Heute vor 5 Jahren

Diskutiere Heute vor 5 Jahren im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ja, es stimmt. Es sieht so aus, als ob sie ihrem Schatten verfolgt. Und ich finde es so süß, da sie es sooft macht. Und ich...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    ja, es stimmt. Es sieht so aus, als ob sie ihrem Schatten verfolgt. Und ich finde es so süß, da sie es sooft macht.

    Und ich werde mal darauf achten, was die Papageien so in ihren Näpfen liegen haben, wenn ich das nächste Mal bei den Vorbesitzern bin. Irgendetwas kann da wirklich nicht stimmen. :nene::zwinker:

    Anja, wenn ich mal ein Video von ihr habe, wo sie eben spricht, dann stelle ich das gerne ein. Aber derzeit habe ich nur das "Dreh-Video" von ihr. sow

    Es ist auf jeden Fall schön, dass die 5 sich soweit verstehen und es keine Angriffe gibt. Ja, für Papageien habe ich schon ein Händchen und es macht mir auch richtig Spass.

    So hinundwieder bekommt man zwar einen Schock, aber der hält zum guten Glück nicht lange an. Mehr dazu später.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    so Anja, ich hatte eine Chance bekommen und habe etwas von Mickys Wortschatz aufnehmen können. Ansonsten kann man einfach hören wie sie alle miteinander kommunizieren.

    http://www.youtube.com/watch?v=xKVnvv-wpMU
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Wie ich durch Micky geschockt wurde

    Vorgestern abend bin ich heimgekommen und musste erst einmal feststellen, dass meine Papageien richtig gesauigelt haben. Aber nein, nicht meine Papageien, sondern Micky.

    Ihr kennt den Baumstamm, wo ich meinen Korkenzieheräste immer reinstecke, eben Cocos Stammplatz. Überall lagen dunkle Krümeln rum und ich fragte mich, was das alles ist Ja und dann sah ich, dass es die Baumrinde ist.

    Ein Blick auf mein Sideboard ergab, dass meine Palme umgefallen war und überall die Blumenerde verteilt lag.

    So alles in allem ja nicht weiter schlimm, aber das war Neuland für mich. Mein Quartett hat bisher weder Blumenerde durch die Gegend geschleutert, noch großartig am Baumstamm rumgeknabbert.

    Dann lag mal wieder das selbstgemalte Bild auf dem Boden sowie eine Taschenlampe, die in tausend Teile zersprungenn war.

    Alles nicht schlimm, für was gibt es denn einen Besen?

    Bevor ich das Ganze aber wieder sauber gemacht habe, wollte ich ihnen erst einmal Obst geben, damit sich das Putzen so richtig lohnt.

    Ab in die Küche, alles vorbereiten und es ging mit putzen und schnippeln los.

    Während ich am vorbereiten war, kamen Kalle und Micky in die Küche geflogen. Kalle hockte auf dem Ast, dann auf der Kaffeemaschine und Micky tummelte sich auf den Küchenschränken rum.

    Als ich fertig war, schob ich den Napf in die Halterung und habe alle gerufen, damit sie Obst fressen. Bibo und Coco waren zuerst da, Pauli hat noch auf der Spirale gewartet, Kalle hockte auf der Küchentüre, nur von Micky war nichts mehr zu sehen und zu hören.

    Ich habe sie dann mehrfach gerufen und ich hörte ein scharren aus dem Küchenschrank kommen. Ebenfalls hörte ich Micky sprechen, aber ich sah sie nicht. Holte dann meine Zweistufenleiter, doch ich sah sie auch nicht. Bin aber auch viel zu klein, um wirklich auf den Schrank sehen zu können.

    Nur dieses scharren hörte nicht auf und ich bekam Panik. Also ab ins Geierzimmer, dann musste ich die vielen Lianen und Ästen, die meine Leiter versperrte, rauszerren. Endlich hatte ich die Leiter und damit bin ich dann in die Küche retour.

