverpaarung garantiert nur so einen dauerhaften Erfolg, weil sich die Tiere ihren neuen Partner selbst wählen (aussuchen) können. :D

    Daher rate ich in einem solchen Fall - sich immer an erfahrene Menschen im Umgang mit den Tieren zu wenden, die auch über die dazu nötige Bereitschaft und Kenntnis verfügen - denn nicht jede Verpaarung verläuft gleich - und dies will richtig gedeutet (erkannt) werden - um zu handeln.

    PS: Ich wünsche Euch auf diesem Wege alles Gute mit den Tieren - und bin (wie bekannt), ja allzeit erreichbar - wenn Fragen dazu bestehen !

    Tschau......... :0-


    Anhang/Bilder :
    Tiere die erfolgreich verpaart sind !
     

    Anhänge:

    • 11.jpg
      Dateigröße:
      29,5 KB
      Aufrufe:
      114
    • 22.jpg
      Dateigröße:
      28,5 KB
      Aufrufe:
      114
Thema:

*heul*...Tweety ist auf Brautschau...!

Die Seite wird geladen...

*heul*...Tweety ist auf Brautschau...! - Ähnliche Themen

  1. Ist Tweety wirklich ein Hahn?

    Ist Tweety wirklich ein Hahn?: Moin, so langsam komme ich in's Grübeln, ob Tweety (mein Neuzugang) tatsächlich ein Hahn ist. Berlino (Vollhahn :zwinker:) ist über beide...
  2. Tweety & Mizu

    Tweety & Mizu: Hi, wollte mal eben berichten, daß heute Paar Nr. 4 eingezogen ist. Tweety ist ein Hahn in gelbpastel und Mizu eine Henne in kobaldgescheckt....
  3. Verirrte Brautschau

    Verirrte Brautschau: Hallo, ich weiß nicht, wie die arme Pseudoehefrau heißt, aber was sagt Ihr dazu? Verirrt? Verwirrt? Verliebt in die Falsche? Kuscheln?...
  4. ein schwerer verlust heul bitte schnelle hilfe

    ein schwerer verlust heul bitte schnelle hilfe: gestern musste ich lange arbeiten gehen und habe meine schwster (13) gebeten die vögel zu fütter 2 mövchen 4 zebras davon ein brütendes paar (...
  5. Die erste Woche mit Tweety und Tico

    Die erste Woche mit Tweety und Tico: Hallo zusammen Seit vergangenen Montag bin ich stolzer Besitzer eines Kanarien-Paars, Tweety und Tico, geboren im Februar 2010. Nun habe ich...