Heute sind chin. Zwergwachtelkücken geschlüpft!

Diskutiere Heute sind chin. Zwergwachtelkücken geschlüpft! im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hi zusammen! Meine Henne saß schon einiger Zeit auf ihr Gelege und heute war es nun so weit, meine erste eigene Naturbrut war erfolgreich und...

  1. #1 Sevgikusu, 3. Mai 2007
    Sevgikusu

    Sevgikusu Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46149 Oberhausen
    Hi zusammen!

    Meine Henne saß schon einiger Zeit auf ihr Gelege und heute war es nun so weit, meine erste eigene Naturbrut war erfolgreich und das schon nach ca. 6 Wochen nach dem Kauf der Tiere.

    Die Kücken müssen heute geschlüpft sein, da sie noch sehr wackelig und noch etwas nass waren. Ich konnte bislang zwei Kücken entdecken.

    Meine Frage ist aber nun, was für Futter brauchen denn die Kücken extra??
    Ich verfüttere Großsittichfutter und eine Mischung aus Wildsämereien, dazu kommt noch, dass ich Eifutter anbiete.

    Wasser habe ich heute in eine niedrige Schale, noch mal extra für die Kücken reingestellt.

    Was brauchen die Kücken denn noch und auf was sollte ich noch achten?
    Ach ja, mein Hahn zeigt keine Aggressionen gegenüber den Kücken. Hatte mal gelesen, dass einige Hähne die Kücken umbringen. Sollte ich was sehen, dass der Hahn die Kücken nicht in Ruhe lässt, dann trenn ich ihn einfach.

    Liebe Grüße aus Oberhausen, Sevgikusu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 julian87, 3. Mai 2007
    julian87

    julian87 Elessar

    Dabei seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Das beste Futter zur Wachtelaufzucht ist Ziergeflügelstarter mich mind. 25% Rohproteinanteil. Darunter kann man in den ersten Tagen Blaumohn mischen.

    Das Wasser solltest du in einer sehr flachen Schale anbieten, die zusätzlich noch mit flachen Kieselsteinen ausgelegt werden sollte.
     
  4. #3 Sevgikusu, 3. Mai 2007
    Sevgikusu

    Sevgikusu Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46149 Oberhausen
    Also kann ich auch ganz normal bei meiner Fütterung bleiben, oder denkst Du, dass das Futter nicht ausreichend sein wird?
     
  5. #4 julian87, 3. Mai 2007
    julian87

    julian87 Elessar

    Dabei seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich weiß nicht, ob das normale Eifutter, den erforderlichen Proteinanteil hat.
    Ich füttere immer den Ziergeflügelstarter von Deuka oder Versele-Laga. Das ist ein fein-pelletiertes Aufzuchtfutter.
     
  6. #5 Sirius123, 3. Mai 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo,

    Eifutter deckt leider den Anteil an Protein nicht ganz ab. Ich würde zu Wachtelfutter, Putenstarter oder Kükenstarter raten, dieses Futter musst Du dann zu Mehl mahlen, erst dann ist es für Zwergwachtelküken geeignet. Blau oder Backmohn ist sehr fetthaltig und ich fütter ihn in den ersten 8 Tagen er muss ebenfalls zu Mehl gemahlen werden.

    Da die Küken am ersten Tag noch nichts annehmen solltest Du Wasser und Futter erst morgen einbringen. Der Wasserstand muss so niedrig sein, dass die Küken nicht ertrinken. Zudem musst Du aufpassen, dass sie nicht dauernd reinlaufen, sonst saugt sich der Flaum voll und sie sterben an Unterkühlung. Befolg mal Julians Rat mit den Steinchen. Ich benütze flache Wasserspender (Vogelfontänen) wie es sie im Handel für Wellensittich und Co. gibt, gelb und rot sind sehr beliebt. Die stell ich einfach auf den Volierenboden und binde sie mit einem Stück Draht fest, damit sie nicht umfallen.
     
  7. #6 Kohlmeise, 4. Mai 2007
    Kohlmeise

    Kohlmeise Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht, ob es ratsam ist, dem Mohn zu mahlen. Im Gegenteiel: Es ist zu beobachten, dass die Küken die Mohnkörnchen bevorzugt aufnehmen und so an das Futter insgesamt kommen. Deshalb immer wieder eine kleine Menge aufstreuen. Die Idee mit der Vogelfontäne ist sehr gut, ich benutze sie für alle Wachtelküken in den ersten Tagen. Bei Kükenstarter sollte man auf den Rohproteingehalt achten, er ist vielfach zu niedrig (ab 17 %), mindestens 25 % sollten es schon sein, um das schnelle Wachstum in den ersten Tagen zu sichern. Das bringen die von Sirius genannten anderen Futtermittel.

    Gruß Kohlmeise
     
  8. #7 Sevgikusu, 14. Mai 2007
    Sevgikusu

    Sevgikusu Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46149 Oberhausen
    Hi,

    wie schon mal geschrieben, war ich ja auf der Suche nach dem richtigen Futter für meine Zwergwachtelkücken.

    Ich habe jetzt mal Aufzuchtfutter gekauft. Das Problem ist jedoch, dass die Wachteln es nicht fressen. Die Henne geht an das Futter nicht dran, vermutlich, kennt sie derartiges Futter gar nicht.

