Hilfe...Baycox

Diskutiere Hilfe...Baycox im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich habe hier einen kleinen Sperling den ich aufgezogen hab.Er fing gerade an mit Körnern aufzupicken erkrankte er an Kokzidien. Es ging...

  1. Ludo

    Ludo Mitglied

    Dabei seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe hier einen kleinen Sperling den ich aufgezogen hab.Er fing gerade an mit Körnern aufzupicken erkrankte er an Kokzidien. Es ging ihm nicht gut, schlief viel, Kot war blutig, Durchfall aber er war zwischendurch munter und frass auch. Heute ist der zweite Tag mit Baycox 2,5% welches ich ihm oral geben sollte und er ist mega schlapp. Ich müsste morgen nochmal geben aber ich trau mich nicht. Er schläft sogar auf meiner Hand ein:k ich gebe Baycox morgens und gegen abend frisst er wieder etwas. Was soll ich tun? Reichen zwei Tage Baycox oder müssen es drei Tage sein? Ich müsste dann 5 Tage Pause machen und dann nochmals 3 Tage. Ich habe Angst. Das Baycox scheint das kleine Ding umzuhauen...

    Lieber Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Joerg

    Joerg Guest

    gibst Du das Zeug pur???????????????????
    Baycox 2,5% davon 2ml pro liter Wasser.
    D.h. für einen Sperling sind 0,2ml auf 100ml Wasse pro Tag mehr als ausreichend!

    Der Vogel sollte auch alt genug sein, selbst zu trinken
     
  4. #3 Alfred Klein, 21. September 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Also so viel mir bekannt ist soll das Baycox nur einmal gegeben werden. Allerdings bezieht sich diese Angabe auf Ferkel, nicht auf Vögel. An Deiner Stelle würde ich morgen mit dem Tierarzt reden und nachfragen ob das mit der dreimaligen Verabreichung wirklich richtig ist. Ich bin da doch sehr im Zweifel.
     
  5. #4 charly18blue, 21. September 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    hab grad mal im Pees nachgelesen, 2 Tage sind okay. Und wie verdünnst Du es, hat Joerg ja schon gefragt.
     
  6. Ludo

    Ludo Mitglied

    Dabei seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Er sagte pur und nicht verdünnen? 0,1 ml pro tag 3 Tage lang, dann 5 Tage Pause und nochmal 3 Tage. Hab den Zettel hier und ich machte es auch in der Praxis schon vor ihm weil er sehn wollt ob ichs reinkrieg also wirds stimmen. Ich war ja bei nem SEHR vogelkundigen Tierarzt der hier im Forum hochgepriesen wird und mit dem ich immer sehr zufrieden war...ohje:( Ist es also normal dass das Tierchen so extrem schlapp ist? Aber immerhin frisst er grad wieder ansonsten schläft er nur.

    Hat wer noch Tips für mich? Ich tu alles für dieses Tierchen. Es bedeutet mir so viel...

    Danke
     
  7. Ludo

    Ludo Mitglied

    Dabei seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ich schaute grad auf dem Fläschchen..steht nur Baycox drauf ist aber eine ganze Flasche voll und Flüssigkeit ist transparent. Vielleicht hat ers bereits verdünnt? Habe nochmal eine Flasche Baycox hier stehen für die Tauben diese Flüssigkeit ist aber schneeweiss und nur ein drittel der Flasche. Ich ruf morgen an. Meint ihr 2 Tage reichen da aus?
     
  8. #7 charly18blue, 21. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Also pur würd ichs dem Kleinen keinesfalls geben, auch im Pees wird eine Verdünnung angegeben. Wie ich Dir bereits schrieb, 2 Tage sollten reichen. Lies mal hier ganz oben
     
  9. Ludo

    Ludo Mitglied

    Dabei seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    okay danke! evtl hat ers schon verdünnt denn das ganze fläschchen ist voll.ich vermute es denn wegen 0,3 ml würde er mir ja keine randvolle flasche mitgeben.
    der sperling hatte es halt sehr akut. er spritzte ihm noch ein AB dazu. ist es dann normal dass sie vom baycox noch viel schlapper sind und nur schlafen? vor dem baycox war er auch schläfrig aber jetzt schläft er nur. zumindest durchfall ist besser worden und auch nimmer blutig.
     
  10. #9 charly18blue, 21. September 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    AB und Baycox, das muß der Kleine erstmal wegstecken. Das ist schon echt heftig. Ansonsten kann ich Dir dazu
    gar nichts sagen, da meine Vögel noch nie Kokzidien hatten.
     
  11. Ludo

    Ludo Mitglied

    Dabei seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich vermute auch dass er das erstmal wegstecken muss. Er schläft gerade auf ner lauwarmen wärmflasche.Ich hoffe er übersteht die nacht und morgen gehts ihm besser...seufz.
    Dank dir vielmals
     
  12. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Ich drück dem kleinen Sperling die Daumen. :trost:
     
  13. Ludo

    Ludo Mitglied

    Dabei seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Danke...es tut so weh den kleinen Kerl so zu sehen. Er ist gar nicht zahm da er ja ausgewildert werden soll aber nun will er die ganze Zeit zu mir..er sucht Wärme.
     
  14. enibas

    enibas Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe auch vor kurzem Baycox für einen Wildvogel bekommen, der wurde auch ziemlich schlapp davon, hat kaum noch gefressen - und der hat kein AB zusätzlich bekommen. Ich hab ihn dann unter einen Sonnenspot (Bright Sun UV) gesetzt, das hat ihm sichtlich gut getan und er wurde wieder munterer. Wärme ist auch immer gut, Elstein-Strahler z.B. wenn du sowas hast.
     
  15. Jupina

    Jupina Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hey,

    ich drücke dem kleinen tapferen auch die Daumen!
    Für Krähen hatte ich auch schonmal Baycox bekommen, sollte es auch verdünnen. Unverdünnt in der Spritze aufgezogen sah es meiner Meinung nach etwas wie Öl aus...
    Bin gespannt, was bei Deiner Nachfrage bei'm TA rauskommt.

    Liebe Grüße, Nicole
     
  16. Joerg

    Joerg Guest

    ..und, hat der Kleine überlebt?
     
  17. #16 IvanTheTerrible, 23. September 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ebend. Was tippst du denn?
    Ivan
     
  18. Joerg

    Joerg Guest

    Das man schlechte Nachrichten nicht oder nur ungern postet, tippe ich auf Baycox pur und einen Todesfall!

    Gruß
    Jörg
     
  19. #18 IvanTheTerrible, 23. September 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich tendiere auch in die Richtung.......
    Ich habe auch schon mal gehört, das die Leber "jubiliert", wenn sie denn mal richtig gefordert wird....

    Ivan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Für einen Todesfall durch Baycox bedarf es keiner unverdünnten Anwendung.
    Auch fachgerecht verdünnt, wirkt es zuverlässig noch Wochen später...
     
  22. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Ich bitte Euch wirklich die Spekulationen zu unterlassen, auch sind wir hier keine Lotto-Tipgemeinschaft, bis Ludo sich wieder gemeldet hat. Er war seit Freitag Abend nicht mehr online.
     
Thema: Hilfe...Baycox
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reichen 2 tage baycox