Hilfe bei Farbbestimmung

Diskutiere Hilfe bei Farbbestimmung im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich befinde mich ja noch am Anfang meiner Zucht, deshalb kenne ich mich in den Farbschlägen noch nicht so gut aus. Ich wäre Euch...

  1. dorle

    dorle Guest

    Hallo,

    ich befinde mich ja noch am Anfang meiner Zucht, deshalb kenne ich mich in den Farbschlägen noch nicht so gut aus.

    Ich wäre Euch dankbar, wenn Ihr mir dabei etwas helfen könntet.

    Mein Hahn ist ein normal Hellgrüner (m. opalinem Einschlag)
    Meine Henne ist eine normale Dunkelblaue

    Auf dem ersten Bild ist Vogel Nr. 1
    je nach Lichteinfall wirkt er hellbalu oder rauchblau

    Deshalb tippe ich auf 1,0 hellbau
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SandraW

    SandraW Guest

    Hallo Dorle!

    Würde ich spontan auch tippen :).
     
  4. dorle

    dorle Guest

    Vogel Nr. 2

    Sie wirkt auf mich hellgrün und ist opalin.

    Also 0,1 hellgrün opalin ?
     

    Anhänge:

  5. #4 dorle, 1. Juni 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Juni 2003
    dorle

    dorle Guest

    Vogel Nr. 3

    hier wird es für mich etwas schwieriger. Durch den unterschiedlichen Lichteinfall wirkt Sie für mich von Olivgrün bis Dunkelgrün. Manchmal wirkt es auch wie hellgrün mit einem bläulichen Schimmer.
    Deshalb schwanke ich hier am meisten. Außer 1,0 habe ich hier keinen blassen Schimmer.
     

    Anhänge:

  6. dorle

    dorle Guest

    Hier nun Vogel Nr. 4

    wieder eine opaline Henne, nur der Farbschlag?
    Er weist keinen bläulichen Schimmer auf und wirkt auf mich manchmal oliv und andererseits dreckig schlamm-grün.

    Hier sieht man auch sehr gut den Blaustich des Anderen Wellis.
    Die Henne Nr. 4 ist rechts.
     

    Anhänge:

  7. dorle

    dorle Guest

    und nochmals die Nr. 4

    Schade, jetzt hat's das Bild zerrissen. Ich glaube man sieht aber noch genug.

    Hier tippe ich auf 0,1 dunkelgrün opalin

    Liebe Grüße

    Doris
     

    Anhänge:

  8. dorle

    dorle Guest

    uih Sandra,

    Du warst aber schnell. Kannst Du die Anderen denn auch bestätigen?

    Liebe Grüße

    Doris
     
  9. SandraW

    SandraW Guest

    *ggg* Ich bin eigentlich nicht so gut im Bestimmen wie viele ander hier im Forum. Warte also lieber noch auf andere Meinungen :D .

    Mein Tipps:
    Bild 1: 1,0 Normal Hellblau,

    Bild 2: (Bin ich überfragt *puh*) Opalin auf jeden Fall, Henne bin ich mir nicht sicher, mich irritiert auch der hellblaue Wangenfleck und die Mintfarbe. 1,0 AGG I/II, wobei ich nicht weiß, ob AGGs erst nach der Jugendmauser grün aussehen. Mich stört einfach der sehr hellblaue Wangenfleck *ggg*. Könnte ja auch ganz normal Opalin Hellgrün sein...:? :? :?

    Bild 3: Sieht für mich eindeutig nach Olivgrünem Hahn aus. Meiner ist auch Olivgrün und hat je nach Lichteinfall diesen blaulichen Schimmer.

    Bild 4: Wieder dieser hellblaue Wangenfleck *grrr* :D ; O,1 Opalin-Dunkelgrün würde ich auch sagen...

    Wie gesagt, ich hab da nicht soo viel Ahnung, rate aber gerne mit. Vielleicht kann mir das Jemand mit den hellen Wangenflecken erklären??? Dachte die gibts nur bei Aufgehellten und welchen, wo Grau mit im Spiel ist. Vielleichtn ist Nr. 2 ja eine Aufgehellte *lol*. Keine Ahnung!

    Jedenfalls hast du ganz süße Piepser! *knuddel*
     
  10. dorle

    dorle Guest

    Hallo Sandra,

    vielen Dank schon mal für Deine rasche Antwort.
    Was ist denn ein AGG und I / II ?
    Wahrscheinlich ein australisches Gelbgesicht aber I und II ?

    Das Kompliment werde ich weiterleiten. :)

    Dann warten wir mal ab, ob die Anderen hier auch noch etwas dazu sagen.

