Hilfe, Ausreißerin

Diskutiere Hilfe, Ausreißerin im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, also meine Chica ist eine richtige Teufelin, sie knackt immer den Verschluß der Volierentür und sitzt dann wenn ich mittags vom Geschäft...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    also meine Chica ist eine richtige Teufelin,
    sie knackt immer den Verschluß der Volierentür
    und sitzt dann wenn ich mittags vom Geschäft
    heimkomme quitschvergnügt auf der Voliere anstatt
    in der selbigen, wie es eigentlich von mir
    aus geplant ist, tja da scheint sie etwas anderes
    zu denken. Gestern habe ich jetzt einmal einen
    Draht um den Verschluß gewickelt und sie hat
    mich dabei ganz genau beobachtet, mein Freund
    hat mich gerade vorhin im Geschäft angerufen
    und fragte mich ob ich Chica rausgelassen habe,
    ich verneinte und fragte dumm nach, warum ?
    Mein Freund dann zu mir, " Chica dreht vergnügt
    ihre Runden im Zimmer". Ich bin jetzt völlig
    baff, da ich ja einen Draht drumrumgewickelt
    habe und somit gedacht hatte es wäre ausbruchsicher.

    Was soll ich tun, wie kann ich die Türe
    "Chicasicher " machen, den nicht daß ich einmal
    lüfte und sie wieder aus der Voliere rauskommt
    und dann ihren Freiflug ausdehnt, ihr wißt was
    ich meine.

    Um Tips und Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

    Viele liebe Grüße

    Nymphie ( Petra )
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Barbara Meier, 21. August 2001
    Barbara Meier

    Barbara Meier Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabach
    Ausreißerin

    Bei ihrer Vorbesitzerin waren meine 2 Aga´s auch Meister im ausbrechen, mit einem Kofferschloß wurde die Käfigtüre gesichert, ebenso das Badehaus, solang niemand zu Hause war. Draht, Büroklammern, Schnüre Schlüsselringe usw. waren null komma nix entfernt und Freiflug war angesagt.
    LG Barbara
     
  4. Rosie

    Rosie Guest

    Ausbrecherkönige

    Hi Nymphie,

    meine Agas sind auch echte Ausbrecherkönige. Damit ist jetzt Schluss: die Käfigtüren sind mit Karabinerhaken gesichert.
    Aber: Achtung - die Karabiner, die man im Baumarkt kaufen kann, sind vernickelt und daher nicht wirklich geeignet für nagefreudige Geier. Ich habe welche in einem Spezialgeschäft gekauft - die sind jetzt ganz aus Eisen.

    Viel Glück mit Deiner Ausbrecherin!

    Elke
     
  5. Rosie

    Rosie Guest

    Stimmt, Käfige mit Vorhängeschlössern kenne ich auch. Bei den Agas reichen - zum Glück - zur Zeit noch Karabiner. Soooo stark sind meine kleinen Lieblinge glücklicherweise nicht;)
    Viele Grüße!
    Elke
     
  6. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    danke für eure Antworten.

    Ich werde morgen gleich losstiefeln und mir Vorhängeschlösser
    besorgen, dann werden wir mal der Ausreißerin den "Garaus"
    machen( natürlich nur bildlich gesprochen).

    Also an der Voliere kanns nicht liegen, den heute Abend ist
    sie freiwillig wieder drinnegesessen, aber ihr scheint es
    diebisch Spaß zu machen, zu zeigen daß sie die heimliche
    "Herrin" ist ! Anders kann ich mir ihr Verhalten nicht erklären.
    Es ist auch so, wenn wir am Wochenende früher weggehen
    und ich sie dann einsperren will, meint ihr sie geht freiwillig
    in den Käfig, Pustekuchen. Da geht als mindestens eine halbe
    Stunde drauf, daß sie auch nur mal annähernd in die Nähe
    der Eingangstüre geht. Aber wenn wir mal nicht ausgehen,
    sitzt sie friedlich in der Voliere drinne und lacht sich wahrscheinlich
    innerlich scheps, weil ich wieder einmal fassungslos vor der
    Voliere stehe und mich mal wieder wundere( warum eigentlich
    noch ? ) daß sie jetzt wo man es nicht erwartet in der Voliere
    drinnehockt.:s

    Ja,Ja die Vögel können einem schon ordentlich auf der Nase
    rumtanzen, aber wenn sie einen dann so unschuldig mit
    ihren Knopfaugen anblinzeln kann man ihnen ja nicht böse
    sein, gell ???

    Meine Chica hat da eine ganz besonders raffinierte Methode
    gefunden, sie plustert sich dermaßen auf, daß sie so richtig
    plüschig aussieht und wie wenn sie ein einziger Federball
    wäre, man sieht dann auch kaum ihre Füße und legt keck ihren
    Kopf schief und wartet ab, was ich dann mache.
    Klar ich kann ihr dann nicht mehr böse sein und grinse mir
    eins ab, weil sie so süss aussieht.

    Viele liebe Grüße

    Nymphie ( Petra )
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen Petra

    schnief na ja da werden glückliche und traurige erinnerungen wach * heul*
    Alex mein Gr´ßer alexandersittich hat mich auch immer auf dem käfig begrüsst obwohl der EIGENTLICH zu war ..draht und so hat er auch immer geknackt und leider ja schlußentlich auch den karabiner das war wo er auf dem blakon stand da sind den er und jessi abgehauen und bis jetzt nicht wieder gekommen *seuftz*

    ich kann dir auch nur ein vorhänge schloß empfehlen Halsbandsittiche sind mega schlau wie du ja selber erkannt hast

    nicht das dir das selbe passiet wie mir ..

    bis denne lanzelot
     
  9. #7 Wolkenkratzer, 29. August 2001
    Wolkenkratzer

    Wolkenkratzer Guest

    Heut morgen isses mir auch passiert.

    Da ich grad meine Wohnung renoviere hab ich die Vögel seit 2 Tagen im Käfig. Heut morgen ist Alex (Halsbandsittich) mit so ner Wucht gegen die Käfigtür gesprungen, da hat sie dann nachgegeben.

    Das der Vogel so ne Power hat traut man ihm gar nicht zu....
     
Thema:

Hilfe, Ausreißerin