Hilfe an Ziegenhalter

Diskutiere Hilfe an Ziegenhalter im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich bin eigentlich Halterin von 2 Graupapageien. Die leben bei uns in einem Vogelzimmer mit großer Voliere. Nun habe ich vor...

  1. Baerjul

    Baerjul Guest

    Hallo zusammen,
    ich bin eigentlich Halterin von 2 Graupapageien. Die leben bei uns in einem Vogelzimmer mit großer Voliere.
    Nun habe ich vor zwei Tagen ein Ziegensittichpaar bekommen, da der Halter im Moment so weing Zeit hat.
    Wo bekomme ich Literatur über Ziegen? Ich habe nur Kurzbeschreibungen.
    Es handelt sich um einen sehr angriffslustigen Hahn, der mich ständig attackiert. Er fliegt auf meine Schuhe und beißt sofort los.
    Warum diese Agressivität?
    Seine Henne darf kaum allein fressen - er will sie immer füttern.
    Braucht er mehrere "Frauen"?
    Kann ich oder sollte man überhaupt Brutlust verhindern, ich möchte doch keinen Nachwuchs haben!? Ich sehe, daß die Henne dauernd nach Nistmöglichkeiten Ausschau hält!
    Hilfe!
    Liebe Grüße
    Baer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Darkwind

    Darkwind Guest

    Hallo Baer,

    mit geht es fast umgedreht - ich habe seit 4 1/2 Jahren Ziegensittiche und seit knapp 10 Tagen einen Grauen :D

    Ich traue mich aber echt nicht, beide gleichzeitig fliegen zu lassen :k

    Okay - zu Deinen Problemen :
    Alles was Du schilderst, gehört zusammen.
    Deine Beiden sind ein festes Paar, deshalb wird der Hahn die Henne beschützen solange er noch Kraft hat. Ob die Henne nun beschützt werden muss oder will oder nicht, dass ist dem Hahn egal ;)
    Mein Spinner attakiert mich regelmässig, ich habe mich daran gewöhnt. Dicke Handschuhe kann ich empfehlen :D
    Sein Weib ist übrigens handzahm und unglaublich lieb... wenn er mal nicht in der Nähe ist :D

    Der Füttertrieb ist fast so stark wie der Bruttrieb.
    Da wirst Du kaum was ändern können... lass ihn doch sein Weib "stopfen" :p , sie wird sich schon wehren können.
    Mehrere Frauen ? Lieber nicht !
    Mein Hahn hat seine feste Faru und biss das andere Weibchen weg. Die hatte wirklich keinen guten Stand hier :k Jetzt hat sie zum Glück auch einen lieben Partner.

    Der Bruttrieb ist wirklich das Hauptproblem.
    Ich kann nur empfehlen : Lenk sie ab !
    Sie werden sich von alleine Bruthöhlen suchen, selbst Drucker (Hallo Daniela :0-) oder Besteckschubladen sind nicht sicher.
    Ich stelle ständig neue Kartons hin, die werden ein paar Tage zerbissen und zerrupft (um ein Nest einzurichten), dann kommt der neue Kasten und sie müssen von vorne anfangen. Naja, ab und zu legt sie zwar ein Ei, aber dieses Dauerlegen hat wirklich aufgehört.
    Jedenfalls kann ein starker Bruttrieb ohne Nistmöglichkeit zu Depressionen oder gar noch grösserer Aggression führen, habe ich schon beides erlebt :k

    Naja, soweit die ersten Tips.
    Gute Literatur gibt es kaum, die besten Sachen stehen hier im Forum, glaube mir ! :)
     
  4. Baerjul

    Baerjul Guest

    Hi Dagmar,
    das ist doch schon einmal eine gute Antwort.Ich danke
    Dir dafür!
    Ich finde es sind ganz drollige Kerlchen und sie haben nun auch schon eine Transportkiste für Vögel untersucht --- zweck`s Brutgeschäft?
    Der Hahn ist auch zutraulich, denn erkommt gleich auf die Hand geflogen oder auf meinen Kopf wenn ich etwas esse.
    Meine beiden Grauen sind etwas mißtrauisch und wollten das Vogelzimmer erst gar nicht verlassen, weil sie immerzu beobachten mußten.
    Ich denke nun muß ich immer aufpassen wer gerade Freiflug hat, denn ich habe Angst, daß die Grauen attackiert werden oder die Ziegen in die Füße gebissen werden, wenn sie den großen Vögeln zu nahe kommen!?
    Habt ihr da auch Erfahrungen?
    Gruß Baer:0-
     