    Ich stieg auf die Leite und während ich mich umgesehen habe, erinnerte und sah ich das Loch oberhalb der Dunstabzugshaube. Ja und das scharren wurde deutlicher. Da war mir klar, Micky ist ins Loch gefallen und hockt nun in der Dunstabzugshaube.

    Ich wieder runter von der Leiter, rannte ins Geierzimmer und schaute nach einem Ast, mit welchem ich ins Loch gehen wollte. Ich nahm dann eine biegbare Liane und rannte zurück in die Küche. Zum guten Glück bin ich dann tatsächlich mit dieser Liane ins Loch gekommen und siehe da, da kam die Micky mit ihrem Kopf aus dem Loch gekrochen.

    Ich kann euch sagen, ich war sichtlich erleichtert, aber fertig mit den Nerven. Und die Madame schaute mich an und fing sich zu putzen an. Die hat das alles ohne Blessuren hingenommen und geschockt war die auch nicht, dafür aber ich!

    Da muss man jahrelang Papageienhalter sein, alles völlig relaxt ablaufen, null Probleme wegen Pflanzen, Bleibänder in den Vorhängen, null Probleme wegen Blumenerde oder Hydrokultursteine und dann kommt so eine kleine Timneh-Henne namens Micky ins Haus und zeigt mir, dies und das ist nicht einwandfrei. Da schaffen wir mal ganz schnell Abhilfe.

    Für meinen Teil kann ich nur sagen: Das Bleiband werde ich aus den Vorhängen entfernen, das Loch im Schrank wird mit einem schweren Brett abgedeckt und meine einzigste große Vase wird nur noch umgedreht aufbewahrt. Wer weiss, ob Micky nicht vor lauter Neugierde auch dort ihre Nase reinstecken muss und dann noch reinfällt.

    Toilettenbrilen werden ab sofort auch alle nur noch heruntergelassen sein.

    Ich warte jetzt tgl. auf neue Ereignisse und ich hoffe, dass sie keines davon dem Quartett beibringen wird.

    So süß die Maus ist, so sehr hält sie mich auf Trab.
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Pauli auf der Transportkiste im Geierzimmer - die steht immer parat,man weiss ja nie.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Ich denke, dass sich Micky diesen Platz als Lieblingsplatz auserkoren hat. Dort finde ich sie sehr häufig an. Heute war sie einige Stunden nur dort.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Coco auf dem TV - wohl sein Lieblingsplatz, weil sie da normalerweise aus dem Fenster schauen kann.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Und hier ist noch Bibo zu sehen

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  7. Hugo M

    Hugo M Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Beschreibung der verschwunden Micky war süß und zeigt doch, auf was für wundersame Ideen unsere Grauen immer wieder kommen können. Schön dass ihr nichts passiert ist ...
    Gute Nacht

    K.
     
  8. #47 Tierfreak, 8. Juli 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh Oh, Micky kommt ja echt auf Ideen 8o :D.
    Das waren sicher auch Schreckmomente für dich, gell :trost:.
    Zum Glück hast du sie ja gefunden und konntest sie aus ihrer misslichen Lage befreien :zustimm:. Bin mal gespannt, was Micky künftig noch alles fabriziert :).
     
  9. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Hallo Moni,
    schön, mal wieder von Dir und Deiner "Bande" zu hören und die herrlichen Bilder zu sehen.

    Und Glückwunsch zu der außerordentlich niedlichen Micky. Eine süße Maus ist das und sie hat unglaubliches Glück, bei Dir gelandet zu sein. Sie hat sich ja schon toll bei Dir eingewöhnt - und so schnell.

    Daß sie so an Michael hängt - na hör mal, das sagt doch schon der Name!! Micky und Michael - das ist doch Programm - das MUSS ja zusammen gehören!! :zustimm:
     
  10. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Micky,
    du machst ja vielleicht Sachen!8o
    Hast der Moni einen großen Schrecken eingejagt.
    Bitte mach sowas nie wieder!

