Heute ist unsere Brut geschlüpft

Diskutiere Heute ist unsere Brut geschlüpft im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Bitte bitte lasst die Jungen bis zum Alter von 5-6 Monaten unbedingt bei den Eltern. Die müssen auch nach dem Ausfliegen und de selbständigen...

  1. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.087
    Zustimmungen:
    1.960
    Ort:
    Groß-Gerau
    Bitte bitte lasst die Jungen bis zum Alter von 5-6 Monaten unbedingt bei den Eltern. Die müssen auch nach dem Ausfliegen und de selbständigen fressen noch einiges an artspezifischem Verhalten lernen. Das ist superwichtig für einen guten Start ins Leben.
    Zum Alter: Schlupf war bei uns am, 23 und 26.05. Der große iat also einen tag älter als Euer erster. Aber wie schon mehrfach gesagt, für Cora ist Jungenaufzucht das ein und alle und sie füttert ihre Brut immer so, dass sie die Wachstumskurven sprengen.
    Getrennt werden die bei mir erst zum Verkauf...aber frühestens nach der genannten Zeit. Ein Küken darf immer länger, bis spätestens zur geschlechtsreife bei den Eltern bleiben.
     
  2. #62 Riccy5001, 04.07.2021
    Riccy5001

    Riccy5001 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    23
    Ja gut das wir das wissen jetzt wissen. Du hast uns ja wirklich schon viele wertvolle Tipps gegeben, die wir dann auch umgesetzt haben und werden es auch mit deinem Tipp ( 5-6 Monate) auch einhalten.

    Vielen Dank und einen schönen Sonntag noch Ingo
     
    krummschnabel, Sam & Zora, Zitrri und 3 anderen gefällt das.
  3. #63 Princess Fluffy, 04.07.2021
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Raum Köln
    …. möchte hier mal gerade sagen, dass es super klasse ist, dass ihr die Tipps annehmt. So viele ignorieren sie dann doch, da ist es eine richtige Wohltat wenn mal jemand hört. Und man hier weiß, dass es einigen Tieren dadurch deutlich besser im Leben gehen wird.

    Liebe Grüße,
    Caro
     
    krummschnabel und Riccy5001 gefällt das.
  4. #64 Riccy5001, 04.07.2021
    Riccy5001

    Riccy5001 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    23
    Liebe Caro,
    wir sind auf solche hilfreichen Tipps auch tatsächlich angewiesen, da die befruchteten Eier für uns unerwartet kamen. Meine Schwiegervater hat Jahre sein Bestes gegeben,ohne Erfolg.
    Jetzt sind die Zwei anderthalb Jahre bei uns und gleich ein Volltreffer. Wir geben uns die beste Mühe ihnen ein schönes zu Hause zu geben.
     
    krummschnabel, Corella, Sam & Zora und 4 anderen gefällt das.
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.087
    Zustimmungen:
    1.960
    Ort:
    Groß-Gerau
    Bei uns war heute wieder Wiegezeit. Heute haben sie sich dabei aufgeregt, nachdem sie das letzte Mal ziemlich ruhig waren. Aber nach einigem gut Zureden nach dem Wiegen haben sie dann doch kleine Bananenstückchen von mir genommen, aufgehört zu schreien und waren dann zufrieden.
    Der große wiegt schon über 500g. Für 55 Tage ein enormes Gewicht.
    Ich vermute, dass es 1,1 sind. Mal sehen....
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Snowyowl, Else, Amazona und 7 anderen gefällt das.
  6. #66 Flitzeflummi, 18.07.2021
    Flitzeflummi

    Flitzeflummi Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.03.2021
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    14
    Da passt ja fast einer nicht mehr in die Schüssel.
     
  7. #67 krummschnabel, 19.07.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    1.232
    Ort:
    Münsterland
    Wunderbare Bilder :D :zustimm:
     