    Wäre denn Jemand bereit mir derartiges Aufzuchtfutter mal als Probe zu senden?? Ich würde auch für die aufkommenden Versanbdkosten aufkommen wollen. So würde ich halt sehen, ob ich nur das "falsche" Aufzuchtfutter gekauft habe.

    gruß Sevgikusu
     
  9. #8 Sirius123, 14. Mai 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo,

    Gegenfrage: welches Aufzuchtfutter hast Du denn gekauft?
    Wie schon erwähnt, sollte es für die Küken zu Mehl gemalen werden. Auch wenn es die Henne nicht frißt, die Küken müssen es annehmen, das ist das Wichtigste. Die Henne hat ja immer noch ihr Hauptfutter von dem sie sich ernährt, das muss natürlich weiter gegeben werden. Ich biete das Futtermehl extra für die Küken immer in einem flachen Untersetzer an.
     
  10. #9 Sevgikusu, 14. Mai 2007
    Sevgikusu

    Sevgikusu Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46149 Oberhausen
    Ich habe folgendes Futter:

    von Quiko - Classic, Eifutter für alle Vögel, 17,5% Rohproteingehalt
    von Orlux - Insect Patee, 25% Insektenanteil
    einmal Legemehl - was ich gemahlen anbiete
    einmal Eifutter - Spezialmischung eines Züchters von mir.

    Wie gesagt, gehen die Wachteln und die Kücken auch nicht an das Futter, lediglich an das Eifutter vom Züchter (Spezialmischung) wird ab und an gefressen.

    Gruß aus Oberhausen, Sevgikusu
     
  11. #10 Sirius123, 14. Mai 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Also, erstmal sollte das Futter min. 25 % Protein beinhalten und natürlich muss alles für die Küken gemahlen angeboten werden, wenn Du mehrere Sorten zur Auswahl anbietest, nehmen die Vögel nur das was sie eh schon kennen, in dem Fall das Eifutter. Wenn du die Sorten alle verfüttern willst musst Du sie mischen, das wird dir mit jeder neuen Futtersorte so gehen.
    Immerhin sind die Küken bereits 11 Tage alt, da sollten sie doch schon irgendetwas gefressen haben und gewachsen sein. Auch müssten doch schon die Schwungfedern durchgebrochen sein. Wenn dem so ist, werden deine Küken sicher auch anderes Futter aufnehmen. Vielleicht in der Zeit in der Du sie nicht beobachtest.
     
  12. #11 Sevgikusu, 14. Mai 2007
    Sevgikusu

    Sevgikusu Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46149 Oberhausen
    Hallo,

    natürlich fressen die Kücken auch anderes Futter, so ist das nicht!

    Zudem verfüttere ich auch Mehlwürmer, worauf die ganz scharf sind. Die kleinen haben schon ganz früh die Mehlwürmer angefangen zu fressen.

    Die verschiedenen Futtersorten habe ich schon miteinander vermischt, außer das Eifutter, was ich schon immer verfüttert habe. Es ist ja nicht so, dass die Kücken auch dieses Eifutter viel aufnehmen.

    Die Federn sind schon zu erkennen und auch schon welche Farbe. Nur sind einige Kücken etwas in ihrer Entwicklung weiter als andere. Sie sind ja aber auch nicht alle an einem Tag geschlüpft.

    Ich bekomme jetzt Futter von einem User hier zugeschickt, und werde es dann mal mit diesem Futter versuchen. Vielleicht finden sie das Futter ja sofort "gut"??

    Ich werde morgen mal hingehen und alles Futter miteinander vermischen und abwarten. Ich habe meine Kücken natürlich auch schon beobachtet, dass sie auch an das normale Futter drangehen. Sie fressen halt den Elterntieren nach.

    Ich behalte das mal weiter im Auge.

    Gruß Sevgikusu

    PS: 25% Rohproteingehalt habe ich nicht bekommen, und dachte mir besser 17,5% als gar nichts!
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Sirius123, 14. Mai 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Als Alternative könntest Du auch Claus Fettfutter Type 1 (für Chin. Nachtigall) füttern, das enhält 24 % Protein oder Honigfutter 1a mit 30 % Protein, das müsste doch in jeder Zoohandlung zu bekommen sein.
     
  15. #13 Sevgikusu, 21. Mai 2007
    Sevgikusu

    Sevgikusu Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46149 Oberhausen
    Also, ich habe mir jetzt auch mal Futter von einer Züchter hier aus dem Netz schicken lassen. Selbst dieses Futter fressen die Wachteln nicht.

    Dann muss ich jetzt wohl damit leben, dass sie das fressen, was sie wollen.
     
Thema:

Heute sind chin. Zwergwachtelkücken geschlüpft!

Die Seite wird geladen...

Heute sind chin. Zwergwachtelkücken geschlüpft! - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadine Heute in Weilheim

    Gouldamadine Heute in Weilheim: Hallo wer weis ob es Heute Gouldamadinen in Weilheim gab?
  2. Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR

    Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR: Hallo, heute gibt es auf NDR einen Bericht über die Tierklinik in Wahlstedt, wo auch die vogelkundige Tierärztin arbeitet. Einige unter Euch...
  3. Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR

    Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR: Hallo, hier noch ein Tip für heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr. Es handelt in der Sendung vom Müritz-Nationalparks mit einer großen Artenvielfalt...
  4. Temperatur und frisch geschlüpfter Wellensittich

    Temperatur und frisch geschlüpfter Wellensittich: Hallo und guten Abend Ich brauche bitte Euren Rat Ich habe ein frisch geschlüpften Rainbow Welli Wird er noch weiter gefüttert, wenn man diese...
  5. Expedition ins Tierreich - Die wunderbare Welt der Enten; heute NDR 14.15 Uhr

    Expedition ins Tierreich - Die wunderbare Welt der Enten; heute NDR 14.15 Uhr: Hallo, ich habe den Film bereits gestern Abend schon auf NDR gesehen, war total begeistert. :zustimm: :) Der Film handelt nur von Enten, viele...