hilfe amazone greift mich an...

Diskutiere hilfe amazone greift mich an... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Dann bin ich falsch verstanden worden, das der Vogel schnellstmöglich nen Partner braucht ist keine frage...das war schon in meinem ersten...

  1. katzealine

    katzealine Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dann bin ich falsch verstanden worden, das der Vogel schnellstmöglich nen Partner braucht ist keine frage...das war schon in meinem ersten Schreiben. Das Problem was besteht ist das Tine anscheinen kein Vogelzimmer hat und es nicht für alle Vögel eine super Lösung ist den ganze Tag in der Wohnung frei zu fliegen, das gleiche gilt bei den meisten für ein Vogelzimmer in dem sie sich den ganzen Tag frei bewegen können .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tine09

    Tine09 Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21037 Hamburg
    ja also ich hatte ihn gestern abend schon wieder drausen... und heute natürlich auch... auch wenn es mich noch hin und wieder recht aufschreckt wen er arg an mir vorbeiflirgt hat er mich seid gestern nicht mehr angegriffen. wobei ich finde das e sich trotzdem nicht ganz normal verhält, aber es kann auch sein das ich mir das nur einbilde...
    jetzt sitzt er in seinem kletterbaum. der käfig ist momentan leider noch sehr klein wie ich finde aber ich wollte ihm in den nächsten wochen gerne eine feste voliere bauen die bis zur decke reicht und wo er sich auch richtig bewegen kann wenn ich mal ein zwei tage nicht so viel zeit habe. auserdem möchte ich ihm ja noch eine henne suchen und die können und sollen ja nicht in einem schuhkarton leben... eigentlich wollte ich das in der stube machen aber ok ich muß die dann wohl doch ins schlafzimmer legen... also meit ihr lieber schlafzimmerals stube?? auch wenn ich mehr in der stube bin??
    naja und sein futter besteht aus mehreren sachen er hat eig immer etwas körnerfutter im käfig... ohne erdnüsse allerdings. das futter bekomme ich von meiner tante die auch papageien hält. sie bringt es mir von ner mühle mit dort wird es frisch verpackt und auch geprüft. es sieht sauber aus und wenn man es keimen lässt dann geht es zu 98% auf. ja und dann hat er eig immer frisches obst und gemüse das er immer mittags frisch in den käfig bekommt (was er leider vorher nicht hatte, zuerst hat er es nicht mal angesehen und nun liebt er es!!) meistens banane karotte manchmal pfirsich , zuckerschoten, eigentlich immer ne gute mischung aus allem mal paprika mit dabei oder ein stück gekochte kartoffel. beim einkaufen nehme ich immer extra für ihn was mit. ich probiere halt aus was er gern mag. und das gibt es dann...
     
  4. katzealine

    katzealine Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das klingt doch alles super, der fängt sich auch wieder..Balzzeit geht ja vorbei. Wenn er beißt auf keinen Fall schreien,lieber ihn wegschicken und ne Weile nicht beachten und dann müsst ihr an eurem Verhältnis arbeiten und du musst dich als Oberhaupt behaupten. Probier das ruhig mal mit dem Komandotraining, das schafft wirklich ein guten Vogel-Menschverhältnis und um die Umsiedlung in einen ruhigen Raum wirst du nicht herum kommen, denke ich. Auch solltest du nicht allzu lange mit der Partnerin und der neuen Voliere warten. Ansonsten klappt das schon :zustimm:
     
  5. Tine09

    Tine09 Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21037 Hamburg
    gibt es da eig einen unterscied zwischen amazone und graupapagei, was den standort betrifft??
     
  6. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Also da fehlen einem echt die Worte8o 0l
    Der arme Vogel
     
  7. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo

    ich würde keine Vögel im Schlafzimmer halten. Der Federstaub ist nicht wirklich optimal im Schlafzimmer. Da sind Atemprobleme nicht selten!

    Warum fragst Du nach dem Unterschied Amazone/Graupapagei?

    Ich denke, jeder Papagei will es hell und freundlich. Jeder Papagei ist von Natur aus gesellig. In der Natur leben Sie in großen Familienverbänden.

    Orientier Dich bitte, bei welchem Haustier auch immer, an der Natur und was diese uns vorgibt. Damit liegst Du immer gut. Das Verhalten eines Papageis in Gefangenschaft ist oft sehr menschenbezogen, also nicht wirklich das, was er in der Natur hat.