    Hallo Moni,
    danke für das Video. Immerhin habe ich einen Einblick davon bekommen,
    worüber sich Deine Geier so unterhalten. Toll!

    Da warst Du aber gestern echt geschockt, das kann ich nachvollziehen.
    Ich glaube, wenn man mit Papageien zusammen lebt,
    ist das wie mit kleinen Kindern; man muß mit allem rechnen.
    Sicher sein kannst Du Dir wohl nie.

    Ich hoffe, heute war die Welt wieder in Ordnung....:zwinker:

    Liebe Grüße
    Anja
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    oh ja, nach Mickys Aktion war ich echt fertig. Musste mich nach der Befreiung erst einmal ans Telefon hängen und mich ausheulen. Danach ist es mir wieder gut gegangen.

    Ich möchte eigentlich garnicht wissen, was die kleine Maus noch alles machen möchte. Obwohl, dann könnte ich noch Vorkehrungen treffen.

    Micky hat sich wirklich sehr schnell hier eingelebt. Man könnte fast meinen, sie lebe schon Wochen hier. Vor allem fühlt sie sich wohl und ist sehr neugierig. Auch unterhalten sich die Kongos untereinander und pfeifen miteinander.

    Heute abend haben sie zu viert gepfiffen. Einer fing an, der nächste stieg ein und ich habe mich dann auch noch völlig falsch eingeklingt.

    Während die so gepfiffen haben, hat Pauli sehr aufmerksam Micky beobachtet, die auf dem Laptop-Monitor gesessen hat.

    Annette: Du hast recht. Die Namen passen tatsächlich richtig zusammen. Jetzt weiss ich endlich, warum ein Frauenvogel zum Männer- oder Mischvogel werden kann. Das liegt am M :-).

    Anja: Bei meinem Quartett dachte ich immer, dass ich alle Gefahrenquellen abgeschafft habe. Die haben aber auch nichts angestellt, außer eben die Tapete abzuzoppeln. Aber die Micky, zeigt mir nun, worauf ich besser zu achten habe.

    Das Loch im Küchenschrank ist auf jeden Fall abgedeckt. Die Frage ist nur wielange sie brauch, um es auf die Seite zu schieben. Aber da muss sie lange schieben. Derzeit liegt ein Serviertablett drauf. Holzbrett muss ich noch besorgen, was dann wesentlich schwerer ist.

    Heute waren meine Papageien alle total lieb. Die haben gespielt, gesungen, gequatsch, manierlich Obst gefuttert und Micky hat sich fast den ganzen Tag in der Küche aufgehalten.

    Auf dem Schrank war sie auch, wo das Loch ist, aber nicht lange.

    Ja und auf meinem Eckschrank steht so eine Tupperauflaufform in einer Tüte verpackt. Micky wurde hinundwieder zornig und tobte sich an der Tüte aus.

    Als ich mir selbst etwas zum essen holte, war Micky die erste, die dann bei mir gesessen hat. Die ist ganz schön verbettelt und Dank ihr, haben dann alle wieder ein Stück Brot bekommen. Hier sah es danach unmöglich aus. Der Besen wurde wieder geschwungen.

    Ja und wenn Micky etwas will während man am Essen ist und sie bekommt nicht direkt etwas, dann hat man Mickys Schnabel am Kinn hängen. Sie ist dann total zärtlich und knabbert an der Haut. Bekommen hat sie dennoch nicht das, was sie sich erhoffte.

    Es war auf jeden Fall ein schönes Wochenende ohne Stress.
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Ich denke, Micky hat sich nun ihren Lieblingsraum auserkoren und zwar meine Küche.

    Dort war sie ja gestern schon sogut wie den ganzen Tag, hat dann auch dort übernachtet und war heute morgen nur ganz kurz im Wohnzimmer, um etwas zu essen.

    Und dann flog sie wieder zurück in die Küche und da hockt sie nun seit Stunden.

    Ich bin nur froh, dass Micky auf ihren Namen hört. Denn wenn ich mir etwas vom Balkon holen will, muss ich dafür sorgen, dass Madame nicht in der Küche ist.

