Hilfe! Alles voller Blut!!!

Diskutiere Hilfe! Alles voller Blut!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Sorry, daß ich in dsa Forum hier reinschreibe, aber hier wird mehr gelesen. Kamußte erst suchen, von wem das ist, habs dann auch gesehen, es ist...

  1. #1 Sandybirdy, 11. Januar 2005
    Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, daß ich in dsa Forum hier reinschreibe, aber hier wird mehr gelesen. Kamußte erst suchen, von wem das ist, habs dann auch gesehen, es ist von Spike. Ich weiß nicht was er hat, es blutet auch Gott sei Dank nicht mehr, aber sein ganzes Bein ist voller getrocknetem Blut.
    Was soll ich denn jetzt machen??? Um die Uhrzeit ist kein Tierarzt mehr auf, und hier in der Nähe gibt es keinen vogelkundigen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sandybirdy, 11. Januar 2005
    Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Es scheint die Kralle zu sein, hab ihn gerade eingefangen. Aber es blutet nicht mehr...
    Er hat ne Menge Blut verloren, wirkt aber ganz munter :(

    Kann ich was machen, um den Blutverlust irgendwie wieder auszugleichen?
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Sandy,

    gönne ihm einen Tag Ruhe, wenn er dies möchte und nicht im Käfig erst recht randaliert, das wird schon wieder. Der Blutverlust gleicht sich wieder aus.
    Ist die Kralle ganz abgebrochen/durchgebrochen/abgerissen?
    Muß schauen, dass es nicht wieder anfängt zu bluten, wenn er herumklettert. Und schauen, dass sich nichts entzündet, falls die Kralle ganz abgerissen ist.

    Einer von meinen hatte sich die Kralle mal ganz abgerissen, ist auch nicht nachgewachsen, habe ihm Notfalltropfen draufgetan, sonst nichts.

    Gegen akute Blutungen hilft blutstillende Watte, bzw. Eisen-III-Chlorid.

    Gute Besserung für den Piep.
     
  5. #4 Sandybirdy, 11. Januar 2005
    Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke für die Antwort.

    Die Kralle ist zum Glück noch dran, es ist auch komischerweise nur ne ganz kleine Wunde. Aber daß das so höllisch blutet, ich war ganz geschockt.

    Ich werd ihn morgen noch mal begutachten, ob es schon besser aussieht, hoffe wirklich, es entzündet sich nix.

    War nur so ein großer Schock für mich, ich komme gerade nach Hause und sehe ne richtig heftig blutverschmierte Stange. Wo ich sowieso gerade ein paar Sorgen wegen der Geier hab :(

    Ob er Ruhe haben wird, glaub ich nicht, er ist doch sehr quirlig, ich hoffe nr, es geht nicht wieder auf :(
     
  6. #5 Der Freund aller Tiere, 12. Januar 2005
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Hallo Sandy ;)

    Besorg dir mal vorsichtshalber ein Bludstillendes Mittel, falts es noch einmal auf geht kannst Du es sofort drauf tupfen, das kannst Du mit einen Wattestäbchen machen, oder mit Watte.
    Ich habe bei mir die erfahrung gemacht das es dadurch schneller heilt.
    Ich gebe geschwächde Tiere gern Draubenzucker, das baut sie in der regel schnell wieder auf.
    Bei Blud verlust hilft drinken, das wird der Vogel sicher selber machen ;)
    Dann ist es in einigen Tagen wieder ausgeglichen ;)
    Also wenn es "nur eine kleine Wunde" ist dann ist es noch okay. ;)
    Ich drücke dir die Daumen das es nicht wieder auf geht ;)

    .
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo Sandy,

    ich kann mir nur zu gut vorstellen, wie dir zumute war :( Ich bekomme auch
    immer gleich die Panikattacken, wenn was mit den Geier ist.
    Wie geht es deinem Lütten denn heute? Hat er die Nacht gut überstanden??
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    die nächsten Tage eher nicht rauslassen und gönne ihm etwas Ruhe, Traubenzucker isn wasser ist auch immer gut.....

    Wie sieht es heute aus????
     
Thema:

Hilfe! Alles voller Blut!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Alles voller Blut!!! - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...