    In der Natur treffen sich Amas und Graue nicht!

    Der Unterschied: Amazonen kommen aus den trop. Regenwäldern in Mittel- und Südamerika, Graue aus dem Kongogebiet in Afrika.

    Sie brauchen alle grundsätzlich eine hohe Luftfeuchtigkeit. Fast alle Amas baden für ihr Leben gern. Graue auch - aber meines Wissens nicht ganz so oft.

    Vergesellschaften kann/soll angeblich funktionieren, ist aber nicht die optimale Lösung. Da wird mir jeder zustimmen.

    LG
    Maggy
     
  8. Tine09

    Tine09 Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21037 Hamburg
    keine soge ich will sie nicht vergeselschaften... nur haben freunde von mir einen grauen und der steht auch im wohnzimmer und den scheintes nicht zu stören sie haben ihn seid 14 jahren und alles ist gut... das war auch schon der ganze hntergrund. ich hab eben in der spalte nachtruhe gelesen das es sogenante nacht vogellampen gibt habt ihr so was?? wofür ist das gut?? da stand irgendwie das jeder vogel da seine eigene nachtlampe hat???
     
  9. katzealine

    katzealine Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hab ich noch nie gehört, höchstens das man sonen Steckdosenlicht anmacht...fals der Vogel sich mal erschreckt und auffliegt, damit er dann wieder auf die Stange findet. Aber ansonsten, halt ich das für unnötig...ich würd auch in der Nacht kein Licht zum schlafen haben wollen... Du musst ihn auch nicht zwangsweise ind Schlafzimmer stellen, aber tatsache ist das Papageien ihre Schlafzeiten brauchen und das sie nicht gut schlafen können wenn der Raum nicht ruhig oder ganz dunkel ist....Die Erfahrung hab ich halt gemacht....seit dem meine Amas ihren ruhigen Raum haben, sind die sowas von lieb und ausgeglichen...ganz anders
     
  10. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo Tine,

    was Du meinst sind sicherlich die Nachtlichter, die man so in die Steckdose steckt. Würde ich aber von abraten, da dies auch die Nachtruhe der Papageien stört. Es sollte nachts schon richtig dunkel sein (wenn sie abstürzen und die Umgebung kennen, klettern sie meist von selbst wieder auf den Ast zurück).

    Aber es gibt auch noch UV-Lampen, meiner Meinung nach auch sehr wichtig! Vor allem die, die nur in der Wohnung gehalten werden und keinen Zugang zu natürlichem Sonnenlicht haben, benötigen eine zusätzliche UV-Quelle. Das ist u.a. wichtig für den Calcium / D3 Stoffwechsel. Es gibt z.B. auch Kompaktlampen von Arcadia (z.B. auch bei der Bird-Box).

    Gibst Du ihm auch fettreduziertes Amazonenfutter&x=13&y=15"]Amazonenfutter[/URL] oder "Standard-Papageienfutter" mit vielen Sonnenblumenkernen? Amazonen neigen zur Fettleibigkeit und sollten daher wenig Sonnenblumenkerne bekommen.

    Ich würde auch von einer Voliere im Schlafzimmer abraten, das ist besonders nachts aufgrund der Staubbelastung für Dich nicht so toll. Wenn Du keine Möglichkeit hast ein VZ einzurichten, dann würde ich die Voliere ins Wohnzimmer bauen. Vielleicht kannst Du hier auch einen Teil des Raumes mit Volierenelementen abtrennen?

    lg
    yvonne
     
  11. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo
    bei mir gibt es nachts 2 Nachtlichter in der Steckdose. Jeweils eine rechts und links der Volieren.

    Tagsüber hab ich UV-Röhren dran. Calcium und Vit D und Stoffwechsel wie bereits gesagt.
    Die Röhren hab ich im Herbst/Winter an. Im Sommer sind die Vögel tagsüber draußen - da brauchen wir das nicht.

    Zu Tageslichtröhren rät jeder Züchter. Weil zu wenig UV krank macht. Ein Terrarium würde man auch nicht ohne UV-Licht stehen lassen.

