hey Kakadu´s

Diskutiere hey Kakadu´s im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Wollte mich auch mal melden, auch wenn ich euch leider fast alle nicht kenne, aber bin oft hier zum Lesen. Die zweite DNA-Analyse muss leider...

  1. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Wollte mich auch mal melden, auch wenn ich euch leider fast alle nicht kenne, aber bin oft hier zum Lesen. Die zweite DNA-Analyse muss leider wiederholt werden, bald ist mein Kleiner ausgerupft 8o bei so vielen Federlesens...
    Warte nun geduldig, bis die nächsten 2-3 Monate ein Weibchen irgendwo heranwächst. Eine ältere Henne bekomme ich einfach nicht :(
    "jeannie" ist ein echter Wonneproppen, schreit nicht, brabbelt viel, ist ein kraulsüchtiges Monster, liebt dem Himmel sei dank sehr viel frische Sachen. Zur Zeit bauen wir eine grosse Zimmervoliere, in der Hoffnung, in ein paar Monaten der Eingewöhnung zwei frisch verliebte Kakadus dort einziehen zu lassen. Der Richtkranz ist auch noch in Arbeit :p Hoffe nur, dass ich diesen Sommer den passenden Partner bekomme.
    Soweit die News aus dem Norden :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lora

    Lora Amazonen Liebhaber

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Breisgau
    DNA

    Hallo

    Zur Geschlechts bestimmung von einem Kakadu ?
    hätte ich da........
    Die Augen beim Weibchen = rotbraun
    und bei Männchen = schwarz

    nur das sie bei Gelbhauben wesentlich dunkler als bei anderen Kakadu arten sind.
    So stehts im Buch und hab es von einigen schon Gehört


    Lora
     
  4. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Lora so einfach ist das nicht, gut du kannst dir sicher sein eine Henne zu haben wenn sie Eier legt, aber alles andere ist fraglich (außer DNA).

    Chrissi - warte aber dann und zeig Jeanni die neue Voliere nicht bevor die Henne da ist. Sonst sagt er am Schluss ALLES MEINS.
     
  5. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo,

    bin auch da. Meine zwei Süßen haben jetzt auch eine Außenvoliere mit Schutzraum. Fühlen sich auch sehr wohl darin. Luna hat es nur mit dem rein und raus gehen noch nicht so ganz raus.
     
  6. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hi Dirk - hast vielleicht auch noch Foto´s von der neuen Voliere ?
     
  7. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Ursula,

    leider habe ich keine Photos. Meine Digicam spinnt im Moment so das ich damit leider im Moment nicht dienen kann. Aber vielleicht kriege ich das irgendwann mal hin.
     
  8. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    ja wär schon schön.

    Wie is es bei euch mit dem Frühling ?
    Reagieren die Kakadu´s ?
     
  9. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe nun endlich meine Ergebnisse: Es ist zum zweiten Male ein Männchen, das sollte ja nun wirklich ausreichen.
    Trotzdem bin ich am Boden zerstört. Ich hatte zur Sicherheit, bevor ich einen zweiten Vogel hole, auch PBFD testen lassen und Polyoma. Polyoma ist negativ, aber PBFD schwach positiv, nicht stark, es wäre aber schwach vorhanden. Ich war total fertig. Er sieht wirklich gesund aus, ich habe keine verkrüppelten Federn feststellen können, geschweige denn kahle Stellen! Hat jemand Erfahrung damit? Ich habe auch schon den Züchter, wo er herkommt, dazu angerufen, der sein Zuchtpaar bereits seit 30 (!) Jahren hat. Es kann doch schlecht ein Jungvogel das haben, wenn es die Elterntiere nicht haben? Man riet mir, erstmal keinen zweiten Vogel zu holen und in 2 Monaten nochmals zu testen. Ich bin echt fertig :( :( Wäre schön, hierzu noch ein paar Meinungen zu lesen.
     
  10. sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Was ist polyoma und PBFD? :?
     
  11. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    etwas, was jeder Papagei, sprich auch Deine bekommen können. PBFD ist eine Feder- Schnabelkrankheit, Polyoma hat mit dem Verdauungstrakt zu tun. Beides sind nicht heilbare Viruserkrankungen, an denen ein Vogel früher oder später stirbt.
    Bei PBFD soll wohl der Papagei/Kakadu zum Schluss fast keine Federn mehr haben, unter Umständen kann wohl auch der Schnabel abbrechen. Auf der Seite von Heike Mundt kann man übrigens unter Papageienkrankheiten beide Krankheitsbilder genauestens nachlesen.
    Ich verstehe halt nur nicht, dass so ein Vogel so etwas auch nur "leicht" haben soll. Mein Züchter sagte mir vorhin, dass es schon ausreicht, wenn man ihn ins Freie rollt, da Tauben wohl üble Krankheitsüberträger sind. Jedenfalls geht es mir heute abend total mies, ich hab auch geheult zu Genüge. In 2 Monaten mache ich einen weiteren Test. Die ganze Tragik dabei ist, dass ich nun augenblicklich nicht weiter nach einem Partner schauen kann. Ich finde das alles zum K******
     
  12. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    hallo chrissi kopf hoch, das muss noch gar nicht bedeuten.
    ein weiterer Test kann negativ ausfallen.

    Virusträger sind wohl viele, aber ausbrechen tut die Krankheit nicht so oft (wie es Träger gibt).
    Auch bedeutet das nicht, dass er andere gleich anstecken kann, da gibt es viele Varianten.

    Nimm also nicht gleich das schlimmste an.
     
