Hilfe bei Aspergillose ?!

Diskutiere Hilfe bei Aspergillose ?! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo @ all, Wir haben am Freitag noch einmal die Tierärztin mit Murphy aufgesucht, wir waren etwas unsicher und wollten nichts versäumen, aber...

  1. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    hallo @ all,
    Wir haben am Freitag noch einmal die Tierärztin mit Murphy aufgesucht, wir waren etwas unsicher und wollten nichts versäumen, aber so weit alles in Ordnung und guter Zustand.
    Sie hat auch von weiteren Medikamenten abgeraten und erst einmal Abwarten bis zum Kontrollröntgen empfohlen. Das Sempera läßt er sich nun auch schon in aufrechter Position verabreichen, fast wie ein Kleinkind. (OOOHHH lecker- Kommentare).
    Vor 6 Minuten ist es mir gelungen bei E-Bay einen Amcor-Luftreiniger zu ersteigern - SUUUPI.

    @ Markus
    danke für den Tipp, ACE Saft mögen meine beiden Amazonen auch
    gerne.
    Ist o.k., dass du "vom Balzen" falsch verstanden hast.
    Nur, wenn du unsere beiden gesehen hättest, mind. 2 mal täglich balzen, das Futter ca. 5-6 mal "Tauschen", wir Menschen wären bei der Hühnerei auch außer Atem gewesen.

    Das schöne Wetter haben wir genutzt und die zwei so viel wie möglich nach draußen gestellt. Wir glauben seit heute geht das Atmen auch noch ein wenig besser.

    Wollen wir weiter hoffen, dass wir es einigermaßen in den Griff bekommen.

    @ nana Hoffentlich kriegt ihr das mit den Agaponiden aúch noch zu einem
    lebenswerten akzeptablen Zustand hin. Ich drücke die Daumen

    - ganz dolle- !!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nana

    Nana Guest

    So,
    da bin ich nochmal... Ich habe leider große Probleme mit meinem PC und kann nur schreiben, wenn ich mal bei meinen Eltern Zu Besuch bin...0l
    Erstmal vielen Dank für die vielen Tipps, ich werde sie als Anregungen bei meinem nächsten TA-Besuch mit einbringen!
    Ich weiß, Aspergillose kann man nicht heilen- aber ich hoffe doch, dass meine Vögel zumindest in einen Zustand kommen, in denen es ihnen gut geht und sie das Leben genießen können! Denn wer will das nicht?!;)

    Viele Grüße, Nana
     
Thema:

Hilfe bei Aspergillose ?!

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Aspergillose ?! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...