    LG
    Maggy
     
  12. Tine09

    Tine09 Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21037 Hamburg
    guten morgen:D
    also er bekommt normales futter aber eben ohne erdnüsse. und viel osbst und gemüse. also meine TA meinte es ist ok vom gewicht wenn er so zwischen 480 und 500gr wiegt und er hat 485g also ich versuche da schon aufzupassen und da er viel bewegung hat denke ist das ok momentan. und er frisst auch eigentlich lieber sein obst als seine körner. ist in der natur ja auch so das amazonen sich eher von obst und son kram ernähren als von körnern... man muß das nur im auge haben...:+schimpf
    ja nun hab ich noch ne fage zu den lampen wo dehe ich die rein?? also jetzt mal auf die stube bezogen?? einfach in die normale lampenfassung?? das kann dann ja für die menschen auch nicht schädlich sein oder?? :?
     
  13. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo Tine,

    welche Lampen meinst Du jetzt? Die UV-Lampen gibt´s mit einer E27 Fassung (also auch für normale Lampen geeignet) zum Beispiel hier:

    http://www.bird-box.de/shop/USER_ARTIKEL_HANDLING_AUFRUF.php?javascript_enabled=true&lang=de&darstellen=1&Kategorie_ID=99&Ziel_ID=547&anzeigen_ab=0&PEPPERSESS=4iocf0vmlefllkr7rrs2i56s22

    Diese über den Käfig montieren mit einem Abstand von maximal 40cm, sonst nützt das UV-Licht nicht mehr viel (seitlich von der Voliere ist auch ungünstig, das Licht sollte immer von oben kommen).

    Alternativ gibt es eben die Leuchtstoffröhren, auch bei der Bird-Box oder anderswo zu kaufen.

    Nochmal zu den Nachtlichtern:
    Ich hatte bis vor ein paar Monaten auch ein solches Notlicht, in dem Buch "Papageienverhalten verstehen" wird jedoch darauf hingewiesen besser auf solche zusätzlichen Lichtquellen zu verzichten. Daher habe ich es wieder verworfen.

    lg
    yvonne
     
  14. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
  15. Tine09

    Tine09 Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21037 Hamburg
    ok ich denke ich werde mich da dann heute abend mal reinlesen was das mit dem licht usw. angeht.
    also jetzt ist bruno wieder wie immer... ich denke jetzt mal das es echt an der jacke gelegen haben kann... und er mich nicht erkat hat oder so... ich danke euch allen :blume: das ihr immer sofoort mit rat und tat zur seite steht das ist wirklich super...!! dennoch werde ich glaube ich für die zukunft etwas mehr aufpassen. das war doch echt ein schreck!! aber mitlerweile geht es schon wieder:+schimpf hi hi
     
  16. Skrzipek

    Skrzipek Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Dresden
    Na endlich, auf die Antworten habe ich gewartet!

    Nur so viel, meine AMA lebt mit einem Grauen, einem Grünzügel und einem Halsbandsittich frei in 2 Zimmern !
    An verschiedenen Stellen stehen oder hängen Zweige und Sisalseile und Klettermöglichkeiten alles was sie brauchen. Auch hat jeder sein eigenes zu Hause. Ihnen geht es mehr als gut!
    Ich dachte schon es käme keiner auf diese Antwort aber das ist das Schöne, wenn einer anfängt dann........!
    Denn auch ich halte das für ein abnormales Verhalten, auch das Sprechen ist nicht normal. Allerdings ein paar aufgeschnappte Wörter können manchmal zum Lachen sein!
    Besonders hat sich Lore mit dem Grauen verstanden, aber was Stimmt die Bezugsperson war ich! Davon ließ sie sich nicht abbringen obwohl sie mit dem Grauen zusammenhockte aber mit Abstand!
    Sie habe ihren eigenen Kopf!

    Gruß Geli
     

    Anhänge:

  17. Tine09

    Tine09 Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21037 Hamburg
    also mitlerweile habe ich rausgefunden das er keine roten sachen mag!!? kann das sein das sie auf manche farben agressiv reagien?? wenn ich meine rote fleace jacke an hab dann wird er irgendwie richtig sauer :+schimpf:+schimpf :schimpf:, wenn ich sie ausziehe kommt er von seinen trip wieder etwas runter... kann das sein?:idee:
     
  18. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo Tine,

    ich könnte mir schon vorstellen dass es mit der Farbe zusammenhängt, gerade rot ist ja im Tierreich eine Signalfarbe. Das ist mir zwar bei meiner Federbande noch nicht aufgefallen, aber ich habe auch eigentlich nix rotes zum anziehen. Wenn Amazonen aber kein rot mögen, würde das erklären, warum Bonito mit den Grauen nicht so gut klarkommt - die haben ja auch knallrote Schwänze :D

    lg
    yvonne
     
  19. Skrzipek

    Skrzipek Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Dresden
    Da kann ich nur zustimmen

