heute vor 3 Jahren

Diskutiere heute vor 3 Jahren im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, vielen Dank für euere positiven Gedanken und den vielen Daumen- und Krallendrücken. Leider konnte ich mich nicht eher melden, da...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für euere positiven Gedanken und den vielen Daumen- und Krallendrücken.

    Leider konnte ich mich nicht eher melden, da das Laptop gesponnen hat.

    Die OP verlief soweit gut, wenn sie auch ganz anders verlaufen ist als von den Ärzten vorab geplant. Leider ist doch so manches im Argen gewesen, aber die Ärzte haben ihr bestes gegeben.

    Durch die OP selbst hatte ich auch keine Schmerzen, aber leider durch das viele auf dem Rückenliegen, den ollen Halskathedern und null Bewegung ist nun bei mir alles verspannt. Klar habe ich auch noch Mühe mich mal eben zu dfrehen, mal eben die Hand in eine Richtung zu drehen. Auch eine volle Sprudelflasche zu halten, schmerzt am Brustbein. Aber wie gesagt, es hält sich alles im grünen Bereich.

    Bereits am 2. OP Tag musste ich an die Bettkante sitzen und mal eben aufstehen. Hat bestens geklappt. Und von da an, ging es mit Krankengymnastik bzw. Atemübungen los. Und ich kann euch sagen, wenn man als junge Frau mit einem Rollwagen durch die Gegend marschieren muss, da fühlt man sich echt alt. Aber dies musste ich nur zwei Tage machen, da dann der Therapeut meinte, dass ich ganz schön schnell bin und der Wagen wurde in die Ecke geschoben.

    Als dieser mir dann am Mittwoch morgen gesagt hat, dass wir nun Treppen steigen gehen, dachte ich echt, der spinnt. Soviel Kraft habe ich mir nämlich noch nicht zugetraut gehabt. Nachdem wir drei Etagen nach unten marschiert waren, fuhren wir wieder ins 2.OG und dann stiefelten wir wieder ins 1.OG und von dort hieß es, nach oben klettern. Auch das schaffte ich ohne Probleme und sogar so gut, dass mein 'Puls nur um vier Einheiten gestiegen ist.

    Jetzt laufe ich wieder ohne Unterstützung, habe allerdings tierisches Muskelkater in den Unterschenkeln.

    Bedingt durch die By-Pass-OP ist mein Blutgzucker entgleist und dadurch haben die Herzchirurgen gemeint, dass es besser wäre, wenn ich wieder ins Städtische Klinikum zurückgehe, damit mein Zucker nochmals eingestellt wird. Aus diesem Grund liege ich seit gestern morgen wieder auf der Inneren. Kreislaufmäßig geht es mir auch nicht wirklich gut, da ich auch wieder Wassereinlagerungen habe, doch diesmal nur um die 3 kg.

    Wenn ich nun die letzten 6 Wochen revue passieren lasse, muss ich noch einmal sagen, dass der Erstickungsanfall von allem das Schlimmste für mich gewesen ist. Auch die Wundheilung verläuft bestens, wenn ich auch bis über das Brustbein getackert bin. Pflaster und Co. habe ich nur noch an zwei Kathederaustrittstellen, da diese noch etwas feucht sind.

    Kathederziehen habe ich nun in den letzten Wochen ja mehrfach miterlebt. Schmerzen hatte ich dabei sogut wie keine. Doch als mir die zwei Katheder, die mir zwischen die Rippen gelegt wurden, gezogen wurden, dachte ich echt, ich sehe Sterne. Diese Schmerzen wünsche ich niemanden und vor allem, wenn diei Ärztin und eine Krankenschwester meinen, sie müssten das ganze morgens um 5.00 Uhr machen, da der Doktor bis 9.00 Uhr ein Röntgenbild davon will.