    Macht man aber bei ihr den Küchenschrank auf, kann man sicher sein, Madame will reinklettern. Jetzt heißt es für mich, nicht nur darauf zu achten, ob einer der Geier auf den Türen sitzt, nein, jetzt muss ich auch darauf achten, ob Micky nicht im Schrank ist.

    Heute war auch das erste Mal, dass Kalle und Micky nur wenige Zentimeter voneinander entfernt waren. Micky war wie gesagt in meinem Schrank drinnen, wo ich Tupperschüsseln aufbewahre. Und ich musste sie da ja wieder rausholen während Kalle auf meiner linken Schulter alles beobachtete. Als Micky dann auf meiner Hand war, schauten die zwei sich an und es ist nichts passiert. Mal schauen, wann sie das erste Mal von alleine so nah zueinander hingehen werden.

    Aber alles in allem läuft es hier wirklich schön ab.
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    wie gestern schon geschrieben, sitzt Micky sogut wie nur noch in der Küche. Sie hat bereits gestern nacht dort geschlafen und vor wenigen Stunden hat sie wieder die Küche zum schlafen ausgesucht. Das wird wohl jetzt ihr Schlafplatz sein.

    Und heute hatten wir Besuch. Meiner Mutter hatte ich die Tage schon berichtet, dass ich einen 5. Papagei nun im Hause habe. Natürlich hat sie mich für verrückt gehalten, doch die Neugierde siegte und sie kam heute überraschend vorbei.

    Dümmlicherweise hatte sie ihre rote Jacke an und da war erst einmal Halligalli angesagt. Alle Flieger, bis auf Micky, schossen erst einmal querfeldein durch die Wohnung. Meine Mutter musste dann die Jacke ausziehen und es herrschte wieder Frieden.

    Kalle hat sich mal wieder gefreut, ihre "Oma" zu sehen. Wenn Oma kommt, gibt es Leckerlies und das merken sich die Papageien natürlich.

    Meine Mutter war dann auf der Suche nach Micky. Aber Micky dachte sich erst einmal, ich bleibe auf dem Schrank.

    Wir haben dann im Wohnzimmer gesessen als Micky dann doch angeflogen gekommen ist. Nicht zu mir, nein, sie musste auf die Seite zu meiner Mutter sitzen und erst einmal schauen.

    Während meine Mutter und ich uns unterhalten haben, fing meine Mutter an sich eigenartig zu bewegen und plötzlich ein schallendes lachen. Micky versuchte sich an ihrer Bluse am Rücken hochzuangeln und wie Micky so ist, sie hat es geschafft.

    Es war schön zu sehen, dass Micky sogar zu "fremden" Personen soviel Vertrauen hat, dass sie diese zum einen anfliegt und zum anderen, an denen hochklettert und einfach auf der Schulter sitzen bleibt.

    Ansonsten quasselt Micky mit Pauli und Coco und sie pfeifen im Chor. Und wenn Micky mal wieder zu Fuß unterwegs ist und Pauli entdeckt, dass sie wieder neue Stellen gefunden hat, dann heißt es "Du musst gucken".

    Es kann nur heiter weitergehen.
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    gestern abend bin ich heimgekommen und habe gesehen, dass ich versäumt habe, die Küchentüre zuzumachen. Das Chaos war natürlich klar und der Übeltäter ebenfalls. Die kleine Kalle hatte mal wieder Selbstbedienung gemacht und hat die eine und andere Tamarinde aufgeknabbert und gefressen.

    Ja, und der Kaffeebohnenbehälter musste natürlich auch aufgeklappt werden und es machte ihr offensichtlich Spass, die Kaffeebohnen zu verteilen.

    Das kommt davon, wenn man morgens ganz schnell das Haus verlassen muss, um die olle Bahn zu bekommen, die ja nicht auf einen wartet.

    Kalle saß noch in der Küche, aber Micky nicht mehr. Denke, die ist dann auch irgendwann geflüchtet.