  5. Shila62

    Shila62 Guest

    Mein Charlie

    Hallo
    ich habe auch ein Ziegensittich leider ist sein Weiberl gestorben und nun isser allein nicht ganz den er hat jetzt ein Nymphenweiberl bei sich und er ist sehr lieb zu Ihr.Aber als sein Weib noch lebte hat er seine Henne beschütz sogar vor einer Ratte von meinem Sohn aber so agressiv war er nicht er ist sehr zutraulich und ich glaube er ist nicht so sehr geeignet für ein Grauen denn je größer der Vogel um so mehr will er seine Henne beschützen.Vielleicht braucht er auch nur ein bissel zeit um zu sehen das die Grauen Ihm und seine Henne nix tun dann wird er sicher wieder ruhiger.
    Lieben Gruß
    Elke
    viel Glück noch:0-
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich hatte phasenweise ziegensittiche und gleichzeitig eine graue dame und die ziegen waren der grauen viel zu hektisch. ich hatte auch sorge um die ziegen, denn furchtlos wie sie sind, kamen ihre füße dem papageienschnabel gefährlich nahe.

    dann mußte ich die graue leider abgeben und die jungen amazonen kamen. die ziegen waren den amazonen viel zu hektisch und die ziegenfüße kamen den amazonenschnäbeln gefährlich nahe. es war nur eine frage der zeit bis die amas die ziegen erwischt hätten, dazu kam noch ihre unglaubliche brutlust, und sie scheuchten alles was federn hat (der hahn). da habe ich mich dann dazu entschieden die ziegen abzugeben.

    also: beim freiflug: lieber gut aufpassen!
     
  7. Baerjul

    Baerjul Guest

    Hallo Kuni,
    also zusammen mit meinen Grauen lasse ich den Ziegen keinen Freiflug.Das ist jetzt etwas schwierig bei mir, da sie ein Zimmer
    bewohnen. Nun nehme ich die Grauen immer mit raus und dann haben die Ziegen Freiflug. Das ist auf Dauer allerdings kein Zustand denn wenn ich die Ziegen wieder einsperren möchte wollen sie noch lange nicht.
    Nun ja, sie sollen auch nicht ewig bei mir bleiben, denn sie gehören meinem Sohn, der nächstes Jahr eine Voliere für die beiden bauen möchte und bis dahin werden sie von mir gepflegt.
    Futtern Eure übrigens auch so gerne Tomaten?
    Gruß Baer
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Goldi02

    Goldi02 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Problem mit den Ziegensittichen

    Na du grüss dich !

    Du beschreibst das du Probleme hast mit deinen Ziegensittich, ich habe etwa dasselbe Problem. Habe meinem Männchen vor kurzem ein weibchen dazu gekauft, er füttert sie auch ständig, lässt sie allerdings auch selber essen. Nur er will ewig *** mit ihr , tschuldige das ich das so nenne aber es ist nun mal so. Sie währt sich aber auch nicht dagen, ihr scheint das zu gefallen. Allerdings ist der Hahn auch so giftig zu mir, er fliegt mich an und greift auch mal nach mir. Ich glaube das du dir da weiter keine sorgen machen musst, willeicht versucht er nur sein weibchen zu schützen.

    Mach dir keine sorgen .

    Gruss und viel glück mit deinen kleinen .

    Vielleicht wirst du um nachwuchs nicht rumkommen, wenn sich das weibchen überlegt, in irgendeine Ecke des Käfigs zu legen.

    Goldi
     
  10. katahasi

    katahasi Guest

Thema:

Hilfe an Ziegenhalter

Die Seite wird geladen...

Hilfe an Ziegenhalter - Ähnliche Themen

  1. Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.

    Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.: Hallo bin neu hier und brauche hilfe ein Bauerringsittich weibchen zu finden. Sind alles nur männchen im Angebot. Mein Hahn ist jetzt schon 2...
  2. Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring

    Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring: Hallo und ein frohes neues Jahr allen Vogelfreunden, kann mir hier vielleicht jemand helfen bei der Recherche, woher dieser Erlenzeisig mit...
  3. Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus

    Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus: Hallo leute, gestern Nacht (c.a 01.00 Uhr) hab ich zum ersten mal miterlebt wie mein einer Wellensittich die ganze Zeit würgt und dabei Körner...
  4. Hilfe

    Hilfe: Mein ziegensittich weibchen ist heute an silvester an einer krankheit gestorben und ich wollte wissen ob dass mänchen eine neue partnerin braucht...
  5. bitte um hilfe!

    bitte um hilfe!: ich habe seit zwei jahren ein liebes welli-pärchen zuhause, sie haben sich zum glück sehr schnell verpartnert. seit einer woche verhält sich das...