    Die Ärzte hier wissen, dass ich eigentlich morgen vormittag gehen möchte, da ich am Montag Geburtstag habe und ich diesen daheim verbringen möchte. Heute hat mir diei Ärztin bereits gesagt, dass es vermutlich Montag oder Dienstag wird, wo ich entlassen werden. Aber auch damit bin ich dann zufrieden. Die Reha startet offiziell am 6.9.2010, doch auch das kann noch geschoben werden. Vor allem sehe ich derzeit noch keinen Sinn in eine Reha zu gehen, da ich mich noch kaum bewegen kann.

    Mal schauen, was die nächsten Tagen noch so bringen. Ich hoffe nur Gutes.

    Melanie: Dir kanni ch nur wünschen, dass du dich auskuriert hast und alles in allem für dich positiv verlaufen ist. Ich bin kein Freund von Rehas und würde diese auch am liebsten nicht antreten. Doch das kann ich nicht und werde diese auch antreten, wenn auch mit Widerwillen.

    Meinen süßen geht es gut. Rudi ist so manches Mal am verzweifeln, da Pauli nun meint, wir brauchen überall neue Fußbodenleisten. Die Tage telefonierte ich auch wieder mit ihnen und Kalle wolllte unbedingt ins Telefon reinschlüpfen. Coco hat sich die Seele aus dem Leib gepfiffen und ich habe es richtig genossen. Die vier vermisse ich absolut und ich zähle die Stunden bis ich sie wieder knuddeln darf.

    Ich wünsche euch allen noch einen schönen Freitag.

    @Andy und Elke: Ich bin so glücklich, dass die OP gut verlaufen ist und ich meine vier behalten kann. Das wäre für mich der Untergang gewesen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Liebe Monika!

    Sind wir froh und erleichtert, etwas Gutes von Dir zu hören! Wir haben schon immer gewartet, daß Du Dich meldest!

    So, und nun gehts ans Genesen! Du wirst sehen, wenn Du bald die Reha antrittst, wird Dir das auf jeden Fall helfen, denn vor allem psychisch wird da viel gemacht. Du bist unter Gleichgesinnten und das hilft unheimlich. Ich dachte damals auch nach meinem 8-monatigen Krankenhausaufenthalt, wo ich auch so krank entlassen wurde, daß ich nichts machen könnte (weder schwimmen, noch Sport, kein laufen , konnte kaum kriechen, einfach nichts...) und daß ich lieber zu Hause wäre. Aber Du wirst diese Zeit brauchen, alles zu verkraften. Auch wenn die äußeren Wunden verheilt sind, muß das Dein Körper erst verkraften!!!Aber daß Du das schaffst, wissen wir, glaube ich, alle!!!

    Zu Hause alles zu organisieren ist ja nicht leicht. Aber auf Deinen Rudi ist ja Verlaß! Solche Partner sind echt das Wichtigste! Nur dann kann man beruhigt gehen und sich langsam erholen.

    Wenn Du kurzfristig nach Hause kannst, wirst Du Deine 4 grauen und grünen natürlich genießen. Sie freuen sich bestimmt auch, wenn Du wieder da bist!
    Das würde ich gerne miterleben.

    Ja, und jetzt wünschen wir Dir erstmal alles Guuuuuuuuuute!!! Kopf hoch! Du schaffst das jetzt auch noch!

    Viele Grüße

    Carola
     
  4. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Gute Besserung!

    Hallo Monika,
    es ist schön zu lesen, dass Du nun wieder "an Deck" bist, wenn auch noch etwas wackelig. Aber das kommt!!!:trost::beifall::freude: Alles braucht Zeit. Der Körper muss einen solchen Eingriff erst einmal verkraften und dann geht es aufwärts. Positiv denken hilft, dem Körper seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Deshalb Kopf hoch und durch, den Rest schaffst Du auch noch. Es kann nur besser werden. Denk dran Deine süßen brauchen und vermissen Dich. :zwinker:

    Viele Grüße
    zwilling
     
  5. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Hallo Moni,

    da hast Du ja einiges mitgemacht! Jetzt erhol Dich noch gut, mach langsam und sieh zu, daß Du wieder zu Kräften kommst. Überstürz nichts und gib Dir Zeit. Deine 4 Racker sind bestens versorgt, das beruhigt ja auch und so kannst Du ohne Streß genesen.
     
