Hilfe bei Aspergillose ?!

Diskutiere Hilfe bei Aspergillose ?! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo @ all, Wir haben am Freitag noch einmal die Tierärztin mit Murphy aufgesucht, wir waren etwas unsicher und wollten nichts versäumen, aber...

  1. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    hallo @ all,
    Wir haben am Freitag noch einmal die Tierärztin mit Murphy aufgesucht, wir waren etwas unsicher und wollten nichts versäumen, aber so weit alles in Ordnung und guter Zustand.
    Sie hat auch von weiteren Medikamenten abgeraten und erst einmal Abwarten bis zum Kontrollröntgen empfohlen. Das Sempera läßt er sich nun auch schon in aufrechter Position verabreichen, fast wie ein Kleinkind. (OOOHHH lecker- Kommentare).
    Vor 6 Minuten ist es mir gelungen bei E-Bay einen Amcor-Luftreiniger zu ersteigern - SUUUPI.

    @ Markus
    danke für den Tipp, ACE Saft mögen meine beiden Amazonen auch
    gerne.
    Ist o.k., dass du "vom Balzen" falsch verstanden hast.
    Nur, wenn du unsere beiden gesehen hättest, mind. 2 mal täglich balzen, das Futter ca. 5-6 mal "Tauschen", wir Menschen wären bei der Hühnerei auch außer Atem gewesen.

    Das schöne Wetter haben wir genutzt und die zwei so viel wie möglich nach draußen gestellt. Wir glauben seit heute geht das Atmen auch noch ein wenig besser.

    Wollen wir weiter hoffen, dass wir es einigermaßen in den Griff bekommen.

    @ nana Hoffentlich kriegt ihr das mit den Agaponiden aúch noch zu einem
    lebenswerten akzeptablen Zustand hin. Ich drücke die Daumen

    - ganz dolle- !!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nana

    Nana Guest

    So,
    da bin ich nochmal... Ich habe leider große Probleme mit meinem PC und kann nur schreiben, wenn ich mal bei meinen Eltern Zu Besuch bin...0l
    Erstmal vielen Dank für die vielen Tipps, ich werde sie als Anregungen bei meinem nächsten TA-Besuch mit einbringen!
    Ich weiß, Aspergillose kann man nicht heilen- aber ich hoffe doch, dass meine Vögel zumindest in einen Zustand kommen, in denen es ihnen gut geht und sie das Leben genießen können! Denn wer will das nicht?!;)

    Viele Grüße, Nana
     
Thema:

Hilfe bei Aspergillose ?!