    Und als ich dann ins Geierzimmer schaute, da sah ich dann den Pauli auf dem Ast sitzen und Micky war auf der Voliere von Kalle und Bibo und nicht einmal mit einem großen Abstand.

    Für mich war das toll, so konnte ich sehen, dass Micky auch mal bei Pauli vorbei schaut.

    Als Micky dann versucht hat, auf den Ast von Pauli zu klettern, ist Pauli aber ganz schnell auf seine Voliere geklettert.

    Ja und sonst kann ich zu Micky sagen, sie wird täglich mehr ihre eigene Persönlichkeit. Sie zwickt jetzt auch mal fester zu, anfangs war es wohl noch eine kleine Beklemmtheit, dieses Nichtwissen, was passiert ist als sie zu mir gebracht wurde und gar so zärtlich war. Aber richtig beißen, tut sie in keinem Fall. Einfach nur etwas grober.

    Ihre Schmuseeinheiten benötigt sie nur morgens und abends, was für mich gut ist, so habe ich auch noch Zeit für meine zweite Knuddelmaus namens Kalle.

    Aber alles in allem läuft es total gut.
     
  15. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Moni,
    ich finde, dass das noch gut ausging! Ich will nicht wissen, was meine da gemacht hätten und ob ich im Moment noch mit meinem Mann verheiratet wäre!
    Es ist sehr erfreulich wie gut Micky sich eingelebt hat.
     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Uschi,

    so schlimm ist es auch wieder nicht gewesen. Nur wenn man gerade nachhause gekommen ist und dann eine Küche vorfindet, wo überall Dreck liegt, ist erst einmal die gute Abendlaune weg.

    Und wenn ich dann sehe, dass es ihnen gut geht, dann kommt schon wieder ein Schmunzeln über die Lippen.

    Nunja, nur heute spätabend war dann meine gute Laune erst einmal im Keller. Da wunderte ich mich, wo die ganze Tapete unterhalb von Micks Schrank herkommt, denn großartig ist da keine mehr an der Wand, was man noch abknubbeln kann. Dann dachte ich, nunja, wohl noch Tapete, die auf dem Schrank rumgelegen hat und wischte sie einfach von der Theke.

    Als ich dann aber hochgeschaut habe, um zu sehen, wo Micky steckt, hat mich der Schlag getroffen. Da hat die Dame heute während ihres Küchenaufenthaltes einen riesigen Kreis Tapete von der Decke geknabbert. Die Decke war bisher immer ein selbstgesetztes Tabu meiner Geier und nun das.

    Die Dame fühlt sich schon sehr heimisch, zu heimisch würde ich sagen :nene::+schimpf

    Aber wiederum soll es ja auch so sein, dass sich jeder Papagei dort wohlfühlt, wo er aufgenommen wird.
     
  17. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Moni,

    ehrlich gesagt lese ich so gerne Deine Beiträge,
    weil es eigentlich fast immer was zum schmunzeln
    gibt.
    Ich glaube beinahe, das Micky Dir (und somit auch mir)
    noch ganz viel Freude machen wird.....:D


    Viele Grüße
     
  18. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Moni,
    Micky fühlt sich heimisch!!
    Ich wünsche dir allerdings nicht allzu viele Überraschungen mit ihr. Wir schmunzeln darüber, da hat Anja Recht, aber wir können uns schon auch gut in diese Situationen hinein versetzen. Für dich ist es ja nicht immer zum Schmunzeln.
    Jedenfalls hat die Kleine Temperament und sorgt so bei deinen vier anderen "braven" Geiern für Abwechslung und Unterhaltung.
     
  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    für euch mag es ja echt zum schmunzeln sein, über die Dinge, die Micky so macht - nicht anders, war es bei Paulis Einzug.

    Aber, dass sie mir die Tapete von der Decke abgeknabbert hat, das nehme ich ihr wirklich krumm. Denn Wände tapezieren meine Mutter und Schwester, aber Decken in keinem Fall. D.h. ich muss einen Maler damit beauftragen, wenn ich mal umziehe.