  6. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    ...oh, wie schön, von Dir zu lesen, liebe MONI!

    Du bist schon eine ganz TAPFERE- Hut ab!

    Das mit der Reha kenn ich auch- bei meinem ersten Kniegelenk (TEP) waren es vier Wochen, schön an der Ostsee- alles SUPER-
    aber ich bin fast gestorben vor Sehnsucht nach meinen Viecherls- hätte ich nicht eine tolle Frau kennengelernt, der's genauso ging,(wir sind heute noch befreundet) wär ich, glaub ich, abgehauen.
    Insgesamt war ich dann über sechs Wochen von zuhause weg- und als, der Transport vor meiner Wohnung hielt, hatte ich Herzklopfen, wie ein verliebter Teenager...
    Beim zweiten Knie hab ich dann beschlossen, die Reha ambulant zu machen- das war hart, und ohne Rollstuhl wär hier gar nix gelaufen- so mit Gehhilfen hat man zwar vier "Beine", aber eben keine Hände mehr...
    Ein weiteres Problem war, dass Maßnahmen, die in der Reha selbstverständlich waren, ambulant mühsam von der Krankenkasse erkämpft werden mussten.
    Auch die Rundumversorgung mit Ernährung ist nicht zu verachten- und auch das war in der Reha vom Besten.

    Also, wenn Du mich fragst, ich würde heute wieder die Reha bevorzugen, auch, wenn mir fast das Herz brechen würde...

    Jetzt wünsch ich Dir erst mal weiter so tolle Fortschritte!

    Vorsichtiges Drücki aus Hamburg
    von barbara und ihren versammelten Pfoten
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Moni,

    auch ich bin mega erleichter, wieder etwas von dir zu lesen und ich freu mich riesig, dass du alles soweit gut überstanden hast und es dir den Umständen entsprechend gut geht :dance: :trost:.

    Ich drück dir die Daumen, dass ihr auch den Blutzucker noch gut in den Griff bekommt, alles schön weiter abheilt und du am Montag wieder nach hause darfst :zwinker:.

    Deine Geierlein werden sich bestimmt riesig freuen, wenn du wieder daheim auftauchst [​IMG].
     
  8. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Moni,

    na gottseidank hast du jetzt das Schlimmste erst mal überstanden. Ich freu mich für dich, dass alles so gut gelaufen ist. Herz-OP's sind ja nun mal kein Pappenstiel, auch wenn's heutzutage schon zur Routine der Chirurgen gehört.

    Die Reha wird dich auch noch ein gutes Stück vorwärts bringen. In den dortigen Herzgruppen lernst du eine für dich geeignete Bewegungstherapie, die du auch zu Hause weiterführen kannst. Ich wünsche dir weiterhin eine gute Genesung! :trost:
     
  9. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Moni:0-

    Bin ich erleichtert das es dir gut geht.
    Ich habe mir doch schon große Sorgen gemacht,aber jetzt bin ich beruhigt:zwinker:
    Heute ist ein schöner Tag mein Graugeier ist auf dem Weg und Moni hat sich gemeldet.

    Ich wünsche dir alles alles gute liebe Moni:trost:
    Das hast du geschafft...puh:gott:
     
  10. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Monika

    ich habe den Thread nicht verfolgt, ganz einfach, weil ich es schade finde, zurück zu blicken, statt nach vorne.
    Bitte nimm mir meinen Einwand nicht übel.
     
  11. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Monika,
    schön, wieder von dir zu hören! Weiterhin alles Gute, jetzt hast du es hoffentlich bald geschafft.
    Liebe Grüße Uschi
     
  12. Sabseju

    Sabseju Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Monika,

    schön wieder von dir zu hören. Jetzt erhol dich schön, damit du bald wieder unermüdlich für deine Geier und deinen Rudi da sein kannst.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  13. #132 Margaretha Suck, 28. August 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Guten Morgen liebe Monika,

    welche Freude, zu hören, dass Du diese Tortour überstanden hast. Wir alle wissen, dass Du eine unwahrscheinlich starke Person bist und auch den Rest noch verkraften wirst.