  13. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Was würdest Du mir raten? Sollte ich nach einem weiteren Test es doch mit einem Partner wagen falls negativ? Und wenns dann wieder heisst: Leicht positiv, latent?? Es ist schon entmutigend, wenn es gleich mit dem ersten Vogel so viel Probleme gibt.
    Andererseits frage ich mich dann aber auch, wozu diese Tests gut sein sollen, wenn es so viele Varianten gibt. Hab ja inzwischen hier wieder fleissig recherchiert und gelesen, dass sogar der Virus bei einem negativen Test im Tier schlummern kann. Man wird ja richtig überängstlich.:? :(
     
  14. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    der Test wurde aus der Feder gemacht ?
    wenn ja würd ich den nächsten Test mit Blut machen lassen.
    Was hat dir denn der TA dazu erklärt oder hast du nur vom Labor den Befund bekommen ?

    Jetzt wolltest du Antworten und nun stell ich die Fragen:~

    Mir ist auch nicht klar warum 2 Monate warten, aber vielleicht weist du es ja.
     
  15. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Ja, in demselben Institut, wo auch die Geschlechtsbestimmung gemacht wurde, aus einer Feder. Ich habe mal gegoogelt unter dem Suchbegriff "PBFD"-ist ja enrom, was man da alles findet. Dort steht ua auch, dass man nach 90 Tagen den Test wiederholen sollte, da manchmal die Vögel in einer sogenannten "viralen Inkubationszeit" :? stecken können, und der nächste Test dann negativ ausfallen könnte. Ich verstehe es insofern nicht, da das Zuchtpaar von meinem Züchter seit knapp 30 Jahre Junge grosszieht, er Buch führt über all seine Verkäufe und noch keinen PBFD Fall gemeldet bekommen hat.
    Die einzige Idee, die ich noch habe, ich hatte bis Ende letzten Jahres 4 Wellis, die ich aber aufgrund etlicher Niesattacken meinerseits abgeben musste. Sie standen genau nebeneinander, und inzwischen weiss ich leider auch, dass Sittiche jeder Art Träger sein können. Leider ist man immer hinterher schlauer. Auf vielen Seiten wird einem auch geraten, niemals grosse Papageien und Kakadus mit Wellis und Agopos zu vergesellschaften genau aus den Gründen.
    So, hoffe, genug Antworten gegeben zu haben :p
     
  16. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Chrissi mach doch noch einen zweiten Test, aber beim TA mit Blutabnahme.
    Der Virus ist ja noch nicht richtig erforscht und eigentlich dürften Jungtiere gar nicht erwachsen werden, weil die Krankheit schon vorher zuschlägt.

    Mach dir also wirklich nicht zuviele Gedanken, ob du nun weiter nach einem Partner suchst ist natürlich schwierig.
    Du kannst ja mal weitersuchen und die zwei dann erst zusammenlassen, wenn der zweite Test negativ ist.
    Obwohl ja normal 3 Test als sicherer gelten.

    positiv
    negativ
    negativ
     
  17. Rena1

    Rena1 Guest

    mir wäre das zu gefährlich...

    chrissie ich würde nichts überstürzen....würde erst 100%tig abklären bevor ein neuer vogel dazu kommt.

    meine meinung.

    liebe grüße rena :0- :0- :0- :0-
     
  18. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Also, da ich ja in ca 3 Monaten ein Weibchen dazuholen wollte, habe ich mich entschlossen, nächste Woche zum TA zu gehen, wir haben hier eine wirklich gute in Bezug auf Papageien zwecks Blutentnahme. Ich will es nun wirklich wissen und ich denke, eine Blutentnahme ist auf jeden Fall verlässlicher, oder was meint ihr??
    Ferner werde ich die Gelegenheit gleich nutzen, und die langen Krallen stutzen lassen ;) Jetzt muss ich ihn noch diese Woche an die Transportbox gewöhnen ..ca 50 km Fahrt. Wäre da noch was zu beachten oder hält er dieser Strecke problemlos stand?:~
     
  19. #38 katrin schwark, 21. April 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Chrissie

    Also meine Geier haben schon längere Strecken ohne Probleme durch gehalten. Ich drück mal die Daumen, das der nächste Test negativ ist.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Junglebabe, 22. April 2004
    Junglebabe

    Junglebabe Guest

    ich drück auch mal die DAumen

    das der nächste Test negativ ausfällt. Aber 50 km sind eigentlich keine Entfernung. Leg ihm ein Stück Apfel in die Kiste und er hat immer Essen und trinken da.
    Meine Salomonen-Henne musste mit mir über 500 km zurücklegen. Wir waren über 6 Stunden unterwegs. Als wir zuhause ankamen waren wir dafür bereits Freunde.:D :D
     
  22. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ihr legt ja alle enorme Strecken zurück 8o So ganz überzeugt ist Jeannie von der Box noch nicht, naja, 3 Tage hab ich ja noch Zeit :~
    Vorab allen danke für den Zuspruch, das baut richtig auf. Ich hoffe auch, dass der nächste Test nicht positiv ausfällt. Es wäre schon sehr traurig, ihn allein zu lassen.
    Wenn ich mir überlege, dass ich beinahe schon einen Partner geholt hätte. Wer macht schon normalerweise diesen ganzen Tests mit seinem Vogel, ich denke, viele nicht. Und dann sitzen 2 zusammen und man denkt sich nichts Böses....:s
    Mal was anderes, zur Abwechslung Erfreuliches: Findet ihr nicht auch, dass ein Kakadu gut riecht? Ich grabe so gerne meine Nase ins Gefieder, es erinnert mich irgendwie immer ans Mittelalter, an alle die gepuderten Perücken :)
     
Thema:

hey Kakadu´s