    Liebe Grüße

    Doris
     
  11. kabuske

    kabuske Guest

    Moin Dorle,

    bei den Gelbgesichtern unterscheidet man zwischen I, II, und Australisch. Mutation I bezieht sich meist nur auf die Maske, kann jedoch auch auslaufen und sich bis auf Brust und Rücken ziehen.
    II betrifft den ganzen Körper. Australische Gelbgesichter treten m.W. erst nach der Jugendmauser in Erscheinung, die Färbung ist so stark, dass ein blauer Vogel am Ende grün aussieht.

    Ansonsten halte ich mich heraus, was hell-, dunkel- und olivgrün aussieht. Ich bin da anscheinend farbenblind und könnte für jeden Vogel verschiedenste Diagnosen treffen.:~

    Was ist ein Opaliner Einschlag? Soweit ich das verstanden habe, ist ein Welli entweder opalin oder eben nicht.:?
     
  12. Twiggy

    Twiggy Guest

    Hier könnt ihr auch gleich meine Küken besichtigen :D
    2 meiner Küken sehen nämlich genauso aus wie deine Nr. 4 und auf mich wirken sie graugrün (so stehts in meinem Buch)!
     
  13. SandraW

    SandraW Guest

    Oh je, wusste das mal genau.... Hat jedenfalls was mit einfaktorig und zweifaktorig zu tun. Demnach ist I, II eher unglücklich gewählt.... muss mal eben nachschauen... die einfaktorigen sind angeblich so stark gelbüberhaucht, dass sie grün aussehen. Demnach wäre Nr. 2 AGG einfaktorig. Hab jetzt zur Auswahl: AGG (wg. Mintfarbe), Opalin Hellgrün(Zeichnung) oder Augehellt Opalin Hell/Dunkelgrün (Wangenfleck). Bin echt total ratlos bei diesem Vogel!!
    :? :? :? :? :? :? :? :? :?
     
  14. SandraW

    SandraW Guest

    HI Twiggy!
    Ja, das Stimmt. Würde den hellblauen Wangenfleck erklären. So, demnach wäre dann Nr. 4 Opalin-Grau(hell)grün
     
  15. Simone.G

    Simone.G Guest

    Hallo Doris,

    ich würde tippen:


    die Hähne:

    hellblau
    Die Zeichnung sieht auf dem Foto etwas blass aus, was aber auch am Foto liegen könnte.

    grün ;-)
    Tja, schwierig!
    Ich weiß leider auch nicht so richtig wo hellgrün aufhört und wo dunkelgrün anfängt... ;-)
    Da müsste man mal einen Standardzüchter fragen, der aufgrund von Ausstellungen Erfahrung damit hat.
    Der bläuliche Einschlag könnte daher kommen, dass der Vogel spalterbig in Blau ist (siehe weiter unten).

    die Hennen:

    2x grün, Opalin
    Dieser etwas ungewöhnliche Grünton könnte am Opalin liegen, was ja die Körperfarbe auch ein bißchen aufhellt.
    Evtl. könntest Du mit hell- und dunkelgrün recht haben.


    Zur Blau-Grün-Vererbung:
    Grün ist in der Vererbung dominant über Blau und wird mit "FF" gekennzeichnet.
    Blau ist rezessiv und ist gekennzeichnet mit "ff".

    Wenn Dein Hahn grün ist, aber unter den Küken auch Blaue sind, dann muss er Grün / mischerbig Blau sein. D. h. "Ff".
    Bei diesen Vögeln kann es vorkommen dass sie im Gefieder einen "Blaustich" haben. So einen Blaustich würde ich mal bei dem grünen Hahn vermuten.


    Nun gibt's aber auch noch Dunkelfaktoren. D. h. ein Vogel gehört zur Blaureihe und hat keinen Dunkelfaktor. Dann ist er hellblau.
    Hat er einen Dunkelfaktor ist er dunkelblau, bei zweien ist er mauve.
    Ähnliches gilt für Grün.
    0 = hellgrün
    1 = dunkelgrün
    2 = olivgrün

    Wenn Dein Hahn hellgrün ist, hat er keinen Dunkelfaktor.
    Wenn die Henne dunkelblau ist, hat sie einen Dunkelfaktor.
    Unter den Küken können also nur welche mit keinem oder einem Dunkelfaktor sein. D. h. ein olivgrüner Vogel kann nicht dabei sein.

    Woher dieser senfartige Farbton kommt... keine Ahnung. Da müsste vielleicht mal einer ran, der schon viele Opaline gezogen hat und sagen kann ob das mit der Aufhellung zusammenhängen könnte.


    Die Abgrenzung der einzelnen Dunkelfaktoren fällt mir immer recht schwer. Zumindest da, wo's nicht 100% eindeutig ist. Es ist ja so dass es z. B. unter hellblauen Vögeln immer noch verschiedene Farbschattierungen gibt (siehe Bild - leider schlechte Qualität, da stark komprimiert).


    Zu den geäußerten Vermutungen
    1. Austr. Gelbgesicht - glaube ich eher nicht, dann müsste schon einer der Eltern eins sein
    2. Grau-Grün - kann ein Vogel nur sein, wenn auch einer seiner Eltern grau oder grau-grün ist.