    Wenn ich wüsste, ob man gestrichene Wände, wieder ohne Probleme tapezieren kann, würde ich jetzt echt hergehen und alle Tapeten von den Wänden rupfen und einfach nur weiss malern. Die Hauptarbeit haben die fünf ohnehin schon gemacht.

    Heute sind alle fünf so verdammt ruhig, die hecken bestimmt etwas aus.

    Kalle und Micky können ganz schön anstrengend sein. Jeder will zur gleichen Zeit seine Schmuseeinheiten haben. Eigentlich wollte ich heute morgen in aller Ruhe meinen Kaffee trinken, doch da kam auch schon Micky angeflogen und direkt im Anschluss Kalle. So hat Micky auf der linken Schulter gesessen und Kalle rechts. Habe beide dann gleichzeitig am Kopf gekrault. Habe ich mal bei Kalle aufgehört, hat die geschnurrt, damit ich weitermache und habe ich bei Micky unterbrochen, bekam ich einen Stups an den Finger. Oder Micky hat den Finger kurz in den Schnabel genommen und direkt im Anschluss ihren Kopf gesenkt.

    Mein Kaffee war dann kalt, aber egal, denen hat es gefallen.

    Was mir bei Pauli aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass er sich zum quatschen ins Vogelzimmer verkrümelt. Abends kommt er wie gewohnt ins Wohnzimmer, wartet aber zu bis Micky in der Küche verschwunden ist und dann quasselt er nonstop.

    Und Micky quatscht ja ohnehin die ganze Zeit, wenn ich daheim bin. Manchmal denke ich da schon, wo ist denn der Abschaltknopf. Sooft wie ich gefragt werde, ob ich zum Papa komme oder, gehscht mit zum Papa oder sie einfach nur sagt, Komm zu Papa.

    Tja, Micky ist ein Papakind, wobei sie ein Frauenvogel ist (ob das hier noch stimmt, glaube ich nicht mehr). Michael ist absolut ihr Favorit.

    Ja und sonst muss Kalle natürlich alles nachmachen, was Micky ihr vorlebt. Micky klettert unheimlich gerne in Mülltonnen und Mülltüten rein. Gestern ist mir dann der 20 kg-Futtersack zuneige gegangen und neues Futter ist angeliefert worden. Habe dann die Kartonage in die Papiertüte gestopft und erst einmal in der Küche abgestellt. Als ich wieder in die Küche gekommen bin, lagen überall Kartonagenstücke rum und ganz obendrauf, guckte noch der Schwanz von Micky raus. Kaum war Micky wieder auf dem Schrank, da war auch schon Kalle auf dem Sack und knabberte an der Kartonage.

    Ich kann euch sagen, die zwei hatten ihren Spass.

    Damit Pauli auch etwas Kartonage zum knabbern hat, habe ich ihm Toilettenrollen an die Sitzäste gehängt. Auch dort sah es wenig später nicht viel anders aus.

    So, nun könnt ihr euch alle vorstellen, womit ich in meiner Freizeit beschäftigt bin. Was ist eigentlich Freizeit?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Moni,

    natürlich muß ich schon oft über die Erlebnisse schmunzeln,
    die Du so mit Deinen Geiern hast.

    Aber, ich kann auch nachvollziehen, dass Dir in so einem Moment
    das Weinen näher steht, als das Lachen. :trost:

    Also bitte nicht falsch verstehen!

    Viele Grüße
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Anja,

    ich trage es mit Humor und nehme es nicht krumm.

    Wenn andere User von den Schandtaten ihrer Geier berichten, kann ich ja auch drüber schmunzeln - geht ja dann nicht um meine Wohnung oder Gegenstände.

    Micky lehrt mich jetzt einfach, was Papageien so machen können, was meine bislang nicht getan haben - keiner von allen, die habe und schon gehabt habe.
     
Thema:

Heute vor 5 Jahren

Die Seite wird geladen...

Heute vor 5 Jahren - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...