heute bekommen: 1 Paar Grünbürzel

Diskutiere heute bekommen: 1 Paar Grünbürzel im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr im Sperli Forum! habe heute 1 Paar Grünbürzel Sperlis auf einer Vogelbörse erstanden und bin nun endlich auch Sperli-Halter. Die...

  1. timbrado

    timbrado Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37083 Göttingen
    Hallo Ihr im Sperli Forum!
    habe heute 1 Paar Grünbürzel Sperlis auf einer Vogelbörse erstanden und bin nun endlich auch Sperli-Halter.
    Die beiden sind natürlich sehr niedlich , ich habe aktuell nur eine Frage:
    Ich weiss dass Sperlis am Anfang sehr ängstlich sind, aber diese beiden flippen förmlich aus, wenn ich in den Käfig greifen muss (was ja mal vorkommt)
    Habe auch Angst dass sie sich dabei verletzten könnten. Legr sich diese Wildheit im Verlauf? (der Käfig ist 100 mal 60 mal 100)
    Grüße Felix
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Felix,
    herzlich willkommen hier bei uns und herzlichen Glückwunsch zu deinen Sperlis!

    Dass die beiden Kobolde zunächst Panik schieben, ist verständlich nachdem sie gestern (ich gehe davon aus, der Züchter hat sie gestern schon eingefangen) und heute so einen Stress hatten.
    Lass sie heute bitte ganz in Ruhe, nicht mehr an den Käfig treten, aber immer mit ihnen reden.
    In den nächsten Tagen sollte sich ihre Panik legen und in "gesunde Scheu" wandeln. Sie weichen dann noch immer aus, sollten aber nicht mehr wild flattern.

    Leider kommt es aber auch immer wieder vor, dass die Vögel wirklich sehr scheu bleiben (muss ich einfach erwähnen, nicht dass du am Ende enttäuscht bist, weil die Zwerge gar nicht zutraulich werden)

    Bei den Maßen die du nennst gehe ich von 100 cm Länge, 60 cm Breite und 100 cm Höhe aus - richtig?

    Berichte doch bitte immer wieder von ihnen!
     
  4. timbrado

    timbrado Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37083 Göttingen
    Ok... klar lasse ich sie heute in Ruhe, hoffe sie gehen bald an Futter und Wasser (mehrfach dargeboten im Käfig). Sie sollen auch gar nicht wirklich zahm werden, aber ein normaler Umgang (wie z. B. mit meinen Kanarien) sollte natürlich schon möglich sein.
     
  5. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Hallo und Willkommen bei den Sperlingen,

    Ich kenne mich jetzt nicht so gut mit dem Gemüt von Grünbürzeln aus, aber ich denke wenn du langsame Bewegungen machst, sollte sich das mit der Zeit auch ein wenig legen. Du kannst sie auch mit Kolbenhirse ein wenig locken. Erstmal auf den Geschmackbringen und dann irgendwann die Kolbenhirse aus der Hand verfüttern, so lernen sie das die Hand keine Bedrohnung darstellt.

    Endlich auch mal jemand, der gleich auch die Käfiggröße angibt. :zustimm: Für ein Paar ist der Ausreichend.

    Darf ich fragen was die Grünbürzel gekostet haben? Antwort gerne per PN.

    Wenn du magst kannst du dich auch gerne an den laufenden Treads beteiligen

    Fotowettbewerb

    Volkszählung

    Fotowunschspiel
     
  6. timbrado

    timbrado Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37083 Göttingen
    Danke für den netten Empfang hier im Forum.
    Die beiden haben 40 Euro pro Vogel gekostet. Allerdings bin ich mir, wenn ich mit Bilder im Netz anschaue nicht ganz sicher ob es wirklich ein Paar ist (war einfach davon ausgegangen, habe gar nicht am Käfig diesbezüglich geschaut), weil keiner von beiden Blau im Gefieder hat und beide eine gelbe Stirn.
    Wär ja aber auch kein Problem mit 2 Weibchen, oder?
     
  7. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Sollten es tatsächlich zwei Hennen sein - was sich so anhört - (Wenn du Bilder einstellst können wir sicherlich bei der Bestimmung helfen), solltest du schon schauen das du ihnen gegengeschlechtliche Partner holst. Es kann zwar mit einen Gleichgeschlechtlichen Paar funktionieren. Aber es ist doch eher die Ausnahme, das sie genauso harmonieren wie ein echtes Pärchen.
     
  8. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Wenn sich 2 gleichgeschlechtliche Vögel selbst "gefunden" haben, vertragen sie sich - - sollten sie aber vom Menschen einfach miteinander verpaart worden sein, kann es im geschlechtsreifen Alter Probleme geben. Dann sollten schnellstmöglich gegengeschlechtliche Partner dazu kommen.

    Hast du sie in Kassel gekauft und kennst du den Namen des Züchters?
    Kannst mich in dem Fall per PN anschreiben - nicht den Namen im Forum nennen.
     