    Für die bevorstehende Zeit wünschen wir Dir alles erdenklich Gute und weiterhin beste Genesung. Pass gut auf Dich auf.

    Ganz liebe Grüsse senden
    Lottchen und Margaretha
     
  14. #133 alvaro2000diego, 28. August 2010
    alvaro2000diego

    alvaro2000diego Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo liebe Moni...auch von mir alles Gute und ich bin auch froh das Du alles gut überstanden hast,ist ja wirklich hart was Du durchmachst und Deine Süßen werden Dich betimmt arg vermisst haben sonst würden die nicht soviel Blödsinn machen...:zwinker:
     
  15. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Hallo liebes Geburtstagskind!

    Wir gratulieren Dir ganz ganz herzlich zu Deinem Geburtstag und wünschen Dir alles , alles Liebe und vor allem ganz viel Gesundheit fürs nächste Jahr!!!
    Laß Dich heute ein bißchen verwöhnen!

    Wann kannst Du erstmal nach Hause zu Deinen Lieben? Weißt Du schon, wann Du in die Reha gehst? Aber laß alles langsam angehen!

    Ganz viele Geburtagsgrüße von Caro und Caro
     
  16. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Monika,
    auch von mir alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag und natürlich auch die besten Genesungswünsche. Lass dich verwöhnen!
    Liebe Grüße Uschi
     
  17. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    Von mir auch alles Gute... Klick :blume:
     
  18. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Liebe Moni,

    Mensch, was muss ich denn hier lesen?? Dein oder dieser Thread ist absolut an mir vorbeigegangen!! :traurig: Es lag aber wohl auch daran, dass ich in den letzten Wochen nicht soviel online sein konnte, da wir mit der Anlage unseres Garten so sehr beschäftigt waren und ich abends todmüde ins Bett gefallen bin.

    Wie auch immer war ich eben ganz geschockt, als ich gelesen habe, was Du Arme alles durchmachen und verkraften musstest! :trost:

    Daher freue ich mich riesig, dass es Dir nun wieder besser geht!! Gott sei Dank!! :freude:

    Ich schicke Dir ganz dicke Genesungswünsche rüber!! Werde ganz schnell gesund...für dich und dein süßes Quartett!!

    Und hoffentlich kannst Du heute deinen Geburtstag trotzdem ein wenig feiern!! Hoffentlich hat es geklappt, dass Du ihn zuhause verbringen darfst! [​IMG]

    Ganz liebe Grüße und halte uns unbedingt auf dem Laufenden!
     
  19. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Liebe Moni!
    Auch ich wünsche dir von Herzen
    [​IMG]
    Weiterhin gute Genesung
    und möge das neue Lebensjahr
    nur Positives für dich bereithalten!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #139 Margaretha Suck, 30. August 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Meine liebe Monika,

    zu Deinem heutigen Ehrentag wünsche ich Dir alles erdenklich Gute, beste Gesundheit und ganz viel Liebe und Glück auf Deinem weiteren Lebensweg.

    Ich hoffe, dass Du den Tag im Kreise Deiner Lieben verbringen kannst.

    Sei ganz lieb gegrüsst von
    Lottchen und Margaretha
     
  22. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Happy Birthday!

    Happy Birthday, happy Birthday to you!

    Liebe Monika,
    alle guten Wünsche zum Geburtstag und alles Gute und vor allem viel Gesundheit :blume::blume::blume:

    wünscht Dir

    Stefanie
     
Thema: heute vor 3 Jahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geplatztenarbe

    ,
  2. halskatheder

Die Seite wird geladen...

heute vor 3 Jahren - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Gouldamadine Heute in Weilheim

    Gouldamadine Heute in Weilheim: Hallo wer weis ob es Heute Gouldamadinen in Weilheim gab?