    Viele Grüße und danke für die schönen Fotos!!! ;-)
    Simone
     

    Anhänge:

    • blau.jpg
      blau.jpg
      Dateigröße:
      28,9 KB
      Aufrufe:
      55
  16. SandraW

    SandraW Guest

    Wieder was dazu gelernt! Danke für die Ausführliche QAntwort, Simone :0- !
     
  17. Twiggy

    Twiggy Guest

    Hallo Simone,

    meine Henne ist grau, also bei mir könnte es dann hinkommen mit grau-grün! Und da ihr Küken genauso aussieht wie das von mir (Hab mich übrigens verschrieben, nur eins sieht so aus wie ihr Küken) würde ich trotzdem auch bei ihr sagen grau-grün, oder?
     
  18. SandraW

    SandraW Guest

    Achja, nochwas: Was ist denn nun mit den hellen Wangenflecken? Stimmt es, dass die nur bei Aufgehellten und Grauen vorkommt?
     
  19. Simone.G

    Simone.G Guest

    Hallo Sandra,

    gern geschehen! ;-)

    Dazu ist so ein Forum u. a. ja da, dass man sich da austauschen und was lernen kann.

    Graue (oder grau-grüne) Vögel haben auf jeden Fall helle Wangenflecke. Ich hänge mal wieder ein Bild an von einer mauve-farbenen Henne und einem grauen Hahn. Die Wangenflecken sind zwar nicht ganz so gut zu sehen, aber ich denke im Vergleich sieht man den Unterschied schon.

    Bei aufgehellten Vögeln ist es - laut Vins - wohl auch so. Ich habe aber selber damit leider keine Erfahrung.


    Hallo Twiggy,

    wenn Deine Henne grau ist, dann kann Dein Küken durchaus auch grau-grün sein.

    Wie ich schon sagte muss mindestens ein Elternteil grau oder grau-grün sein. Irgendwo muss der Graufaktor ja herkommen. ;-)


    Viele Grüße,
    Simone
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SandraW

    SandraW Guest

    Daaankäää, Simone!!
    Wunderschöne Wellis hast du da *schwärm*. Ich finde ja die Grauen Gelbgesichter sowas von knuffig. Gehören auch zu meinen Favoriten *ggg*.

    Nochmal zu den Bilder: Ich kann ja eigentlich bei Nr. 2 und 4 sehr deutlich hellere Wangenflecken sehen. Eigentlich kannes doch nicht sein, da ja keiner der Eltern Grau ist... woher kommen die denn dann?? Mein Opaliner Hahn hat jedenfalls tiefblaue. Vielleicht liegts auch am Olivgrün :? .
     
  22. dorle

    dorle Guest

    Hallo an alle,

    zu dieser späten Stunde nur ganz kurz, vielen Dank für Eure Antworten.

    Also mit dem Graufaktor muß ich Euch glaube ich enttäuschen. Die Elterntiere haben beide ganz scharf gezeichnetes Gefieder.
    Da ist von Grau nichts zu sehen.

    Bei den Jungtieren wirkt das Rückengefieder leicht verschwommen und bräunlich. (Bei allen)

    @ Katrin, mit dem "opalinen Einschlag" meinte ich, das der Vater ganz normal gezeichnet ist und nur in seinem genetischen Schlüssel das "O" trägt. Deshalb kamen da auch zwei "Opaline" bei raus. Das hat mir Simone ganz toll erklärt ;)

    Morgen lese ich mir dann alles noch mal genauer durch.

    Liebe Grüße


    Doris

    PS: Simone, Deine kleinen Raker sind auch immer zu allerliebst. Ich schaue mir nämlich auch immer gerne Bilder von Wellis an.:)
     
Thema:

Hilfe bei Farbbestimmung

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Farbbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.

    Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.: Hallo bin neu hier und brauche hilfe ein Bauerringsittich weibchen zu finden. Sind alles nur männchen im Angebot. Mein Hahn ist jetzt schon 2...
  2. Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring

    Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring: Hallo und ein frohes neues Jahr allen Vogelfreunden, kann mir hier vielleicht jemand helfen bei der Recherche, woher dieser Erlenzeisig mit...
  3. Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus

    Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus: Hallo leute, gestern Nacht (c.a 01.00 Uhr) hab ich zum ersten mal miterlebt wie mein einer Wellensittich die ganze Zeit würgt und dabei Körner...
  4. Hilfe

    Hilfe: Mein ziegensittich weibchen ist heute an silvester an einer krankheit gestorben und ich wollte wissen ob dass mänchen eine neue partnerin braucht...
  5. bitte um hilfe!

    bitte um hilfe!: ich habe seit zwei jahren ein liebes welli-pärchen zuhause, sie haben sich zum glück sehr schnell verpartnert. seit einer woche verhält sich das...