  9. timbrado

    timbrado Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37083 Göttingen
    Zum Glück, die kleinen Süssen sind schon "aufgetaut" fressen fleißig Kolbenhirse und entdecken ihre neue Heimat, ...
    sobald ich sie mal fotografieren kann stell ich Bilder ein, sie sind so klein...
     
  10. timbrado

    timbrado Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37083 Göttingen
    hier mal ein erstes, wenn auch unscharfes, Bild der beiden
     

    Anhänge:

  11. #10 Papagei1978, 22. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. November 2009
    Papagei1978

    Papagei1978 Körnersklavin d. Grünen

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23701 OH
    Hallihallo und ein herzliches Willkommen,

    auf dem Bild kann man nicht so eindeutig die Geschlechter bestimmen, die Flügelpartien fehlen.
    Vermutlicherweise sind es wohl 2 Hennen. Wenn ein Hähnchen dabei sein sollte, kannst Du es auch prima an der blauen Färbung an den Schwingen und unterhalb der Schwingen erkennen.

    Hier mal ein Link
     
  12. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Auch wenn das Bild nicht so gut ist kann man eindeutig erkennen das es zwei Weibchen sind. Männchen sehen bei den Grünbürzel ganz anders aus. Das gelb haben nur die weibchen. Natürlich sollten zwei Männchen dazu gesetzt werden, was einfach besser ist. Allerdings hätte ich dir von Grünbürzel abgeraten. Sehr viele Grünbürzel sind von natur aus scheu und hektisch was sich meißtens auch nicht mehr ändert. Deshalb sind sie für die Wohnungshaltung nicht so geeignet wie andere Sperlinge. Man hätte Dich aber darauf hinweisen müssen das es zwei Weibchen sind. Hier mal ein Bild.
     

    Anhänge:

  13. timbrado

    timbrado Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37083 Göttingen
    Ja es sind zwei Hennen, das ist mir jetzt auch klargeworden. Hauptsache erstmal dass es ihnen gut geht und das scheint der Fall. Wie gesagt wenn sie nicht zahm werden kein Problem...
    Und was mir sehr positiv auffällt sind ihre leisen angehmen Stimmen...
    Und wenn sie gut eingewöhnt sind werde ich mich mal nach 2 Männern für sie umsehen
     
  14. #13 Kleiner Wolf, 22. November 2009
    Kleiner Wolf

    Kleiner Wolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65193 Wiesbaden
    Die können aber auch anders.
    :grin2:

    Aber bei meinen beiden kommt das aber von dem Herrn der Schöpfung, wenn sie ihre dollen 5 Minuten haben. Sie macht dann nur mit.
    Als ich im Sommer meine Henne eine Weile ohne Hahn hatte, hat sie auch mal so richtig losgelegt.

    Aber im Vergleich zu meinen Wellis - erholsam für die Ohren. :zwinker:
     
  15. timbrado

    timbrado Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37083 Göttingen
    erste Nachfragen

    Hallo nocheinmal!
    Vielen Dank für die vielen netten Posts!
    Eine Frage nach 36 Stunden...: Ist es normal, dass sich die Sperlis fast nur im oberen Käfigteil aufhalten (der Käfig ist so an der Wand befestigt, dass dich die Decke ca in 2 Meter Höhe befindet)?
    Und wie kriege ich sie dazu neben der Kolbenhirse auch mal das Neophemenfutter anzurühren, dass in einem Futterautomat im oberen Käfigteil angeboten wird und was völlig verschmäht wird?
     
  16. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Ja, Sperlinge halten sich wie die meisten Vögel am liebsten oben auf. Die Kolbenhirse würde ich auch nicht als Dauerfutter anbieten, sondern nur hin und wieder als Leckerlie. Anstelle des Futterautomaten kannst du mal einen normalen Futternapf oder einen flachen Teller/Schüssel anbieten. Neophemenfutter ist zwar auch ganz gut geeignet, aber inzwischen gibt es auch schon bei vielen Händler spezielle Futtermischungen für Sperlinge.
     
  17. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Felix,
    laß mal die Kolbenhirse jetzt ganz weg - die ist am ersten Tag ganz gut, damit sie überhaupt fressen - sollte aber nicht tagtäglich gegeben werden.

    Den Futterautomaten kennen sie sicher nicht.
    Ist aber bei den Gaunern auch nicht wirklich praktisch, denn wenn sie raushaben, wie das funktioniert, machen sie dir jeden Tag das Silo leer.
    Das Körnchen dort oben sieht viiiiieeel leckerer aus, als das, welches jetzt zu kriegen ist (ich habe viel Futtergeld bezahlt, bevor ich den Trick der Kleinen durchschaut habe, lach)

    Besser ist ein flache Schale auf dem Boden die etwas Rand hat, damit die Körner nicht rausgescharrt werden. Die leeren Hülsen fliegen beim Anflug der Vögel raus und sie kommen bequem an die Körner.
     
