Heute auf NDR um 18.15 Uhr: Natur nah

Diskutiere Heute auf NDR um 18.15 Uhr: Natur nah im Tiere in den Medien Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe es leider erst spät gesehen aber bestimmt sehenswert. In dieser Sendung geht es darum mit Tiefilmern unterwegs zu sein. Es werden...

  1. #1 Hoppelpoppel006, 04.12.2018
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    habe es leider erst spät gesehen aber bestimmt sehenswert. In dieser Sendung geht es darum mit Tiefilmern unterwegs zu sein. Es werden Eisvogel, Seeadler und weitere Tiere gezeigt.


    Wünsche Euch viel Spaß beim Schauen.

    Schöne Grüße
    Hoppel und die wilden Racker
     
  2. #2 Hoppelpoppel006, 05.12.2018
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    habe es gestern gesehen, waren tolle Aufnahme dabei. Was mich etwas erschrocken hat 8o: Ich habe noch nie gesehen daß ein Seeadler eine Graugans auf dem Wasser schlägt und an Land zieht. Hätte nicht gedacht das ein Seeadler an eine ausgewachsene Graugans geht!! Weitere Details hier:

    NaturNah

    Tarnen, lauern, warten: Mit Tierfilmern unterwegs

    Trotz gefrorener Finger und eiskalter Füße liegt Thomas Hardt stundenlang auf der Lauer. Nur jetzt im Winter hat er die Chance, den seltenen Eisvogel mit seiner Kamera zu erwischen. Jeden Tag ist der Naturfotograf aus Gifhorn dem Vogel mit dem strahlend blauen Gefieder auf der Spur, hofft jedes Mal auf das perfekte Bild, die große Szene.

    Auch sein Kollege Thomas Plack lauert für eine perfekte Aufnahme stundenlang im Tarnzelt. Kraniche mit ihren Jungtieren im Nebel, Blau schillernde Eisvögel bei der Nahrungssuche oder majestätische Seeadler bei der Gänsejagd: Mit viel Geduld und ihren riesigen Teleobjektiven gelingen den beiden Tierfilmern spektakuläre und einzigartige Videoaufnahmen. Die Region Gifhorn ist ein wahres Vogelparadies, seit 20 Jahren ist Thomas Hardt hier als Tierfotograf und -filmer unterwegs. Vor allem der Eisvogel hat es ihm angetan. Doch in letzter Zeit vertreibt der Sperber, eine wendige Greifvogelart, den seltenen Vogel von seinen gewohnten Futterplätzen. Das bedroht auch die Tierfilmerei von Thomas Hardt. Die Dokumentation aus der Reihe „NaturNah“ begleitet die beiden Tierfilmer aus Gifhorn bei ihren Einsätzen und zeigt, wie es ihnen gelingt, mit Teleobjektiv und Kamera selbst extreme Aufnahmen zu machen und der heimischen Tierwelt so nahe zu kommen wie kaum ein anderer.


    Wiederholung: Do. 06.12.2018 um 11.30 Uhr

    NaturNah Tarnen, lauern, warten: Mit Tierfilmern unterwegs


    NaturNah - Tarnen, lauern, warten: Mit Tierfilmern unterwegs - Report / Menschen
     
    Evy gefällt das.
  3. #3 Trucker_Dino, 05.12.2018
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Oder jetzt gleich: Hier und sofort schauen

    Wer es speichern will...... rechte Maustaste.... speichern unter:
     
    Evy und Hoppelpoppel006 gefällt das.
  4. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Das war eine ganz tolle Doku, soooo viele Vögel :freude:
    (Und ich frag mich immer, wieso ich in meinem Freundeskreis keine solchen Leute wie diese Tierfilmer habe :zwinker:)
     
    Hoppelpoppel006 gefällt das.
Thema:

Heute auf NDR um 18.15 Uhr: Natur nah

Die Seite wird geladen...

Heute auf NDR um 18.15 Uhr: Natur nah - Ähnliche Themen

  1. Fernsehtipp: natur exclusiv

    Fernsehtipp: natur exclusiv: Es dauert zwar noch ein Weilchen, aber diese Reportage klingt vielversprechend. (Immerhin schließt die Extremadura an den portugiesischen...
  2. Zwei Fragen zu zwei Vögeln hätte ich heute

    Zwei Fragen zu zwei Vögeln hätte ich heute: Beim ersten wüsste ich nur gerne aus Interesse, ob das ein Rotschwanz ist. Ohne Kopf ist eine Bestimmung ja wohl nicht wirklich möglich :( und...
  3. NOTFALL- Vogelbaby gefunden, Tierärzte und co. in der Nähe nicht erreichbar

    NOTFALL- Vogelbaby gefunden, Tierärzte und co. in der Nähe nicht erreichbar: Hallo liebe Mitglieder, ich habe soeben ein kleines Vogelbaby im Garten gefunden, leider ist das Nest nicht auffindbar. Weiß nicht was ich jetzt...
  4. Erste Rauchschwalbe heute gesichtet

    Erste Rauchschwalbe heute gesichtet: Habe heute die erste Rauchschwalbe gesehen. Flog über eine Wiese ca. 10 m an mir vorbei. So früh war das noch nie. Ort: Süden von Königsbrunn.
  5. Schütze die Freiheit!

    Schütze die Freiheit!: Hallo! Mich interessiert es sehr wie ihr die Freiheit und das Leben eurer Papageien seht! Inwiefern ihr sie "braucht". Ich setze mich dafür ein,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden