HILFE Algenproblem !?

Diskutiere HILFE Algenproblem !? im Aquaristik/Terraristik Forum im Bereich Tierforen; Hallo Ich habe vor ein paar Wochen neue Pflanzen ins Aquarium gekauft. Es steht in einem dunklen Eck, wo nie direkte Sonne hin kommt und...

  1. #1 melinda170185, 14.04.2007
    melinda170185

    melinda170185 Guest

    Hallo

    Ich habe vor ein paar Wochen neue Pflanzen ins Aquarium gekauft. Es steht in einem dunklen Eck, wo nie direkte Sonne hin kommt und trotzdem ist in kürzester Zeit wieder alles mit diesen schrecklichen Algen zugewuchert 8(
    Ich habs langsam echt dick und überleg mir schon unechte Pflanzen rein zu tun! Komischerweise sind alle Planzen befallen bis auf Eine. Von den Bafallenen stell ich zwei Fotos ein. Vielleicht könnt ihr mir noch einen Rat, oder Tipp geben, wenn ihr seht was es für Algen sind. Ich hoffe man kann es richtig erkennen?!
    Bin DANKBAR für jeden helfenden Tipp!!! :o
     

    Anhänge:

  2. #2 nickiundeve, 14.04.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    hi!
    hast du bei den Pflanzen die Wolle(oder was das bei den Wurzeln ist) hinunter getan??? das schaut fast so aus, als ob das jetzt sich abglöst hat, und nun in deinem Aquarium schwimmt!
    mfG. chrissi;)
     
  3. #3 melinda170185, 14.04.2007
    melinda170185

    melinda170185 Guest


    :nene: so doff bin ich nun wirklich nicht! :p
    Ich weiß, das es wie Wolle aussieht, da es so flauschig ist, aber wir haben die von den Wurzeln 1000% abgemacht. Außerdem sind diese Algen an den Planzen festgewachsen.
    Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen, dem diese Algenart bekannt vorkommt! :zwinker:
     
  4. #4 Chimera, 14.04.2007
    Chimera

    Chimera Guest

  5. #5 nickiundeve, 14.04.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    oh sry,... hab das nicht gewusst, dass du das schon herunter getan hast!

    ich schau mal im net nach, vll. finde ich da was ;)

    MfG. chrissi
     
  6. #6 melinda170185, 14.04.2007
    melinda170185

    melinda170185 Guest


    Danke für die Seiten. Ja, die Beschreibung passt, es sind Pinselalgen. Leider bleibt bei unserem schlimmen Befall nur noch eins übrig und zwar das wir alle, bis eben auf die Eine, raus schmeißen :(
    Zum kotzen sowas, echt...
     
  7. #7 Andrea 62, 14.04.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.04.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Pinselalgen kommen oft nach längerer Standzeit des Aquariums vor. Evtl. sind zu viele Fische+zu wenig schnellwachsende Pflanzen drin, dadurch zu viele Schadstoffe im Wasser, Bodengrund zu belastet.
    Ich hatte das "Vergnügen" auch schon, habe damals das Becken neu eingerichtet mit weniger Fischen.
    Seither hatte ich keine Probleme mehr mit Pinselalgen. Nur die Pflanzen austauschen bringt m.M. nach nichts, Du musst die Ursache finden. Ansonsten kaufst Du immer neue Pflanzen und hast nach kurzer Zeit das gleiche Problem.
    Unechte Pflanzen lösen das auch nicht, denn dann sind ja gar keine Schadstoffzehrer (Nitrat, Phosphat) mehr da und das Ganze wird noch schneller von den Algen überwuchert.
    Hast Du mal das Wasser getestet?
     
  8. #8 melinda170185, 14.04.2007
    melinda170185

    melinda170185 Guest

    Nein, das Wasser habe ich noch nicht testen lassen, aber ist vielleicht eine ganz gute Idee.
    Zu viele Fische habe ich sicher nicht, den wir haben in unserem 112 Liter Becken gerade mal ca. 20 kleine Fische, wie Gubbys und Neons. Das ist meiner Meinung nach nicht zu viel, eher noch zu wenig :p
    Wir haben aber bis auf eine Pflanze nur langsam wachsende Pflanzen drin, mit breiten Blättern. Und der Bodengrund ist so eine Art Granulat. Schaut aus wie Seramis und soll sehr gut für Wasser und Pflanzen sein. Den genauen Namen habe ich gerade vergessen.
    Futter bekommen sie morgens und Abends etwas, was auch immer sofort gefressen wird.
    Das Einzige was ich mir vorstellen kann, ist das wir das Licht zu lange eingeschaltet haben. Zur Zeit geht es 11 Stunden, da so wirklich kein Tageslicht ans Aquarium ran kommt.
    Mal schaun was wir machen. Aber das künstliche Pflanzen das Problem nicht lösen, kann schon gut möglich sein...
    Danke für die Antworten!
     
  9. #9 MiniMaus13, 14.04.2007
    MiniMaus13

    MiniMaus13 Keep Smiling! ;)

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    ahm!!!! muss was sagen: als ich mein aquarium bekommen habe, ist mir gesagt worden, dass das licht bei uns MAX. 9 Stunden an sein darf.... wir haben unser aq nämlich in einem regal stehen!und das licht kann nur ein bisschen ins aq..... naja,...... hoffe für dich, das das alles wieder was wird!!! mit meinem pflanzen hatte ich noch nie probleme, ich musste die sogar schon alle 5 wochen kürzen, so wachsen die jetzt!!!!
     
  10. Daniel

    Daniel Guest

    Hi,

    ich bin mir ziemlich sicher, dass Du zuviel Phosphat im Becken hast. Dagegen helfen am besten schnellwachsende Pflanzen, diese verbrauchen das Phosphat und die Algen bekommen nichts mehr ab.
    In deinem Fall würde ich aber eine Dunkelkur empfehlen, denn der Algenbewuchs scheint ja sehr extrem zu sein.
    Das Aqua einfach 4 Wochen total dunkel halten, es darf kein Licht dran. Die Algen sind danach alle tot und die Fische stört es nicht.

    Allgemein würde ich weniger füttern, also nur einmal am Tag. Schnell wachsende Pflanzen wie Wasserpest, Cabomba oder Vallisnerien einsetzen. Und dann sollte alles klappen.


    mfG Daniel
     
  11. #11 nickiundeve, 14.04.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    hi!
    und fressen die Welse und die anderen Fische die Algen nicht auf???
    mfG. chrissi;)
     
  12. #12 melinda170185, 15.04.2007
    melinda170185

    melinda170185 Guest

    Das sind mittlerweile so viele und starke Algen, das selbst die Welse keine Chance mehr haben.

    Aber danke für die (hoffentlich) hilfreichen Tipps! Werd sie alle mal ausprobieren! :zustimm:
     
  13. #13 nickiundeve, 15.04.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    hi!
    ich wünsche dir dabei ganz viel Glück!
    hoffentlich gehts gut!
    mfG. chrissi;)
     
Thema:

HILFE Algenproblem !?

Die Seite wird geladen...

HILFE Algenproblem !? - Ähnliche Themen

  1. Benötige etwas Hilfe / Meise Nestling

    Benötige etwas Hilfe / Meise Nestling: Hallo liebe Vogel-Kenner, vor 5 Tagen wurde bei einem Fußballspiel meines Sohnes ein kleines Vogelküken dreimalig aus dem Nest unterhalb eines...
  2. Spatzen Nestling im Garten gefunden - Bitte um Hilfe

    Spatzen Nestling im Garten gefunden - Bitte um Hilfe: Hallöchen, Wir haben heute auf unseren Gartenplatten einen lebenden Nestling gefunden. Genau an der selben Stelle lag vor 2-3 Tagen ein toter....
  3. HILFE!! Mein Graupapagei ist entflogen

    HILFE!! Mein Graupapagei ist entflogen: Ich bekomme hier zwar erfahrungsgemäß nie antworten, aber einen Versuch ist es Wert: Wir wohnen im Umfeld von Hamburg und mein Graupapagei ist...
  4. Hilfe!!! Kann ich Wachtelküken mit Hühnerküken gross ziehen?

    Hilfe!!! Kann ich Wachtelküken mit Hühnerküken gross ziehen?: Hallo meine Lieben, ich bin neu hier und hätte da mal eine Frage, vielleicht hat ja jemand etwas ähnliches erlebt und kann mir helfen bzw. Tipps...
  5. Ich bitte um Hilfe bei der Bestimmung...

    Ich bitte um Hilfe bei der Bestimmung...: Gesehen und aufgrund der Entfernung schlecht fotografiert in Norddeutschland Kleientnahme Krümse Drage/Elbe