  8. #68 Marion L., 19.07.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    690
    Ort:
    Deutschland
    Was sind das wieder für kleine Brocken und schon jetzt lautstark. Und bezaubernd.
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.087
    Zustimmungen:
    1.960
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wie gehts den Euren? Bei meinen gehts jetzt zügig:
    Ich denke, das ist das letzte Mal, dass ich sie vor dem Ausfliegen wiege. Das Gewicht ist schon konstant und sie wollten gar nicht gern in den Kasten zurück. Jetzt wäre es gut, sie liessen sich noch ein wenig Zeit. Sind ja gerade erst zwei Monate alt. Man sagt immer, die fliegen mit drei Monaten aus...aber so lange ist bei mir noch keiner im Kasten geblieben.
    Sie schwatzen schon viel miteinander im Kasten, balzen sich an, werfen Einstreu raus und sitzen sogar mal mit den Füßen im Einflugloch.
    Also lange werden sie sich nicht mehr gedulden.
    Wie auch bei den vorigen Bruten hat Cora zwar das Dunengefieder gerupft, das Großgefieder aber in Ruhe gelassen.
    Also nach wie vor alles bestens.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Corella, Else, Monika Z. und 7 anderen gefällt das.
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.485
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Kanada, Québec
    Die kuken fliegen nicht wenn sie aus dem nest raus sind...ich denke, in gefangenschaft, wenn keine gefahr draussen gespurt wird, kommen sie fruher raus kommen, meistens geschieht das dann so schritt nach schritt, ...raus, dann, speziel wenn etwas unbekanntes bemerkt ist, wieder rein ... das spielchen kann so mehrere male gehen...fliegen konnen sie nur wenn die flugfedern ausgewachsen sind...das ist genetisch bestimmt und geschieht bei einer art immer im gleichen alter...Deine, wenn sie schon am loch waren, rausgeschaut, nach ihrer einschatzung alles ok ist , sie auch eltern gehen draussen gesehen haben, wird sie die neugier treiben...sie sind ja schon an alle gerausche, stimmen gewohnt da sie in der wohnung aufgewachsen sind...
    Haben ein gutes gewicht...ich habe eine henne, graupis-kuken sie "wiegt leicht" nur377 gr...ist nicht unterernahrt, es ist einfach eine normale variante in der art... mutter gross (wohl eine kongo) vater klein, bestimmt herkunft aus einer anderern region von Afrika...
     
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.087
    Zustimmungen:
    1.960
    Ort:
    Groß-Gerau
    Graue Nachzuchten haben bei mir schon mehrfach im Alter von 2,5 Monaten erste Flüge vom Boden nach oben unternommen. Und wenn sie aus dem Kasten kommen, können sie zumindest schon schräg nach unten oder etwas geradeaus fliegen...nur das Steuern und Höhe gewinnen kommt erst später. Völlig flugunfähig ist bei mir noch keines aus dem Kasten gekommen.
     
  12. #72 Marion L., 27.07.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    690
    Ort:
    Deutschland
    Ich denke mir Ingo, du hast ein ausgefeiltes Futterkonzept. Deine Elterntiere sind tolle Eltern und du bereitest deine Tiere ja auch mit allerlei notwendigen Spurenelementen, Vitaminen etc. auf die Brut vor. Eine ausgezeichnete, futter technische Versorgung mit allen notwendigen Dingen wird dazu führen, dass die Kleinen in bestmöglichem Ernährungszustand sind und damit auch eventuell früher bereit für die Außenwelt. Defizite führen gewiß auch zu verzögertem Federaufbau und wir wissen ja alle, was schon alleine die Calciumunterversorgung anrichtet. Deine Kleinen sind eben früher fit und bereit, weil sie optimal versorgt werden.
     
    krummschnabel und Ingo gefällt das.
Thema:

Heute ist unsere Brut geschlüpft

Die Seite wird geladen...

Heute ist unsere Brut geschlüpft - Ähnliche Themen

  1. Partnerin ist heute verstorben

    Partnerin ist heute verstorben: Hallo! Ich bin zur Zeit sehr traurig, da ich vor einigen Stunden einer meiner Vögelchen tot im Käfig aufgefunden habe. Erst einmal einige...
  2. Heute gab es Nistkästen für die Grünen Kongos

    Heute gab es Nistkästen für die Grünen Kongos: In der Hoffnung, es werden nicht mehr minus 20 Grad habe ich den Kongos heute ihre Nistkästen eingehängt .Nun sind sie einige Tage beschäftigt die...
  3. Zuchtbuch war gestern - TaubenApp ist heute

    Zuchtbuch war gestern - TaubenApp ist heute: Hallo liebe Taubenzuchtfreunde, ich bin Sascha. Mein Freund Dominik und ich sind Taubenzüchter aus dem Hochtaunuskreis bei Frankfurt am Main....
  4. Heute ist unser Pfirsichköpfchen-Männchen weggeflogen und hinterlässt seine Partnerin und Jungtier.

    Heute ist unser Pfirsichköpfchen-Männchen weggeflogen und hinterlässt seine Partnerin und Jungtier.: Heute ist mir beim Öffnen der Volliere unser Pfirsichköpfenmännchen weggeflogen. Was wird jetzt mit der Partnerin und dem Jungtier:heul: wird das...
  5. Artisten im Wind auf Arte, gestern und heute

    Artisten im Wind auf Arte, gestern und heute: Hallo, hier eine Sendung auf Arte die ich vogelbegeisterten Menschen empfehlen kann, schöne Aufnahmen: Artisten im Wind | ARTE Hier könnt Ihr...