  18. timbrado

    timbrado Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37083 Göttingen
    Das mit der Futterumstellung auf Körnermischung aus dem Napf hat gut geklappt. Allerdings schmeißen sie aus dem Napf auch ne Menge Futter ungefressen raus die kleinen Racker...
    Habe einen Einhängnapf genommen, weil die beiden gar nicht auf den Käfigboden gehen....
    Eine Frage: bisher haben die beiden auch das Badehäuschen nicht beachtet.
    Habe sie dann gestern mit der Blumenspritze und frischem lauwarmem Wasser eingesprüht, das scheint ihnen gefallen zu haben. Ist das eine vernünftige Alternative zum Baden?
    Und noch eine Frage: ist es typisch, dass Hennen ruhiger sind als Hähne? Habe wir gesagt 2 Hennen und die beiden sind zwar nicht mehr so schreckhaft, aber alles in allem halt sehr ruhig und wenig verspielt. Das wird ja hier von Sperlingspapgeien allgemein ganz anders berichtet!
    Oder sind Grünbürzel ernster als andere Sperlis?
    Danke für Eure Tipps! Felix
    P. S.: habe schon einen Züchter in nicht allzuweiter Entfernung kontaktiert, der mir 2 Hähne verkaufen kann....
     
  19. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Sperlinge sind durchaus Bademuffel, auch bei der Blumenspritze musst du vorsichtig sein. Es gibt auch Sperlinge die können die überhaupt nicht leiden, aber wenn es deinen gefallen hat dann geht es. Aber in "Gefangenschaft" ist das baden auch nicht ganz so wichtig, da das Gefieder nicht so verdreckt wie es in der Natur der Fall wäre.

    Unter den Sperlingen gibt es schon große Unterschiede, was das Verhalten betrifft. Wenn in das Verhalten von Sperlingen charakterisiert wird, dann ist in der Regel die Rede von Blaunacken. Sie sind nunmal die die mit Abstand am meisten gehalten werden. Diese sind auch deutlich aktiver/Streitsüchtiger wie andere Arten. Zu dem Verhalten von Grünbürzeln kann ich dir leider nicht viel sagen, da ich diese Art nicht halte. Bin aber schon auf ausführliche Berichte gespannt. :freude:

    Freut mich das du so schnelll einen Züchter gefunden hast, du wirst sicher viel spass an den zwei Paaren haben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kleiner Wolf, 25. November 2009
    Kleiner Wolf

    Kleiner Wolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65193 Wiesbaden
    Habe seit 8,5 Jahren Grünbürzel.
    Sie sind sehr ruhig, auch wenn sie mal ihre dollen 5 Minuten haben - die auch mal länger dauern könnten :zwinker:
    Das ganze ist aber von den Ohren her erträglich!
    Unsere beiden stehen bei uns im Wohnzimmer - da wir uns dort die meiste Zeit aufhalten. Man kann schon noch den Fernseher verstehen. Ansonsten warte ich halt ein paar Minuten und schaue mein Programm dann weiter, wenn sie sich wieder beruhigt haben.
    Zeitalter der modernen Technologie ist das ja kein Probelm :grin2:

    Muss sagen der Hahn ist immer der etwas neugierige aufgeweckte der beiden.
    Die Henne hält sich etwas bedeckt im Hintergrund. So nach dem Motto, wenn schon einer auf den Schnabel fliegt, dann bin ich es nicht.
    Hatte diesen Sommer meine Henne ca. 8 Wochen ohne Partner. Da habe ich sie auch mal von ihrer anderen Seite kennen gelernt. Aber sie ist im ganzen doch etwas ruhiger als der Hahn. Auch der neue hat sich sehr schnell eingelebt.
    Was ich witzig finde, die bekommen mit, wenn ich nach Hause komme. Die schreien so laut, bis ich vor dem Käfig auftauche und sie begrüße. Vorher beruhigen die sich nicht.
    Ist echt witzig. wenn ich mit meinem Mann gleichzeitig nach Hause komme, und er die Tür aufschließt: keine Reaktion. Wenn ich die Tür aufsperre. großes Geschrei. - kann sein, dass ich mir das nur einbilde, aber ich finds süß
     
  22. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Die Beobachtung habe ich bei meinen, allerdings Blaunacken, auch gemacht. Und diese Begrüßung, wenn ich nach Hause komme, finde ich auch total süß. Mein Mann ist immer etwas enttäuscht, dass er nicht so stürmisch begrüßt wird. Aber von wem bekommen sie denn auch ihr Futter ???? Von mir natürlich - sind schon kleine, clevere Opportunisten!

    Außerdem brauchen sie viel, viel Aufmerksamkeit: Unsere mögen es gar nicht, wenn wir im Wohnzimmer sitzen, uns unterhalten oder telefonieren. Dann wird entsetzlich viel Radau gemacht, als wenn sie sich ausgeschlossen fühlen. Wenn wir uns dann mit ihnen beschäftigen ist wieder Ruhe.
    Gegen den Fernseher wird ebenfalls angezwitschert. Außer, wenn sie schlafen. Aber ich bin ja immer wieder begeistert, dass sie so lebhaft sind und nicht nur dumpf rumsitzen. Hätte ich früher nie für möglich gehalten!
     
Thema:

heute bekommen: 1 Paar Grünbürzel

Die Seite wird geladen...

heute bekommen: 1 Paar Grünbürzel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...