    Hallöchen, da kann ich nur zustimmen, besonders wenn die Jacke eventuell neu ist! Man kann sie aber daran gewöhnen indem man die Jacke in die Nähe hängt meinetwegen auf eine Stuhllehne! Nach ca 1-2 Wochen merken sie es geht keine Gefahr davon aus!
    Ich habe gerade eine rote Jacke an am Anfang haben PAPAS vor allem was neu ist Angst je nach Haltung der Federn und aussehen der Augen kann man bei Zeiten erkennen ob sie Probleme haben, dann stellt sich der Schwanz auf und die Augen werden groß während die Pupillen klein werden.
    Mit Lob kann man sehr viel erreichen und die Angst den Tieren durch kleine Schmeckerli nehmen.
    Da Papageien wirklich den absoluten eigenen Kopf haben ist allerdings nichts vorauszusehen nur Geduld und viel Lob und Liebe können helfen, aber es lohnt sich allemal denn sie belügen einen nie und falsch sind sie auch nicht. Wenn sie jemanden nicht mögen dann zeigen sie es von Anfang an, machen kann man da meißt nicht viel oft gar nichts denn sie ändern ihre Meinung in dieser Beziehung nicht!

    Das war meine Lore, etwas ehrlicheres gibt es nicht wie Tiere!
    Liebe Grüße
    Geli
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen

    Hallo Tine,

    das gibt es durchaus. :zwinker:
    Ich habe dir mal auf die Schnelle dieses Thema herausgesucht...
     
  22. Tier

    Tier Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tine,

    mich kennst du ja und an alle anderen hier ich bin die Vorbesitzerin die Bruno auch behalten wollte.

    Erstmal es tut mir leid das er dich angegriffen hat aber du wusstest wie er war.

    Ich weiß es tut mir auch leid das hier reinzuschreiben aber was du hier schreibst finde ich manches Sch......, dazu zusagen ist das wir Bruno aus einer verwahrlosten Wohnung geholt haben er stank und ihn ein schönes Artgerechtes leben geben wollten.
    Er konnte raus auch wenn er meinen Mann angegriffen hatte zu der Zeit ging er eben raus ja auch ich wurde angegriffen.Nach einer weile kam Bruno aber nicht mehr aus seinen Käfig bzw setzte sich nur noch oben drauf.
    Mein Kind ist 12 Jahre und machte keinen Lärm und Ärgerte ihn auch nicht,er kam schon so wie er war zu uns.

    Wir wollten ihn behalten aber es ging nicht da er sich nicht mit der anderen Amazone vertrug deswegen hatten wir uns entschlossen ihn wieder abzugeben bevor uns es noch schwerer fällt.

    Tine ich will dich hier nicht angreifen oder so aber es mußte mal raus.

    LG
     
Thema:

hilfe amazone greift mich an...

Die Seite wird geladen...

hilfe amazone greift mich an... - Ähnliche Themen

  1. Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.

    Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.: Hallo bin neu hier und brauche hilfe ein Bauerringsittich weibchen zu finden. Sind alles nur männchen im Angebot. Mein Hahn ist jetzt schon 2...
  2. Biete treuen Freund an - Gelbscheitelamazone sucht Besitzer mit Zeit

    Biete treuen Freund an - Gelbscheitelamazone sucht Besitzer mit Zeit: Biete einen treuen und menschenliebenden Gelbscheitelamazonen in liebevolle Hände an Wir haben einen eingetragenen (samt Geburtsurkunde und...
  3. Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring

    Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring: Hallo und ein frohes neues Jahr allen Vogelfreunden, kann mir hier vielleicht jemand helfen bei der Recherche, woher dieser Erlenzeisig mit...
  4. Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus

    Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus: Hallo leute, gestern Nacht (c.a 01.00 Uhr) hab ich zum ersten mal miterlebt wie mein einer Wellensittich die ganze Zeit würgt und dabei Körner...
  5. Hilfe

    Hilfe: Mein ziegensittich weibchen ist heute an silvester an einer krankheit gestorben und ich wollte wissen ob dass mänchen eine neue partnerin braucht...